Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Indien > Trekking in Indien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.05.2012, 16:39
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Webmaster
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Kitzbühel, Tirol, Österreich
Beiträge: 4.164
Galerie: 29
Standard Darjeeling Himalayan Railway - Video

Ich war vor kurzem in Indien und dabei wieder einmal in Darjeeling (schon zum 4. Mal).
Diesesmal habe ich einen Film gemacht und die gesamte 45-minütige Fahrt mit dem "Toy Train" von Darjeeling nach Ghum non stop gefilmt. Damit es nicht zu langweilig wird, ist der großteils in doppelter Geschwindigkeit.

Viel Spaß und vergesst nicht, den Ton anzuschalten und das Video auf HD anzusehen (wie das geht, siehe angehängtes Bild).

Link zum Video: Darjeeling Himalayan Toy Train from Darjeeling to Ghum - YouTube

.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Unbenannt-1.jpg  
__________________
Gruß, Andreas

Meine Youtube-Kanäle:
Inviting Shores - Reisevideos und Diashows - invitingshores.yt
AP Insights - fun und family - Winter - apinsights.yt





Geändert von Andreas (09.02.2013 um 17:52 Uhr) Grund: Videolink ausgetauscht
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Andreas für den nützlichen Beitrag:
Jens (19.05.2012), OmaMone (09.05.2012)
  #2  
Alt 09.05.2012, 00:22
Benutzerbild von Manali90
Manali90 Manali90 ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 683
Galerie: 95
Standard AW: Darjeeling Himalayan Railway

Hallo Andreas,
danke - ich bin jetzt über 20 Jahre nicht nach Darjeeling gekommen, und damals fuhr der Train nicht. Die Mischung von Tradition und Moderne bleibt aber faszinierend.
Uli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.05.2012, 16:43
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Webmaster
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Kitzbühel, Tirol, Österreich
Beiträge: 4.164
Galerie: 29
Standard AW: Darjeeling Himalayan Railway - Video

Ja, ich liebe Darjeeling auch. Besonders weil sich dort britische Kolonialathmosphäre mit nepalesischer* und tibetischer Geschäftigkeit paart. Außerdem ist alles ziemlich relaxt. Niemand quatscht dich an, du kannst gemütlich auf einem Bankerl sitzen und lesen oder dem Treiben zuschauen. Und wo gibt es in Indien sonst noch eine (wirklich funktionierende) Fußgängerzone ?

Außerdem sind die Sehenswürdigkeiten zahlreich: Teeplantagen, Tempel, Gompas, Zoo, das HMI... Ich kann jedem Indienreisenden nur empfehlen, mal nach Darjeeling zu schauen.



* nicht vertippt, denn in den Darjeeling Hills leben hauptsächlich nepalesische Volksstämme; auch die Sprache ist dort Nepali und nicht Bengali.
__________________
Gruß, Andreas

Meine Youtube-Kanäle:
Inviting Shores - Reisevideos und Diashows - invitingshores.yt
AP Insights - fun und family - Winter - apinsights.yt




Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2012, 21:26
Benutzerbild von Manali90
Manali90 Manali90 ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Hamm (Westf.)
Beiträge: 683
Galerie: 95
Standard AW: Darjeeling Himalayan Railway - Video

Das kann ich nur bestätigen!

Von Darjeeling habe ich aber in Erinnerung, angesprochen worden zu sein: Von interessierten Menschen, die sich mal austauschen wollten. Und zugleich zeigen, dass trotz der Konflikte jeder willkommen sei. Damals war nämlich bandh = Generalstreik gegen Subhash Ghising, den Chef der Gorkha National Liberation Front, also den Interessenvertreter der nepalesischen Mehrheit in Darjeeling, weil er erreicht hatte, dass "Nepali" als offizielle Sprache in Indien anerkannt wurde - die radikale "großnepalesisch" denkende Minderheit verlangte, dass es "Gorkhali" heißen müsste, in Erinnerung an ein Großnepal von Kumaon bis Sikkim im 18.Jahrhundert.
Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
* nicht vertippt, denn in den Darjeeling Hills leben hauptsächlich nepalesische Volksstämme; auch die Sprache ist dort Nepali und nicht Bengali.
Der ganze Konflikt endete in einer Art Autonomie Darjeelings von West Bengal.

Was vielleicht, zu Deinen Infos, noch zu ergänzen wäre:
Darjeeling war (seit den 1930er Jahren) die Heimat von Tenzing Norgay, dem Erstbesteiger der Chomolungma (Everest, mit Hillary), und er und seine Nachkommen waren indische Staatsbürger. Das Himalayan Mountainering Institute in Darjeeling wurde auf Initiative des Premierministers Nehru gemeinsam mit Tenzing gegründet, fast familiär. Insofern - und weil es schon seit 1920 Ausgangspunkt für viele große Himalaya-Expeditionen war - ist Darjeeling einer der bedeutendsten Orte der Bergsteigergeschichte.

Und südlich oberhalb von Darjeeling liegt einer der schönsten Aussichtspunkte der Welt, der 2500m hohe Tiger Hill: Zum Sonnenaufgang verfärbt sich der Himmel in den phantastischsten Farben, bevor sich im Osten die Sonne in einem einmaligen Spektakel von Spiegelung rot über den Horizont erhebt. Währenddessen fangen die Spitzen der Weltgipfel Kangchenzönga im Norden (72km entfernt) und Makalu, Lhotse und Everest (im Nordwesten, 144km) ein erstes Licht.

Darjeeling lohnt sich als Ziel - auch als Ausgangspunkt für Trekking in der Region und als Auftakt für Sikkim - mit Zwischenstation in Kalimpong (wo man auch unangequatscht, aber angeprochen die Stadt, ihre Kultur und Klöster, den indisch-tibetischen Bazar genießen kann).

Uli
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Manali90 für den nützlichen Beitrag:
Andreas (17.05.2012)
  #5  
Alt 08.01.2013, 06:06
Pantitlan Pantitlan ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 20.12.2012
Ort: china
Beiträge: 13
Galerie: 0
Standard AW: Darjeeling Himalayan Railway - Video

Trotz doppelter Geschwindigkeit ist der Zug noch zum einschlafen langsam. Als ich vor zwei Jahren von Darjeeling runterfuhr, verlor ich nach 4 Stunden die Geduld und stieg in den Bus um.

Übrigens: Die Fahrt zur Grenze nach Sikkim ist eine meiner Meinung nach noch beeindruckendere Strecke. Total steil und mit grandioser Aussicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streik Darjeeling und Zufahrsstrasse Frank_A Trekking in Indien 5 01.09.2010 13:52
Einreise nach Darjeeling über Nepal Steffi L. Trekking in Indien 0 16.10.2005 09:15
Über Bhadrapur nach Darjeeling Steffi L. Trekking in Indien 3 20.04.2005 06:40
Geldautomaten Darjeeling / Gangtok muifarlo Trekking in Indien 5 21.02.2005 19:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:58 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS