Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Alpenraum > Wandern in den Alpen

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2004, 23:43
fridaysfinest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Wer kennt schöne 3-Tages Okt.-Wanderung in dt. Alpen

Hallo - wir möchten im Oktober eine schöne (wir sind keine Anfänger) Alpenwanderung in Deutschland unternehmen. Wir wollen 2 Nächte in Hütten übernachten und die Winterausrüstung wollen wir auch zu Hause lassen. Kann mir bitte jemand ein paar Tipps geben, ich weiss sonst nicht, wo ich anfangen soll zu suchen. Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2004, 09:01
ThomasFFM ThomasFFM ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 23.04.2004
Ort: Raum Frankfurt / Main
Beiträge: 1.354
Galerie: 0
Standard Re: Wer kennt schöne 3-Tages Okt-Wanderung in dt.

Hallo!

In Karwendel und Wetterstein sind die meisten Hütten meines Wissens bis in den Oktober hinein geöffnet, in den Berchtesgadenern wird's da schwieriger. Hast Du keine Vorstellung, in welche Richtung es gehen soll? Nordalpen, Südalpen? Die Zentralalpen und ein großer Teil der Südalpen - abgesehen evtl. von den Tuxer Schieferalpen - scheiden wohl aus, dort wird wohl so ziemlich alles geschlossen sein, und es könnte auch zu winterlich werden. Ich war vor vielen Jahren mal Anfang Oktober in den Sarntaler Alpen, das war sehr schön.

Also - wenn Du "vor lauter Bäumen den Wald nicht siehst", fang doch mal mit dem praktischen Teil an: Wie weit willst Du / wollt Ihr fahren? Vermutlich nicht bis fast an die Adria...

Melde Dich noch einmal, dann können wir gerne ins Detail gehen. Du kannst auch einen Hüttennamen bei google eingeben und kommst dann auf Seiten (Alpenverein, trekking usw.), aus denen die Bewirtschaftungszeit hervorgeht.

Gruß
ThomasFFM
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2004, 09:37
Thomas Thomas ist offline
¤¤¤¤¤¤¤¤¤
 
Registriert seit: 11.03.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 1.839
Galerie: 0
Standard Re: Wer kennt schöne 3-Tages Okt-Wanderung in dt.

Für Hüttensuche sehr praktisch: http://www.alpenverein.de/huetten/index.ptm.php

Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2004, 12:52
fridaysfinest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Wer kennt schöne 3-Tages Okt-Wanderung in dt.

Hallo ThomasFFM !

Danke für die angebotene Hilfe! Karwendel und Wetterstein klingt schon mal ganz gut, Sarntaler Alpen kenne ich nicht, wo liegen die? Von der Richtung her sollten es die Nordalpen sein, da wegen der paar Tage die Anreise nicht so weit sein soll. Wenn Du in diesen angegebenen Gebieten einen schönen Weg kennst, der nicht so überlaufen ist (im Oktober wahrscheinlich eh nicht so) ? Es sollte allerdings kein Klettersteig sein, da wohl noch eine Freundin mitkommt, die sowas abschrecken würde.

Danke - Alex
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2004, 16:22
ThomasFFM ThomasFFM ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 23.04.2004
Ort: Raum Frankfurt / Main
Beiträge: 1.354
Galerie: 0
Standard Re: Wer kennt schöne 3-Tages Okt-Wanderung in dt.

Hallo!

Die Sarntaler Alpen liegen in Südtirol, zwischen Passeier-, Etsch- und Eisacktal. Höchste Erhebung: Hirzer, 2781 m (am E5 gelegen). Man kommt zwar - zumal mit der Bahn - schnell nach Bozen, Brixen usw., und die Sarntaler wären großteils auch recht einsam, aber für eine Dreitagestour dürfte das doch zu weit sein.

Karwendel? Da fiele mir folgender "Klassiker" ein:

1. Tag: Auffahrt von Innsbruck mit der Nordkettenbahn zur Hafelekarspitze, "Goetheweg" Pfeishütte - Hallerangerhaus bzw. Hallerangeralm (hat eine nette Homepage).
2. Tag: Tagestur auf die Speckkarspitze, 2621 m, einfach.
3. Tag: Mehrere Abstiegsmöglichkeiten, u. a. über die Bettelwurfhütte nach Hall oder - abenteuerlicher, Artikel hierüber im nächsten "Bergsteiger" - durch das Vomper Loch nach Vomp bzw. Schwaz. In beiden Fällen kurze Bahnfahrt zurück nach Innsbruck.

Übrigens: Einsam sind Karwendel und Wetterstein im Oktober keineswegs, schon gar nicht an Wochenenden! Die Tour, die ich Dir hier vorgeschlagen habe, ist aber sicher nicht so überlaufen wie die - ganz harmlose - "Große Karwendeldurchquerung" von Scharnitz zum Achensee oder nach Schwaz, die im MB- und Taxi-Zeitalter für Wanderer auch nicht mehr wie früher zu empfehlen ist.

Informiere Dich aber unbedingt, wie lange die Hütten geöffnet sind! Mitte Oktober dürften die meisten schließen.

Gruß
ThomasFFM
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wanderung im Dovrefjell padjelantaelch Wandern in Nordeuropa 1 17.03.2005 13:16
Wanderung um Wonder Lake (Alaska/Denali) Lars_Nigge Trekking in Nordamerika 4 24.12.2004 15:38
einwöchige wanderung Mitte Oktober mango7000 Wandern in Südeuropa 0 06.10.2004 21:16
Wanderung  Zittau - Hrensko auf Weg E3, EB Guest Wandern in Osteuropa 2 10.08.2004 18:31
2 Tages Tour nördliche Schweiz - Suche Anregungen! Martin1980 Wandern in den Alpen 1 28.06.2004 19:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:10 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS