Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Gesundheit beim Trekken > Diskussion Gesundheit

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 12.03.2010, 15:39
Benutzerbild von Bjoerk
Bjoerk Bjoerk ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 253
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Mooncup ist tatsächlich eine gute Lösung. Mit der Einschränkung, sagt aber glaube ich auch der hersteller und hat meine gynäkologin mir bestätigt, das sie bei Problemen wie Myomen oder Endometriose zu sehr starken Schmerzen führen können. Ich habe das zumindest so erlebt, wärend ich mit Tampons nie Probleme habe.
Welche frau also solche Probleme hat, sollte also 2-3 Zyklen vor der Reise das Mooncup im Altag und beim Sport testen, ob es wirklich tragbar ist. Denn nix iss dümmer als auf ner Tour nur mit nem Mooncup, ohne Tampons dazustehen, wenns losgeht und zu merken, das Mooncup geht doch nicht... sag ich mal aus eigener Erfahrung... war ne Lernerfahrung.
__________________
Die Schönheit ist da;
man muß nur ein Auge dafür haben
oder es wenigstens nicht absichtlich verschließen. - Theodor Fontane
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 17.03.2010, 19:41
lucky luke lucky luke ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 14.01.2010
Ort: achnee
Beiträge: 12
Galerie: 0
Standard AW: Tampons/Damenbinden entsorgen

Zitat:
Zitat von reisefieber Beitrag anzeigen
cup-fan, ich könnte dich küssen...
gell, wir zwei kennen die lösung. schade, dass es offensichtlich spass macht, alles dagegen zu unternehmen, dass der mooncup/divacup bekannt wird.
da schliess ich mich an. ich bin zwar ein kerl, aber auch schon viele monate am stück mit meiner frau unterwegs gewesen.

diva-cup rulez! in meinen augen gibts nix besseres, wenn frau es "mag".

ansonsten, hab jetzt nicht alle 4 seiten gelesen: zip-lock-tüten sind viel praktischer wie die empfohlenen frühstücksbeutel mit knoten.

happy trails
lucky luke
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 07.04.2010, 11:09
Benutzerbild von Canyoncrawler
Canyoncrawler Canyoncrawler ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Westerwald
Beiträge: 43
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Wenn sich die Tage auf Tour nicht verschieben lassen (mit der Pille ist da ja schon was möglich) nehme ich Ziploc-Beutel mit, die dann im nächsten Mülleimer entsorgt werden.

Vergraben würde ich nicht und da wo ich am liebsten unterwegs bin (Nordamerika) ist auch verbrennen nicht so ohne weiteres möglich, da vielfach verboten.
__________________
Gruss Kate

"May your trails be crooked, winding, lonesome, dangerous, leading to the most amazing view. May your mountains rise into and above the clouds." (Edward Abbey)
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 13.05.2010, 19:16
billa billa ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 13.05.2010
Ort: Tirol
Beiträge: 4
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Interessantes Thema

Nein, vergraben/verbrennen würde ich nicht - kann mir das Leben mit Tampon gar nicht mehr vorstellen, seitdem es div. Menstassen gibt (nicht nur Diva, Lunette oder Mooncup, es gibt auch noch MeLuna, YuukiCup, Fleurcup).
GEbrauchte Tampons, Binden oder Windeln gehören genauso wenig wie andere Müll "einfach mal so entsorgt" - schließlich nimmt wohl jeder seinen Müll mit ins Tal, oder? Benutzte Wäsche wird ja auch nicht einfach entsorgt, sondern wieder mitgenommen u. gewaschen..... Da gibts sicher viele Vergleiche/Beispiele...

Inzwischen gibts für die Frau schon sooo tolle Sachen zum Bergsteigen (z.Bsp. die Pibella) - schon krass, was innerhalb der letzten Jahre alles so "erfunden" wurde....

Für eine Periodenverschiebung bin ich auch nicht (ist ja mit einem Cup auch überhaupt nicht nötig) - das hat aber jede selbst zu entscheiden.

LG, Bille
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 08.08.2010, 21:04
Chilea Chilea ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 07.08.2010
Ort: Obb
Beiträge: 3
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

gibt mittlerweile auch tampons aus 100 % baumwolle, die sich auflösen
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 16.11.2010, 08:59
veronikavetter veronikavetter ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: Regensburg
Beiträge: 3
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Das mit den Tüten usw. war schon mal ein gute idee, nur wenn es draußen richtig heiss ist, was es ja eine zeitlang war, empfehle ich dann doch noch zusätzlich einen verschließbaren Behälter. In dem kommt es dann auch nicht zu unangenehmen Gerüchen, wenn es mal auf dem Weg keine Möglichkeit gibt es gleich zu entsorgen
__________________
Es gibt nur ein Mittel, sich wohl zu fühlen: Man muss lernen mit dem Gegebenen zufrieden zu sein und nicht immer das verlangen, was gerade fehlt. (Theodor Fontane)

aus: Quelle der Lebenshilfe
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 17.11.2010, 07:15
Marcus25 Marcus25 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 12.11.2010
Ort: Potsdam
Beiträge: 11
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Meine Bekannte nimmt auf ihren Touren immer genügend Plastiktüten mit um dort ihre gebrauchten Binden hinein zu tun und dann im nächsten Ort zu entsorgen. In der Natur vergraben würde sie nie tun, weil es einfach umweltschädlich ist. Außerdem ist so eine Plastiktüte ja nicht schwer.
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 29.11.2010, 17:14
Weltenbummler Weltenbummler ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 28.11.2010
Ort: Augsburg
Beiträge: 8
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Hallo,
habe mit großem Interesse diese Diskussion nachgelesen. jetzt meine Frage:
Da ich ab September mit einer Freundin auf eine ca. 1jährige Rucksacktour gehe () kommt für mich so was wie Periode verschieben nicht in Frage (1.ist glaube ich mein Körper bzw. Hormonhaushalt nicht so begeistert, wenn ich meine Periode ein Jahr aussetzten lasse und 2. bin ich sowieso gegen diesen krassen Eingriff in den natürlichen Zyklus)...und ich habe das Problem, dass ich Tampons absolut nicht vertrage, hab schon verschiedene Sorten probiert aber das Ergebnis waren immer irre Schmerzen... also auch nicht so tolle... jetzt wollte ich gerne wissen ob die Frauen hier, die so begeistert von mooncup divacup und Co sind mir sagen können, ob diese verträglicher als die handelsüblichen Tampons sind. Jemand Erfahrungen damit??? (Sonst muss ich ständig mit Tüten für die Binden rumrennen, wenn wir mal ein paar Tage irgendwo in der absoluten Wildnis unterwegs sind...nimmt auf Dauer ja doch einiges an Platz weg(mehr noch als Tampons), ganz zu schweigen von der Hygiene )
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 29.11.2010, 18:19
Canchita Canchita ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 31.01.2010
Ort: Darmstadt
Beiträge: 29
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Mein Tipp:
Kauf dir jetzt eine Lunette (mein derzeitiger Favorit) und probier es aus. Ich komme damit wesentlich besser zurecht als mit Tampons und liebe sie heiß und innig, und du hast ja noch ein dreiviertel Jahr Zeit. Mehr Tipps dazu gibt es im NFP-Forum und bei Afriska (einfach mal googlen).
Für mich gilt jedenfalls nach Wildnis-Urlaub in Schweden, jetzt Nepal, Trips nach Schottland und sonst in die Welt und natürlich ganz normal im Alltag, ich möchte sie nicht mehr hergeben!
LG
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 27.01.2011, 16:52
teralana teralana ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: München
Beiträge: 4
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

danke für die Tipps - diese Frage habe ich mir nämlich auch gestellt.
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 10.07.2011, 17:29
Dogtrakker Dogtrakker ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 13.06.2011
Ort: Schweinfurt
Beiträge: 58
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Gut das ich das gerade sehe, hab mich auch schon gefragt wie ich das sonst machen soll. Periode verschieben geht hormonell bei mir gar nicht. Ich benutze den Verhütungsring und als ich den mal im umzugsstress vergessen hatte rauszunehmen hatte ich trotzdme pünktlich wie immer meine periode.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 12.07.2011, 20:53
Yewa Yewa ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.05.2011
Ort: bei München
Beiträge: 87
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Ich habe jetzt nicht alles gelesen.
Ich benutze einen Mooncup -> http://www.mondtasse.de/
Von daher brauche ich mir diese Gedanken nicht machen.
Meinen Mooncup gebe ich nicht mehr her.
Sämtliche Probleme, die ich mit Tampons hatte, haben sich damit erledigt.

Ich kann den also nur empfehlen!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 03.10.2011, 10:56
dieria dieria ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 14.04.2011
Ort: Basel
Beiträge: 43
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Also dachte auch erst, ich nehm mein Diva-Cup mit aber ich kann das Ding einfach nicht im Stehen oder Hocken herausnehmen und wieder einsetzen, das geht nur, wenn ich auf dem Klo sitze. Werde nun Tampons mitnehmen :/
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 09.10.2011, 21:15
Yewa Yewa ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.05.2011
Ort: bei München
Beiträge: 87
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Ich denke, das ließe sich lernen.
Wir haben doch auch alle gelernt, einen Tampon einzusetzen.
Und da waren am Anfang auch Schwierigkeiten.

Bei meinem Unterwegssein sind meist Toiletten in der Nähe,
wenn ich sie im Zusammenhang mit dem Mooncup brauche.
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 10.10.2011, 07:27
dieria dieria ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 14.04.2011
Ort: Basel
Beiträge: 43
Galerie: 0
Standard AW: Tampons / Damenbinden entsorgen

Viel mehr ist das Problem, dass ich mich dazu wirklich hinsetzen muss und man das eben nicht immer kann und will, aus Hygienegründen
Ich bleib bei den Tampons, kein Nerv das jetz noch mal zu üben, vorallem geht das nur (bei mir zu mindest) wenn ich meine Mens habe. Und sicher liesse sich das lernen, den Cup in der Hock oder im Stehen ein zu setzen aber die Zeit habe ich nun nicht mehr.

Macht ihr das denn alle im Sitzen oder im Stehen oder in der Hocke?
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:03 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS