Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Trekking in Nepal

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2005, 18:46
Hannes1983 Hannes1983 ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Nähr Stuttgart
Beiträge: 56
Galerie: 0
Standard Infos zum Everest Trek

Hi zusammen!!!!

Ich wollte mal nachfragen, ob es möglich ist, den Everest Trek von Jiri mit dem Zelt zu laufen und immer in der Nähe von Lodges seinen Zeltplatz auf zuschlagen und dann in den Lodges Essen zu gehen?
Wie sieht es den außerdem mit der Wasserversorgung dort aus. Kann man in den Lodges billiges Trinken bekommen um über den Tag verteilt genügend zum trinken zu haben????
Ich habe außerdem mal was davon gelesen, dass man besser in den Lodges nächtigen sollte, da es mit übernachten im Zelt, wegen Überfällen nicht so geeignet ist. Teilt ihr diese Meinung???

So das solls erstmal gewesen sein!!! Ich danke Euch schon mal im vorraus für eurer
Antwort.

Machts gut Hannes
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2005, 20:30
hhhannes hhhannes ist offline
-gibts nicht mehr-
 
Registriert seit: 18.12.2003
Ort: abgemeldet
Beiträge: 717
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

Moin erstmal.

Generell denk ich das du sicher immer irgendwo dein Zelt bei einer Lodge aufstellen kannst.
Ich habe den Everest trek aber nur ab Lukla gemmacht und da sehe ich keine Probleme.
Man hört immer wieder von Maoisten zwischen Jiri und Lukla aber meist scheint man mit einer Revolutionssteuer von 1000 Rupees gegen Quittung von Unannehmlichkeiten ihrerseits davonzukommen. Überfälle auf Touris machen meines Wissens nur kriminelle Trittbrettfahrer und sind eher selten. Ob das Gebiet dort sonderlich gefährdet ist weiss ich nicht(können dir andere Leute hier im forum aber bestimmt genauer sagen)
Ich persönlich würde in den zahlreichen Lodges unterkommen dann sparst du dir die Schlepperei, damit Energie und kannst mehr sehen. Mir wurde erzählt das die Preise fürs Zelten bei den Lodges sich nicht viel mit dem schlafen in den Lodges tuen. Also auch da seh ich nicht unbedingt einen Vorteil des Zeltens.
Was das Trinken bzw. Wasser kaufen angeht würde ich sagen das du es problemlos überall kriegst(vergewissere dich das es abgekocht wurde) trinken ist jedoch vergleichsweise teur(Brennstoff und Transport kosten). Aber irgendwie ist zumindest bis Namche für uns Europäer alles spottbillig.

Viel Spass wünsch ich
hannes (noch einer)
__________________

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2005, 22:47
Flachlandtiroler Flachlandtiroler ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: im Flachland
Beiträge: 818
Galerie: 1
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

Im Bereich der Lodges würde ich mir als Einzelreisender das Zelten sparen, die Übernachtung kostet ja nicht die Welt und man muß nur zusätzlich auf seine Sachen aufpassen (sonst stehen nachher zwei Zelte da... ´ ). Überhaupt lohnt dann ein Zelt IMHO nur, wenn man mehrtägige Abstecher in unbewohntes Gebiet plant.
Wenn man in einer Gruppe unterwegs ist, ist Zelten neben der Lodge gängie Praxis und es ist ja immer einer übrig, der aufpaßt.

Gruß, Martin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2005, 02:00
Giri
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Daumen hoch AW: Infos zum Everest Trek!!

Hallo Hannes
Grusse aus Nepal und Namaste.
Die trekking tour von Jiri nach Lukla/ Namche ist sehr schon.Auf deise trek es gebt veile lodge und mann kann im lodge ubernactungen und kann dort essen.Aber seit par jahren es gebt problem mit die maiosten so oft trieft mann mit maiosten und mann muss Rs 1000 zahalen als donation.Seit par jahren nicht veile touristen machen nicht deise trek so sehr seltern treft mann ander touristen .Zum zelt ubernachtungen ist nicht 100% sicher in diese trek moment.So besser ist ubernachtungen im Lodge und essen auch da bei.
mann kann uberall finden minaral wasser, kola und bier so es ist kein problem.

Fur weiter informationen bitte suchen sie mal im unsere web seite oder
schrieben sie mal uns.
Namaste.
Giri
Reisen Nepal tours/treks (P)Ltd.
http://www.reisennepal.com
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2005, 19:26
Lupo Lupo ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 27.08.2003
Beiträge: 48
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

Hallo Hannexxx,

wie meine vorredner empfehle ich die lodges, es gibt unmengen und nachdem dieser teil des everest trekks nicht ueberfuellt ist auch genuegend freie betten. der preisunterschied zwischen zelt und lodge ist zu gering um das ding zu schleppen. in allen lodges bekommst du fuer wenig geld abgekochtes wasser fuer den tagesbedarf. ausserdem findest du am weg genuegend "restaurants" zum wiederauffuellen oder coca cola kaufen.

Jiri - Lukla ist ein genialer trekk, ideal zum akklimatisieren fuer die eigentliche everest region.

namaste, lupo
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.06.2005, 19:39
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 1.815
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

Ich war schon öfters mit Zelt unterwegs, habe aber normalerweise immer in der Lodge geschlafen, wenn eine da war.
Wer neben der Lodge schläft muss fast gleich viel Campnggebühr wie für ein abschließbares Zimmer bezahlen und man spart sich das Auf- und Abbauen.
Zudem sind die Matrazen weicher.

Somit hat man am Tag über eine Stunde mehr zeit die man glücklich und Teeschlüfrfend verbringen kann.
Gruß Andrees
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.06.2005, 16:08
Benutzerbild von zlemba
zlemba zlemba ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 14.03.2005
Ort: österreich
Beiträge: 108
Galerie: 0
Frage AW: Infos zum Everest Trek!!

>>Ich habe den Everest trek aber nur ab Lukla gemmacht <<

hannes, wie lange hast du da gebraucht u bist du im ebc gewesen od eher richtung gokyo ?

danke zlemba
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.06.2005, 19:54
Hannes1983 Hannes1983 ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Nähr Stuttgart
Beiträge: 56
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

HI zusammen!!!


Danke für die zahlreichen Beiträge. Ich werde mich dann für wohl für die Lodges entscheiden.
Da ich ja nach dem Everest Trek nach Australien direkt fliegen werde und dort auch noch ne Weile mit Zelt usw. unterwegs bin, werde ich in Nepal Sachen dabei haben, die ich nicht für den Everest Trek brauche. Meint ihr ich kann in dem Hotell wo ich zu Beginn der Reise einchecken werde, fragen ob die meine üblichen Sachen für 3 Wochen aufbewahren oder gibt es in Kathmandu noch sichere Möglichkeiten??? Schließfächer oder so???
Ich will halt verständlicherweise nichts unnötiges mit mir rumschleppen!!
Eine andere Frage zu den Lodges: in den Lodges gibt es Betten mit Matratzen, brauche ich also auch keine Isomatte mitnehmen oder wäre das doch notwendig???

@zlemba:

Ich bin den Everest Trek noch nicht gelaufen. Ich will ihn doch erst laufen

Machts gut Hannes
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.06.2005, 07:41
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 1.815
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

jedes Hotel in Kathmandu bewahrt zuverlässig deine Sachen auf, manchmal verlangen sie dafür eine kleine Tagesgebühr.

Nur wenn du in der absoluten Trekking-Hochzeit von Mitte Oktober bis Anfang November gehst, könnte die Isomatte in den Dörfern Doughla oder Lobuche nützlich sein-die hütten in diesen beiden Orten sind dann öfters ausgebucht.
sonst bekommst du immer eine leichte Schaummatraze die wesentlich weicher als eine Isomatte ist.
gruß Andrées
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.06.2005, 07:42
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

Zitat:
Zitat von Hannes1983
Meint ihr ich kann in dem Hotell wo ich zu Beginn der Reise einchecken werde, fragen ob die meine üblichen Sachen für 3 Wochen aufbewahren oder gibt es in Kathmandu noch sichere Möglichkeiten??? Schließfächer oder so???
Ich will halt verständlicherweise nichts unnötiges mit mir rumschleppen!!
Eine andere Frage zu den Lodges: in den Lodges gibt es Betten mit Matratzen, brauche ich also auch keine Isomatte mitnehmen oder wäre das doch notwendig???
Hannes, in Kathmandu kann man in allen Hotels (behaupte ich) seine Sachen deponieren und Isomatten sind auf dem Trek eigentlich auch überflüssig. Du liegst in deinem Schlafsack und bist daher schon genug isoliert.

Gruß
Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 30.06.2005, 08:54
Hannes1983 Hannes1983 ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Nähr Stuttgart
Beiträge: 56
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

Hi!!!

Das hört sich ja gut an!! Dann brauche ich mir schon mal keine Sorgen um mein Gepäck machen.

Hannes
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.06.2005, 16:11
Benutzerbild von zlemba
zlemba zlemba ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 14.03.2005
Ort: österreich
Beiträge: 108
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

hannes1983 - du warst auch nicht gemeint sondern


hhhannes---

zlemba
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 30.06.2005, 17:12
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

Hi Zlemba,

du brauchst von Lukla nach Gokyo aklimatisiert (!) ca. 3 Tage.
Gruß Ingolf.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 30.06.2005, 17:59
Hannes1983 Hannes1983 ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Nähr Stuttgart
Beiträge: 56
Galerie: 0
Standard AW: Infos zum Everest Trek!!

@zembla

Sorry, war ein Missverständnis

Machs gut
Hannes
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mount Everest Trek in Bildern »Jiri to Everest Basecamp« Guest Trekking in Nepal 6 30.06.2005 20:06
Everest Trek Namaste Trekking in Nepal 7 28.03.2004 11:06
Everest B.C. Trek - n paar Fragen Guest Trekking in Nepal 15 14.03.2004 16:59
privates zelten aufm everest trek Guest Trekking in Nepal 4 25.01.2004 12:57
Everesttrek ohne Träger u. Guide Guest Trekking in Nepal 2 22.12.2003 14:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS