Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.09.2005, 11:21
j.u.s.t.nic
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard die frage nach dem passenden rucksack ;-)

hallo leute...
also erst einmal vorstellen, denn ich bin die NEUE hier
mein name ist nicole, bin 25 jahre alt und starte im dezember diesen jahres 4 wochen nach thailand. bin also gerade an allen wichtigen vorbereitungen...

nun zu meiner frage:
bin gerade auf der suche nach dem passenden rucksack. war schon im "biwak" outdoor center und im internet auf der suche. sollte also was gutes, aber nicht zu teures sein.

könnt ihr mir da einen rucksack empfehlen (marke)?

zu mir: ich bin a) weiblich (falls das anhand des nicks nicht klar sein sollte ) und b) 1,65m groß

welche größe würde da am besten zu mir passen? ich dachte an einen 50l bis 60l rucksack. liege ich da total falsch oder würdet ihr den auch empfehlen.

zu meiner tour:
also es soll 4 wochen durch thailand gehen. ich denke, dass ich die ein oder andere nacht in einem hostel o. ä. verbringen werde, ab und zu aber auch mal zelt. kocher, zelt, matte, etc. sollte somit reinpassen. vielleicht kann mir hierzu auch noch einer tipps geben!?

finde ich hier im forum auch einen thread, in dem ich eine "packliste" finde? bin was trekken betrifft noch ganz neu und müsste zudem noch wissen, was evtl. auf meiner liste noch fehlt.

grüßle
nic

Geändert von j.u.s.t.nic (01.09.2005 um 11:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2005, 17:05
Benutzerbild von Mukurianis
Mukurianis Mukurianis ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.08.2005
Ort: Göttingen
Beiträge: 84
Galerie: 0
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

Hallo Nicole,
also, ich bin auch noch relativ neu hier und bei den meisten Sachen unerfahren, aber zum Rucksack kann ich was sagen da ich letztes Jahr erst auf der Suche nach einem Rucksack war

Zitat:
zu mir: ich bin a) weiblich (falls das anhand des nicks nicht klar sein sollte ) und b) 1,65m groß
DIE "Probleme" hab ich auch.

Zitat:
welche größe würde da am besten zu mir passen? ich dachte an einen 50l bis 60l rucksack. liege ich da total falsch oder würdet ihr den auch empfehlen.
Die Größe kannst letztlich nur du wissen. Da Du aber schreibst, dass Du auch Zelt usw. mal mitnehmen willst, würde ich im Zweifelsfall eher einen größeren Rucksack nehmen, sonst ärgerst Du Dich spätestens bei der nächsten Tour...
Ich habe letztes Jahr eher nach einem größeren Rucksack gesucht - und das eben bei meiner eindrucksvollen Größe von 1,67m...
Mein Highlight bei der Suche war die Aussage eines Verkäufers, große Rucksäcke für kleine Frauchen gebe es nicht. Am Ende habe ich aber doch was gutes gefunden und zwar den Bergans Trolhetta Lady. Der wurde im Outdoor-Test abgewertet, weil nur tragbar für kleine, nicht ganz schlanke (d.h. nicht dick, aber eben "normal" weibliche Formen) Frauen - aber wenn man eine kleine, nicht ganz schlanke Frau ist, ist er perfekt!
Er hat den kleinen Nachteil, dass er doch recht teuer ist und damit eigentlich dem widerspricht, was Du als Anforderung gesagt hast...aber bei Rucksäcken würde ich keine Kompromisse eingehen und lieber ein bisschen länger sparen.
Falls Du meinst, das wird auf absehbare Zeit Deine einzige Tour, nimm lieber einen billigeren Rucksack, aber wenn Du in Zukunft vielleicht häufiger was mit Rucksack unternimmst, leiste Dir lieber einen, der wirklich gut bei Dir sitzt. Ich weiß aus Erfahrung, wie einem ein schlecht sitzender Rucksack eine Tour verderben kann!
Zu sonstigen Modellen: ist ein bisschen schwer, ich hatte schon mal das Gefühl, di einzige Frau unter 1,70m zusein, die trekken geht... es gab noch ein Modell von Macpac, was auch recht gut saß, es hieß Esprit oder so ähnlich.

Ja, soweit erst mal, vermutlich finden sich zu den anderen Fragen auch noch kompetente Leute...und auch noch mehr (und billigere!?) Rucksacktips.

Lieben Gruß,
Mukurianis
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2005, 18:54
Benutzerbild von Lungta
Lungta Lungta ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 644
Galerie: 0
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

Zitat:
Aussage eines Verkäufers, große Rucksäcke für kleine Frauchen gebe es nicht
Soviel mal wieder zum Thema Servicewüste Deutschland. So etwas ärgert mich einfach. Nur weil sie nichts Passendes im Laden haben - vielleicht auch keine Ahnung und keinen Überblick haben - einfach solche Behauptungen aufstellen und Frau soll halt mit dem zurecht kommen, was sie geruhen anzubieten. Uarrgh! Quark! Natürlich gibt es solche Rucksäcke, man muss nur manchmal etwas ausgiebiger oder länger suchen. Ich habe z. B. einen 75 l Rucksack Damenmodell (!), der mir hervorragend passt. Konkret handelt es sich um den Luna 75 von Osprey, das 2004er Modell gibt es z. B. hier nach wie vor reduziert: http://www.pikardie.de (aber Vorsicht - Rucksäcke sollte man optimalerweise vor dem Kauf anprobieren, auf gut Glück bestellen kann auch schief gehen; und es gibt natürlich aktuell ein geändertes 2005er Modell). Osprey hat überhaupt mehrere Rucksackreihen jeweils als Damen- oder Herrenmodelle (ist allerdings nicht gerade eine Billig-Marke und es ist nicht immer alles hier zu bekommen): http://www.ospreypacks.com/. Und sie sind nun wirklich nicht die einzigen. Von deuter gibt es z. B. die SL-Reihe für kleinere Menschen: http://www.deuter.com/cms/front_content.php?idcat=24. Ein anderes Beispiel ist MacPac: http://www.macpac.co.nz/products/dis...,69/miid,2484/. Also einfach mal die Rucksackthreads hier durchsuchen - fast alle guten Hersteller haben auch Damenmodelle oder Modelle in kleinerer Rückenlänge im Programm. Die Größe (nach Volumen) des Rucksacks hängt übrigens davon ab, was du damit machen willst bzw. was alles hinein passen soll. Was das Passen hinsichtlich der Körpergröße betrifft, ist die Rückenlänge des Rucksacks maßgeblich.

Christine
__________________
You have to see the world to understand it.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.09.2005, 21:45
Benutzerbild von Mukurianis
Mukurianis Mukurianis ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.08.2005
Ort: Göttingen
Beiträge: 84
Galerie: 0
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

Zitat:
Zitat von Lungta
Nur weil sie nichts Passendes im Laden haben - vielleicht auch keine Ahnung und keinen Überblick haben - einfach solche Behauptungen aufstellen und Frau soll halt mit dem zurecht kommen, was sie geruhen anzubieten.
Selbiger Verkäufer wollte mir dann auch noch erzählen, ich bräuchte doch gar keinen so großen Rucksack, ein kleinerer sei doch viel besser, weil man dann nicht so viel mitnimmt. Ist das nicht schön fürsorglich?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.09.2005, 23:56
Caminate Caminate ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: NRW
Beiträge: 68
Galerie: 0
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

Moin,


wie schon berichtet, ist das Ausprobieren und Einstellen im Laden (mit Gewicht) sehr wichtig.
Ein guter Outdoorladen gibt den Rucksack dann noch mit nach Hause, damit man ihn dort länger ausprobieren kann.

Gruss

Horst
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.09.2005, 16:29
Ingrid
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

Ich hab den Cirrus von MacPac, seit 10 Jahren und bin absolut zufrieden damit (hoffentlich lebt der bloß noch ganz lang !!!).
Auf der Website, die Christine angegeben hat, ist er nicht mehr dabei, kommt aber dem "Ravine" am nächsten.

Bin auch winzig, also 160, und ich mag ihn deshalb, weil er wie für mein Kreuz gemacht zu sein scheint, und weil er breit ist, also nicht so hoch. Ich hab mal spaßeshalber nen schmalen hohen getragen, mit dem gleichen Gewicht, das ich mit meinem immer rumschleppe, und dachte, ich dreh durch - da halte ich kaum Gleichgewicht.

Was mir aber bei meinem auch wichtig war, daß er keine zusätzlichen Taschen usw hat, daß ich also nirgendwo hängenbleiben kann, wenn der Weg durchs Gestrüpp führt.
Das wäre ja für Dich auch ne Überlegung wert, je nachdem, wo Du in Thailand unterwegs sein wirst.

Und ich stimme Mukurianis voll und ganz zu:
bloß nicht beim Rucksack sparen. Der muß sitzen, damit muß man sich wohlfühlen, sonst verdirbt das einem die Tour und den Spaß !

Packliste hätte ich, aber ich glaub, man kann hier keine Excels reinstellen.
Vielleicht mal per PN Deine Mailadresse schicken, dann schick ich sie Dir.

viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.10.2005, 17:16
CyMan38 CyMan38 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 03.10.2005
Ort: Markdorf
Beiträge: 12
Galerie: 0
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

Hallo Ingrid,

du schreibst Das du fuer 4 wochen nach Thailand fährst.
In Thailand ist die Unterbringung sehr günstig - willst Du wirklich ein Zelt mitnehmen?
Du kannst eine Menge Gewicht sparen, wenn Du ohne Zelt, Kocher, Schlafsack, Iso Matte, Töpfe, Geschirr, etc. reist.
Essen ist günstig und gut in Thailand.
Willst Du da wirklich selber kochen?
Thailand ist ein sehr entwickeltes Reiseland. Das heist die meisten Regionen verfügen über eine gute Infrastruktur.

Ein paar Empfehlungen hast Du zu Rucksäcken schon erhalten.
Mac Pac kann ich auch sehr empfehlen. Es gibt Frauenversionen, Material ist sehr wasserbeständig und sehr gute Verarbeitung. Eine Investitions fürs Leben.

Vaude macht sehr gute super leichte Rucksäcke. Falls Du also mit minimalem Gepäck und geringstem Gewicht reisen möchtest.

Deuter ist ein Hersteller der sich auf Rucksäcke spezialisiert hat. Auch hier gibt es Frauenversionen.

Rucksäcke haben was von Schuhen - anprobieren und wohlfühlen.
Lieber einen etwas größeren kaufen als zu knapp. Einen großen verkleinern ist möglich, umgekehrt wirds schwer. Größere Rucksäcke haben manchmal auch bessere Tragesysteme.

Viel Freude in Thailand und Spaß beim einkaufen

Heiko
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.10.2005, 12:23
hikingharry hikingharry ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 21.12.2004
Ort: Tirol
Beiträge: 316
Galerie: 0
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

Hallo Nicole,

meine Freundin war in Thailand, Vietnam und Nepal jeweils ca. 4 Wochen unterwegs, und hatte immer einen 45l Tatonka Rucksack dabei, der locker reichte. Allerdings hatte sie kein Zelt, Kocher etc. dabei, allerdings einen Seidenschlafsack, und wenig Bekleidung - kann mensch dort gut nachkaufen(außer mensch ist recht groß).

Dann hatte sie noch eine Umhängetasche dabei - Karten, Reiseführer, Wasserflasche, Kleinzeugs.

Beim Wandern in Nepal übernachtete sie in Lodges, soweit ich mich erinnern kann.

Gruß hikingharry
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.10.2005, 06:09
Benutzerbild von pauli2040
pauli2040 pauli2040 ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Ach bei Burghausen
Beiträge: 351
Galerie: 0
Standard AW: die frage nach dem passenden rucksack ;-)

hallo, ich war schon mehrfach in thailand, / morgen wieder freu... ich wuerd da kein zelt, kocher geshirr mitnehmen, schlepperei bei der hitze, ein seidenschlafsack reicht vollkommen, falls die sauberkeit mal nicht so ist, in thailand eher selten, das ist eher ein problem in indien, heut mein letzter tag.

du bekommst in thailand ueberall sehr gutes essen, da wuerd ich nicht kochen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rucksack zum ausprobieren ShortBrini Ausrüstung 3 26.08.2005 15:53
Kleiner Rucksack für große Leute? Abu_Yassir Ausrüstung 2 23.05.2005 21:53
Der richtige Rucksack Pan Ausrüstung 6 09.12.2004 15:13
Biete Rucksack 60 Liter Guest Biete 0 03.09.2004 10:51
Was für einen Rucksack brauche ich? vachi Ausrüstung 16 13.08.2003 21:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:13 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS