Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Indien > Trekking in Indien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.06.2004, 09:59
Benutzerbild von Nils_Holgersson
Nils_Holgersson Nils_Holgersson ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: München
Beiträge: 87
Galerie: 5
Standard Ladakh im August: Wetter

Hej,
bekanntlich bin ich ja im August in Ladakh und habe da noch eine kleine Sorge...
die Flüge Leh-Delhi fallen ja manchmal wg. schlechtem Wetter aus. Ich hab aber einen nicht-umbuchbaren Rückflug nach D'land, d.h. fallen am 23. und 24. August die Flüge aus kriege ich meinen Rückflug nach D'land am 25. ¤*#nicht mehr und kann einen komplett neuen buchen.
Meine Frage: Wie wird das Wetter am 23. und 24. August in Ladakh ? ¤*# ;D NEIN, natürlich nicht (aber sagt's ruhig wenn ihr's zu wissen glaubt ¤*#

Also, ist bei jemandem von euch schon Ende August ein Flug wg. dem Wetter augefallen oder wie groß schätzt ihr das Risiko ein, dass dem so sein könnte ¤*#(okay, die Frage ist auch nicht so viel besser wie die oben... ¤*#: )
*Wiedermalzuvielnachdenkend*
Tom
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.2004, 20:06
Benutzerbild von Nils_Holgersson
Nils_Holgersson Nils_Holgersson ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: München
Beiträge: 87
Galerie: 5
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Okay, die Frage war ja echt blöd, aber das beschäftigt mich ja schon...
Wer war schon im August in Ladakh (Haha, alle die sich hier rumtreiben, oder ¤*# ?) und wie war's Wetter so, v.a. gegen Ende des Monats?

Tom
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.2004, 23:43
Guest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Einen WUNDERschönen Tag Dir,

Vor 2 Jahren bin ich von Leh im August mit dem Flieger nach Delhi geflogen. Das Wetter war super, jedoch waren wenige Tage vorher Regenmassen auf mich niedergepurzelt, so geschehen im Stok Kangri Basecamp. Daraufhin fragte ich Einheimische ob dies normal sei, worauf die Bestätigung kam, dass diesem wohl immer so sein könne.

Solltest du in Leh sein, so kümmere dich bitte sofort um einen Flug, manche laufen Tag um Tag ins Office um überhaupt einen zu bekommen. Beim mir waren die fünf eingeplanten Tage nur deshalb machbar, da ich mich für die Buisnesclass entschieden habe (+50 Dollar).

Flying Eagle

PS: Plane ggf. 3 Tage für den Rücktransport per Bus ein, dann bist du auf der sicheren Seite.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.06.2004, 08:06
gege gege ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 05.04.2004
Ort: Wien
Beiträge: 97
Galerie: 0
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

hallo tom,

bin einmal anfang juli aus ladakh abgeflogen, hatte damals dasselbe problem wie du (3 tage bis zum abflug nach österreich). der flug ging damals nicht, der grund war aber nicht das wetter sondern ein streik der piloten.....

allerdings: es hat damals eine schlechtwetterphase von ca 2 tagen gegeben in der es keine flüge nach delhi gab, air india hat aber dann am 3. tag - als wieder geflogen werden konnte - ersatzflüge angeboten.

eine möglichkeit schnell nach delhi zu kommen ist auch die mit anderen travellern einen jeep zu mieten und bis manali zu fahren, geht schneller als der bus der z.t. bei schlechtwetter auch nicht fährt.

wir sind übrigens damals dann doch am selben tag weggekommen und zwar mit einem flug nach jammu der nicht bestreikt wurde: der grund: wir hatten ein "business class" ticket (war bereits von österreich aus gekauft und da gab es nur diese möglichkeit, preislicher unterschied war sehr gering). wir waren damals die einzigen trekker die in dieses letzte flugzeug kamen, sonst kamen nur reiche inder rein. soviel zum land der kasten.

möglicherweise zahlt sich der tip von flying eagle mit dem businessclass-ticket also wirklich aus...

gruß,
gerhard
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.06.2004, 12:12
Benutzerbild von Nils_Holgersson
Nils_Holgersson Nils_Holgersson ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: München
Beiträge: 87
Galerie: 5
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Hi!
Danke für eure Antworten, beim Wetter steckt man halt nicht drin... Ich habe meinen Rückflug Leh-Delhi schon hier gebucht, und weil nix anderes mehr frei war bin ich ohnehin in der Business Class gelandet. Da hat man das Privileg, auch schon Sitze reservieren zu können, so dass ich jetzt neben der Reservierungsnr. auch eine Sitznr. vorweisen kann. Dann sollte das ja schon hinhaun.
Würde der Flug ausfallen sähe das halt schon übel aus, ich hab halt nur 1 Zusatztag, weil mein Flieger ab Delhi am 25.8. morgens um 2.30 schon geht. Aber die Variante mit dem Jeep mieten ist sicher besser als ein komplett neues Rückflugticket kaufen zu müssen.
Gruß
Tom
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.06.2004, 16:23
chris808 chris808 ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 25.02.2004
Ort: HH
Beiträge: 42
Galerie: 0
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

hi tom,

hier noch ne kleine anekdote: bin vor 2 jahren mit yet (absolut korrekt) anfang august nach leh gedüst. beim anflug auf leh - schon im indus-tal, meinte der herr käptn, da leh aus der luft qua wolken nicht auszumachen war, er müsse leider wieder umkehren. gesagt getan. also zurück nach delhi. übernachtung im radison hotel und am nächsten morgen wieder zurück zum flughafen und ab nach leh. diesmal hat es dann geklappt. orga/service von yet absolut ok. es kommt halt immer wieder mal vor, das nen flug wg. schlechtem wetter/streik, etc. ausfällt. du solltest immer mal nen tag puffer einkalkulieren. wenns in delhi wirklich eng wird mit dem weiterflug nach hause, musst du dich eben mit deiner airline abstressen. da hilft nur nerven behalten und den inda als solchen abnerven, bis du einen sitzplatz in einer maschine bekommst.

wann bist du eigentlich in leh + was machst du da. ich werde am 2. august in leh eintrudeln - wenn technisch alles ok. geht.

viele grüße

chris
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.06.2004, 10:09
Benutzerbild von Nils_Holgersson
Nils_Holgersson Nils_Holgersson ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: München
Beiträge: 87
Galerie: 5
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Hej,
was ähnliches hab ich neulich schonmal in nem Reisebericht gelesen...
Nen Tag Puffer hab ich ja eh und wenn eine Schlechtwetterperiode abzusehen ist versuch ich eben per Bus oder sonstwie nach Delhi zu kommen. Wird schon schiefgehn ¤*#
Also ich komme am 4. August in Leh an. Bis jetzt hab ich mir das so gedacht das ich 2 Tage dort bleibe und versuche, Leute zu finden, die auch den Markha Trek machen wollen, dann eine Nacht in Thikse verbringe und am Morgen an der Puja teilnehme. Dann zurück nach Leh und los nach Stok. Für den Markha Trek würde ich ca 10 Tage kalkulieren und evtl. einen der Trekking Peaks am Ende mitnehmen. Alles möglichst ohne Pferd, wenn dann schon selber schleppen.
Naja, dann hätte ich noch n paar Tage, hab mir gedacht da evtl. noch das Kloster Likir zu sehen und dort zu übernachten. Am 23.8. geht mein Flug nach Delhi.

Was hast du vor. Vielleicht am Markha Trek interessiert?

Gruß Tom
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.06.2004, 09:53
chris808 chris808 ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 25.02.2004
Ort: HH
Beiträge: 42
Galerie: 0
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

hi tom,

werde am 31.07. nach delhi fliegen, am 02.08. geht's weiter nach leh. dort bin ich dann bis zum 18.08.

werde ein paar tage in leh und/oder umgebung bleiben + dann mich richtung nimaling (obererhalb des markha tals) aufmachen (ohne horseman). dort werde ich vermutlich einen 6000er in angriff nehmen und dann wieder zurück nach leh. abpfiff + zurück nach delhi.

vielleicht treffen wir uns irgendwo unterwegs??

viele grüße chris

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.07.2004, 20:38
Guest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Hej,
wir, (2 Personen , M/W) sind ab 25.7. in Leh und fliegen am 22.8. von Delhi wieder nach Dtld.
wir werden von Leh nach Manali auf dem Landweg zurückreisen. Wir überlegen noch, ob wir uns den "Luxus" und die teuerere Variante per Jeep leisten oder einen Tourist Bus nehmen sollen. Hat jemand Erfahrung, wie schwierig es ist um diese Zeit direkt in Leh an Bustickets zu kommen? Stimmt es, dass die Jeepfahrt um die 200 Euro kostet?
welchen Trek hast Du jetzt genau geplant?
lg Dani
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.07.2004, 10:41
Benutzerbild von Nils_Holgersson
Nils_Holgersson Nils_Holgersson ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: München
Beiträge: 87
Galerie: 5
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Hi!
War die Frage an mich gerichtet? Ich werde, wenn ich denn jemanden finde, den Markha Valley Trek machen, evtl. als Alternative aber auch den Stok kangri besteigen.
Bzgl. Bustickets... laut meinem Guide muss man die Tickets halt möglichst ne Weile vorher holen, aber wenn ihr bei Ankuft in Leh schon wißt, wie ihr zurückreisen wollt könnt ihr die Tickets ja dann schon kaufen. Ich habe mir eine Rückreise nach Delhi per Bus/ Jeep als Alternative überlegt, falls sich schlechtes Wetter für meinen Rückflugtag ankündigen sollte. Da ich eben meinen Flug nach D'land nicht umbuchen kann muss ich spätestens am 24.8. abends in Delhi sein.
Also, ich überlege... sagt doch mal bescheid, wann ihr eure Rückfahrt nach Delhi antreten wollt, vielleicht könnte man sich ja die Jeepkosten teilen... ¤*#???
Welchen Trek macht ihr? Nicht zufällig den Markha, oder?! ¤*#

LG
Tom
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08.07.2004, 17:33
dani7
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Hallo Tom,
wir fahren am 17.8. von Leh zurück nach Manali (in 2 Tagesetappen).
Da wir letztes Jahr genau Deine für dieses Jahr geplante Tour (Markha-Valley-Trek und Stok Kangri) gemacht haben, werden wir dieses Jahr das Nubra Valley erkunden:
vom 29.7.-11.8.
Start in Sabu (nahe Leh), über den Diggar la nach Hundar, Phyang , Leh.
Zwischen Hundar u. Phyang evtl. Gipfelbesteigung.

Hast Du hochalpine Erfahrung?
Wenn Du Interesse an Fahrt oder trek hast, melde Dich einfach nochmal.
LG Dani und Annette
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 13.07.2004, 11:34
Wolfman
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Hi,

Bin neu hier, also erstmal Hallo!
Wir fahren auch vom 1608 bis 0709 nach Ladakh und Umgebung. Die kürzlichen heftigen Monsun-Fälle machen mir nun auch etwas Sorgen. Hat jemand etwas mitbekommen bzgl Wetter in dieser Region? Oder um mich den vorigen Fragen anzuschliessen, was muss man denn für ein Wetter erwarten?

Wenn jemand zu diesem Zeitpunkt dort auch Trekking vorhat kann sich ja mal mit mir kurzschliessen. Wir sind zu zweit (m+w).

Danke!
Wolf
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.08.2004, 15:46
phacops phacops ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: im Süden und (manchmal) im Ost
Beiträge: 2.622
Galerie: 0
Standard Re: Ladakh im August: Wetter

Mehr zum Beobachten von zu Hause interessant als vor Ort hilfreich:

http://weather.cnn.com/weather/forec...?locCode=IN072 ¤*# ¤*#:

phacops
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS