Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Indien > Trekking in Indien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.08.2005, 21:24
tomsen tomsen ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: HH
Beiträge: 15
Galerie: 0
Frage Ladakh im September/Oktober - wozu Kocher?

hallo

hätten da mal ne blöde frage. beiträge zum thema kocher gibts ja schon genug. und wenn jemand ein leidenschaftlicher koch ist, habe ich verständnis, dass ein kocher mitmuss. auch wenn jemand teefreak ist, kann ich das nachvollziehen - ohne heißes wasser keinen tee, außer löslichen, der aber wohl eine beleidigung für einen teetrinker ist.
ich frage mich ernsthaft: wenn man nun doch eher vom asketischen typus ist, wozu dann einen kocher mitnehmen? kaltes essen ist ok und auch kaltes wasser kann man langsam trinken, damit es nicht auf den magen schlägt. schließlich wiegt so ein kocher samt brennstoff mehr als ne unterhose.
ist es nun so, dass wir bei den zu erwartenden temperaturen in ladakh im sept/okt damit rechnen müssen, dass alles wasser auf der strecke markha valley eingefroren ist und wir einen kocher benötigen, um nicht die ganze zeit eis lecken zu müssen?

nein, die frage ist wirklich ganz ernsthaft gemeint!
wäre für kommentare dankbar

greetings
tom
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2005, 10:51
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.437
Galerie: 0
Standard AW: Ladakh im September/Oktober - wozu Kocher?

Hallo Tom !

Wenn du in der Früh aus dem Zelt rauskriechst oder abends wenn es eiskalt wird , bist du überglücklich wenn eine warme Suppe oder ein Tee deinen Magen wärmt.

Grüße Hans - Wien
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2005, 19:40
tomsen tomsen ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 21.08.2005
Ort: HH
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Ladakh im September/Oktober - wozu Kocher?

hallo hans,

danke für die einfache erklärung. wahrscheinlich spricht aus deinen worten deine erfahrung, deswegen wirkt sie überzeugend. die ganzen high-tech diskussionen zum thema erklärt das aber nicht. denn wenn es einem nur um ne heiße tasse tee geht, dann ist es schwer verständlich, warum man >1kg brennstoff und mehrere hundert gramm brenner mitschleppt. da muss schon wahre kochleidenschaft dahinter stecken, wenn man diese last auf sich nimmt. denn ne "heiße tasse" kann ich mir auch mit nem esbit kocher machen.

grüße
tom
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.08.2005, 08:13
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.437
Galerie: 0
Lächeln AW: Ladakh im September/Oktober - wozu Kocher?

Hallo Tom !

Ich habe immer einen Gas-Kocher dabei ( außer in großen Höhen und bei extremer Kälte,da verwende ich Trockenspiritus ).
Mit 2 Kartuschen komme ich drei Wochen aus ( Reis lasse ich mir von Einheimischen kochen ) und 1 Kg mehr trage ich gerne , den ich bin wie du schreibst , ein Teefreak. Nach einer eiskalten Nacht ,einen Tee am Morgen gehört für mich zum Überleben .
Es ist auch jedesmal eine Show , wenn ich den Kocher in einem tibetischen Dorf oder Nomadenlager anzünde.
In vielen dieser abgefuckten tib.-chin. Lokalen ,gibt es nur warmes Wasser mit grüner Farbe,da stelle ich dann meinen Kocher auf den Tisch und bereite meine Teezeremonie vor , da läuft dann das ganze Lokal zusammen.

Grüße Hans - Wien
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ladakh Trekking & Sikkim Guest Trekking in Indien 5 15.05.2006 11:45
Ladakh: Tourauswahl (Markha V., Lamayuru) - Karten Alpin Trekking in Indien 8 23.12.2005 15:58
Agentur in Ladakh (Bergsteigen) ibix Trekking in Indien 5 12.04.2005 22:41
Von wo aus am besten in Ladakh Region hinein? DanZach Allgemeines, Vorbereitung und Anreise 2 11.10.2004 18:19
Meint ihr, der kocher taugt was ?? Guest Ausrüstung 3 27.07.2004 14:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:33 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS