Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Pakistan und Karakorum Highway > Trekking in Pakistan

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.07.2007, 19:43
Laurin
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Von Kashgar nach Islamabad - Angebot oder Abzocke?

Hallo erstmals liebe Trekker, das ist mein erster Post....

Meine Frage ist folgende:
Ich fahre mit einem Freund im September in Zentralasien herum und muss abschließend von Kashgar nach Islamabad und mein Begleiter fliegt von dort nach Österreich zurück. Wir haben unseren Organisator von vor drei Jahren (Concordia Trekking) angeschrieben ob er uns einen Transfer durch Pakistan anbieten kann, da wir ob der politischen Situation nicht alleine fahren wollten.

Nach 2 mal hin und herschreiben ist folgendes herausgekommen:


Dear Nasir!

Me and Simon we talked about the itinerary and we both agreeed that we would like to arrive one day earlier in Islamabad, so on the 30th of September. We don't want to take the risk of missing the flight.

Since we're young when I said basic accomodation I thought about something really cheap. I am going to spend the rest of my year in rooms that cost about 5$ and if you could find us double-rooms below 10$ that's going to be fine for us.

How do we arrange the actual meeting? We are going to arrive in Sust by Bus from China.

All the best from Vienna, Laurin


Dear Laurin,

Please find below the revised itinerary with basic hotels.

Day 1 29 September Arrive Sust and drive to Karimabad, transfer to Karakorum Inn/Hunza Inn.
Day 2 30 Drive Karimabad to Islamabad on the Karakorum Highway. 18-20 hours.

We are glad to quote you as under for the above itinerary:

PAX 2 EURO 255.00 per person

The above price include transfer from Sust to Islamabad, an english speaking guide, basic hotel accommodation at Karimabad, Besham and Rawalpindi on twin sharing basis.

Please confirm to make the arrangements accordingly.

Thanks and regards. nasir

Nasir Hussain
Karakorum Explorers



Und da denke ich mir doch der Kerl spinnt, es kann nicht sein, dass ein 2-tägiger Transfer von Sust nach Rawalpindi soviel kostet wie ein all-inclusive Wochenende in Rom.



Also meine Idee wäre gewesen, dass wir selbst nach Karimabad fahren, uns dort ein billiges Hotel suchen, Nasir den Transfer nach Islamabad organisiert und wir uns dort wieder eine Absteige suchen.

Meine Fragen dazu:

Von Kashgar geht, so weit ich weis, ein Bus über den Khunjerab-Pass. Wie lange würden wir vom Kara-Kol nach Karimabad brauchen?

Ist es möglich sich dort und in Rawaldpindi billige Pensionen zu organisieren?

Sollen wir einfach alleine fahren und auf die ganze Organisation verzichten?

Ich bin sehr dankbar über jede Information, alles Gute, Laurin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.07.2007, 10:30
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Von Kashgar nach Islamabad - Angebot eine Abzocke?

Hi Laurin,
ist immer schlecht für andere die Situation einzuschätzen, aber wenn ich an eurer Stelle wäre, würde ich gar nicht auf die Idee kommen das organisiert zu machen. Du kannst problemlos per Bus den KKH befahren, auch bis Islamabad/Rawalpindi. Zwischen den Orten fahren Sammeltaxis. In Passu, Karimabad, Gilgit, Rawalpindi etc. gibt es Herbergen die auf Bagpacker- Publikum zugeschnitten sind, teilweise mit Internet und allem Drum und Dran. Da seit ihr auch längst nicht die einzigen Touristen. Gerade in Karimabad gibt es eine größere Auswahl. Besorg dir einen Individualreiseführer (Lonely Planet, Footprint...), da stehen die Infos auch alle drin. Pakistan ist für uns übrigens äußerst preiswert.

Gruß Ingolf.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.07.2007, 11:14
hhhannes hhhannes ist offline
-gibts nicht mehr-
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: abgemeldet
Beiträge: 717
Galerie: 0
Standard AW: Von Kashgar nach Islamabad - Angebot eine Abzocke?

Hallo,
kann mich da Ingolf nur anschließen. Habe letztes Jahr mehr oder weniger die gleiche tour gemacht (nicht ganz so schnell). Selbständig nach islamabad zu kommen ist überhaupt kein Problem auch von Gilgit fahren mehrere Busse aller Katagorien täglich (auch nächtlich) und kosten wohl nur ein zehntel des Angebotes eures Bekannten.
Fliegen kann man übrigens auch (geile Hercules Militär Transport Maschinen mit PIA Stewardessen = 75 doller und 45 min)
Pakistan ist ein sehr angenehmes Land zum reisen soweit ich das beurteilen kann (war ja nur im Norden) und nach China wirst du dich freuen in ein Land mit Gastfreundlichkeit zu kommen. Ich würde mir definitiv Zeit nehmen und nicht gleich von Sust nach Islamabad durchhetzen aber auch das geht mit Linien-Bussen..
Viel Spaß!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.07.2007, 13:56
Benutzerbild von Hunza
Hunza Hunza ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Hunza
Beiträge: 41
Galerie: 0
Standard Re: Von Kashgar nach Islamabad - Angebot eine Abzocke?

G'day There,

The best way for you guys is to take a jeep or mini van from Sost to Karimabad there are daily air-conditioned buses from Ali Abad near Karimabad to Rawalpindi this will be the cheapest way.

and make a taxi to your hotel.

happy day.

Ciao Iman
__________________
Iman
http://www.silkroad-adventure.com/index.htm
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.07.2008, 08:50
graggi1 graggi1 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Österreich
Beiträge: 13
Galerie: 0
Standard AW: Von Kashgar nach Islamabad - Angebot eine Abzocke?

Hab diesen Trip von Islamabad in die andere Richtung gemacht. Ist mit Bussen machbar, aber die Frage ist immer wieviel Zeit man für diese Strecke auf dem Landweg einplant. Realistischerweise braucht man drei Busse:

1 Kashgar-Sost
2 Sost-Gilgit
3 Gilgit-Islamabad

Ich persönlich habe damals für Nr 1 fast 20 Stunden gebraucht, da die Strasse unter Wasser war und der Bus mit Keilriemenschaden liegengeblieben ist.
Nr 2 habe ich mit einem Taxi um 40 Euro gemacht, weil ich im Stress war.
Nr 3 hat mich 24 Stunden gekostet, da an einer Engstelle des KKH ein LKW umgekippt war.

Ich würde also sagen, dass man am Landweg mindestens 4 Tage für die Strecke einplanen muss. Wenn man privat fährt ist das dann natürlich trotz der höheren Kosten auch keine Garantie, dass die Strasse frei ist. Man erspart sich halt die Unsteigeverzögerungen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.07.2008, 22:34
malang malang ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 03.12.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Von Kashgar nach Islamabad - Angebot eine Abzocke?

Hallo, so wie Ihr unterwegs sein wollt ist es besser Ihr fahrt mit den öffentlichen Bussen, dies ist
in Pakistan völlig problemlos. Der Bus aus Taxqurgan kommt gewöhnlich Mittags in Sost an. In Sost kann man günstig übernachten, ich würde aber versuchen noch am selben Tag weiter nach Karimabad zu kommen (3 Std. Fahrt) Ab Sost fahren etliche Kleinbusse nach Karimabad. Dort könnt Ihr im Hunza-Inn relativ günstig und gut übernachten und essen. Täglich starten von Karimabad Busse nach Rawalpindi. In Rawalpindi Saddar findet Ihr kleine, günstige und gute Hotels wie beispielsweise das Kashmir-Inn, New-Kamran Hotel oder Paradise-Inn mit AC.

In Pakistan ist der Dieselpreis stark gestiegen wie überall auf der Welt. Ein Kleinbus (Hiace) kostet von Sost nach Rawalpindi (ca. 800 km) mit Fahrer mindestens zwischen 20.000 und 25.000 Rupien, und das sind zur Zeit schon gut 250 €. Dazu kommen die Übernachtungen, Essen und der Guide für 2 Tage. Ausserdem muss der Guide ja irgend wie nach Sost kommen um Euch dort abzuholen. Die Agentur muss Telefonieren, Hotels reservieren, das Fahrzeug organisieren (wenn kein Hiace in Sost frei ist, muss er ein Fahrzeug von Rawalpindi nach Sost schicken. Bezahlen muss er übrigens den Fahrer und sein Fahrzeug in jedem Fall auch für den Rückweg, Rawalpindi Sost/Sost Rawalpindi, so ist das in Pakistan üblich. Agenturen besorgen sich die Fahrzeuge meist auf dem freien Markt, nur wenige haben eigene Fahrzeuge. Zu guter letzt muss Mr. Nasir auch noch ein bisschen Verdienst mit einkalkulieren. Rechnet man unter diesem Blickwinkel sind 255 € pro Person für die 2 Tage auf dem KKH keine Abzocke.

Eine solche organisierte Fahrt hat ja auch Vorteile: Ihr braucht Euch um nichts mehr kümmern, seid first class unterwegs, in einem eigenen Fahrzeug, anhalten wo man will zum Fotografieren, ein eigener Fahrer und Guide. Das Ihr nur 2 Tage Zeit habt ist eigentlich ziemlich traurig, für die Fahrt sollte man sich mindestens 4 Tage Zeit nehmen. Kostet übrigens nur unwesentlich mehr, da die Fahrtkosten der größte Anteil sind. Das ist schon was anderes als mit NATCO über den KKH zu rasen.

Geändert von malang (03.07.2008 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Johns Cafe in Kashgar rosi Trekking in Pakistan 7 28.12.2006 12:25
Kashgar - Kailash - EBC - Lhasa im August? Profax Trekking in Tibet 0 09.06.2006 20:42
Islamabad, Kashgar, Lhasa, Kunming Bolieva Mountainbiking, Radwandern 4 11.04.2006 17:37
Lhasa - Kailash - Kashgar per Rad seven_joe Trekking in Tibet 5 18.02.2006 20:15
Pakistan --> KKH --> Kashgar 2005 clark_kent Trekking in Pakistan 5 15.06.2005 16:02


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:31 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS