Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Trekking in Nepal

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.07.2005, 21:09
Benutzerbild von Nilsemann
Nilsemann Nilsemann ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 21.10.2004
Ort: Göttingen
Beiträge: 447
Galerie: 0
Lächeln Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Hallo Leute,

wir planen, im kommenden Februar für ca. 4 Wochen nach Nepal in den Solu Khumbu zu fliegen. Nun versuche ich gerade, grob eine Route zu planen. Dazu habe ich ein paar Fragen. Also mein primäres Ziel ist auf jeden Fall der Kala Pattar, allerdings habe ich nun überlegt, ob es vielleicht Sinn macht, noch einen Seitentrip nach Gokyo mit einzuplanen. Meine Route sähe dann folgendermaßen aus:

Lukla > Namche Bazaar > Phunki > Tengboche > Pangboche > Pheriche > Dughla > Lobuche > Gorak Shep > Kala Pattar.

Von dort aus würde ich dann je nach Zeit und Lust zurücklaufen und dann in Lobuche abbiegen und in Richtung Gokyo laufen, d.h. also:

Lobuche > Dzonglha > Dragnag > Gokyo > Machhermo > Dole > Phortse Tenga > Namche Bazaar > Lukla

Ist die Strecke so herum überhaupt machbar? Und ist die Strecke von Dzonglha > Dragnag über den Cho La Pass an einem Tag zu schaffen, ohne dass man im High Camp zelten muss? Habe gelesen, dass es ca. 6 Stunden dauert, allerdings in umgekehrter Richtung...was mich zu einer anderen Frage führt: macht es vielleicht eher Sinn, von Namche über Gokyo und Lobuche zum Kala Pattar zu laufen, das heißt also umgekehrt (erst nach Gokyo und anschließend zum Kala Pattar)? Würden insgesamt 21 Tage (+/- drei [wohl eher plus drei als minus drei]) für diese Tour reichen?

Vielleicht hat da ja jemand von Euch Erfahrung und kann mir nützliche Tipps geben. Danke schonmal im Voraus.

Gruß, Nils

Geändert von Nilsemann (03.07.2005 um 22:31 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.07.2005, 05:44
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.422
Galerie: 0
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Im Februar wird der Cho La noch zu sein, da im Khumbu noch Winter ist.

Ihr sollt Euch in Kathmandu nach den Schneeverhältnisses erkundigen.
Rein von der Zeit sind Kala Pattar und Gokyo Peak möglich.
Aufgrund evtl. schlechten Wetters sollt Ihr Reservetage für den Flug von
Lukla nach Kathmandu einplanen.

Gruß
Jens
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2005, 06:55
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Hallo Nils,
die Strecken- und Zeiteinteilung ist m. E. schon in Ordnung.
Wie Nepaltrekker schrieb wird der Schnee wohl noch zu hoch sein am Cho La. Trotzdem würde ich Gokyo nicht auslassen, der Blick vom Gokyo Ri ist für mich beeindruckender als der vom Kala Pattar.
Informiert Euch immer gut über die jeweiligen Streckenverhältnisse und besorgt Euch in Kathmandu ein Open-End-Ticket für den Flug Lukla - KTM. Dann seit ihr flexibel. Wir haben in Namche dann den Rückflug bestätigt

Gruß
Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2005, 10:28
hhhannes hhhannes ist offline
-gibts nicht mehr-
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: abgemeldet
Beiträge: 717
Galerie: 0
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Moin Nilsen!

An sich hört sich dein Plan ganz gut an und ich würde dir auch nur nochmal emphelen was die anderen auch so getan haben, dich nach den Schneeverhältnissen vor ort erkundigen und genug reservetage zwecks Flug und Akklimatisierung enizuplanen. Was eine gute Akklimatisierung auf dem Hinweg angeht kann ich ein Abstecher von Pheriche oder Dingboche nach Chukung zu emphelen und dann erstmal richtung EBC und Kalla Pattar zu gehen.
Oben triffst du mit Sicherheit genug Leute Die genau die aktuellen Schneeverhältnisse am Cho la kennen und dir eventuell abraten können. Die etwas verlängerte Tour zum EBC hat dann den Vorteil, dass Du Dich und vor allem Deine Freundin, (ich gehe davon aus ihr wollt selber euer Gepäck Tragen), was eure Fitness und Akklimatisierung angeht besser einschätzen könnt.
Denn man darf nicht vergessen das auf der Höhe vieles schwerer ist als man sich das so vorstellt.
Auch wenn der Cho la voll Schnee sein sollte könnt ihr dann auf dem Rückweg gut akklimatisiert durch die Täler richtung Gokyo spazieren.

Also lieber Mitbewohner machs gut und wenn du mit mir diskutiren willst klopf an meine Tür .

hannilein
__________________

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2005, 10:29
Benutzerbild von Nilsemann
Nilsemann Nilsemann ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 21.10.2004
Ort: Göttingen
Beiträge: 447
Galerie: 0
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Zitat:
Zitat von Nepaltrekker
Ihr sollt Euch in Kathmandu nach den Schneeverhältnisses erkundigen.
Rein von der Zeit sind Kala Pattar und Gokyo Peak möglich.
Aufgrund evtl. schlechten Wetters sollt Ihr Reservetage für den Flug von
Lukla nach Kathmandu einplanen.

Gruß
Jens
Hallo Jens,

ist schon klar, dass wir Reservetage einplanen sollten (nicht nur für den Flug von Lukla nach KTM, sondern auch für die Zeit während des Trekkens), deswegen habe ich ja auch geschrieben, dass ich 4 Wochen Zeit habe und ca. 3 Wochen davon für das reine Trekking einplane. Trotzdem danke für den Hinweis. Klar informieren wir uns in KTM über das Wetter. Ist nur die Frage, was uns das bringt, wenn ein paar Tage später das Wetter unerwarteterweise umschlägt...

Zitat:
Zitat von Hakku
Informiert Euch immer gut über die jeweiligen Streckenverhältnisse und besorgt Euch in Kathmandu ein Open-End-Ticket für den Flug Lukla - KTM. Dann seit ihr flexibel. Wir haben in Namche dann den Rückflug bestätigt

Gruß
Hakku
Hallo Hakku,

vielen Dank für den Tipp mit dem Open-End-Ticket (ist das der offizielle Name?).


Zitat:
Zitat von hhhannes
Also lieber Mitbewohner machs gut und wenn du mit mir diskutiren willst klopf an meine Tür .

hannilein
Hallo Hannilein,

na das mach ich doch mal glatt!




Meine Frage bleibt aber bestehen:
Ist VON EUCH schonmal jemand diese Strecke, wie ich sie oben angegeben habe auf diese Art und Weise gelaufen?




Gruß
Nils

Geändert von Nilsemann (04.07.2005 um 10:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.07.2005, 11:27
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.422
Galerie: 0
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Ich kenn den Gokyo Peak und Kala Pattar von 2 verschiedenen Touren her und
war 1987 erstaunt wieviel Schnee im März am Gokyo Peak war.
Den Cho La kenn ich noch nicht, aber andere hohe Pässe wie Thorong La,
French Col und Tapa (Dhampuspass)-Pass.
Aber 1995 konnte ich u.a. neben den Kala Pattar auch den Imja Tse besteigen.
Gruß
Jens


P.S. ich war im Januar dieses Jahr in der Annapurna Region und auf dem
Ghorepani-Pass lag erstaunlich viel Schnee und der Pass ist knapp 3000 Meter
hoch.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.07.2005, 19:39
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 1.793
Galerie: 0
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

hallo Nils,
Ich bin diese Strecke genauso gelaufen und es ist je nach Schneeverhältnis problemlos zu machen.
In wieweit der Pass im Februar passierbar ist, kann man sowieso nur dort oben vor Ort entscheiden.
Auch kann es sein, dass die Hütten in Dzongla noch zu sind.
In der zweiten Februarhälfte ist es aber genausogut möglich dass die Hütten auf sind und eine dicke Spur über den auch min Sommer verschneiten Cho la führt.
Wenn du schon in Gorakshep bist, würde ich evtl. ruhig einen Tagesausflug zu m EBC machen.
Siehe http://www.nepal-dia.de/BKD-Reiseber...c_deutsch.html
gruß Andrées
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.07.2005, 15:09
Benutzerbild von Nilsemann
Nilsemann Nilsemann ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 21.10.2004
Ort: Göttingen
Beiträge: 447
Galerie: 0
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Zitat:
Zitat von Nepaltrekker
Aber 1995 konnte ich u.a. neben den Kala Pattar auch den Imja Tse besteigen.
Hallo Jens,

na das ist ja ein Ding... Du bist mir ja einer...



Hey Andrées,

danke für deinen Beitrag. Zum EBC wollte ich auf jeden Fall. Ich würde mich über weitere Antworten sehr freuen...

LG
Nils

Geändert von Nilsemann (13.09.2005 um 22:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.07.2005, 17:31
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard AW: Namche - Kala Pattar - Gokyo - Namche

Zitat:
Zitat von Nilsen
Hallo Hakku, vielen Dank für den Tipp mit dem Open-End-Ticket (ist das der offizielle Name?).
Soweit ich informiert bin ja, auf jeden Fall habe ich bekommen was ich wollte.
Du kannst dann in Namche entscheiden ob Du in ein oder zwei Tagen von Lukla zurück fliegen willst.

Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nepal, von Lukla zum Kala Pattar - Frage! Guest Trekking in Nepal 7 29.10.2006 22:42
Lukla - Kala Pattar: Lodges & Schlafsack (Jan/Feb Guest Trekking in Nepal 7 25.10.2004 17:28
Ende September zum Kala Pattar Guest Suche 2 24.08.2004 16:59
Ende September zum Kala Pattar Guest Trekking in Nepal 3 10.08.2004 12:29
Lodgetrekking  zum Kala Pattar im Feb. Guest Trekking in Nepal 6 13.02.2003 08:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:39 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS