Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Spezialthemen > Reise-Forum, alle Kontinente, alle Länder

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.06.2005, 11:17
Lichtblick Lichtblick ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 64
Galerie: 0
Frage Aufenthalt in Moskau

Wir fliegen diesen Sommer nach Ladakh, haben auf dem Rückflug von Delhi von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr Aufenthalt in Moskau (Scheremetjewo). Wollten eigentlich einen Tag Moskau einlegen. Jetzt habe ich aber von einem Bekannten gehört, dass es sich nicht lohnt, für diese Zeit den Flughafen zu verlassen. Wäre zu unsicher, ob man rechtzeitig zurückkommt. Seine Erfahrung liegt allerdings schon ein paar Jahre zurück. Auf der Internetseite der russischen Botschaft habe ich gelesen, dass ein Linienbus rund 40 Minuten braucht, ein Minibus 15 Min. Das klingt eigentlich ganz gut - auch mit viel "Zugabezeit"... Hat jemand von euch Erfahrung damit? Andreas? Ich habe gelesen, dass deine 12 Std. Aufenthalt nicht so toll waren???
Wäre euch sehr dankbar über Antwort!

Katharina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.06.2005, 11:32
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Wow 13h Aufenthalt in Scheremetjewo! Also ich würde ins Zentrum fahren. Man kann auch mit dem Taxi bis zur ersten Metrostation fahren. Das ist nicht all zu teuer. Natürlich schwer verhandeln, da die Fahrer nicht ohne sind. Per Metro geht es sehr schnell ins Zentrum. Die Minnibusse sind die Sammeltaxis die regelmäßig fahren. Weiß leider nicht wie lange die brauchen. Aber ich denke mal ihr habt genug Zeit,

Falls ihr doch im Flughafen bleibt, in der Dublinbar kann man es auch mehrere Stunden gut aushalten...

Gruß Ingolf.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.06.2005, 11:47
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Tip! Da das Thema eigentlich nichts mit Indien zu tun hat, würde ich es in eine themennahe Sparte setzen. Z.Bsp Rußland oder Transport. Da schauen bestimmt auch Leute rein, die genaue Erfahrungen haben.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.06.2005, 15:52
Benutzerbild von AndreasW
AndreasW AndreasW ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 15.08.2003
Ort: .............
Beiträge: 1.834
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Hab' den Beitrag ins "Reiseforum, alle Kontinente, alle Länder" verschoben. - Ist hier besser aufgehoben...

AndreasW
(Moderatorenteam)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.06.2005, 22:41
Benutzerbild von Nikolai
Nikolai Nikolai ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Berlin und Moskau
Beiträge: 70
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Zitat:
Zitat von Lichtblick
Wir fliegen diesen Sommer nach Ladakh, haben auf dem Rückflug von Delhi von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr Aufenthalt in Moskau (Scheremetjewo). Wollten eigentlich einen Tag Moskau einlegen. Jetzt habe ich aber von einem Bekannten gehört, dass es sich nicht lohnt, für diese Zeit den Flughafen zu verlassen. Wäre zu unsicher, ob man rechtzeitig zurückkommt.
Katharina
Hallo Katharina,

jeder Ausländer muss sich während der ersten drei Tagen in Moskau (Russland) regestrieren lassen. Wenn du nur einen Tag in Moskau verbringen möchtest, musst du deine Flugkarten als Beweis für die Miliz mithaben, dass du frisch in Moskau angekommen bist und bald abfliegst.
Zitat:
Zitat von Lichtblick
dass ein Linienbus rund 40 Minuten braucht, ein Minibus 15 Min.
Der Linienbus hält an jede Ecke. Deswegen ist der Bus langsam. Der Minibus fährt direkt zur U-Bahn "Retschnoy Woksal". Das ist die Grüne-Linie, mit der du ins Zentrum ohne Umsteigen kommst. So kommst du zurück.

Jetzt ein Ratschlag.
Wenn du aus der Passkontrollezone rauskommst, wirtst du von Taxifahrer "angegriffen". Sie werden dir erzählen, dass es nur eine Möglichkeit gibt nur mit ihnen zu fahren. Ihre "Dienstleistung" kostet ab 20 € für die zehnminütige Fahrt zur U-Bahn. Der Linienbus kostet 12 Rub. /0,35 €, der Minibus 60 Rub. /1,80 €. Lass, bitte, dich nicht betrügen.

Gruss Nikolai
__________________
Die Abgeschiedenheit ist was, worauf ich Wert lege: www.ruTour.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.07.2005, 00:11
Lichtblick Lichtblick ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 64
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Hallo!
Danke für eure nützlichen Tipps! Auf die Gefahr hin, dass dieser Text jetzt 2x erscheint, schreibe ich jetzt nochmal, das 1. mal scheint nicht geklappt zu haben... vielleicht hab ich ja was falsch gemacht und er kommt irgendwo anders raus. Sorry, ich lern´s schon noch...

Also, danke, dass du, AndreasW, meine Frage an die richtige Stelle verschoben hast, dachte mir schon, dass es in "Indien" nicht so ganz passend ist, wusste mir aber auch keinen Rat...

Und danke für Eure Tipps! Klingt ganz so, als wäre es doch möglich, dass wir uns einen schönen Tag in Moskau machen können!

Jetzt hab ich noch 2 Fragen: Was ist besser, das Visum schon hier zu beantragen oder erst am Flughafen in Moskau? Im Internet meint die Botschaft, von hier aus wär´s besser. Denen sollte ich besser glauben, oder?
Ist es ein Problem, am Flughafen Geld zu tauschen? besser Euro oder Dollar?

Danke Euch im Voraus!!! Katharina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.07.2005, 08:36
Benutzerbild von Nikolai
Nikolai Nikolai ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 03.02.2005
Ort: Berlin und Moskau
Beiträge: 70
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Zitat:
Zitat von Lichtblick
Hallo!

Jetzt hab ich noch 2 Fragen: Was ist besser, das Visum schon hier zu beantragen oder erst am Flughafen in Moskau? Im Internet meint die Botschaft, von hier aus wär´s besser. Denen sollte ich besser glauben, oder?
Ist es ein Problem, am Flughafen Geld zu tauschen? besser Euro oder Dollar?

Danke Euch im Voraus!!! Katharina
Hallo Katharina,

es ist nicht möglich, das Visum am Flughafen in Miskau zu bekommen. Man muss ein Visum (du brauchst wahrscheinlich ein Transitvisum) in Deutschland beantragen.

Es ist egal, ob du € oder $ hast. Und es ist kein Problem, am Flughafen Geld zu tauschen.

Währungsrechner: http://de.finance.yahoo.com/m5?a=1

Gruss Nikolai
__________________
Die Abgeschiedenheit ist was, worauf ich Wert lege: www.ruTour.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.07.2005, 12:52
Lichtblick Lichtblick ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 64
Galerie: 0
Unglücklich AW: Aufenthalt in Moskau

Nachdem einige uns hier so gute Tipps gegebene haben und wir uns mittlerweile richtig auf Moskau gefreut haben, möchte ich noch kurz erzählen, wie´s weiterging:

Nachdem wir alle nötigen Unterlagen für das Visum (Versicherungskartenformular der Auslandskrankenkasse, Bestätigung des Reisebüros über Flugbuchung - braucht man trotz Tickets, Visumsantrag) zusammen hatten, fuhr mein Freund mit unseren Pässen und dem Rest nach München auf die Botschaft. Nachdem er endlich (endlose Warteschlange!) an der Reihe war, sagte der Beamte, man bräuchte noch eine Einladung aus Russland oder eine Bestätigung eines russischen Reisebüros (das ist übrigens in München gleich ums Eck, hatte aber zu...)oder eine Hotelbuchung. Mit dem Beamten reden - absolut war absolut nicht mögl. Je später man das Visum beantragt, desto teurer wird´s. Andere Wartende, mit denen sich mein Freund unterhielt, die ähnliche Erfahrungen gemacht hatten, waren der Meinung, es geht um "Zeitschinden" (Visum teuer machen). Schade!

Mittlerweile hilft´s wohl nichts mehr, wir müssen uns wohl doch im Flughafen die Zeit vertreiben. 150Euro pP ist wirklich etwas teuer....Das kostet es dann ca. wenn man das Visum gleich mitnehmen will - Ausweis dort lassen scheint uns riskant...

Katharina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.07.2005, 13:10
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Hallo Katharina,

das mit dem "je später desto teurer" verstehe ich nicht.Aber gut, bin da auch kein Fachmann. Wenn ich nach Rußland reiste, bin ich vorher zu einem russischen Reisebüro gegangen. Die haben mir das Visa besorgt. Ob die erfundene Einladungen für die Botschaft ausgestellt haben weiß ich nicht. War jedenfalls immer völlig unkompliziert und der Service billig. Mit je später desto teurer war da auch nichts. Geh mal zu diesem russischen Reisebüro bei euch. Die werden schon was drehen können.

Gruß Ingolf.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.07.2005, 13:40
Lichtblick Lichtblick ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 64
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Hallo Ingolf,
du bist ja schnell!!!
Leider ist das Reisebüro in München bei der Botschaft um die Ecke...

Aber du hast schon recht, nächstes Mal beauftrage ich das Reisebüro mit der Visa-Beschaffung. Mein Reisebüro hat schon zu, aber am Mo ruf ich an und frag nach. Was ich im Internet so gefunden habe ist so um die 100 Euro. Find ich ganz schön teuer für ein paar Stunden! Reisebüros wollen halt auch leben Weißt du noch, was du etwa gezahlt hast?

Das mit dem teurer werden ist so: je später man das Visum beantragt, also je schneller die Behörden sein müssen, desto teurer wird´s . Wir brauchen es ja erst am 11.09., aber die Pässe brauchen wir schon am 31.07. - sonst können wir ja nicht nach Indien...

Gruß Katharina
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 16.07.2005, 13:53
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Die Servicepauschale hat p.P. 10 Euro gekostet. War ein Büro in Leipzig. Allerdings hat das Büro es gern gesehen, wenn du bei denen den Flug buchtst - da viel die Visabeschaffung als Service mit ab. Letztlich haben sie "nur Visa" auch gemacht, haben sich aber etwas geziert. Ich hoffe die 100 Euro sind wenigstens inklusive Visa!

Viel Glück!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.07.2005, 14:00
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Falls du mal denen ihre Auskünfte brauchst:

Reiseservice Nagel Tel.:0341 9600001

Ein Freund von mir hat mit denen gute Erfahrungen zwecks Visabeschaffung gemacht:

Wolga Reisen Tel.: 0341 5905696

Leipzig hat auch eine russ. Botschaft - geht also recht fix.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.07.2005, 14:40
Lichtblick Lichtblick ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 64
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Hallo Ingolf,
du bist spitze! Danke!!! Wollt´mich ja eigentlich damit abfinden, Moskau dieses Jahr halt nicht zu sehen - aber bei so viel Einsatz deinerseits: Morgen häng´ich mich ans Telefon in Sachen Reisebüro!
Danke nochmal
Gruß Katharina
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.07.2005, 12:47
Lichtblick Lichtblick ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 64
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Mein Reisebüro war ne Pfeiffe - konnte angebl. kein Visum mehr beantragen. Daraufhin habe ich Dein Reisebüro, Ingolf, angerufen, die hätten mir ein Visum incl. Bearbeitungsbebühr für 65 E besorgt. Aber man braucht 14 Tage Bearbeitungszeit - die hatten wir nicht, also hab ich´s gelassen.
Mein Reisebüro gab mir noch den "Tipp" , es in Delhi zu versuchen... Na, ich werd´die Augen nach einem Russischen Reisebüro offen halten, aber kann mir das ganz ehrlich nun wirklich nicht vorstellen...
Nur als Tipp für alle, die ähnliches vorhaben: Visum vom Reisebüro besorgen lassen, auch wenn´s teurer wird (letztendlich ist selber besorgen genauso teuer und kostet Nerven..., rechtzeitig anfangen!!!)
Gruß Katharina
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.07.2005, 17:19
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Aufenthalt in Moskau

Schöne Schei...! Allerdings ist das mit dem russ. Reisebüro in Delhi gar nicht sooo unwahrscheinlich. Mir sind schon rund um den Mainebazar Geschäfte aufgefallen, die mit kyrillischer Schrift werben. Ein Geschäft in einer Paralellgasse zum Mainebazar hatte sogar einen russischen Namen. Moskau, Sputnik, Baikal - oder sowas. Ebenfalls in kyrillisch. Auch sind mir schon öfters viele russische Frauen/Männer aufgefallen, die outfitmäßig keine Touris waren. Du könntest im Mainebazar in einem ind. Reisebüro nachfragen. Oder im Aeroflotbüro (die müßten ja wissen, wo es in der Stadt ein russ. Reisebüro gibt). Allerdings kann ich mir auch vorstellen, da? die indischen Reisebüros dir das Visa auch unkompliziert besorgen können. Die sind auch mit allem Wasser gewaschen! Wenn du vom Hare Krishna Hotel aufm Mainbazar Richtung Bahnhof gehst (oder vom Bahnhof kommend auf der rechten Seite auf der hinteren Straßenhälfte), kommt auf der selben Seite rechtbald ein Hotel, großer Kasten mit Fahrstuhl, habe leider den Namen vergessen, indem ein Reisebüro von einem sehr fitten, jüngeren Sikh geführt wird. Zu dem würde ich in diesem Fall gehen. Eigentlich leicht zu finden. Große Kastenhotels gibts aufm Mainbazar nicht so viele (schon gar nicht mit Fahrstuhl).


Viel Glück! Ingolf.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS