Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Nordeuropa > Wandern in Nordeuropa

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.06.2012, 21:32
carlson vom dach carlson vom dach ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 28.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 98
Galerie: 0
Standard AW: 11 Tage Hardangervidda

Ja dann lag ich falsch vorhin, bin mir aber sicher das ich die letzten Jahre nur noch eine hatte wo die Nord-Sued Route komplett drauf war
__________________
Trekkingforum in a nutshell - "STOP IT! STOP IT! STOP IT RIGHT NOW! STOP IT! All right, no one is to stone anyone until I blow this whistle. Even... and I want to make this absolutely clear... even if they do say, "Jehovah."

"It's not the temperature, it's the wind!"
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.06.2012, 14:49
pointloma pointloma ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Rheingau
Beiträge: 30
Galerie: 0
Standard AW: 11 Tage Hardangervidda

Hallo,
ich melde mich noch mal zu Wort! Wir werden tatsächlich also von Haukeliseter nach Finse laufen. Das Busticket konnte ich direkt ausdrucken, in Finse soll ich mir aber erst das Zugticket abholen können (über nsb.no gekauft). Kann mir jemand erklären, wie das da funktioniert?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.06.2012, 15:56
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.250
Galerie: 0
Standard AW: 11 Tage Hardangervidda

Hier die Öffnungszeiten des Bahnhofs, einen Fahrkartenautomaten gibt es dort nicht:
http://www.nsb.no/stasjoner_df/finse...4662-2671.html . Passen die Öffnungszeiten zu deiner Planung?
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 24.06.2012, 14:43
pointloma pointloma ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Rheingau
Beiträge: 30
Galerie: 0
Standard AW: 11 Tage Hardangervidda

Ah das hatte ich auch schon gesehen, wollte aber noch mal genau nachfragen. Also gehe ich dann da zum Schalter und hol meine Karte ab. Der Zug fährt am 31.7, also an einem Dienstag, um 19 Uhr ab, also passt perfekt! Danke.

Hat jemand Erfahrung mit dem Trangia Sturmkocher? Und/Oder kann mir schätzungsweise sagen, wie viel Liter Brennspiritus wir kaufen sollten?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 24.06.2012, 20:33
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.250
Galerie: 0
Standard AW: 11 Tage Hardangervidda

Zitat:
Zitat von pointloma Beitrag anzeigen
Hat jemand Erfahrung mit dem Trangia Sturmkocher? Und/Oder kann mir schätzungsweise sagen, wie viel Liter Brennspiritus wir kaufen sollten?
Das hängt etwas davon ab, wie oft Ihr kocht (nur abends oder auch Kaffe/Haferschleim morgens, Suppe/Kaffe tagsüber), ob ihr richtig kocht oder nur Wasser erhitzt und euch von Gefriergetrocknetem ernährt etc. Mit 1 Liter/Person/Woche habt ihr recht viel Sicherheitszuschlag, aber wenn ihr keine eigenen Erfahrungen habt, würde ich mich auf der ersten Tour ruhig auf die sichere Seite stellen und diese Menge mitnehmen.

Der Trangia mit dem Spiritusbrenner ist ein sehr zuverlässiger Kocher. Einige Dinge scheinen mir wichtig und können hier ruhig wiederholt werden:
-Spiritus schmeckt fürchterlich, weshalb er gar nicht, auch nicht in kleinsten Mengen (über verschmutzte Finger z.B.) ins Essen kommen sollte.
-Der Spiritusbrenner muss ganz abgekühlt sein, ehe ihr neuen Spiritus nachfüllt. Es geschehen mitunter Unfälle, wenn der sehr heisse (oder sogar noch brennende - die Spiritusflamme ist bei Helligkeit kaum zu sehen -) Brenner nachgefüllt wird, es zu einer Stichflamme kommt, die Flamme in die geöffnete Spiritusflasche schlägt und diese explodiert oder durchs Zelt fliegt. Dies ist also ein reiner und einfach zu vermeidener Bedienungsfehler.
- Kalter Spiritus ist schwer zu entzünden (in Wales bereits im November bei vielleicht 5 Plusgraden erlebt). Einfache Abhilfe: den gefüllten Brennereinsatz spätestens beim Zeltaufbau in die Hosentasche stecken, dadurch erwärmt sich der Spiritus und lässt sich leicht entzünden.
- Der Brennereinsatz schliesst mit dem dazugehörenden Deckel dicht, auf Tour kann der Spiritus ruhig drin bleiben, bei längerer Lagerung bis zur nächsten Tour allerdings nicht. Den Deckel erst aufschrauben, wenn der Brenner ganz abgekühlt ist, sonst beschädigst du dir Gummidichtung im Deckel.
- Spiritus russt weniger, wenn ihr max 10% Wasser dazumischt.

God Tur!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 24.06.2012, 21:55
pointloma pointloma ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Rheingau
Beiträge: 30
Galerie: 0
Standard AW: 11 Tage Hardangervidda

Danke für die Tips! Das wären 4 L Spiritus, das kommt mir etwas sehr viel vor. Ich denke mit 3 Liter müssten wir hinkommen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hardangervidda 3 tage tour????? Flipper Wandern in Nordeuropa 9 11.08.2011 00:18
Verpflegung für Hardangervidda - 12 Tage Loomis Ausrüstung 9 07.08.2011 14:51
10 Tage lang Hardangervidda ( Greenhorn ;-) ) Gevki Wandern in Nordeuropa 13 03.08.2010 19:07
Tour Hardangervidda 5-6 Tage gesucht GregiIwi Wandern in Nordeuropa 5 24.04.2008 13:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS