Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Spezialthemen > Reisefotografie - Fotografieren und Filmen beim Trekking

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 12.01.2008, 08:58
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Zitat:
Zitat von muh
Du hast bei der 400D ja noch immer das Standardobjektiv, welches mit 18-55mm spezifiert ist und als EFS-Mount ausgelegt ist. D.h. es funktioniert nur an den 1.6Crop-Faktor-Kameras. Deshalb ist die Brennweite hier auch auf dieselbigen angegeben, d.h. hier faellt der Cropfaktor weg und man hat ein tatsaechliches 18mm Objektiv.
Na, das stimmt so leider nicht! So billig kommt man nicht an ein "richtiges 18mm Weitwinkel"...
Zitat:
Das EF-S 18-55 mm 1:3,5-5,6 wurde für digitale EOS Kameras mit EF-S Bajonett als Standard-Zoom entwickelt. Seine wirksame Brennweite entspricht 29 - 88 mm im KB-Format.
http://www.canon.de/For_Home/Product...-5.6/index.asp
AndreasW
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.01.2008, 11:04
muh muh ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Zitat:
Zitat von AndreasW
Na, das stimmt so leider nicht! So billig kommt man nicht an ein "richtiges 18mm Weitwinkel"...

AndreasW
Jo das dachte ich bis neulich auch. Nun habe ich auf Arbeit (ich arbeite thematisch im Bereich der Echtzeitbildverarbeitung und wir haben auch photogrammetrische Elemente) mal die 400D mit dem 18mm Standardobjektiv kalibiert.
Die verwendete Software war Australis. Um also die Verzeichnungsparameter der inneren Orientierung bestimmen zu können brauch Australis ein paar Startwerte. Das ist zum einen die Aparaturgröße (Pixelgröße) und zum anderen die Brennweite.
Ich habe 28mm eingetragen (~18mm x 1.6) ... das war aber voll daneben. Der Bundleausgleich lieferte erst sinnvolle Ergebnisse, als ich auf 18mm zurückgestellt hatte. Unter Freischaltung aller Ausgleichsparameter des Brownschen Verzeichnungsmodells lieferte er letztenendes eine Korrektur der Brennweite auf 17.8mm.
Einzige Fehlerquelle hier könnte eine falsche Pixelaparatur sein, welche bei der 400D allerdings ausreichend bekannt ist.

Meine Vermutung ist seither, dass die EF-S Objektive den 1.6er Crop schon verrechnet haben - macht ja auch sinn, denn die Kleinbildkameras (5D, 1D-Mark I-III) haben eh nur EF mounts.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 12.01.2008, 14:26
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Zitat:
Zitat von muh
Jo das dachte ich bis neulich auch. Nun habe ich auf Arbeit (ich arbeite thematisch im Bereich der Echtzeitbildverarbeitung und wir haben auch photogrammetrische Elemente) mal die 400D mit dem 18mm Standardobjektiv kalibiert.
Die verwendete Software war Australis. Um also die Verzeichnungsparameter der inneren Orientierung bestimmen zu können brauch Australis ein paar Startwerte. Das ist zum einen die Aparaturgröße (Pixelgröße) und zum anderen die Brennweite.
Ich habe 28mm eingetragen (~18mm x 1.6) ... das war aber voll daneben. Der Bundleausgleich lieferte erst sinnvolle Ergebnisse, als ich auf 18mm zurückgestellt hatte. Unter Freischaltung aller Ausgleichsparameter des Brownschen Verzeichnungsmodells lieferte er letztenendes eine Korrektur der Brennweite auf 17.8mm.
Einzige Fehlerquelle hier könnte eine falsche Pixelaparatur sein, welche bei der 400D allerdings ausreichend bekannt ist.

Meine Vermutung ist seither, dass die EF-S Objektive den 1.6er Crop schon verrechnet haben - macht ja auch sinn, denn die Kleinbildkameras (5D, 1D-Mark I-III) haben eh nur EF mounts.
Richtig! Du hast gerade "wissenschaftlich" nachgewiesen, daß die 18mm Brennweite so in etwa stimmen. Nur reden wir hier von 2 verschiedenen Dingen. Jedes Objektiv wir mit seiner realen Brennweite angegeben. Nur ist 18mm Brennweite in Bildwirkung und Bildwinkel an einer 400D was anderes als an der 5D, 1D-Mark I-III oder irgendeiner Kleinbild-EOS!!!

Ich versuch's mal...
Richtig ist auch, daß die EF-S Objektive nur für den kleineren APS-C Chip gerechnet/korrigiert sind. Würdest Du solch ein Objektiv z.B. an die 5D montieren, würdest Du das Bild nicht bis zum Rand abbilden können, mit einem EF Objektiv schon. Der APS-C Chip kann also nur einen Ausschnitt vom 18mm Objektiv-Brennweite aufnehmen. Dieser "Ausschnitt" wird als Crop - Faktor bezeichnet. (1,6 bei der 400D)
Durch den kleineren Ausschnitt/Bildwinkel "wirken" 18mm an der 400D wie ca. 29mm an der 5D... Würdest Du ein 18mm EF-Objektiv an der 400D nutzen, wäre Auschnitt und Bildwirkung auch nicht anders, nur könnte es auf einem größeren Chip oder auf Kleinbildfilm noch mehr am Rand abbilden.

TAMRON hat auf seiner Seite ein nettes Tool, um die unterschiedliche Bildwirkung zu demonstrieren: http://www.tamron.de/Brennweitenvergleich.238.0.html

AndreasW
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 21.01.2008, 16:14
Egika Egika ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 21.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Dem ist nichts hinzuzufügen
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.03.2008, 17:55
Udet Udet ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 28
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Ääähm.
Nicht, dass ich jetzt alles verstanden hätte. (Es muss ja auch dumme Leute geben.)
Welches Objektiv würdet Ihr denn jetzt empfehlen für die canon, wenn man von der prämisse aus geht dass
1. Weitwinkel sein muss
2. Zoom sein muss
3. kein "Superzoom" sein soll.
Ich habe das EF-S 18-55 und habe das gefühl die Schärfe könnte etwas besser sein.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 27.03.2008, 19:53
Egika Egika ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 21.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Hallo!

Mit diesen Vorgaben kann ich Dir Folgendes empfehlen:

a) Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 II
+ optisch besser als das vorhandene, Bildstabilisator, recht preisgünstig
- schlechte Lichtstärke, Plastik-Feeling, drehende Frontlinse
o EF-S Objektiv, passt also nur an Crop-Kameras

b) Canon EF-S 17-55mm f/2.8 USM IS
+ optisch die Referenz, gute Lichtstärke, Bildstabilisator, USM
- teuer
o EF-S Objektiv

c) Canon EF 17-40mm f/4 USM L
+ optisch sehr gut, brauchbare Lichtstärke, wetterfest abgedichtet, L-Qualität, Vollformat-tauglich, USM
- kein Stabilisator

d) Tamron AF 17-50mm f/2.8 SP XR Di II LD Aspherical [IF]
+ optisch sehr gut, hohe Lichtstärke
- langsamer, lauter AF, Fremdhersteller, kein Stabilisator
o nur für Crop-Kameras

e) Canon EF-S 17-85mm f/4-5.6 USM IS
+ großer Brennweitenbereich, Bildstabilisator, USM
- verzeichnet im WW-Bereich stark, optisch nicht soo toll
o EF-S, also nur Crop-Kameras


Die genannten und noch weitere Objektive sind hier sehr brauchbar getestet:
w w w. photozone. de/canon-eos (mußte da ein paar Leerzeichen reinmachen, weil die Adresse sonst nicht erscheint...)

Ansonsten mußt Du entscheiden, was Dir wichtig ist. Ob z.B. noch eine analoge Kamera vorhanden ist, oder der Umstieg auf Vollformat geplant ist (dann kommt nur das 17-40 in Frage...)

Gruß,
Egika
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 28.03.2008, 08:08
shorst shorst ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 14.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 39
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

gibt auch noch ein Tokina 2,8 16-50mm und ein Sigma 2,8 18-50mm, spielen in etwa der Liga des Tamron, das Tokina ist halt schon etwas größer.
Mein Ratschlag, laß die Canon Billiglinsen auch mit Stabilisator und hol Dir eins von den Dreien, macht einfach viel mehr Spaß und auch bessere Blder mit Anfangsöffnung 2,8.
Hab selbst das Tamron 17-50 an ner 40D als immer dabei und bis auf schon deftigere Verzeichnung bei 18mm ist es wirklich nur Sahne.
Und glaub mir, ob nen Bild ansehnlich ist, liegt wesentlich mehr bei Dir als beim Objektiv, also viel Spaß horst
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 28.03.2008, 08:26
Elfenbein Elfenbein ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Südschwarzwald
Beiträge: 43
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Das Tamron SP AF 2,8/28-75 mm ist auch noch sehr empfehlenswert.
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 28.03.2008, 16:06
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Zitat:
Zitat von Elfenbein Beitrag anzeigen
Das Tamron SP AF 2,8/28-75 mm ist auch noch sehr empfehlenswert.
Nö, weil...
Zitat:
Zitat von Udet Beitrag anzeigen
Welches Objektiv würdet Ihr denn jetzt empfehlen für die canon, wenn man von der prämisse aus geht dass
1. Weitwinkel sein muss
2. Zoom sein muss
3. kein "Superzoom" sein soll.
Ich habe das EF-S 18-55 und habe das gefühl die Schärfe könnte etwas besser sein.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 28.03.2008, 17:14
Elfenbein Elfenbein ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Südschwarzwald
Beiträge: 43
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Zitat:
Zitat von AndreasW Beitrag anzeigen
Nö, weil...
Achso Brennweite 28 ist kein Weitwinkel. Muss ich mir mal merken.

Davon abgesehen mag ich keine Bilder mit mehr Weitwinkel als Brennweite 28.
2009 wird wieder ein neuer Kalender von mir verlegt. Dreimal darfst du raten, welches Thema diesem zu Grunde legt.
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 28.03.2008, 17:57
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Ich ahnte es, daß Du so reagierst... Aber wie war das in Deinen letzten Beiträgen?
Zitat:
Zitat von Elfenbein
Du redest wieder Unsinn.
Wenn man keine Ahnung vom Thema hat, soll man den Mund halten...
http://www.trekkingforum.com/forum/s...7&postcount=63
Antworten, ohne vorherige Beiträge gelesen zu haben, scheint eine Stärke von Dir zu sein!

Versuch's nochmal... vielleicht kommst Du doch noch selbst drauf! Ich gebe die Hoffnung nicht auf! Ansonsten wirst Du es nicht nur mit mir hier in Zukunft schwer haben.... Jedem anderen hätte ich es nachgesehen, aber Dir nicht!

Natürlich kann ich davon ausgehen, daß Du Selbstgespräche führst und gar nicht Udet helfen willst...
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 28.03.2008, 18:35
Elfenbein Elfenbein ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Südschwarzwald
Beiträge: 43
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Zitat:
Zitat von AndreasW Beitrag anzeigen
Jedem anderen hätte ich es nachgesehen, aber Dir nicht!
Achso, jetzt wirst du persönlich, nur weil ich in der Tibetfrage eine andere Meinung habe.
Was mich gestört hat, ist dass man in dieser Diskussion in die braune Ecke geschoben wurde und du das als Admin nicht unterbunden hast, im Gegenteil.
Beenden wir unsere Animositäten, ich mag dich genauso wenig wie du mich.
That's it.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 28.03.2008, 18:55
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Du wirst von uns hören! Wir müssen uns nicht mögen... aber kannst Du wenigstens zu Thema hier noch was richtigstellen?
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 13.04.2008, 19:05
Udet Udet ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 28
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Ähhm.
Ich muss auch nicht jeden Streit verstehen....
Vielen Dank für die Info!

Gruß
udet
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 13.04.2008, 22:05
shorst shorst ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 14.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 39
Galerie: 0
Standard AW: Objektiv für EOS 400D

Der Punkt ist, dank oder eher leider wird aus dem 28-75 nen 40-irgendwas, isses halt kein Weitwinkel mehr, da die 40D ja nen Chip in APS-C Größe hat, aber wurde hier alles schon ausgeführt.

Geändert von phacops (14.04.2008 um 22:51 Uhr) Grund: Überflüssiges gelöscht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:24 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS