Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Amerika > Patagonien > Trekking in Patagonien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.08.2006, 16:26
sandra222
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Geführte Trekkingtour

Hallo!

Mein Freund und ich fliegen im Februar 07 nach Chile und möchten für ca. 6 Tage den Torres del Peine besuchen. Kennt jemand einen guten Anbieter für geführte Trekkingtouren?

Danke für eure Hilfe!

Sandra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2006, 10:38
Ilkilein Ilkilein ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Büdingen
Beiträge: 40
Galerie: 0
Standard AW: Geführte Trekkingtour

Hallo Sandra,

wann genau wollt Ihr denn fliegen?
Wir fliegen auch im Feb 07, wahrscheilich am 09. ab FFM

Wir wollen den Circuito gehen, allerdings nicht geführt. Soweit ich mitbekommen habe ist das nicht notwendig.... kommt aber sicher auch darauf an, für was man sich genau interessiert.

Wenn ich Dir einen Auszug von den Anbietern, die in meinem kleinen gelben Outdoor-Wanderführer stehen schicken soll, dann melde Dich über die Private Nachricht bei mir. Ich schicke Dir das dann per Mail.

Grüße
Silke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2006, 11:08
Marisa Marisa ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.06.2006
Ort: Würzburg
Beiträge: 852
Galerie: 23
Standard AW: Geführte Trekkingtour

Hallo

Die Tour braucht man nicht geführt zu machen. Der Weg ist gut zu finden, es gibt Karten zu kaufen und bei Bedarf kann man an den Hütten auch Essen nachkaufen, was allerdings teuer ist. Der einzige Knackpunkt ist der Paso John Garner. Technisch nicht schwer, Geröllfelder halt, nur das Wetter kann hier mal einen Strich durch die Rechnung machen. Sollte allerdings im Februar kein Problem sein.

Viel Spaß, die Gegend ist wunderbar!

Marisa
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2006, 11:42
sandra222
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Geführte Trekkingtour

Also wenn es so ist, dann werden wir wohl alleine los ziehen. Ich habe noch nie so eine lange Wanderung gemacht, und es gibt ein paar Sachen, vor denen ich Angst habe, zB dass mir der Rucksack zu schwer wird und ich schlapp mach. Das nächste ist, dass wir noch überhaupt keine Ausrüstung haben, wir müssen noch das Zelt, die Iso-Matten, Kocher etc. besorgen. Ist es unbedingt notwendig, einen Kocher dabei zu haben? Naja, kann mich ja auch schlecht fünf Tage von Müsliriegeln ernähren.

Silke: ich wollte dir eine private Nachricht schreiben, aber ich hab nicht rausgefunden, wie das funktioniert. Wir werden auf alle Fälle zur selben Zeit wie ihr dort sein!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2006, 13:22
Ilkilein Ilkilein ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 17.08.2006
Ort: Büdingen
Beiträge: 40
Galerie: 0
Standard AW: Geführte Trekkingtour

Sandra,
ich hab das mit der privaten Nachricht zwar freigeschaltet, scheint aber (noch?) nicht zu funktionieren...
versuche es unter der Email
ilki at arcor dot de
falls ich Dir etwas schicken kann.

Wenn es Deine/Eure erste Tour überhaupt ist, dann lass Dir etwas raten:
Leih Dir Deine Ausrüstung!
Die gibt es vor Ort - keine Ahnung was das kostet, lässt sich bei den Anbietern aber sicher rausfinden. Denn, wenn Du beim Kauf nicht richtig beraten wirst ärgerst Du Dich hinterher nur und hast großen Verlust, wenn Du den Krempel wieder loswerden willst/musst.
Die geliehene Ausrüstung ist evtl. versichert und gewinnst einen Eindruck, was Du bei einer eigenen Ausrüstung anders machen würdest.
Evtl. kannst Du Dir auch was von Bekannten ausleihen?

Ich muss allerdings auch noch Ausrüstung kaufen gehen. Zelt ist vorhanden, brauche aber auch noch einen größeren Rucksack, Schlafsack, Isomatte... weiß auch schon was, wird teuer. Ich hab zwar schon alles, allerdings war die Ausrüstung früher eher auf Motorradfahren ausgelegt, daher jetzt zu schwer und zu voluminös.
Beim Trekken war ich bislang immer in Hütten/Hostels u.ä. daher reichte ein 45 ltr. Sack und brauchte auch keinen Kochkram.

Ach herrje... so viel gelabert...
Bis denn
Silke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:26 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS