Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Nordeuropa > Wandern in Nordeuropa

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.02.2006, 22:01
Benutzerbild von stump-linshalm
stump-linshalm stump-linshalm ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.09.2005
Ort: Wien
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard Sarek durchqueren?

Liebe Leute,
angeblich gibt es durch den Sarek keine Wege. Ist das denn wirklich so? Wer hat Erfahrungen mit dem Sarek? Ist man da wirklich sehr alleine? Wir sind nämlich auf der Suche nach einsamen Trekkingstrecken im Norden Europas!
Grüsse, Petra & Heinz-Peter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.02.2006, 22:21
Benutzerbild von Onkel Tom
Onkel Tom Onkel Tom ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 29.06.2005
Ort: ----
Beiträge: 52
Galerie: 0
Standard AW: Sarek durchqueren?

Hallo,
hab' selbst (noch) keine Erfahrungen mit dem Sarek, aber vielleicht findest Du da ein paar Antworten auf Deine Fragen: http://www.skarja.de/index.php3
Gruß
TOM
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.02.2006, 14:45
Yellow-guys Yellow-guys ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 12.12.2005
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 21
Galerie: 0
Standard AW: Sarek durchqueren?

Mahlzeit,

"Europas letzte Wildnis" hat genung Pfade, die für jedermann mittlerweile erkennbar gut ausgetreten sind. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auch der mittlere Bereich des Parks manchmal sichtbar ausgetreten ist und man diesen Pfaden bis in die einzelnen Täler folgen kann. Wenn man dem Kungsleden folgt und sich ins Innere bewegt, kann man die Pfade nicht verfehlen. Mein Tip ist: Mit dem Helikopter auf die andere Seite des Parks fliegen und von dort in 8-10 Tagen wieder zurückkommen. Bei Top-Wetter eine Top-Tour mit Luftblick!!!

Gruß Björn Meier
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.02.2006, 19:14
Fjaellraev Fjaellraev ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 27.11.2004
Ort: -
Beiträge: 962
Galerie: 0
Standard AW: Sarek durchqueren?

Wege, also Markierungen und allenfalls Erleichterungen in Form von Brücken und Planken gibt es innerhalb des Nationalparks nur in Ausnahmefällen, Trampelpfade denen man folgen kann gibt es dagegen recht viele (Manchmal so viele dass man nicht weiss welches jetzt der richtige ist ) meistens ist dadurch recht klar wo es durchgeht.
Sehr alleine kann man sein, aber drauf verlassen kann man sich auch dort nicht mehr, zuviele Wanderer wollen mittlerweile die Einsamkeit der letzten Wildnis erleben. Zumindest in den Haupttälern kann man sich so ziemlich drauf verlassen täglich Leute zu treffen.
Auch wenn ich fast am Ende der Saison (bedingt durch Bootstransfers) unterwegs war, habe ich doch täglich mehrere Gruppen von Wanderern getroffen.

Gruss
Henning
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.02.2006, 08:32
Kebnekaise Kebnekaise ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Salzburg
Beiträge: 533
Galerie: 0
Standard AW: Sarek durchqueren?

Sorry, aber nach der Mailflut musste ich meinen Beitrag modifizieren :

Dem Post vin Henning kann ich mich nur anschließen. Inzwischen hat der Sarek ja vor allem unter den deutschen Trekkern einen geradezu legendären Ruf....

Verfehlen kannst du den Weg eigentlich nicht, da du sowieso den Tälern folgst. Und wenn du dir die Fjällkartan BD 10 (DIE Sarek-Karte) anschaust, wist du sehen, dass es da genug Wege gibt. Im Rapadalen wurden inzwischen auch Planken ausgelegt um die Vegetation zu schützen. Und das obwohl obwohl ursprünglich im Park keinerlei touristische Infarstruktur errichtet werden sollte...

Es gibt also keine Schützhütten und keine markierten Wege im Inneren des Parks ( der Kungsleden führt ein Stück am Rand durch). Auch nur eine Handvoll Brücken, die manchmal auch weggeschwemmt werden können.

Grundsätzlich sollte man sich bei einem Sarek-Aufenthalt schon mit Wildnis-Trekking auskennen. Mir sind aber schon Leute drin begegnet, deren einzige Erfahrung drei Bertouren in den Alpen waren... Deshalb gibt es auch immer wieder tödliche Unfälle drin.

Ich will den Sarek jetzt nicht schlechtreden, ich war auch drei mal drin, habe aber viel Fürchterliches drin gesehen. UND! Es gibt auch anderswo einsame Gegenden in Skandinavien, wo einem zwei Wochen lang kein Mensch begegnet.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.02.2006, 10:22
Thomas Thomas ist offline
¤¤¤¤¤¤¤¤¤
 
Registriert seit: 11.03.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 1.839
Galerie: 0
Standard AW: Sarek durchqueren?

Hallo Kebnekaise,

haben dir echt so viele Leute gestern daraufhin eine Mail geschrieben oder ist das jetzt nur ein Witz Du kannst übrigens deine eigenen Beiträge editieren (es gibt extra dafür unter jeden deiner Beiträge einen Button), dass macht dann deine Arbeit etwas leichter.

Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.02.2006, 12:35
Kebnekaise Kebnekaise ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Salzburg
Beiträge: 533
Galerie: 0
Standard AW: Sarek durchqueren?

ja, das mit dem editieren....
Da hat mein Computer irgendwie eine ganz andere Meinung davon gehabt... Daher auch die vielen gelöschten Einträge.

Soviele Anfragen waren es dann auch wieder nicht - nur 4 an einem Abend. Hat aber am anfang schlimmer ausgesehen...
Aber mir ist irgendwie klar geworden , dass ich da Tipps für Gegenden abgebe, für die es dann schon einiges an Erfahrung braucht, weil es da auf 10 Tage wirklich gar nichts gibt außer Steine, Flechten und Rentiere.

Ist also nicht so, dass ich "meine" einsamen Ecken nicht verraten will. Mein Angebot steht noch...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.02.2006, 20:17
Nammalakuru
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Sarek durchqueren?

Ich verweise hier mal auf meine neue Sarek Dokumentation im Netz:

Sarek Hauptroute im Sommer

Gruss, Nam
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sarek Bernhardt Wandern in Nordeuropa 50 06.07.2009 14:44
Sarek Nationalpark-Tour Mai/Juni 2003 sarek Wandern in Nordeuropa 2 27.05.2004 17:02
Suche Infos zu Sarek im Winter! Thomas Wandern in Nordeuropa 2 13.01.2003 18:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS