Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Südeuropa > Wandern in Südeuropa

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.04.2012, 21:44
Konry Konry ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Lübeck
Beiträge: 5
Galerie: 0
Standard Korsika - Monte Cinto Nördlicher Bereich

Hi

ich wollte mit einem Bekannten von Ajaccio über Piana nach Calacuccia, das sollte eigentlich alles soweit klar gehen. Dann wollten wir, natürlich je nach Wetterlage, auf den Monte Cinto hinauf.

Jetzt würde ich gerne wissen ob jemand mit dem Nördlichen abstieg Erfahrung hat, wir wollten dann vom Monte Cinto zum Lavu Maggiore und dann runter ins Asco Tal. Ist das eine schwierige Route, weil wir sind dann doch eher im Anfängerbereich anzusiedeln.

Ansonsten weiß jemand eine Quelle (Internet, Karte), wo wanderwege eingezeichnet sind?
Auch wenn jemand noch sehenswerte Orte oder Stückchen land kennt kann er diese sehr gerne nennen .

MfG Jan

PS: Suchen dafür auch noch Mitstreiter, Anfang September.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.04.2012, 14:00
Flachlandtiroler Flachlandtiroler ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: im Flachland
Beiträge: 820
Galerie: 1
Standard AW: Korsika - Monte Cinto Nördlicher Bereich

Die frz. Karte findest Du hier online (bis 1:25k). Außer den nördlichen Anstiegen über Haut-Asco-Trimbolaccio, von der Berg. Manica - Bocca Borba sowie von Süden stehen dort aber keine Wege drin.
Ich gehe davon aus, wenn Du über Ciuntrone / Capu Verdatu absteigen willst hältst Du Dich am besten an den Grat.

Irgendwo habe ich auch noch die Aufstiegsbeschreibungen zu diesen Sekundärgipfeln, teils uas diesem 2000er-Büchlein, teils auch übersetzt. Sind dann ja quasi die Abstiegsrouten ins Niolo...

Gruß, Martin
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Flachlandtiroler für den nützlichen Beitrag:
Konry (25.04.2012)
  #3  
Alt 25.04.2012, 16:11
Konry Konry ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Lübeck
Beiträge: 5
Galerie: 0
Standard AW: Korsika - Monte Cinto Nördlicher Bereich

woow danke, der Link ist sehr aufschlussreich .
Gut also genau wie ichs mir dachte Monte Cinto übern Grat nach Asco. Ansonsten guck ich mal was da spannendes mit bei ist.

MfG Jan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.04.2012, 08:31
Flachlandtiroler Flachlandtiroler ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: im Flachland
Beiträge: 820
Galerie: 1
Standard AW: Korsika - Monte Cinto Nördlicher Bereich

"wir sind dann doch eher im Anfängerbereich anzusiedeln"

Hatte das überlesen, dann würde ich auf jeden Fall abraten. Zumal mit einem "Partner aus dem Netz" oder gar weiteren Leuten die man garnicht kennt...

Es ist nicht nur die ziemlich lange Gratüberschreitung, lt. Karte fast 3km (!), die mit Sicherheit nicht einfach aus Gehgelände besteht ("Crete de Sellola").

Das Hauptproblem auf Korsika ist doch regelmäßig die Orientierung. Jawohl auch auf einem als Route vorgegebenem Grat.
Und dann kann ich nur sagen, im Abstieg ist diese regelrecht teuflisch... man probiert irgendwo, kommt zu dem Schluß dass das nicht die Route sein kann und darf dann entweder alles wieder hinauf , oder man beginnt sich noch weiter in den Schlammassel reinzureiten

Wenn ihr ins Niolo runter wollt, nehmt den vielbegangenen Weg zum Refuge Ercu und weiter nach Calacuccia. Wenn ihr auch von dort startet, würde ich die Runde auf jeden Fall andersherum versuchen -- dann weiss man wenigstens, wie man wieder zurück ins Tal gelangt...

Wenn ihr nach Asco runter wollt gibt es ja den nördlichen Normalweg nach Haut-Asco, dann Autostop nach Asco; oder an der Bocca Borba rechts runter und über die Berg. Manica absteigen -- der Weg kommt irgendwo im Nichts an der Talstraße aus, schätze man hatscht dann nochmal so 2h bis Asco; oder man wendet sich gleich unter der Bergerie talaufwärts zum Campingplatz.

"Raufkommen ist Kür, Runterkommen ist Pflicht"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2012, 13:10
Konry Konry ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 18.03.2012
Ort: Lübeck
Beiträge: 5
Galerie: 0
Standard AW: Korsika - Monte Cinto Nördlicher Bereich

Okay.
Wir starten sowieso ab Ajaccio und bis dahin lernt man seine Mitstreiter schon kennen und wenn man sowieso merkt das die schon auf dem Weg dahin sagen das iwas nicht passt, würde ich das sowieso meiden, sowie bei schlechtem Wetter.
Wir würden halt nur gern zum Monte Cinto hoch, kommend von der Refuge de l'erca und danach wäre optimum zum Monte Cinto. Wir wollten dann halt zum Lac Maggiore. Aber anscheinend wäre es sinnvoller ihn zu vergessen .

Irgendwie verdrängt man manche Sachen(Gratwanderung), denn vor 2 jahren hab ich in Schottland beim Beinn Alligin (Sgurr Mhor) sowas schonma gemacht und es war echt anstrengend. Das ganze ist aber nur knapp 1000m hoch...

Joa ich schau mal... ich denke es wird die Variante übern Bocca Borba .
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.04.2012, 14:30
Flachlandtiroler Flachlandtiroler ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: im Flachland
Beiträge: 820
Galerie: 1
Standard AW: Korsika - Monte Cinto Nördlicher Bereich

Zitat:
Zitat von Konry Beitrag anzeigen
Wir würden halt nur gern zum Monte Cinto hoch, kommend von der Refuge de l'erca und danach wäre optimum zum Monte Cinto. Wir wollten dann halt zum Lac Maggiore.
Wie gesagt, andersherum halte ich das für wesentlich sicherer: Lauft von Albertacce zum Lac und dann halt den Grat rauf, soweit ihr kommt. Wenn ihr nicht weiterkommt, ist zwar der Cinto-Gipfel perdü , aber immerhin wißt ihr wie ihr wieder runter kommt.

Gruß, Martin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.05.2012, 14:58
Ahnungsloser Ahnungsloser ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 04.05.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 101
Galerie: 0
Standard AW: Korsika - Monte Cinto Nördlicher Bereich

Zum Lac gelangt man ganz gut über den Weg Corti - Isula von Corscia aus.
__________________
Gruss Tom
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abstieg, korsika, monte cinto


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:48 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS