Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Gesundheit beim Trekken > Diskussion Gesundheit

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.08.2005, 21:49
Teletubby Teletubby ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 78
Galerie: 0
Standard Kreuzband angerissen

Hi kennt sich jamand mit dem sch... aus ich weiß dass ihr keine ärzte seid aber ihr könntet mir wenigstens eine andere Einschätzung geben als: dass wird schon wieder mach halt viel sport.... und komm im oktober wieder
zur story ich hab mir im februar dass knie verdreht beim skifahren am abend im krankenhaus ham sie gesagt da ist nichts.
dann bin ich ca ein-2 wochen mit einem dicken knie rumgehumpelt naja es wurd auch immer besser nur gelegentlich hab ich es mir noch leicht verdreht. im Mai war ich dann auf nem Fest und binn von einem Randnstein abgerutscht das Ergebniss waren saumäßige schmerzen und sechs spritzen blut die mir der arzt aus dem knie geholt hat naja und eben die anweisung viel sport und bewegung um die muskeln um das angerissene Kreuzband zu stärken naja das geht mal 3 wochen gut und dann knick ich wieder um und die schiene solll ich nur beim sport tragen aber ich hab dass gefühl als würde mein Knie mich nicht mehr richtig tragen
ich hoffe ihr habt ein paar tipps für mich
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.08.2005, 06:46
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard AW: Kreuzband angerissen

Nach meinem Kreuzbandriss habe ich wieder aktiv Sport getrieben, aber so richtig stabil ist das Knie nie wieder geworden. Ich habe Respekt vor Leuten die dann wieder professionell Sport treiben.
Dir möchte ich in deinen jungen Jahren raten, geh zu einem Spezialisten und lass dich ausgiebig untersuchen und beraten.

Gruß
Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.08.2005, 21:20
daxy daxy ist offline
8000
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: karntn
Beiträge: 476
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

bei kreuzbandrissen werden folgende therapien empfohlen:

1. wenn jung und sportlich - operation
2. wenn aelter und nicht sportlich - nichts tun.
das knie wird etwas wackelig ( = instabil ) dafuer hat man das operationsrisiko nicht.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.08.2005, 22:23
Teletubby Teletubby ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 78
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

das problem ist dass es nicht ab ist sondern noch ein paar fasern dran hängen der arzt meint dass wird wiederaber ich sollte doch mal eine dritte meinung einholen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.08.2005, 20:30
daxy daxy ist offline
8000
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: karntn
Beiträge: 476
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

dann mach das.

vielleicht weiss du danach besser, was du tun sollst.
alles gute!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.08.2005, 17:14
Sitting Bull Sitting Bull ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Dudelange
Beiträge: 104
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

Hallo Teletubby,

Also bei mir war es so:

Vor 11 Jahren verdrehte sich mein Bein beim Hockey spielen so heftig dass beide Kreuzbänder und ein Seitenband futsch waren. Damals musste ich operiert werden, allerdings tat der Chirurg nicht das richtige und nähte die Kreuzbänder zusammen. 3 Jahre später passierte es wieder einmal und ich wurde erneut operiert. Der für diese Operation zuständige Chirurg teilte mir mit, dass die vorherige Operation nicht ordentlich durchgeführt wurde und der damalige Chirurg die Bänder - mittels eine am Kniegelenk befestigte Sehne,- hätte anbringen sollen.
Normalerweise wird das heutzutage auch so gemacht. Diese Sehne wird mit 2 Titanschrauben fixiert. Bekannte von mir wurden auch nach diesem Verfahren operiert, und Ihnen geht es mehr oder weniger gut.

Heute kann ich folgendes sagen: Ich kann das Bein nahezu ganz strecken und beugen (Bei Kreuzbandoperationen - also wenn sie ganz kaputt waren,- eher eine Seltenheit).
Manchmal habe ich leichte Schmerzen, die sind aber nicht Sportbedingt. Es kann zB vorkommen dass ich Monatelang jogge und nichts spüre... und aber auch manchmal nix tue und dann doch Schmerzen verspüre. Ob es am Wetter liegt weiss ich nicht, ein
Zusammenhang gibt es jedenfalls nicht.
Allerdings: Sportarten wie Fussball, Skifahren (die meisten Kreuzbandrisse entstehen beim Skisport), oder weitere wo sich Dein Knie um die Achse leicht drehen kann,... würde ich unterlassen!
...
"hat naja und eben die anweisung viel sport und bewegung um die muskeln um das angerissene Kreuzband zu stärken"
...
Ich bin zwar nicht Arzt weiss aber folgendes: Früher wurde nach einem Unfall sofort operiert, heute wartet man etwas ab so dass zum Beispiel auch die Schwellung etwas nachlässt. Dass aber bei einem Unfall wie bei Dir, der Arzt Dir "Sport und Bewegung" empfiehlt finde ich eigenartig.

Ach ja, übrigens: Die zweite Operation wurde durchgeführt obwohl die Kreuzbänder -so wie bei Dir,- nicht futsch waren sondern auch noch einige Fasern dranhingen.
Eine Sehne wächst nie nach! Du kannst höchstens mit Hilfe von zusätzlicher Muskelmasse
die Stabilität deines Beins erhöhen. Allerdings ist die Stabilität nie so hoch als bei einer Operation. Und wenn Du noch Sport treiben willst dann kommst Du wahrscheinlich nicht an eine Operation vorbei!

Risiken gibt es bestimmt auch ( wie ich vorhin geschrieben habe kann es vorkommen dass das Bein nicht mehr der volle Beug- und Streckradius erlangt).
Auch kommt es vor dass die Titanschrauben nach einigen Jahren schmerzen verursachen können, die aber leicht wieder entfernt werden können.

Mein Tip: Schau Dich mal um ob es in Deiner Gegend keine Kniechirurgen gibt, die vor allem auf Sport und Unfallchirurgie spezialisiert sind.

Hoffe konnte Dir weiterhelfen,
david
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.08.2005, 15:25
suppenteller suppenteller ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Köln
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

hatte vor 6 jahren einen sportunfall, bei dem ich mir im linken knie ein kreuzband voll zerfetzt habe, sowie das innenband im knie und den meniskus angerissen habe. es war eine OP nötig, bei der das eine kreuzband rausgenommen wurde und meniskus und innenband genäht. die OP war echt super, ich kann alles wieder bewegen wie vorher, mir fehlt allerdings nun ein kreuzband. eine völlige stabilität habe ich daher nicht (laufe zb nun immer mit zwei stöcken), aber kann eigentlich alles wieder machen, wenn ich aufpasse.

wichtig ist, dass du den muskelaufbau echt gut betreibst, hatte da etwas geschlampt und zu früh wieder angefangen sport zu treiben, dazu dann noch bandage, was den muskelaufbau auch nicht gerade befördert. folge war: einmal ist mir das knie in einer seitwärtsbewegung völlig nach aussen gescheppert, kreuzband überdehnt, blut im knie, 10 tage krücken, sehr sehr schmerzhaft. zwei monate später im alltag knie nochmals zur seite rausgerutscht, glücklicherweise nur schmerzen. habe dann richtig gewichte gedrückt und langsam wieder gezielt sport dahingehend gemacht. jetzt ist alles wieder im lot, auch wenn ich beim sport merke, dass mein entsprechendes knie schon mehr bewegungsfreiheit zur seite hin hat, aber die muskeln halten es nun.

manchmal merke ich noch die stelle an der der meniskus gerissen ist, zb bei echt schlechtem wetter und höhenmeterfressen

kann dir echt nur empfehlen den muskelaufbau nicht zu vernachlässigen und auch ruhig ein jahr es langsamer angehen zu lassen, diese doofen knie sind heimtückisch.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.12.2005, 13:05
Teletubby Teletubby ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 78
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

AAAALso das Kreuzband war ab der azt hat mist verzapft und mein knie wurde vor 4 Wochen von einem anderen Arzt sammt Miniskus geflickt (Semissehne) laufe derzeit noch an Krücken.
Jetzt meine Frage wass kann ich nächsten Sommer planen kungsleden, sarek...??? oder besser garnix die Ärzte sind mit Pognosen immer so zurückhaltend.
ich weiss dass ihr keine Ärzte seid .... Einzelfall.....
ich hoffe trotzdem dass ihr mir helfen könnt
gruß Sebastian
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.12.2005, 16:30
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard AW: Kreuzband angerissen

Hallo Sebastian,
Du hast Recht, wir sind alle einmalig bzw. ein Einzelfall.

Bei mir war 1987 eine Gelenköffnung nötig, da durch Athroskopie nichts zu machen war. Meniskus, Seitenband, Kaspel und vorderes Kreuzband gerissen.
Konventionelle Methode mit 6 Wochen Liegegips und siehe da, nach 4,5 Monaten stand ich schon wieder auf dem Platz.

Nimm dir lieber etwas mehr Zeit, aber bis zum Sommer sollte es schon wieder werden.

Alles Gute und viel Geduld!

Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.12.2005, 21:54
kunibert kunibert ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 15.12.2005
Ort: Dresden
Beiträge: 30
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

hi,

ich hatte auch eine KnieOP im September. Gleiche Diagnose - Kreuzband und Meniskusanriss. Drei Wochen Krücken und nach 6 Wochen durfte ich es wieder voll belasten. Mittlerweile kann ich es wieder voll beugen. Allerdings merke ich jetzt bei den feuchtkalten Wetter und so richtig durchstrecken ist auch nicht möglich. Ich hab da immer den Eindruck, das es überstreckbar ist. Fahrradfahren war am anfang ziemlich ungewohnt, da in der Zeit, wo ich "nur" Bus fahren konnte die Sehnen nicht wirklich großartig beansprucht werden. Hab vor allem ein "Kopfproblem" das Knie wieder voll zu belasten. Ski(LL) un Klettern gehen wieder ohne Probleme, aber ich würde gerne wieder auf die Piste gehen!
Wie schon geschrieben ist der Muskelaufbau wichtig. Mein Arzt hat mir noch ein Orthese verschrieben, welche ich bei "aussergewöhnlichen" Belastungsmöglichkeiten immer dran haben (Glätte, Skifahren etc.)

Kunibert
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 28.12.2005, 22:06
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard AW: Kreuzband angerissen

ja, dass hatte ich vergessen. Nach ein paar Monaten wieder auf dem Platz, aber das "Kopfproblem" dauert noch erheblich länger. So ca. ein Jahr später war ich erst richtig wieder der "Alte" (laut Aussagen meiner Mannschaftskollegen)

Also wirklich langsam angehen lassen bzw. steigern. Darum hatte ich auch viel Geduld gewünscht.
Allen die mit oder ohne Unterarmgehstützen ins neue Jahr kommen, ein recht Gesundes wünsche ich!

Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.01.2006, 00:16
Sophia
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Lächeln AW: Kreuzband angerissen

Hi Teletubby,

ich bin zufällig auf dieses Forum gestoßen, da ich in diesem Sommer gerne auf dem Jakobsweg pilgern möchte... Das Problem ist allerdings auch das ich schon zwei Kreuzbandrisse hatte und überlege nicht doch die Tour lieber mit Fahrrad zurück zu legen auch wenns by foot viel schöner wäre.

Wie du schon siehst,ich bin durch diesen Riss, mein Meniskus ist übrigens auch schon wech, etwas eingeschränkt. Was ich dir raten kann...mh...ich bin so faul, aber SPORT, SPORT, SPORT... ansonsten fällst du schnell zurück, du musst eigentlich regelmäßig deinen muskel trainieren, da er sonst sehr schnell abbaut und das macht sich-jeden falls bei mir, bemerkar, wie du sicherlich schon weißt, du siehst es am umfang und ES TUT WEH!!!
da nützt auch ein jahr reha nix.laufen ,radfahren,sobald es möglich ist und die ärzte ihr ok geben.
ich habe mit ärzten auch nicht immer so tolle erfahrungen gemacht und würde dir immer raten einen spezielisten aufzusuchen. falls du wieder mal das problem kreuzband hast, kann ich dir nur die klinik in groß hansdorf bei hamburg empfehlen.


p.s.
Natürlich ist das auch ne Kopfsache, Angst spielt eine sehr große Rolle, aber ich denke mit viel Sport kannst du mit sicherheit einiges ausgleichen und erreichen.


so, genug erzählt.alles gute weiterhin.

gruß sophia
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.01.2006, 14:26
Teletubby Teletubby ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 78
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

Rummhocken war noch nie meine Sache aber leider kann ich noch nicht viel mehr machen binn grad bei (50 kg) belastung naja ich denke dass ich schon bei Spezialisten binn (arcus klinik in Pforzheim) aber von Karlsruhe nach Hammburg fahren wär mir dann doch ein bisschen zu weit ich hoffe dass ich nächstes Wochenende die Krücken an den Nagel hängen kann
somit noch ein schönen tag gruß sebastian
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.01.2006, 15:23
Sophia
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Kreuzband angerissen

Hey,

war auch nur ein Vorschlag. Und stimmt die Entfernung ist mit Sicherheit zu groß. Ich finde 50 Kilo allerdings sehr viel!!!

Dir auch noch einen schönen Sonntag.

Adieu
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.01.2006, 16:44
Teletubby Teletubby ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 78
Galerie: 0
Standard AW: Kreuzband angerissen

Die operation ist inzwischen auch schon 6 wochen her (30.11.05)
übrigens binn ich heue auch scho ca 3kilometer mit meinen eltern gehumpelt
geht schon ganz gut
gruß
sebastian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:52 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS