Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Alpenraum > Wandern in den Alpen

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.05.2002, 20:21
Guest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Tips zu Bergtouren mit Kindern i.d. Schobergruppe.

Mein Freund, unsere beiden Söhne (beide 14 Jahre alt) und ich wollen für eine Woche auf die Lienzer Hütte / Schobergruppe.
Da ich dieses Gebiet nicht kenne, wollte ich über dieses Forum fragen, wer diese
Bergtouren um die Lienzer Hütte kennt und wer kann mir Tips geben, wie schwer (besonders für die Kinder) die umliegenden Berge, z.B. Hoch -oder Kleinschober, Keeskopf, Kleine Mirnitzspitze usw...
sind, bzw. welche bergtechn. Schwierigkeiten auftreten können (z.B. nur mit Seilsicherung, versicherter Steig, Klettertour, usw...
Welcher Berg hat welche Tourenlänge im Auf -und Abstieg,

Nun zu uns: Bergausrüstung und bereits mehrere unternommene Bergfahrten mit den Kindern,
auch auf 3000er sind vorhanden.

Für jede Antwort, Tip bin ich dankbar.

Viele Grüße, Pitt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2002, 08:03
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Webmaster
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Kitzbühel, Tirol, Österreich
Beiträge: 4.164
Galerie: 29
Standard Re: Tips zu Bergtouren mit Kindern i.d. Schobergru

Hallo Pit,

Erstmal ist zu sagen, dass 14 jährige Kinder, die halbwegs bergbegeistert sind, schon alles machen können, was auch Erwachsene machen. Gerade vergangenes Wochenende war ich auf einer anstrengenden Figltour über steile Firnflanken u.a. auch mit einem 14 jährigen unterwegs, der problemlos mit uns Erwachsenen mithielt und sich am Gipfel sogar schneller erholte als wir (jaja, die Jugend )

Dein Ziele:
  • Hochschober: anstrengend aber machbar, allerdings nur bei gutem Wetter !!!!!
  • Kleinschober wird wohl ohne Sicherungsmaßnahmen nicht möglich sein
  • Kleine Mirnitzspitze kann auch etwas schwierig sein: nicht ohne Sicherung gehen!
  • Über den Keeskopf kann ich leider nichts sagen.
Auf den Hochschober sind's etwa 1300 m Höhenunterschied; ist also schon auf der anstregenden Seite. Prinzipiell ist man sicher gut beraten, wenn man die aktuelle Situation (Schnee-/Eislage, Wegzustand, etc...) auf der Hütte erfägt. Heuer hat es südlich des Alpenhauptkammes sehr wenig geschneit; die Wege sollten also bald schneefrei werden.

Grüße,
Andreas
__________________
Gruß, Andreas

Meine Youtube-Kanäle:
Inviting Shores - Reisevideos und Diashows - invitingshores.yt
AP Insights - fun und family - Winter - apinsights.yt




Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suche tips für kreta starter Wandern in Südeuropa 0 27.06.2005 12:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS