Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Amerika > Patagonien > Trekking in Patagonien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.11.2004, 17:39
selina selina ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard karten

wander karten zerbrechen mir noch den kopf. wo bekommt man wanderkarten. kann man sich darauf verlassen, dass am parkeingang eine moeglichkeit besteht, karten zu kaufen. oder muss man sich in santiago eindeken.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.11.2004, 19:56
Thomas Thomas ist offline
¤¤¤¤¤¤¤¤¤
 
Registriert seit: 11.03.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 1.839
Galerie: 0
Standard AW: karten

Um welche Karten bzw. um welche Region geht es dir konkret?

Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.12.2004, 16:20
selina selina ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 18.11.2004
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard AW: karten

ich weiss noch nicht genau in welche parks ich gehen werde, aber grob gesagt mittelchile und patagonien und eben auch parks die nicht so turistisch sind wie z.b torres del paine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.12.2004, 16:38
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Webmaster
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Kitzbühel, Tirol, Österreich
Beiträge: 4.166
Galerie: 29
Rotes Gesicht Karten gibt es, aber teuer

Hallo Selina,


Karten gibt es, aber teuer sind sie. Zum einen gibt es flächendeckend 1:250.000er:
http://www.omnimap.com/catalog/int/chile/chil-250.htm


Zum anderen sind auch 50.000er erhältlich, allerdings bei Omnimap nicht alle lagernd: rechtzeitiges Buchen ist also empfehlenswert: http://www.omnimap.com/catalog/int/chile.htm


Und von Torres del Paine gibt es (natürlich) eine sehr gute 50.000er:


Vielleicht kann dir auch Gerhard vor Ort helfen.


Grüße,
Andreas
__________________
Gruß, Andreas

Meine Youtube-Kanäle:
Inviting Shores - Reisevideos und Diashows - invitingshores.yt
AP Insights - fun und family - Winter - apinsights.yt




Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.12.2004, 17:48
Benutzerbild von Nemo
Nemo Nemo ist offline
Aus die Maus...
 
Registriert seit: 17.12.2003
Ort: BRD
Beiträge: 742
Galerie: 0
Standard AW: karten

Für den Torres del Paine würde ich mir gar keine zulegen. Erstens bekommt man eine am Parkeingang beim registrieren und 2. muß man ja nur den ausgelatschten Pfaden folgen oder den Massen. Also der Weg ist dort nicht zu verfehlen und die ausgebene Karte völlig ausreichend. Für andere Parks ist das zu überlegen, in Buenos Aires zum Beispiel habe ich Karten in entsprechenden Buchhandlungen gefunden. Aber sicherer ist es, man hat sie vorher schon.

Nemo
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.12.2004, 19:17
Benutzerbild von Marco_Polo
Marco_Polo Marco_Polo ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 01.02.2003
Ort: Bad Schönborn
Beiträge: 84
Galerie: 0
Standard AW: karten

Hola,

wie Nemo schon geschrieben hat, bekommst du am Parkeingang zum Torres del Paine eine Karte. Ich weiß nicht mehr genau wo - ich glaube in Calafate - aber für den Trail zum Fitz Roy habe ich auch so ne kleine Karte aufgetrieben.
Aber man kann sich auf diesen "Highways" nur seeehr schwer verlaufen (auch wenn es mir gelungen ist ).

Du kannst dir auch das "Trekking in the Patagonian Andes" von LP zulegen, dort sind die wichtigen Tourirouten auf alle Fälle ganz brauchbar beschrieben.

Daniel
__________________
See as much as you can...life's short!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.12.2004, 04:33
Fritz_Kobel
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: karten

Selina

Du kannst alle karten in Santiago kaufen 1:50.000 und zwar im IGM
link http://www.igm.cl/mapachile.asp?id=13
Eine karte kostet um die 8 Euro

Wie aber nemo und marco polo erwaehnt haben sind die dokumentationen, dir du an den parkeingaengen erhaelst absolut genuegend und gratis

ich habe alle von den zentralanden im hotel an einer wand zusammengesetzt also wenn du in chile bist kannst du dir diese ruhig anschauen und auch dementsprechend beraten lassen

der lonly planet empfehle ich dir, die routen sin sehr ausfuehrlich beschrieben und es gibt gute trekking karten.
aber eben nur von den bekannten gebieten

melde dich wenn du in chile bist wir koennen dir gebiete zeigen und bewilligungen kostenlos beschaffen wo der 0815 tourist gar nie hinkommt
gruss us santiago
fritz
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.12.2004, 09:31
Thomas Thomas ist offline
¤¤¤¤¤¤¤¤¤
 
Registriert seit: 11.03.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 1.839
Galerie: 0
Standard AW: karten

Hall Fritz,

Zitat:
Zitat von Fritz_Kobel
Du kannst alle karten in Santiago kaufen 1:50.000 und zwar im IGM
link http://www.igm.cl/mapachile.asp?id=13
Eine karte kostet um die 8 Euro
Wolle ich letztens auch bestellen (was gar nicht so leicht ist, da die seite leider nur auf spanisch ist und ich nix davon tuten verstehen ), aber die veranschlagen 25 Euro Porto. OK, ist ja auch eine kleine Strecke bis hier nach Deutschland, aber das treibt den Preis pro Karte bei einer kleinen Bestellung ziemlich in die Höhe.

Zitat:
Zitat von Fritz_Kobel
melde dich wenn du in chile bist wir koennen dir gebiete zeigen und bewilligungen kostenlos beschaffen wo der 0815 tourist gar nie hinkommt
gruss us santiago
So aus Interesse, wo in Chile braucht mal Bewilligungen? Fahre nämlich im Februar auch nach Chile (ganz in den Süden), habe mich entsprechend auch ein bißchen eingelesen, aber noch nie was von Bewilligungen mitbekommen. Nicht das ich irgendwohin fahre, ohne dass zu wissen

Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.12.2004, 13:14
Fritz_Kobel
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard AW: karten

Thomas

keine angst du brauchst keine treking permits wie das in nepal ueblich ist
leider ist hier in de zentralanden der zugang zu den einsamen taelern nicht immer einfach,weil das alles privatbesitz ist (ausgenommen nationalparks) und um da reinzukommen, brachust du eine bewilligung unterschrieben vom den jeweiligen grundstueckbesitzer
wenn du dich in grenzzonen zu argentinien bewegst, empfehele ich dir eine bewilligung vom DIFROL zu organisieren mit diesem papier hast du nie probleme mit der lokalen polizei dieses papier brauchst eigentlich nur zum bergsteigen aber manchmal koennen die lokalen polizisten nicht unter trekking und bergsteigen unterscheiden leider

schau doch mal hier rein welche regionen und gipfel diese bewilligung verlangen

http://www.difrol.cl/index12.htm

aber wie gesagt das gilt im moment nur in den zentralanden und fuer die gipfel in den grenzzonen, trekking in patagonien ist noch einfacher aber wir haben schon faelle gehabt, bei denen die trekker aufgehalten und zurueckgeschickt wurden

wenn du moechtest, kann ich dir hier vor ort die noetigen papiere organisieren oder besser gesagt abklaeren, ob du diese in deinen vorgesehenen reisezielen ueberhaupt brauchst


uebrigens die karten kannst du auch in digitaler form herunterladen
hier die links
http://www.mapas.moptt.cl/ ofizielle karten der regierung
http://www.turistel.cl/ da beste was an strassenkarten gibt
http://www.gochile.cl/Info/Map/MapPatagoniaN.asp etwas in englisch

es gibt noch viele mehr aber schlussendlich ist alles das gleiche

melde dich wenn du was brauchst

gruss aus dem chilenischen sommer
fritz
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.12.2004, 16:04
Thomas Thomas ist offline
¤¤¤¤¤¤¤¤¤
 
Registriert seit: 11.03.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 1.839
Galerie: 0
Standard AW: karten

@Fritz:

Vielen Dank für die Links!!!! Vor allem die Straßenkarten sind echt super, viel besser, als all die hier, die man in Deutschland kaufen kann. Werde ich mir dann mal zur Reiseplanung gleich ausdrucken. Die offiziellen Karten sind auch ganz nett, aber wohl kaum zum Wandern geeigent. Zum Thema Grenzübertritt: Wir haben mehrere Touren in Planung:
1) Wie fliegn nach Balmaceda und fahren von dort weiter nach Cochrane. Wir werden auf jeden Fall wohl zum Basislager des San Lorenzo gehen. Mein Mitbestreiter will auch eventuell rauf auf den San Lorenzo, ich bin mir da noch nicht ganz so sicher. Eigentlich planten wir eine anschliessende Umrundung des San Lorenzo, aber darauf wird wohl nichts. Der Kernzone des NP Perito Moreno, durch den ein großer Teil des Weges auf argentinischer Seite führt, ist nicht zugänglich und es gab da auch schon mehrmals Probleme (gibt auch hier irgendwo einen Thread über Zelte für Patagonien, wo es am Ende ein bißchen OT wird, wie ja eigentlich immer , und es folgen ein paar Berichte dazu). Wir überlegen uns deshalb Alternativen (ich mache auch gleich diesbezüglich noch einen Thread auf!). Ich interessiere mich sehr für die Route Cochrane - Villa O'Higgins! Finde nur keine Infos dazu (naja, vielleicht auch deshalb sehr interessant ).
2) Umrundund des Cerro Torre über's Inlandeis. Da soll man sich angeblich vorher nur vor Ort registieren lassen.
3) Eventuell Umrundung der Torres del Paine.
4) Nördlich von Ushuaia ein bißchen (vielleicht so zwei Wochen) Erkundungen anstellen.

Was meinst du, Fritz? Eigentlich sollte es bei keiner der Touren (vor allem 1 und 2) zu Problemen kommen, oder?

Grüße

Thomas
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.12.2004, 22:04
Benutzerbild von bachergerardo
bachergerardo bachergerardo ist offline
- gesperrt -
 
Registriert seit: 08.09.2003
Ort: Pucon und La Ligua in Chile
Beiträge: 64
Galerie: 0
Standard AW: karten

Hallo Selina,
ich wuerde mir in Santiago am Instituto Geografico Militar gute Karten im Massstab
1:50.000 zulegen.
Solltest Du nicht absolut fern aller Zivilisation unterwegs sein, so kann man auch gute Trekkingkarten an vielen Kiosken in Santiago aber auch direkt in touristischen Orten wie
Pucon, Puerto Montt, Puerto Natales etc. erwerben.
Gutes Infomaterial gibt's im Turistel, das nun auch teilweise in Englisch erscheint. Hier der Link: www.turistel.cl
Viel Spass in Chile,
Gerhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:25 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS