Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Indien > Trekking in Indien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.05.2006, 20:44
falk1
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Zanskar Trekking

Hallo,

hat von euch schon mal jemand in Zanskar folgende Tour gemacht und kann mir dazu ein paar Infos geben:

Start Whiskey Bridge, weiter dem Tal des Tsarap folgend bis Tantak von dort über den Tongde La nach Tongde
und Abstieg ins Zanskar Tal.

Geplant ist die Tour von ca. Anfang September bis Anfang Oktober. Mich interessiert wie viele Tage man für die Etappe einplanen muss. Sind die Flussquerungen problematisch? Gibt es Probleme mit der Orientierung
(Finden des richtigen Weges)? Empfielt es sich einen Guide zu nehmen?
Gibt es sonst noch irgendwo weitere Infos zu diesem Trekk?

Besten Dank
Falk
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2006, 19:37
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.449
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Hallo Falk !

Antwort auf deine Fragen findest du unter " Kishtwar-Padum-Zangla-Markha-Leh ".

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.05.2006, 19:54
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Hallo Falk,

zu deinen Fragen wird dir wohl hier keiner "befriedigende" Antworten geben können. Selbst das WorldWideWeb schweigt sich dazu aus. Nur, daß Tsarap und Zanskar mittlerweile beliebte Rafting Flüsse sind, erfährt man! - Ein paar Infos zum Thongde La findest du vielleicht hier: http://groups.google.de/group/rec.tr...pe+durchsuchen
Mit Tragtieren dürftest du in diesen Tälern keine Chance haben. - Also selber schleppen oder Träger anheuern!!!

Viel Glück bei der weiteren Recherche!

In Vorfreude auf euren Erfolgsbericht
AndreasW

Edit: Ich habe noch einen Veranstalter gefunden, der Zangla - Whiskey Bridge über den Padung La und Gotunta La im Programm hat: http://www.kirattreks.com/trekking_india_zanskar.php
Nach deren Zeiteinteilung dürfte der Trek in ca. 10 Tagen zu machen sein!

Hier noch was in Französich...
http://www.terdav.com/Fichier/produit/doc/LAD020.doc.
http://www.horizonsnouveaux.com/espr...malaya/lac.htm

Geändert von AndreasW (28.05.2006 um 21:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2006, 10:41
falk1
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Zanskar Trekking

Hallo,

da habt ihr mir doch jede Menge Infos gegeben. Vielen Dank. Ich hoffe auch im Winter einen Erfolgsbericht präsentieren zu können

Gruß

Falk
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.10.2006, 11:01
falk1
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Zanskar Trekking

Hallo,

nur ganz kurz: Unsere Tour konnten wir wie geplant machen. Start Whisky Bridge dann dem Tsarap folgend über Goltunta La und Niala Kontse La nach Shade, weiter durchs Shingri Chu Tal (viele viele Male nasse Füße geholt) zum Stongde La. Von dort dann auf der Touri Hauptroute bis Fanjila. Ein ausführlicher Reisebericht wird folgen.

Falk
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.10.2006, 12:53
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Na dann, meinen Glückwunsch zur gelungenen Tour...
Wir freuen uns schon auf Deinen Bericht und Bilder!

Vielleich könntest Du auch bei Wikimapia paar "placemarks" vom Trek hinzufügen?
http://www.wikimapia.org/#y=33244430...10&l=0&m=a&v=2

Danke
AndreasW
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.02.2007, 07:57
falk1
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Zanskar Trekking

Hallo,

nun ist es endlich soweit. Meine Story von der Tour durchs Tsarap- und Zanskar-Tal

http://www.eastern-images.de/PHP/200...mber/index.php

Falk
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.02.2007, 08:47
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Zitat:
Zitat von falk1
Hallo,

nun ist es endlich soweit. Meine Story von der Tour durchs Tsarap- und Zanskar-Tal

http://www.eastern-images.de/PHP/200...mber/index.php

Falk
Boah... Danke, Falk, für diese Mühe - Klasse Bericht und Bilder!
Ich glaube, da muß ich mir am Wochenende mal einen richtig ruhigen Moment gönnen zum Lesen und Bilder schauen.

Hoffe, Ihr habt Euch wieder erholt...

AndreasW
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.02.2007, 23:41
phacops phacops ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: im Süden und (manchmal) im Ost
Beiträge: 2.622
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Ja - ein eindrucksvoller Bericht. Danke!

Er gibt einen lebhaften Eindruck von den Veränderungen, die in dieser abgelegenen Region vor sich gehen - Straßenbau einerseits, Abwanderung der ländlichen Bevölkerung andererseits, Einfluß des Tourismus, vielleicht auch des Klimawandels...
Wenn die Wege in den abgelegenen Tälern nicht mehr regelmäßig begangen werden ist wirklich die Frage, ob diese Gegenden in ein paar Jahren unzugänglich sind.

Und die Bilder sind wirklich Klasse!

Inwieweit haben euch die Karten geholfen, auch wenn manche Wege/straßen nicht gestimmt haben? Oder waren die Satellitenbilder die praktischere Orientierungshilfe?
In meiner Ausgabe des Artou-guides ist die Tour nicht drin - allerdings habe ich die 2. Auflage von 1985/86 mit 13 sheets.
Und inwieweit sind die alten AMS überhaupt noch von Nutzen?

phacops

Geändert von phacops (12.02.2007 um 01:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.02.2007, 19:37
falk1
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Zanskar Trekking

Zitat:
Zitat von phacops
Ja - ein eindrucksvoller Bericht. Danke!

Inwieweit haben euch die Karten geholfen, auch wenn manche Wege/straßen nicht gestimmt haben? Oder waren die Satellitenbilder die praktischere Orientierungshilfe?
In meiner Ausgabe des Artou-guides ist die Tour nicht drin - allerdings habe ich die 2. Auflage von 1985/86 mit 13 sheets.
Und inwieweit sind die alten AMS überhaupt noch von Nutzen?

phacops
Auch wenn die Karten nicht überall korrekt waren, dienten sie uns doch als Orientierungshilfe. Die Google Earth Bilder waren dabei eine sehr gute Ergänzung. Leider scheint Google an den neueren Fotos herumgebastelt zu haben oder ich blicke es einfach nicht mehr. Damals konnte ich z.B. deutlich die Serpentinen der Leh-Manali Road ausmachen bevor es ins Tsarap Tal ging. Jetzt sehe ich nur noch Gewurschtel, schade.
Auch die neuen Karten von OLIZANE sind leider nicht überall stimmig. So wird es auch in Zukunft wieder mit mehreren Versionen, Bildern und Beschreibungen nach Ladakh gehen
Was sind AMS?

Falk
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02.03.2007, 13:06
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Hi Falk,
das sind die AMS Karten:

http://www.lib.utexas.edu/maps/ams/india/

Keine schlechten Karten, bin mit denen öfters gut klar gekommen, leider aber ziemlich alt.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.03.2007, 20:34
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Hier gibt es paar tolle Bilder zum Tsarap Trek von Dirk Jenrich ...

http://www.panoramio.com/map/#lt=33....&k=2&a=1&tab=1

Hey, da hättest Du hier ruhig etwas "Eigenwerbung" machen können!
Muß man immer alles selbst recherchieren...
Du hast ja unter anderem Zanskar schon sehr gut "bebildert"!
http://www.panoramio.com/user/62557/tags/Zanskar
Hier lohnt sich über einen klick auf "KML" GoogleEarth direkt zu starten... Respekt!

AndreasW

Geändert von AndreasW (11.03.2007 um 20:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.03.2007, 18:54
Benutzerbild von Dirk Jenrich
Dirk Jenrich Dirk Jenrich ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: 69190 Walldorf
Beiträge: 63
Galerie: 0
Lächeln AW: Zanskar Trekking

Hi Andreas,

na gib' mir doch erst mal die Zeit, die Bilder nach Panoramio hochzuladen (bin noch mitten drin - oder anders gesagt: es kommen noch einige dazu)...

Aber schon beeindruckend, wie Dir keine Infoquelle im Internet entgeht.

Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.03.2007, 07:17
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Hallo Dirk,

na, immerhin habe ich Dich damit zu Deinem 18. Beitrag in 1½ Jahren provoziert - Du "stiller Mitleser", Du....
Ja, die Stillen... ich bin ja gespannt, wo Du noch nicht "rumgelatscht" bist im Himalaya...

Ich bin zuerst über Deine Bilder von Tsaparang und Tholing "gestolpert", und dann dachte ich: heh, der gehört doch eigentlich hier auch zur "community"!

Wenn Du bei PANORAMIO fertig bist, wäre es Klasse, auch hier von Deinem gigantischen Erfahrungsschatz mehr zu lesen - Sag' ich einfach mal so...

Danke
AndreasW
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.05.2008, 16:48
Lars R Lars R ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 28.05.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 54
Galerie: 0
Standard AW: Zanskar Trekking

Servus Dirk,

hab den Beitrag eigentlich rein zufällig gefunden, ist aber genau der richtige Einstieg: Auf Google Earth gibt es da super Bilder von Ladakh/Zanskar, die du eingestellt hast; unter anderem die Tour durch Karnak, weiter über den Morang La nach Sarchu und dann nach Chandra Tal. Genau die gleiche Tour will ich nächstes Jahr auch machen:
War schon 2 mal in Ladakh und hab immer Treks ohne Führer und Träger gemacht. Marka Trek solo und Lamayuru - Leh (nicht Darcha) zu zweit bzw. einen kleinen Teil auch solo. Die Tour nächstes Jahr vom Marka Valley nach Karnak, über Morang La nach Sarchu und weiter nach Chandra Tal und über Hampta Pass nach Manali (oder anders herum) ist komplett solo geplant. Nun sind da bei mir noch ein paar Fragen offen:

- wie ist die Routenfindung zwischen Zalung Karpo La und Sarchu?
- hast du Erfahrungen aus der Übergangszeit Ende Mai/Juni --> Bach/Flussdurchquerungen (reissend wg. Schneeschmelze?) oder gibt es normalerweise noch Schneebrücken um diese Jahreszeit. Schnee macht mir nichts aus.

Gruß Lars


Zitat:
Zitat von Dirk Jenrich Beitrag anzeigen
Hi Andreas,

na gib' mir doch erst mal die Zeit, die Bilder nach Panoramio hochzuladen (bin noch mitten drin - oder anders gesagt: es kommen noch einige dazu)...

Aber schon beeindruckend, wie Dir keine Infoquelle im Internet entgeht.

Gruß
Dirk
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ladakh Zanskar Trekking Map Series abram Trekking in Indien 6 23.06.2006 13:30
Spiti - Trekking, Homestays und viele Infos... AndreasW Trekking in Indien 13 19.03.2006 17:16
Image von Trekking (Südamerika) Niklas Allgemeines, Vorbereitung und Anreise 13 30.08.2005 14:19
Trekking: Ladakh - Zanskar Guest Trekking in Indien 0 26.07.2004 11:18
Trekking Peaks in Nepal Navyo Diskussion Expeditionen 4 25.03.2003 10:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:51 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS