Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Nordeuropa > Wandern in Nordeuropa

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.12.2011, 10:38
Benutzerbild von Skarja
Skarja Skarja ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 21.09.2011
Ort: Varnhem / Schweden
Beiträge: 47
Galerie: 6
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Keine Sorge, so schrecklich "überlaufen" ist der Kungsleden auch nicht.
Einkaufen kann man noch in Abisko im Supermarkt, wenn ihr den Padjelantaleden ab Ritsem geht, in Ritsem gibt es auch ein relativ gutes Angebot. Auf übermässigen Proviantvorrat bei den Padjelantahütten würde ich nicht vertrauen. Wenn dort kein Personal mehr ist- die offene Hütte auf dem Padjelanta ist immer die mit der Antenne ;-)

Peter
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.12.2011, 11:47
Deixis Deixis ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 02.12.2011
Ort: NRW
Beiträge: 52
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Ah das ist ja super, dass es in Abisko einen richtigen Supermarkt gibt...laut Wanderführer gäbe es da nur die Fjällstation (oder ist da der Supermarkt drin?). Aber sehr praktisch, dachte schon, wir müssten uns bei einer Auswahl von 2 oder 3 Regalen für 1-2 Wochen eindecken.

Ob wir über Ritsem laufen, weiß ich noch nicht - mal schauen!

Und wenn für den Notfall immer eine Hütte offen ist, fühlt man sich doch gleich sicherer...ansonsten haben wir ja ein Zelt.

Ich werde die Tage mal einen detaillierteren Reiseplan und Packliste zusammenstellen, vielleicht habt ihr ja dann noch Anregungen (wenn ihr die jetzt schon habt, dürft ihr die natürlich auch schon schreiben)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.12.2011, 11:57
Benutzerbild von Skarja
Skarja Skarja ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 21.09.2011
Ort: Varnhem / Schweden
Beiträge: 47
Galerie: 6
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Der Supermarkt ist in Abisko Östra, also im Ort.
Ein Tip: Es gibt da auch ein privates "Vandrarhem" welches ich bevorzuge. Einfach, billiger als das STF- Hotel und irgendwie netter. http://www.abisko.net/?q=accomodation

Peter
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.12.2011, 04:26
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.250
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Zitat:
Zitat von Deixis Beitrag anzeigen
Ich werde die Tage mal einen detaillierteren Reiseplan und Packliste zusammenstellen, vielleicht habt ihr ja dann noch Anregungen (wenn ihr die jetzt schon habt, dürft ihr die natürlich auch schon schreiben)
Packliste vom STF:
http://www.svenskaturistforeningen.s...ren-im-Sommer/

Info zu Transporten im Fjäll, manche Boote fahren nur nach Vorbestellung, weshalb die Mitnahme eines handies sinnvoll ist (schwedische SIM-Karte von Telia oder Roaming mit Telia, die übrigen schwedischen Anbeter sind mau, auch Telia deckt i.A. nur entlang der grösseren Strassen, siehe Deckungskarte.

http://www.svenskaturistforeningen.s...in-den-Berge1/

http://www.telia.se/privat/kundservi...ackningskarta/

God Tur!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.12.2011, 07:18
Benutzerbild von pekra62
pekra62 pekra62 ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 15.01.2006
Ort: Neustadt Rbg. bei Hannover
Beiträge: 873
Galerie: 10
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Zitat:
Ah das ist ja super, dass es in Abisko einen richtigen Supermarkt gibt...laut Wanderführer gäbe es da nur die Fjällstation (oder ist da der Supermarkt drin?)
In der Fjällstation gibt's eine Einkaufsmöglichkeit, sowohl Ausrüstungszubehör als auch Nahrungsmittel sind dort erhältlich. Hat nicht die Größe und Auswahl wie "normaler" Supermarkt, aber wenn man nur "im vorbeigehen" Vorräte auffüllen will, kann man sich so den Schlenker über Abisko Östra sparen (wobei ich den dortigen Supermarkt und das Sortiment nicht kenne).

Peter
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 07.12.2011, 21:06
Carsten010 Carsten010 ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 24.12.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 218
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma



Ich bin den NKL 2009 ja komplett gelaufen.

Der Supermarkt in Abisko ist empfehlenswert, ich würd mich nicht teuer
beim STF eindecken.

Da ich damals in der Nebensaison unterwegs war konnte ich nur in
Kilpisjärvi und Abisko Lebensmittel kaufen. In der Saison

Ich hab den Thread jetzt nicht ganz mitgelesen, aber der NKL ist nicht immer
ganz so einfach...

Reisebericht habe ich übrigens hier:

http://blog.fastpacking.de/wordpress...-reisebericht/

und in meinem Youtube-Channel sind auch ein paar Videos...z.B. dieses:
http://www.youtube.com/fastpackingpc.../1/sMfOQNvZqJg


CU

Carsten
__________________
Long-Distance-Trekking mit leichter Ausrüstung -> KLICK
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.12.2011, 10:01
Benutzerbild von Skarja
Skarja Skarja ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 21.09.2011
Ort: Varnhem / Schweden
Beiträge: 47
Galerie: 6
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Hallo Carsten,

sie sollten aber nicht versuchen deine Tagesetappen nachzumachen. ;-)

LG

Peter
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.12.2011, 10:33
Deixis Deixis ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 02.12.2011
Ort: NRW
Beiträge: 52
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Zitat:
Zitat von Skarja Beitrag anzeigen

sie sollten aber nicht versuchen deine Tagesetappen nachzumachen. ;-)
Haben wir auch nicht vor - während Carsten mit An-/Abreise 27 Tage gebraucht hat, haben wir allein für die Stecke (ohne An-/Abreise und Ruhetage) ca. 45 Tage eingeplant: sollte also dementsprechend gelassener vonstatten gehen...

Zitat:
Zitat von Carsten010 Beitrag anzeigen

Ich hab den Thread jetzt nicht ganz mitgelesen, aber der NKL ist nicht immer
ganz so einfach...
Meinst Du damit die ersten beiden Etappen von Kautokeino über Kalpisjärvi bis Absiko? Wie schätzt du denn den Schwierigkeitsgrad ein, insbesondere für Wanderer, die nicht 30-40km pro Tag zurücklegen...
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.12.2011, 11:35
Carsten010 Carsten010 ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 24.12.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 218
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Zitat:
Meinst Du damit die ersten beiden Etappen von Kautokeino über Kalpisjärvi bis Absiko? Wie schätzt du denn den Schwierigkeitsgrad ein, insbesondere für Wanderer, die nicht 30-40km pro Tag zurücklegen...
Ich fand eigentlich nur den Teil von Kautokeino bis Kilpisjärvi schwierig. Schwierig heißt für
mich, dass die Wegfindung nicht immer ganz einfach war. Also bitte bei der Geobuchhandlung
in Kiel das Kartenset zum NKL kaufen.

Wenn Du keine 30-40km am Tag zurücklegen möchtest, dann brauchst Ihr halt ein bisschen
länger, um zum nächsten Supermarkt zu kommen. Ihr müßt dann halt ein bisschen mehr
Lebensmittel mitnehmen. Ansonsten ist das aber kein problem, wenn man weniger km
am Tag läuft.

CU

Carsten010
__________________
Long-Distance-Trekking mit leichter Ausrüstung -> KLICK
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.12.2011, 11:46
Deixis Deixis ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 02.12.2011
Ort: NRW
Beiträge: 52
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Wie viele Karten benötigt man den für den Abschnitt? Laut Wanderführer wären es für die ersten beiden Etappen ca. 7-8 Karten, die wiederum 20Euro kosten: sprich 140-160Euro für das Kartenwerk (plus Kungsleden und Padjelantaleden) - gibt es da eine platzsparendere und günstiger Alternative? (bei der Geobuchhandlung finde ich ja auch nur die eizelnen Karten).

//Edit: habe gerade folgenden Link gefunden, wo alle Karten aufgelistet sind: http://geobuchhandlung.eshop.t-onlin...es/SE/SWA/NORD
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.12.2011, 18:57
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.250
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Zitat:
Zitat von Deixis Beitrag anzeigen
Wie viele Karten benötigt man den für den Abschnitt? Laut Wanderführer wären es für die ersten beiden Etappen ca. 7-8 Karten, die wiederum 20Euro kosten: sprich 140-160Euro für das Kartenwerk (plus Kungsleden und Padjelantaleden) - gibt es da eine platzsparendere und günstiger Alternative?
Günstiger sind die Karten in Schweden, ich meine, Henning der alte Fjällräv lässt sie sich von Kartbutiken in die Schweiz schicken und zahlt nur einige Euro Versandkosten (ich bestelle da auch, wohne ja aber auch in S):
http://www.kartbutiken.se/kartbutike...jallkartan.ecl

Für das Geld bekommst Du auch fast die (sehr platzsparende) GPS Karte von Garmin, ich persönlich würde aber nicht ohne Papierkarte in ein so abgelegenes Gebiet aufbrechen:
http://www.kartbutiken.se/kartbutike...a_Norrland.ecp

Die Karten für den Abschnitt ab Abisko könnt Ihr in Abisko und Ritsem nach kaufen, dann müsst Ihr sie nicht schon von Begin an tragen. Falls Ihr sie aber lieber schon zur Planung haben wollt, schickt sie an die Fjällstation und holt sie ab, wenn Ihr dort seid.

Und manch einer findet auch, am Kungsleden/Padjelantaleden bräuchte man keine Karte oder nur eine Autokarte, da der Weg so deutlich zu erkennen ist. Das ist auch richtig, allerdings könnte es im September durchaus auch vorrübergehend schon Schnee geben, dann ist der Weg auf einmal nicht mehr so klar zu erkennen. Und Vorausplanung/Ausflüge/Gipfeltouren/Umwege oder auch die genaue Positionsangabe im Notfall sind nur mit Karte sicher möglich.

God Tur!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.12.2011, 19:01
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.250
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

OT: Carsten, würdest Du den Abschnitt bis Abisko zum Trailrunning empfehlen? Kvikkjokk Abisko bin ich vor einige Jahren mit 4 Kilo Gepäck gelaufen, dort konnte ich etwa 80% tatsächlich laufen, den Rest (sehr steile Anstiege, sumpfige Stellen und v.a. Blockfelder) musste ich gehen. Deinem Bericht nach erahne ich, dass die Strecke bis Abisko eher zum Wandern als zum Laufen geeignet ist?
Florian
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 08.12.2011, 19:45
Benutzerbild von Skarja
Skarja Skarja ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 21.09.2011
Ort: Varnhem / Schweden
Beiträge: 47
Galerie: 6
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Zu Karten:
es gibt in Schweden für einen Teil der Strecke mittlerweile Tyvek- Karten, Die sind sehr zu empfehlen weil kaum zu zerstören und absolut wasserfest ;-)
http://www.utekartan.se/

@ Florian :
Trailrunning auf dem nördlichen Stück- das ist schon etwas härter als der südlichere Teil finde ich.
Und würde das eher als Wanderstrecke sehen. Wobei- wenn das Wetter stimmt kann man doch querfeldein durchs Fjäll rennen
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 08.12.2011, 20:58
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.250
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

Zitat:
Zitat von Skarja Beitrag anzeigen
Zu Karten:
es gibt in Schweden für einen Teil der Strecke mittlerweile Tyvek- Karten, Die sind sehr zu empfehlen weil kaum zu zerstören und absolut wasserfest ;-)
http://www.utekartan.se/

@ Florian :
Trailrunning auf dem nördlichen Stück- das ist schon etwas härter als der südlichere Teil finde ich.
Und würde das eher als Wanderstrecke sehen. Wobei- wenn das Wetter stimmt kann man doch querfeldein durchs Fjäll rennen
Mir gefallt das Bild der fjallkarta von lantmateriet besser, aber der Unterschied ist gering.
Danke fur die einschatzung bzgl trailrunning (oder Berglaufen, wie wir fruher gesagt haben...)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.12.2011, 07:25
Carsten010 Carsten010 ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 24.12.2004
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 218
Galerie: 0
Standard AW: Nordkallotleden - von Kautokeino bis Kvikkjokk/Sulitjelma

@Florian Martin

Da gibts schon genügend Stellen wo man joggen kann.

Allerdings würde ich dann das Zelt daheim lassen und konsequent in den Hütten pennen.

Ich glaub die größte Distanz zwischen 2 Hütten ist 55km. Das ist mit 4 Kilo und als
Trailrunner dann nicht so das Problem.

CU

Carsten
__________________
Long-Distance-Trekking mit leichter Ausrüstung -> KLICK
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Carsten010 für den nützlichen Beitrag:
Florian Martin (09.12.2011)
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
nordkalottleden, nordschweden, skandinavien


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:49 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS