Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Spezialthemen > Reise-Forum, alle Kontinente, alle Länder

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.05.2005, 09:04
christianschmidt christianschmidt ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard Indienroute

hallo zusammen,

zu meiner bevorstehenden indienreise, habe ich mal ne route zusammengestellt und möchte gerne von euch wissen, welche orte ich getrost auslassen kann. wir haben 4 evtl. 6 wochen zeit und das ist nicht zu schaffen. vielleicht habt ihr ja auch andere routenvorschläge?!? danke schon mal!

Geändert von Andreas (29.11.2005 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.05.2005, 09:40
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.434
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Bei 4-6 Wochen Aufenthalt in Indien würde ich mir nicht zuviel vornehmen.
Da Du wie ich mir denke in Dehli ankommst würde ich mir die Gegend im
Norden des Landes mal anschauen( Dehli,Agra,Varanasi,Rajastan )
Zum erholen kannst Du noch nach Goa reisen. Bedenke aber das Reisen
in Indien(außer Flugzeug ) lang und strapaziös sind.
Es empfielt sich bei Bahnreisen alle Tickets am Tourismusschalter zu erwerben
(da man stundenlang je nach der Warteschlange auf die Ticketausstellung warten
muß,Pass mit Visum nicht vergessen ). Gerade Rajastan hat viel zu bieten.
Ich war auch dieses Jahr schon 4 Wochen in Indien und konnte aufgrund der
Zeitdauer doch nicht alles besuchen

Gruß
Jens
__________________
" Hundert göttliche Zeitalter würden nicht reichen um alle Wunder
des Himalaya zu beschreiben " Zitat aus den Puranas

1987-2012 25 Jahre Nepal
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2005, 13:53
phacops phacops ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: im Süden und (manchmal) im Ost
Beiträge: 2.622
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Du scheinst kein Japaner zu sein, sonst hätte ich dringend empfohlen, noch Sri Lanka und Lhasa in die Route einzubauen.


Ansonsten wie Jens: Nicht zu viel vornehmen! Indien ist ein riesiges Land - eben ein Subkontinent. Und wenn du einmal dort warst, wirst du entweder nie mehr (und dann ist es egal, wo du schon warst) oder immer wieder hin wollen !

Also lese dich ruhig in das Land ein und suche deine Favoriten. Aber dann beschränke dich auf einen Landesteil, größer oder kleiner.

Wenn Nordindien, hätte ich auch noch Varanasi und Jaisalmer vorgeschlagen. Ach ja - Udaipur mit Ranakpur/Mt. Abu, Pushkar (wann ist der Kamelmarkt?), Ranthambore, undundund...

Aber: nimm dir kein festes Zeitkorsett vor, sondern laß es kommen wie du Lust hast, bleib flexibel; wo es dir gefällt, bleibst du länger, laß dich auf Land und Leute ein! Ein starres itinerary ist da oft hinderlich.

Und bei den nächsten Indien-Trips nimm jeweils ne andere Jahreszeit, um die Variationen auch mitzubekommen...

Laß dich vom Indienvirus infizieren!

phacops
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2005, 17:01
ingolf ingolf ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: dresden
Beiträge: 802
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Hi Christian, für die paar Tage würde ich mich entweder für Nord oder Südindien entscheiden. In Nordindien unbedingt (!) noch Varanasi mit reinnehmen! Die wahrscheinlich einmaligste Stadt der Welt! Außerdem in Rajasthan Jailsalmir mitnehmen.

In Südindien ist Hampi ein kleines Muß.
Klemmen kannst du dir Indore und Chandigar (meine Meinung), auch Madras hört sich verlockender an als es ist und Jaipur ist für mich völlig überbewertet. Wenn du so auf Städte stehst, dann schau dir im Süden lieber noch Mysore an. Das beschauliche Indien findest du aber mehr abseits der Höllenstädte. Wie eben in Hampi. Oder auch Gokarna, Orcha, Bodh Gaya, Pushkar uva. um mal die touristisch erschlosseneren zu nennen.

Viel Spaß!! Ingolf.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.05.2005, 18:06
phacops phacops ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: im Süden und (manchmal) im Ost
Beiträge: 2.622
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Zitat:
Zitat von ingolf
Jaipur ist für mich völlig überbewertet.
ach ja Jaipur,

ok, es wiederholt sich in Rajasthan manches wenn man es intensiver bereist. Aber der Palast der Winde, der Maharajapalast, das Jantar Mantar, die Altstadt undso sind schon nicht uninteressant.

Ich hatte neben dem Elefantenfestival auch ein lustiges Holifest in Jaipur erleben dürfen - in sehr privatem Rahmen - wunderschönes kleines Hotel zum Entspannen... würde gleich wieder hin. Also DOCH Jaipur!

phacops
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.05.2005, 11:41
Benutzerbild von ebbel
ebbel ebbel ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: in Muffeland
Beiträge: 131
Galerie: 2
Standard AW: Indienroute

Du Sagst du hast max 6 Wochen Zeit?????????
Da wird die Strecke Mumbal - Madras - Goa - Mumbal schon stressig, aber schaffbar, Indien ist F E T T , Entfernungen nicht mit europäischen zu vergleichen, für die Stecke die ihr euch gesteckt habt könnt ihr locker 6 Monate einplanen, es sei denn ihr wollt fliegen?? aber wieso steckt ihr euch dann so viele Ziele? Ok mit dem Bus touren ist auch nicht jedermanns Sache.......
__________________
dohoggeimmerdiedieimmerdohogge
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.05.2005, 16:05
christianschmidt christianschmidt ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

vielen dank für die antworten und tipps!
also die strecke ist jetzt kein »muss«, war nur so als anhaltspunkt gedacht - so ne kleine orientierungshilfe. aber wie ich aus euren antworten entnehmen kann, soll man sich für nord- oder südindien entscheiden. hmm ... schade, dabei hätte ich gerne den norden und süden gesehen. man kann halt nicht alles haben!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.06.2005, 17:28
Benutzerbild von emilia
emilia emilia ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 06.06.2005
Ort: bei München
Beiträge: 16
Galerie: 0
Reden AW: Indienroute

Hallo,
jetzt will ich auch meinen Senf dazu beigeben!
Das Erstemal, bin Frischling.
Ich werde im Oktober diesen Jahres selbst nach Indien fahren, haben vor zu zweit in 4 Wochen von Dehli aus zu beginnen.Wir haben uns nur auf Amritsar, Dahramsala, Manali, Dehli, Agra und Jaipur beschränkt. Und hoffen dies in einem nicht allzu stressigen Urlaub zu schaffen. Oft nimmt man vom Land mehr mit, wenn man weniger Orte sieht!
Es kommt ja auch vor allen Dingen auf das " Wahrnehmen " kleiner Dinge an.

Ich habe im Anschluß dieser 4 Wochen noch vor für 4,5 Monate weiter runter in den Süden zu fahren. Soweit die Füße bzw. die Bahn, Bus mich trägt.
Ich glaube aber, daß ich in meinen Zeitplan nicht mal sicher bin, ob ich deine Route schaffen würde.
I
Ich habe mir zum Einstimmen das Buch von Rainer Krack "Kulturschock" gekauft. Ist ganz interessant!
Nichts für Ungut

Und Viel Spass!

Emilia
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.06.2005, 13:22
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.434
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Hi Emilia,
wenn Du in Agra bist würde ich an Deiner Stelle es nicht entgehen lassen nach
Fatehpur Sikri zu reisen. Diese Geisterstadt ist nue ca. 40km von Agra entfernt
und leicht mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen.
Mir hats dort dieses Jahr gut gefallen . Allerdings bin ich unorganisiert unterwegs
gewesen (Ich hasse Zeitdruck )
Steht auch Risikesh auf Deinem Programm ? Kann ich auch empfehlen.


Gruß Jens
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.06.2005, 20:51
Benutzerbild von emilia
emilia emilia ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 06.06.2005
Ort: bei München
Beiträge: 16
Galerie: 0
Lächeln AW: Indienroute

Hallo Jens,


erstmals vielen Dank für die Tipps! Von der Geisterstadt habe ich bisher nur gutes in den tollen Reiseberichten im Internet gelesen. Wir werden es uns auf alle Fälle mal in unserer Route vermerken.
Haben uns da noch einiges notiert, falls wir schneller als geplant vorwärtskommen.Wenn ich mir Indienbilder ansehe z.B. das Treiben auf den Strassen etc, kann ich mir gut vorstellen das Flexibilität und das einfache Zusehen und sich Treiben lassen, schon Indienadventure pur ist.

Von Risikesh habe ich noch nichts gehört. Ist das auch in der Nähe von Agra?

Viele Grüße

Emilia
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 09.06.2005, 09:15
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.434
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Zitat:
Zitat von emilia
Hallo Jens,


erstmals vielen Dank für die Tipps! Von der Geisterstadt habe ich bisher nur gutes in den tollen Reiseberichten im Internet gelesen. Wir werden es uns auf alle Fälle mal in unserer Route vermerken.
Haben uns da noch einiges notiert, falls wir schneller als geplant vorwärtskommen.Wenn ich mir Indienbilder ansehe z.B. das Treiben auf den Strassen etc, kann ich mir gut vorstellen das Flexibilität und das einfache Zusehen und sich Treiben lassen, schon Indienadventure pur ist.

Von Risikesh habe ich noch nichts gehört. Ist das auch in der Nähe von Agra?

Viele Grüße
==
Hi Emilia,
ich hab mich leider vertippt (Schande über mein Haupt )Rishikesh liegt
nördlich von Dehli am Ufer des Ganges. Mir hats gut gefallen dort.
http://destination-asien.de/indien/rishikes.htm

Ich wünsche Dir eine schöne Reise !
Gruß
Jens


Edit:Tippfehler berichtigt

Geändert von Andreas (29.11.2005 um 09:54 Uhr) Grund: Quote repariert
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.06.2005, 10:14
Benutzerbild von emilia
emilia emilia ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 06.06.2005
Ort: bei München
Beiträge: 16
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Hallo Jens,

danke nochmals, auch für den Anhang. Hört sich wirklich sehr interessant an!

Ich wünsche auch Dir einen schönen Urlaub, wo es auch hingeht!

Tja, wenn einem das Fernweh packt, gell!

Schönen Gruß

Emilia
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.06.2005, 12:02
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.434
Galerie: 0
Lächeln AW: Indienroute

Dieses Jahr gibts keinen größeren Urlaub mehr .

Busse nach Rishikesh fahren beinahe stündlich um großen Busbahnhof

Kashmiri Gate von Neu-Dehl. Die Reise dauert ca. 7 Stunden.

Gruß
Jens


P.S. 2006 gehts wieder nach Asien Fernweh is schon was gemeines,
d.h. es macht süchtig nach mehr
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.06.2005, 09:54
Benutzerbild von emilia
emilia emilia ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 06.06.2005
Ort: bei München
Beiträge: 16
Galerie: 0
Standard AW: Indienroute

Hallo Jens,

danke für den Tipp!


Darf ich fragen wo dich deine Reise nächstes Jahr hinführt?

Rein deines Nicknamens wegen, habe ich ja so meine Vermutung.

Viele Grüße

Emilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:42 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS