Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2007, 14:57
Benutzerbild von pauli2040
pauli2040 pauli2040 ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Ach bei Burghausen
Beiträge: 351
Galerie: 0
Standard sohle tauschen oder neuer schuh?

ich habe einen lowa tibet, und mittlerweile ist die sohle schon ziemlich runter, ein paar mm rest,beim gehen merkt man schon, das der halt nicht mehr so ist wie früher,
wollte mir schon fast einen neuen schuh kaufen, da hörte ich, ich solle doch die sohle tauschen, ist billiger? aber genau so gut?

wer hat die sohle schon mal getauscht? wo? wie teuer? und wie war das ergebnis? alles wie vorher, sohle hielt und war dicht?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2007, 15:29
Hannes33 Hannes33 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 1.562
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Hallo Pauli,
in Innsbruck z.B. haben wir Schuster die auf Berg- und Kletterschuhe spezialisiert sind. Die können die Sohle von einem Bergschuh, sofern es technisch möglich ist (was nicht bei allen Sohlen geht) innerhalb von 3-4 Tagen tauschen. Ich mach das Regelmässig, da ich eine Sohle so in 1,5 Jahren abgenützt habe...
Allerdings kaufe ich auch entsprechende Schuhe, mit Vibram Sohle, auch hier nicht jede Vibram Sohle austauschbar, aber mittlerweile weiss ich ja welche .
Bei Lowa oder auch Meindl Schuhen ist das nicht immer so einfach. Meistens muss man diese Schuhe zum Fabrikanten einschicken, der kann dann die Sohle tauschen, dauert aber u.U. etwas länger...
Der Schuh ist danach von der Sohle her wie neu.

Das lohnt sich allerdings nur bei gutem Zustand des Oberschuhes. Wenn deine Schuhe schon ein paar Jahre am Buckel haben, dann lohnt sich der Kauf von neuen Schuhen durchaus... also abwegen, ob Du in deine alten "Latschen" 50 bis 60 Euro investieren willst... meistens bekommt man ja so um 120 bis 180 euro ganz neue tolle schuhe...
lg Hannes.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2007, 16:41
Benutzerbild von ecki
ecki ecki ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Rogaetz
Beiträge: 212
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Servus,
bin ja echt neugierig auf die Antworten der anderen, da mich das Thema demnaechst beim gleichen Schuh betrifft. Ich weis, dass man die Sohle tauschen kann, habe mich bis dato jedoch auch nicht ran getraut.
Wenn der rest des Materials gut ist und der Preis auch stimmt, wuerde ich die Sohle aber auf alle Faelle tauschen lassen.

Was zahlt man denn in Insbruck?

Gruss der Ecki
__________________
http://www.eckhardtimnetz.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.04.2007, 16:46
Hannes33 Hannes33 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 1.562
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Hallo,
je nach schuh und sohle muss man mit 35 bis 45 Euro rechnen. der schuh ist dann allerdings wieder "wie neu", was die sohle betrifft. wie gesagt, das oberteil des schuhes ist das kriterium ob es sich lohnt oder nicht...
lg Hannes.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.04.2007, 20:58
Benutzerbild von tetraeder
tetraeder tetraeder ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 18.01.2007
Ort: köln
Beiträge: 201
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

man kann die Schuhe dem fachhändler geben , der diese zum Hersteller einschickt. Bei Meindl kostest das 60 Euro für die Sohle und 75 €, wenn auch der Rand erneuert werden muss. ( ob beides gemacht wird entscheidet wohl der Hersteller wegen Garantieansprüchen).

Es dauert bis zu vier Wochen.

Vorteil: Man hat einen eingelaufenen Schuh mit neuer Sohle - also quasi einen eingelaufenen neuen Schuh.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.04.2007, 21:15
Benutzerbild von bertsimon
bertsimon bertsimon ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 145
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

hoi. tausche die sohle! habe spass am schuh. cherio. bert.
__________________
--------------------------------------------------------------------




Derzeit ganz arg engagiert auf dem Jakobsweg unterwegs.


Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.04.2007, 21:19
Polarfuchs Polarfuchs ist offline
freut sich auf die nächste Tour
 
Registriert seit: 16.08.2006
Ort: Heidelberg, zeitweise Wien
Beiträge: 839
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Hi Pauli, wie tetraeder schon sagte, kostet ne Neubesohlung inkl. Wasserschutzrand 60-80 Euro pro Paar. Preislich lohnt sich es auf jeden Fall, wenn nicht nur das Außenleder in Ordnung ist, sondern auch das Innenfutter. Dauer je nach Marke und Zeitpunkt der Abgabe 2-4 Wochen.
Es kann allerdings passieren, dass die Sohle nicht richtig bzw. nicht spannungsfrei aufgeklebt wird, das macht sich an einer leichten Wölbung der Sohle nach innen bemerkbar. Hier greift natürlich die Garantie (auf jede Reparatur haste ja die gesetzliche Garantie), ärgerlich ists auf jeden Fall.
Bei meinen Meindl Tibet von 1990 gings 4mal gut, beim fünften Mal hat die gute Firma Mist gebaut.
Aber schicke die Stiefel auf jeden Fall ein (beim Händler abgeben) und bringe sie nicht zu einem Schuhmacher, denn selbst solche die Maßschuhe herstellen, sind im Normalfall nicht im Besitz des Spezialklebers und einer entsprechenden Anpressmaschine.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.04.2007, 21:34
Marisa Marisa ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Würzburg
Beiträge: 852
Galerie: 23
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Ich mein letztes Paar Schuhe zum Schuhmacher gebracht. Die Sohle hat gut 500 km hinter sich gebracht und der Schuh dient nun noch einem netten Menschen in Türkei. Ich habe sie dort gelassen weil das Oberleder gerissen war. Für eine ernsthaft Tour war der Schuh nichts mehr, aber er läuft noch immer in der Türkei durch die Gegend.
Ich habe mit Schuhmachern in der Hinsicht bessere Erfahrung als mit dem Einschicken zu Lowa.

Marisa
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.04.2007, 21:38
Polarfuchs Polarfuchs ist offline
freut sich auf die nächste Tour
 
Registriert seit: 16.08.2006
Ort: Heidelberg, zeitweise Wien
Beiträge: 839
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Hi Marisa, hier gehts um Sohlenbefestigung und nicht irgendwelche Lederarbeiten ;-)
Ich habs hier in Wien bei insgesamt 5 sehr namhaften Schuhmachern probiert, und alle haben sie's nicht auf die Reihe gebracht. Einmal ist die Sohle sogar nach 2 tagen wieder abgegangen, da hält selbst "Freesole" besser.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.04.2007, 21:43
Marisa Marisa ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Würzburg
Beiträge: 852
Galerie: 23
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Zitat:
Zitat von Marisa
Die Sohle hat gut 500 km hinter sich gebracht
... bei mir auch.

Marisa
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.04.2007, 21:58
wanderer wanderer ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 175
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Hi zusammen,
habe, was das Besohlen betrifft, beste Erfahrungen bei der Fa. Lowa und Hanwag gemacht.
Lowa hat sogar noch einen höheren Gummirand drangebaut, neue Innensohlen und Schnürsenkel spendiert.
Wäre meiner Meinung auch sehr schade um gut eingelaufene Schuhe die bei guter Pflege wesentlich länger als ein Sohlenleben halten.
Nähte habe ich beim Schuster nachnähen lassen. Super Arbeit zum günstigen Preis.

Viele Grüsse
Ralph
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.04.2007, 20:56
Benutzerbild von skardu
skardu skardu ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: Langen
Beiträge: 2
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Hallo Schuhfreunde,

ich bin Schuhmacher von Beruf und möcht euch aus alltäglicher Erfahrung raten, kauft euch lieber einen neuen Schuh, als diesen alten reparieren zu lassen!

Die Qualität des Materials des gesamten Schuhes lässt mit den Jahren nach und ist einfach nicht mehr so strapazierfähig wie man es sich wünscht!

Die neusten Techniken und Materialien sind einen alten Schuh in allen Situationen überlegen! Die viel beschworene Passform wird sehr schnell erreicht, da die Erkentnisse hier auf dem neusten Stand sind. Ein Schuh mit Gore-Tex wird euch trockenen Fußes über die Berge bringen!

Ein nahmhaftes Markenprodukt ist von Vorteil!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.04.2007, 00:08
Benutzerbild von Lungta
Lungta Lungta ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 644
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Zitat:
Zitat von skardu
Ein nahmhaftes Markenprodukt ist von Vorteil!
Als was würdest du Lowa bezeichnen? Und ich vermute mal, das aktuelle Modell Tibet unterscheidet nicht oder jedenfalls nicht wesentlich von paulis. So gravierend dürften die Änderungen innerhalb der letzten paar Jahre nicht sein - in dem Zeitraum kann man durchaus eine Sohle runter haben.

Christine
__________________
You have to see the world to understand it.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.04.2007, 03:26
Polarfuchs Polarfuchs ist offline
freut sich auf die nächste Tour
 
Registriert seit: 16.08.2006
Ort: Heidelberg, zeitweise Wien
Beiträge: 839
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Und was das Leder betrifft: das dicke Sil-Juchtenleder meines mittlerweilen fast 17 Jahre alten Meindl Tibet schaut immer noch bei weitem besser aus wie das neumodische Nubukleder meines Hanwag Alaska Top nach der ersten 3wöchigen Trekkingtour. Der einzige Vorteil des Nubukleder sind die größeren Poren und damit bessere Wasserdampfdurchlässigkeit. Aber sonst?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.05.2007, 21:53
wanderer wanderer ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 175
Galerie: 0
Standard AW: sohle tauschen oder neuer schuh?

Hallo Skardu,
als Schuhmacher hast Du bestimmt noch andere Kriterien, die aus fachmännischer Sicht auch durchaus richtig sein mögen.
Ich habe nur rein persönliche Erfahrungen. Nämlich die, dass mich auch meine neu besohlten Schuhe trocken und sehr bequem getragen haben.
Bei meinen neu besohlten handelte es sich um Trekkingschuhe mit Lederfutter (bin was Schuhe betrifft absoluter Lederfan), das bei guter Pflege wohl nahezu unkaputtbar sein sollte.
Kann mir aber vorstellen, dass eine Gore-Tex Membran unter der ständigen Bewegung schon etwas leidet. Dazu könntest Du wahrscheinlich mehr sagen.

Viele Grüsse
Ralph
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:59 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS