Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Dies und Das > The Lodge: Unregistriert, hier kannst du plaudern und dich vorstellen

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2012, 17:20
Blauer Schwede58 Blauer Schwede58 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Meschede
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard Notfallsender SPOT

Hallo,
hat einer Erfahrung mit GPS Notfallsender. Wo kann man die beschaffen, wie teuer und welche weitere Kosten entstehen. Habe bei Globetrotter gefragt. Dort sagte man mir es gibt so etwas, aber leider nicht bei Globetrotter.
Ich wollte den Arctic Circle Trail laufen. Ein Satellitentelefon ist mir zu teuer und zu schwer.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2012, 18:32
Benutzerbild von Sandmanfive
Sandmanfive Sandmanfive ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Großraum Hamburg
Beiträge: 42
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Nachstehend ein paar Links mit Infos zum Spot.

http://www.findmespot.eu/gm/
http://www.wespot.de/
http://www.sackundpack.de/product_in...oducts_id=2615
http://www.outdoorseiten.net/forum/s...lite-Messenger
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sandmanfive für den nützlichen Beitrag:
Blauer Schwede58 (10.04.2012)
  #3  
Alt 10.04.2012, 19:07
Hannes33 Hannes33 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 1.520
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Hallo,
ich benütze den spot seit einiger Zeit.
Ist ein lässiges Gerät, ersetzt aber ein satelliten telefon NICHT.
Der Spot messenger ist ein reines Notfall system.
Du kannst zwar per Knopfdruck eine vorgefertige Nachricht per sms/email heimschicken, da steht dann ein kurzer standardtext (von dir geschrieben) z.B. "Bei mir alles OK!", inkl. GPS Position. Aber diese Nachricht kannst du nicht verändern, ausser du hast einen Computer mit Internet verbindung...
Zusätzlich dann noch 2 Notfall Meldungen, die vorgefertigt sind.
Zusätzlich kannst du die Tracking Position aktivieren, die deine GPS Position alle 15 Minuten heimschickt und auf Google maps angezeit wird...

Achtung: du must dir genau die Abdeckungskarte von Spot anschauen, um sicherzugehen, ob deine Region auch wirklich abgedeckt ist...

Apropos Satellitentelefon: das neue Thuraya XT Dual (echt klein und als outdoor handy auch sehr robust) vereint Satelliten Telefon und gps tracker (ähnlich wie spot) in einem Gerät, das sicherlich kleiner als ein reines spot ist... allerdings halt um ein vielfaches teurer... Auch hier gilt wieder die Abdeckungskarte genau zu studieren. Artic circle klingt etwas schwierig für Thuraya.
LG, Hannes.

Geändert von Hannes33 (10.04.2012 um 19:15 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.04.2012, 07:41
Blauer Schwede58 Blauer Schwede58 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Meschede
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Hallo Hannes,hallo Sandmanfive,
vielen Dank für die Info. Mir geht es um eine einfache und günstige Möglichkeit, um im Ernstfall einen Notruf abzusetzen und um Hilfe zu holen.
Ihr habt mir mit den Informationen sehr geholfen.

LG Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.04.2012, 22:50
Benutzerbild von pekra62
pekra62 pekra62 ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 15.01.2006
Ort: Neustadt Rbg. bei Hannover
Beiträge: 806
Galerie: 10
Standard AW: Notfallsender SPOT

Ein Sat-Telefon kann man mieten. Ist billiger als der Spot, wenn man es nur 1x im Jahr (bei 2 Wochen incl. Versandzeit) braucht.
Mein gemietetes Thuraya hat in Lappland funktioniert.
Über die Seite des Anbieters kommt man auf einen Link, der die Abdeckung anzeigt.

Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.04.2012, 08:22
Hannes33 Hannes33 ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 15.02.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 1.520
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Ja, einen Spot Messenger kann man auch mieten, ist nochmal etwas billiger ;-)
LG, Hannes.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.04.2012, 09:03
Blauer Schwede58 Blauer Schwede58 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Meschede
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Hallo,
super, vielen Dank für die Links und Informationen zum Thema. Werd mich mal umschauen und dann entscheiden. Nochmals vielen Dank. ;-)

LG Michael
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.04.2012, 18:14
Kokanee Kokanee ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 604
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Frage: was habt ihr für eine Versicherung dazu, wenn gemietet? GEOS geht dann wohl nicht bzw. will ich nicht.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.04.2012, 19:57
Blauer Schwede58 Blauer Schwede58 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Meschede
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Hallo,
reicht da nicht die normale Haftpflichtversicherung? Vielleicht mal bei der Versicherung klären. Ich bin kein Versicherungs-Experte ;-) GEOS kenne ich nicht und sagt mir auch nichts.
LG
Michael
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.04.2012, 20:03
Kokanee Kokanee ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 604
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

GEOS kann man dazubuchen, wenn man das Teil kauft (irgendwie Lloyds in London?) von wegen Bergungskosten - das Kleingedruckte hab ich aber auch nicht gelesen. 11 Euro sticht einem ins Auge - im folgenden Jahr aber wohl eher 150 ... dieses Prinzip missfällt mir schon mal und keine Ahnung, wie man es kündigt.

hm, sollte mal ne Haftpflicht abschließen evtl. ... dachte nur, die Deckungssumme für ne Rettung sollte mehr sein als die üblichen 3000 oder so, die ich bisher so gelesen habe. Für abgelegenere Aktionen eben.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.04.2012, 20:11
Benutzerbild von pekra62
pekra62 pekra62 ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 15.01.2006
Ort: Neustadt Rbg. bei Hannover
Beiträge: 806
Galerie: 10
Standard AW: Notfallsender SPOT

Zitat:
Hallo,
reicht da nicht die normale Haftpflichtversicherung? Vielleicht mal bei der Versicherung klären. Ich bin kein Versicherungs-Experte ;-) GEOS kenne ich nicht und sagt mir auch nichts.
LG
Michael
Nein! Haftpflichtversicherung hat nichts mit Bergung zu tun!

Ich weiß nicht, ob sich die Sach- und Rechtslage inzwischen geändert hat. Vor 2 Jahren war die Versicherungsfrage beim Spot jedenfalls ziemlich unklar. Ein Grund, warum ich mich für das Sat-Telefon entschieden hatte.

Peter
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 12.04.2012, 20:16
Kokanee Kokanee ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 604
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

hm, okay, Argument für 1500 Euro Telefon

Ja - in diesen Zusammenhängen wird gerne auch mal auf Bergrettung Österreich (darf hier irgendwie nicht die Adresse schreiben) verwiesen - man "sponsort" für 22 Euro und wird angeblich weltweit gerettet, Summe halbwegs höher. Aber: auf Rückfrage kam da auch wenig Konkretes.

Alpenvereine werden gerne genannt - will ich in einen Verein? Retten die mich, wenn ich nicht auf einem Gipfel war? Etc. ...
ADAC?
Also, wäre sehr erfreut, wenn jemand was Bezahlbares-Vertrauenswürdiges für vorerst eine einmalige Aktion wüsste.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.04.2012, 20:17
Benutzerbild von Sandmanfive
Sandmanfive Sandmanfive ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 26.04.2009
Ort: Großraum Hamburg
Beiträge: 42
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Zitat:
Zitat von pekra62 Beitrag anzeigen
Ein Sat-Telefon kann man mieten. Ist billiger als der Spot, wenn man es nur 1x im Jahr (bei 2 Wochen incl. Versandzeit) braucht.
Mein gemietetes Thuraya hat in Lappland funktioniert.
Über die Seite des Anbieters kommt man auf einen Link, der die Abdeckung anzeigt.

Peter
Hast Du dafür mal einen Link zum Anbieter?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.04.2012, 20:22
Blauer Schwede58 Blauer Schwede58 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.04.2012
Ort: Meschede
Beiträge: 9
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Hallo,
dachte nur eine Versicherung für das Gerät wenn man es mietet. So hatte ich Kokanee verstanden.
Für eine Rettung ist das nicht auch eine Frage in welchem Land? Über Grönland, habe ich im Buch gelesen, soll die Rettung im Ernstfall kostenfrei sein. Z.Bs. soll man sich vor dem Start bei der Polizei abmelden und danach wieder zurückmelden. Wenn man sich nicht zurückmeldet und eine Suchaktion unnütz gestartet wird, entstehen Kosten.
LG
Michael
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.04.2012, 20:25
Kokanee Kokanee ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 604
Galerie: 0
Standard AW: Notfallsender SPOT

Zitat:
Zitat von pekra62 Beitrag anzeigen
Nein! Haftpflichtversicherung hat nichts mit Bergung zu tun!

Ich weiß nicht, ob sich die Sach- und Rechtslage inzwischen geändert hat. Vor 2 Jahren war die Versicherungsfrage beim Spot jedenfalls ziemlich unklar. Ein Grund, warum ich mich für das Sat-Telefon entschieden hatte.

Peter
Jetzt fällt mir noch eine doofe Frage ein: auch mit Sat-Tel. sollte man doch eine Versicherung haben oder ist da was drin? Habe mich mit den Teilen noch weniger befasst als mit dem SPOT.


Ja, wenn man es mietet - wobei das relativ egal ist nur in Bezug auf GEOS war das ein Unterschied. Hm - ich melde mich auch ab, aber in Nordamerika. Wäre eine Idee, mal zu fragen, was Rettung dann nicht kostet.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo meldet man jemanden vermisst? pekra62 Wandern in Nordeuropa 21 09.10.2010 07:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS