Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Gesundheit beim Trekken > Diskussion Gesundheit

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.08.2005, 17:34
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Webmaster
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Kitzbühel, Tirol, Österreich
Beiträge: 4.166
Galerie: 29
Standard Disclaimer zum Kapitel ärztliche Beratung

Liebe Mitstreiter,

Um etwaigen Rechtsansprüchen zuvorzukommen, möchten wir aus aktuellem Anlass einen Disclaimer zum Thema »ärzliche Beratung« formulieren:
  1. Konkrete medizinische Hilfe (auf Fragen) in Form von Diagnosen, Therapieratschlägen etc. darf im Forum nicht geleistet werden. Jede Art von Ferndiagnose und/oder -therapie ist in Deutschland verboten. Auch für Ärzte. Das gilt wohl auch für andere Länder!
  2. Wenn konkrete, medizinische Hilfe benötigt wird, ist ein Arztbesuch der einzig richtige Weg. Eine persönliche Konsultation deines Arztes ist in jedem Falle unumgänglich.
  3. Diskutiert werden dürfen im Forum jedoch alle hypothetischen Fragen zu allen möglichen Themen aus dem Bereich der Medizin (zB Höhenkrankheit), sowie alle medizinische Themen, soweit sie keine spezielle Person, bzw. keinen »konkreten Fall« betreffen, sondern von allgemeiner Art und Interesse sind.
  4. Wenn jemanden irgendwas passiert (zB höhenkrank wird), ist eine Berufung auf das Forum als Informationsquelle unzulässig im Sinne der oben genannten Punkte. Denn der Forumsbetreiber und die Moderatoren lehnen die Haftung für mögliche Schäden, die dadurch entstehen könnten, ab.
  5. Die rechtliche Verantwortung für den Inhalt der einzelnen Beiträge liegt beim jeweiligen Autor und nicht beim Betreiber oder den Moderatoren des Forums.
Bitte beachte auch die allgemeinen Forenregeln.

Änderungen vorbehalten.

Andreas
__________________
Gruß, Andreas

Meine Youtube-Kanäle:
Inviting Shores - Reisevideos und Diashows - invitingshores.yt
AP Insights - fun und family - Winter - apinsights.yt





Geändert von Andreas (26.11.2005 um 22:59 Uhr) Grund: Format korrigiert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.08.2005, 21:45
daxy daxy ist offline
8000
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: karntn
Beiträge: 476
Galerie: 0
Standard AW: Disclaimer zum Kapitel ärztliche Beratung

Lieber Andreas!

Ich danke dir fuer diese Ergaenzung.
Allerdings bedarf es zu einer " Fernbehandlung", die auch in Oesterreich verboten ist, eines qualifizierten Behandlungsvertrages.

zB wenn ich nonna geschrieben haette:

Liebe nonna, ich kann dir helfen, damit du keine wasseransammlungen mehr bekommst, teile mit deine kreditkartennimmer mit, damit ich € 50.- abbuche, danach sende ich dir meine heilenden Kraefte via internet, oder sende dir eine Pille, die dir hilft....
dann waere dies eine Fernbehandlung, wenn nonna mir tatsaechlich das geld vor der " Fernbehandlung" ueberwiesen haette und ich dann die Pille geschickt haette oder meine "heilenden Kraefte."

Wenn man jedoch lediglich freundschaftliche Tips gibt, ist dies keinesfalls eine Fernbehandlung.

Ausserdem muesste man zu den Forumsregeln noch eine Ergaenzung machen:

1. Anfragen zu gesundheitlichen Problemen sind verboten.

Solche Anfragen koennte dann ein Administrator gleich loeschen und keiner kaeme in Versuchung jemanden mit einem gutgemeinten Rat zu helfen.


Werde mich jedenfalls an medizinischen Diskussion nicht mehr beteiligen, damit die Seele eine Ruhe hat.

In Freundschaft

Dagmar - daxy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.08.2005, 14:37
daxy daxy ist offline
8000
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: karntn
Beiträge: 476
Galerie: 0
Standard AW: Disclaimer zum Kapitel ärztliche Beratung

Uebrigens noch eine Bemerkung im Nachhang:

es ist sicher nicht verboten telefonische medizinische Beratun druchzuführen. So werden zB beim ORF in der Radiosendung " Radiodoktor" seir Jahren auf telefonischen Anruf von Aerzten Auskunft ueber Krankaheiten gegeben.
Ween dies verboten waere, waere der ORF schon laengst angezeigt worden.

Ausserdem kenne ich etliceh deutsche Kollegen, die fuer telefonische Beratung den Patienten sogar eine Honorarnote stellen und diese auch bezahlt bekommen.

Soweit zur rechtlichen Situation.

Abgesehen davon lasse ich in Hinkunft lieber die Vielschreiber und andere Experten in der Rubrik Medizin zu worte kommen.

daxy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.08.2005, 10:41
Karin_S
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Disclaimer zum Kapitel ärztliche Beratung

Hallo Daxy,

wer provozierend postet muss damit rechnen, dass er/sie genauso provozierende Antworten bekommt. That's life.

Es wäre vielleicht ganz gut zu wissen, warum Du so angefressen reagierst?
Verstehen tut das keiner und brauchen auch niemand. Geht das nicht auch ein bisschen ruhiger und ohne permanente Rundumschläge und Mundtotmach-Posts?

Viele Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.08.2005, 14:17
uuuuu
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: Disclaimer zum Kapitel ärztliche Beratung

... und dennoch hat er mit seinem Posting recht, auch ich habe schon Ziffern für telefonische Beratung (nicht Diagnostik) erlebt, dennoch ist es ein problematisches Feld.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.08.2005, 09:59
phacops phacops ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: im Süden und (manchmal) im Ost
Beiträge: 2.622
Galerie: 0
Standard AW: Disclaimer zum Kapitel ärztliche Beratung

.... sicher ein nicht unproblematisches Gebiet, und der Disclaimer zum Haftungsausschluß ist sicher sinnvoll und in Ordnung.

Allerdings sind viele "freundschaftlichen Tipps" zu gesundheitlichen Fragen hier schon immer wertvoll gewesen und ich würde es bedauern, wenn sich das ändern würde und sich jemand vergrault fühlte.

Dass im Ernstfall immer der Gang zum Arzt und sogar Spezialisten angesagt ist, steht ja außer Frage.

phacops
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:29 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS