Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.07.2007, 19:03
s1l3ntb0b s1l3ntb0b ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 03.07.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 14
Galerie: 0
Standard Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

Hallo Allerseits,

ich bin neu hier und wollte mich erst mal vorstellen, hab schon viele Posts in diesem Forum gelesen aber leider nichts zum Thema "Akkus in der Wildnis aufladen".

Ich werde in zwei Wochen den WHV gehen, und da es dort eigentlich die Möglichkeit gibt immer wieder Batterien zu kaufen, bin ich auf der Suche nach einem Ladegerät dass per USB andere mit USB aufgestattete Geräte aufladen kann. Ich hab mal auf einer C't gelesen dass sowas geht.

Der Vorteil liegt darin dass man "normale" AA Batterien überall auf der Welt findet und so einigermaßen unabhängig ist.

Sonst gebe es natürlich auch die Möglichkeit einen "großen" Akku mitzunehmen von dem ich dann immer mein Handy und die Kamera aufladen könnte.

Ich freue mich auf sämtliche Antworten,

Gruss s1l3ntb0b
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2007, 20:27
Benutzerbild von ecki
ecki ecki ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Rogaetz
Beiträge: 212
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

Servus,
das ist ein problematisches Thema mit den Akkus. Habe auch lange hin und her ueberlegt was ich mache und habe dann fuer den Camcorder den einfachsten Weg gewaehlt un einfach noch nen Zweitakku gekauft, dessen Kapazitaet groesser ist. Bei Conrad kann man alle moeglichen Solarladegeraete kaufen, weis jedoch nicht, wie zuverlaessig das Laden damit ist und ob die Akkus das wirklich so gut mitmachen. Da du nur noch 2 Wochen hast, ist es eh knapp fuer ne ausgegorene Loesung..

ciao Ecki
__________________
http://www.eckhardtimnetz.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2007, 08:38
Kebnekaise Kebnekaise ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Salzburg
Beiträge: 533
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

Also, USB-Ladegeräte gibt es schon. Solltest du eigentlich in jedem Elektronik- oder Computerfachmarkt kriegen. Ich hab einen Imagetank, bei dem eines beigelegt war und der sich gar nicht mehr anders laden lässt. Die Frage ist nur, ob sich doe Akkus in deinem Gerät mit so etwas laden lassen, aber das sagt dier bestimmt die Gebrauchsanleitung...

Prinzipiell ist das Laden über den USB-Anschluss aber nicht unbedingt für das gerät empfehlenswert. Hat mir zumindest mein freundlicher Fotohändler gesagt. Wenn du nur AA-Zellen verwendest, dann besorg dir doch am Einfachsten ein kleines Ladegerät und einen Satz zusätzliche Akkus. Am WHW musst du sowieso auf ausgewisenen Zeltplätzen übernachten. Dort kannst du in den meisten Fällen dein Ladegerät irgendwo anstecken (Adapter nicht vergessen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2007, 17:11
Benutzerbild von domi
domi domi ist offline
Fuchs
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Reutlingen und Heidelberg
Beiträge: 651
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

schau dich mal bei "woick" um. die haben solaranlagen für den rucksack, welce mit den verschiedensten steckern ausgerüstet sind.

Mfg domi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2007, 17:35
s1l3ntb0b s1l3ntb0b ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 03.07.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 14
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

Hallo und danke für eure Antworten,

ich glaub ich hab mich nicht genau ausgedrückt, was ich suche ist eigentlich eine "grosse" Batterie von der ich dann unterwegs für ein Paar Tage unabhängig bin so könnte ich z.B. jeden 2-3 Tag in ein Pub gehen und den "grossen" Akku wieder aufladen. Die andere Idee die ich hatte war eigentlich ein Ladegerät zu finden das mit normalen Akkus läuft nur finde ich im Internet nichts, oder man muss die Geräte selbst bauen...

Wie macht ihr dass denn wenn ihr auf einem Trekk in der "absoluten" Wildniss seid?

MfG,

s1l3ntb0b

Hier zwei Links zu den Produkten die Ich momentan gefunden habe (aber beide sind entweder zu teuer oder man muss sie selbst bauen. batterygeek (dot) net/Portable_Power_Station_p/pps_batterygeek.htm oder instructables (dot) com/id/EGBQJPLCB2EP287KTZ/
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.07.2007, 17:58
Benutzerbild von Harteware
Harteware Harteware ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 16.06.2007
Ort: Mannheim und Fürth, DE
Beiträge: 46
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

Zitat:
Zitat von s1l3ntb0b
Wie macht ihr dass denn wenn ihr auf einem Trekk in der "absoluten" Wildniss seid?
Das einzige Strombetriebene Gerät das ich beim Wandern dabei habe ist eine Taschenlampe mit einem Satz Batterien und ein Handy für den Notfall (wobei es da dann - nach Murphy - keinen Empfang haben wird ^^)

Ich habe in meinem Alltag genug mit dem Technikmist zu tun, da muss ich das nicht auch noch in den Urlaub mitschleppen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.07.2007, 18:05
s1l3ntb0b s1l3ntb0b ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 03.07.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 14
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

Zitat:
Zitat von Harteware
Das einzige Strombetriebene Gerät das ich beim Wandern dabei habe ist eine Taschenlampe mit einem Satz Batterien und ein Handy für den Notfall (wobei es da dann - nach Murphy - keinen Empfang haben wird ^^)

Ich habe in meinem Alltag genug mit dem Technikmist zu tun, da muss ich das nicht auch noch in den Urlaub mitschleppen.
Hast ja vollkommen recht aber da ich alleine trekke und das ausserdem mein erster "Trekk" sein wird (WHW Trekk zu nennen soll ja Blasphämie sein...) würde ich sehr gerne ein Paar Bilder machen, nehme dazu mein Nokia N95 mit, dieses Handy hat ne 5 Mega Pixel Kamera und auch GPS für die Wegaufzeichnung, nur das Teil saugt einen Akku in einem Tag durch! Also brauch ich irgend ein Ladegerät für Unterwegs. Sonst lasse ich das Handy halt auf und nehme eine "Wegwerfkammera" mit und lasse dann die Bilder Digital Scannen...

Gruss,

s1l3ntb0b
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.07.2007, 20:07
Scubapro Scubapro ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 231
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

a) LAdegerät selber basteln
b) sowas von Silva etc kaufen
c) klassische Kamer, klasssisches GPS und Batterien
d) ohne den unnötigen "Balast", kleine Kamera (Du bekommst ne Leica Mini auf ebay billig & das Dingen ist erstklassig) und gut ist
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 18.07.2007, 21:32
Benutzerbild von chps-online
chps-online chps-online ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: BaWü
Beiträge: 2
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

Hallo!
Bei Conrad gibt es gerade ganz günstige Wechselrichter (Best.-Nr.: 51 31 10 - 66, 150VA, 12VDC input, 230V trapez output, gibt es aber auch größer). Davon will ich mir auch einen kaufen. Einfach ran an die Autobatterie und fertig. Die Batterie wird das je nach verbraucher aber nicht lange mitmachen bevor sie selbst wieder nach Strom schreit. Von diversen Solargeschichten würde ich dringendst abraten!

Viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.07.2007, 22:25
Benutzerbild von denis81284
denis81284 denis81284 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: NOM
Beiträge: 17
Galerie: 0
Standard AW: Elektrische Geräte wärend eines Trekks aufladen?

hallo. die sache mit den handy-kameras ist problematisch. wie du gesagt hast ist der akku innerhalb eines tages leer. könntest deine n95 für den notfall mitnehmen- zum telefonieren.
ansonsten eine einwegkamera mitnehmen oder eine digital-kamera zulegen. habe mir vor jahren eine canon ixus 300 geholt mit einem ersatzakku. die cam hat nur 2,1 mgpixel aber ehrlich gesagt langt das wenn man das fotografieren nicht professionell betreibt. denke dass man im bereich von 200-300 € mittlerweile digi-cams mit höherer auflösung bekommt. mein akku hält 4 tage wenn ich alle töne, bilder und den display ausschalte- die fotos kann man sich anschließen auch zu hause anschauen...
extra eine große batterie mitzuschleppen von der du dann die anderen geräte speisen kannst halt ich für wenig sinnvoll. die sache mit der solar-ladestation ist auch nicht ideal. glaube da wärst du auch mit mind. 100 € dabei..
__________________
Im Zentrum der Macht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:19 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS