Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Reisen in Nepal

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.07.2011, 16:55
Bille Bille ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: München
Beiträge: 48
Galerie: 0
Standard individuelles Zelttrekking?

Hallo liebe Trekker!

Ich fliege im November (zweite Novemberhälfte) nach Nepal zu einer Hochzeit. Die Gelegenheit möchte ich nutzen und auch etwas Zeit (ca. 7-10 Tage) mit Trekking verbringen.
Nun meine Frage: Kann/Darf man in Nepal individuell mit dem Zelt unterwegs sein (d.h. weder einne Träger, noch Lodges nehmen). Natürlich möchte ich es mir offen halten, auch mal in einer Lodge zu übernachten, möchte mich aber nicht ausschließlich drauf festlegen.

Alles, was ich bislang an Beiträgen gefunden habe, geht entweder über Lodgetrekking oder über Trekking mit Trägern.

Wir sind zu zweit (Paar) und haben bereits viel (Zelt-)Trekking-Erfahrung auf der ganzen Welt (aber eben nicht im Himalaya)

Bei der Gelegenheit: Kennt jemand einen guten Führer über Trekking in Nepal oder sonst irgendwie eine Internetseite o.ä. mit einer Übersicht über bekannte und weniger bekannte Treks in Nepal?

Danke, eure Bille!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2011, 17:43
Benutzerbild von Toppi
Toppi Toppi ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 379
Galerie: 11
Standard AW: individuelles Zelttrekking?

Hallo Brille,

willkommen im Forum!

Bis auf die restricted-Areas (Dolpo, Mustang) kannst du auf eigene Faust los.
Zelten könnt ihr nahezu überall. In einer Lodge schlafen, natürlich auch.

Aber - für die Regionen, wo Ihr wirklich ein Zelt braucht, würde ich nicht ohne Führer losgehen. Teilweise ist es nicht einfach im "Outback" an Nahrung zu kommen, sodaß viel mitgenommen werden muss. So ganz ohne Himalaya-Erfahrung direkt ins (richtige) Hinterland auf eigene Faust ist sehr schwer, bzw. nicht zu empfehlen, würde ich sagen.

Ich würde mich für eine relativ wenig begangene aber doch eine mit Lodges versorgten Route entscheiden. Makalu-Baruntse oder Manaslu.

Viele Grüße
Michael
__________________
http://enjoy-nepal.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2011, 20:07
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.434
Galerie: 0
Standard AW: individuelles Zelttrekking?

Hi,
dieses Buch ist nicht schlecht und neu

Zelten in den Nationpark Everest und Annapurna ist möglich allerdings nur an ausgewiesenen Plätzen. Am besten bei einem Lodge Besitzer fragen.

lG
Jens
__________________
" Hundert göttliche Zeitalter würden nicht reichen um alle Wunder
des Himalaya zu beschreiben " Zitat aus den Puranas

1987-2012 25 Jahre Nepal
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2011, 08:08
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 1.868
Galerie: 0
Standard AW: individuelles Zelttrekking?

ich war schon auf vielen Trekkingtouren mit einem zelt unterwegs. Sofern ich allerdings die Möglichkeit habe, eine Lodge zu besuchen , habe ich immer letzteres gemacht. Das Zelt war nur für die abgelegenen Übernachtungen .
Erstens sind die Lodgen sehr billig und es dort oft auch ausgesprochen schön, ich sitze meits in der Küche am Herdfeuer und geneißen dort den Trubel oder ichn sitze im Speisesaal um mich mit anderen Trekkern zu unterhalten.
In den Dörfern kann man in der Regel nur bei einer Lodge zelten, man bezahlt dann aber auch für den Platz annähernd soviel wie im Zimmer.
Wer dann noch selber kochen will, bezahlt noch mal extra, denn eigentlich verdienen die Lodgen am Essen und nicht an den 1-2 Euro die sie für eine Übernachtung verlangen.
Wenn ihr also erst einmal eine normale Trekkingtour plant, würde ich auf das Zelt verzichten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.07.2011, 10:18
Bille Bille ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: München
Beiträge: 48
Galerie: 0
Standard AW: individuelles Zelttrekking?

Na, dann werde ich mal langsam anfangen, was zu planen Danke für eure Antworten.

@Toppi: Wir waren auch schon 2 Wochen mit allem Essen im Rucksack unterwegs, das ist weniger das Problem. Wollte aber einfach nur generell wissen, was erlaubt ist, alles andere schaun wir uns jetzt dann mal an.

@Jens: Danke, schau ich mir an.

@Andrees: Neben einer Lodge würde ich jetzt auch nicht zelten, dann schlaf ich schon drin

lg
Bille
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.07.2011, 15:26
Navyo Navyo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.02.2003
Ort: Macchegaon-Nepal
Beiträge: 1.309
Galerie: 16
Standard AW: individuelles Zelttrekking?

Hallo,

ein Zelt mitnehmen ist - wenn ma wie ihr scheibar - etwas erfahrung hat, durchaus auch auf Lodestreks eine sehr interessante variante, weil man dann wirklich mal auch etwas abseits übernachten kann und nicht immer nur in den "üblichen" Orten verbleibt. So kann man auch mal in der nähe eines Passes übernachtet werden oder in einen interesanten Seitental etc, was 99% der normalen trekker nicht möglich ist.

Rein eine Zelttour zu machen ist in Nepal wie anderswo schon mehr anstrengend, allein schon die Verpflegung/Brenstoff etc.

Ich würde also doch mal sehen ob nicht auch eine kombitour Zelt/Lodges interessant wäre, z.B. das obere Langtangtal eignet sich dafür recht gut, aber auch am Annapurna kann mann man unterhalb des Hiunchuli/Annapurna South ganz gut mit Zelt trekken und doch als Basis Lodges haben, ebenso noch interessant wäre das obere "Jomosontal" auf der ortografisch linken Seite. Es gäbe natürlich noch viele Vorschläge für solche kobitouren, auch sehr interessant die bergkette um das Kathmandutal ist sehr spektakulär.

In jeden Fall wünsche ich viel Spass bei vorbereitung und dann auf der Tour!#

Navyo
Kathmandu
__________________
Living in the Himalayas !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.07.2011, 09:52
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 1.868
Galerie: 0
Standard AW: individuelles Zelttrekking?

Zitat:
Zitat von Bille Beitrag anzeigen

@Andrees: Neben einer Lodge würde ich jetzt auch nicht zelten, dann schlaf ich schon drin

lg
Bille
Es ist gar nicht immer so leicht, einen geeigneten Platz zum Zeltaufbau zu finden, denn jedes ebenes Stückchen Erde wird gleich als Feld benutzt.
Dehalb benutzen die Gruppen mit Zelt immer die Plätze neben den Lodgen. Ich habe schon erlebt, dass bei Regenwetter deinzelne Touris schüchtern gefragt hatten, ob man ausnahmsweise mal auch in der Lodge schalfen können udn waren dann ganz erstaunt dass dass für 1-2 Euro problemlos geht. Am nächstne Morgen waren sie dann ganz begeistert.
Ich habe mal überschlagen, und bin zum Schluss gekommen, dass ich zwar schon oft im zelt geschlafen hatte, aber nir unter 4800 m. Das waren eben Touren, wo es dort nur mit Zelt ging oder ich einfach länger oben bleiben wollte . Nur einmal war ich drei Tage neben einer Lodge, aber da war mit drinnen die Schnacherei einfach zu laut. aber zum frühstück bin ich gleich zu den Wirten udn trägern an die lustige Herdstelle gegangen.
Nun ja , viel Glück bei eurer Tour udn schreibt nach der Rückkehr , wie es gewesen ist.
Im November werdet ihr selten Regen haben so dass das Zelten einfacher ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
individuell, infos, nepal, trekking, zelt


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Woche Zelttrekking - Dolomiten? marcroeder Wandern in den Alpen 2 07.11.2013 14:19
Zelttrekking - Bekleidung? Gerry Trekking in Nepal 9 10.10.2010 09:02
Lodgetrekking oder Zelttrekking? Gerry Trekking in Nepal 30 15.11.2009 19:01
Individuelles Trekking im Huascaran NP tombergy Trekking in Südamerika 1 08.12.2007 11:28
Suche Leute für Lodge- und Zelttrekking im Annapurna-Gebiet Summity Trekking in Nepal 0 30.06.2006 22:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS