Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Trekking in Nepal

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.10.2010, 15:30
kanchi kanchi ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 07.10.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 114
Galerie: 0
Standard von Simikot zum Kailash

Hallo,
Ich plane, mit 1...2 Freundinnen von Simikot zum Kailash zu trekken und auf dem gleichen Weg zurück zu gehen.
Bin für alle Infos - beste Reisezeit, welche trekking agency, Tipps aller Art, Erfahrungen...... SEHR dankbar!!!!!!!!
kanchi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.10.2010, 22:32
HS007 HS007 ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 08.12.2004
Ort: Kempten
Beiträge: 47
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Schau mal 1 Klick zurück unter "Tibet", da findest du viele Anregungen und Informationen.

Hans Sachs
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.10.2010, 19:08
Benutzerbild von tashii
tashii tashii ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 21.12.2007
Ort: Esslingen
Beiträge: 118
Galerie: 2
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Hallo Kanchi,
könnt ih evtl. noch einen männl. Begleiter brauchen?
Ein Freund von mir sucht Trekk.-Partner.
Wannn wollt ihr denn gehen`?
viele Grüße Tashii/Heidrun
__________________
Was ist das Schwerste von Allem? Was uns das Leichteste dünkt:
Mit den Augen zu sehen, was vor den Augen dir liegt.....

J.W.von Goethe

Trekk. in Spiti 2011
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.10.2010, 21:26
kanchi kanchi ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 07.10.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 114
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Hallo,
sicher haben auch meine 1...2 Freundinnen nichts dagegen, müsste sie fragen und wir müssten uns NATÜRLICH vorher kennen lernen.
Nach der besten Reisezeit, welche trekking agency, ...... habe ich ja gefragt, bin auch für deine Tips SEHR dankbar!!!!!!!!
Du hast ja schon viel gemacht?????????
Wir waren vorher 3x im Himalaya, aber immer mit dt. Veranstalter, würden diesmal vielleicht gern direkt buchen.
Welche Erfahrungen hat dein Freund?????????
Alter??????? 10000000000 Fragen........
Prinzipell hätten wir im Sommer 3...4 Wochen Zeit (Monsun?????????????) oder max. 3 Wochen im Oktober.
lg
kanchi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.10.2010, 21:59
kanchi kanchi ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 07.10.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 114
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Zitat:
Zitat von HS007 Beitrag anzeigen
Schau mal 1 Klick zurück unter "Tibet", da findest du viele Anregungen und Informationen.

Hans Sachs
Hallo Hans,
habe mit großem Interesse die Beiträge gelesen.

Wäre sehr dankbar, wenn du mir ein paar Fragen beantworten könntest.
Hast du aktuelle Infos ????
Nach der besten Reisezeit, welche trekking agency, ...... habe ich ja gefragt, bin auch für alle Tipps SEHR dankbar!!!!!!!!
Wir sind 3 „alte Frauen“, waren vorher 3x im Himalaya, aber immer mit dt. Veranstalter, würden diesmal vielleicht gern direkt buchen, also von D aus bei nepal. agency, die mit chin. zusammenarbeitet und vielleicht auch die Flüge nach Simikot organisiert???????

Prinzipell hätten wir im Sommer 4 Wochen Zeit (Monsun?????????????) oder max. 3 Wochen im Oktober.
lg
kanchi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.10.2010, 10:59
fritzlogo fritzlogo ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 25.08.2010
Ort: Bad Wildbad
Beiträge: 8
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Hallo Kanchi!
Ich bin der 2 Beiträge vorher von Heidrun erwähnte Freund, der 2011 zum Kailash über Simikot trekken möchte. Bin hier im Forum auch angemeldet zw.Mitreisendesuchen.
Bin 47J,m,ohne Himalaya-Erfahrung.10 Jahre als Backpacker in S/O-Asien unterwegs.Bereite diesen Trip schon längere Zeit (theoretisch) vor,will möglichst mit ner nepalesischen Agentur reisen,hab da auch schon paar Beziehungen geknüpft.Es ist meistens dasselbe,je größer die Gruppe,umso besser.
Geplante Reisezeit um den Mai/Juni.
Falls ihr Interesse habt,meldet euch mal unter
fritzlogo@arcor.de.
Tschüss.fritzlogo
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.10.2010, 13:41
mfel mfel ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 27.08.2010
Ort: steyr
Beiträge: 4
Galerie: 0
Lächeln AW: von Simikot zum Kailash

kann dir die argentur Firante (einfach googeln - ich darf noch keine links posten) sehr empfehlen - war selber 2006 mit ihnen diese tour
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mfel für den nützlichen Beitrag:
kanchi (04.11.2010)
  #8  
Alt 27.10.2010, 14:35
kanyikan kanyikan ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: unterwegs in asien
Beiträge: 66
Galerie: 23
Standard Re: von Simikot zum Kailash

namaste heidrun, fritz,

der trek ist wunderschoen. ich habe ihn selbst schon gemacht und empfehle euch als reisezeit mitte september/oktober.normalerweise ist der heftigste teil des monsuns dann vorueber. dieses jahr war es allerdings nicht so und fuer einige viel der trek im wahrsten sinn des wortes ins wasser. das gute wetter kann man halt nicht garantieren...aber das wisst ihr ja selbst.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu kanyikan für den nützlichen Beitrag:
kanchi (04.11.2010)
  #9  
Alt 27.10.2010, 20:33
kanchi kanchi ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 07.10.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 114
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Hallo miteinander,
und danke für die Beiträge!!!!!!!!!!
Wie schon gesagt: Wir hätten nur im Sommer 4 Wochen Zeit (das geht wohl gar nicht wegen des Monsun zumindest so lange wir in Nepal sind?????????????) oder max. 3 Wochen im Oktober.
Ist das in Tibet schon sehr kalt? Wie sind die T am See und am Kailash im Okt.??????
lg
kanchi
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.11.2010, 18:56
fenek55 fenek55 ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 14.10.2010
Ort: Schweiz
Beiträge: 2
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Hi Kanchi

Ich habe den Trek letztes Jahr gemacht (Mitte - Ende Sept., Trekking) . Allerdings nach dem Kailash auf dem Landweg zurück nach KTM. Wir hatten ein riesiges Wetterglück: Bis zu unserem Flugdatum nach Simikot ging zuvor 2 Wochen gar nichts. Durch den "Rückstau" verspätete sich unser Flug auch um 24h. Vier Tage nach unserer Kailash Runde fiel 1/2 Meter Neuschnee am Dolma La!!

Dieses Jahr, so berichtete mir unser Guide von damals, fiel die Tour voll ins Wasser (wie schon berichtet hier)

Unser Agentur war die Nepal Trailblazer, sehr empfehlenswert. Wir hatten einen AMS Fall in unserer Minigruppe welche die Orgatalente und Beziehungen des Veranstalters testete, musste der Kranke doch von Tibet an die Nepal Grenze und von dort in einem 6h Heliflug nach KTM evakuiert werden. In soclhen Situationen zeigt sich welche Agentur sich bewährt.

Habe einen detaillierten Bericht verfasst. Bei interesse schickt Dir den gerne per PM

Gruss
Ueli
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.11.2010, 07:54
Benutzerbild von Harp Booth
Harp Booth Harp Booth ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 22.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 3.411
Galerie: 52
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Zitat:
Zitat von fenek55 Beitrag anzeigen
Habe einen detaillierten Bericht verfasst. Bei interesse schickt Dir den gerne per PM
Hallo Ueli,

Reiseberichte sind immer interessant und den wollen sicherlich noch mehr Leute lesen!

Poste Ihn doch einfach in der Rubrik Artikel des Forums!

Gruss Harald
__________________
D. Nuhr: "Es gibt sehr schöne Flecken auf dieser Erde,
allerdings liegen Sie oft ein wenig außerhalb und sind mit
öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen."
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.11.2010, 15:01
Benutzerbild von Austriangirl
Austriangirl Austriangirl ist offline
Alpinadonna
 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Zell am See, Österreich
Beiträge: 1.130
Galerie: 56
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Hallo Kanchi!

Prinzipiell mal empfiehlt der LP den Kailash Trek von Juli - September.

Ich war vom 6. 5. 2004 bis 11. 6. 2004 unterwegs - mit 5 Wochen Wetter vom Feinsten. Aber natürlich ist das schon lange her und das Wetter ändert sich.....

Da Du aber nach Informationen gefragt hast, möchte ich Dir gerne den Hinweg über das Limi-Tal empfehlen und retour nach Simikot über das Humla Karnali Tal. Das Gros der Touristen geht nämlich über das Humla Tal - das Limi Tal ist wirklich wunderschön und interessant. Aber vielleicht ist das ohnehin Euer Plan.

LG, Carmen
__________________
Ich wohn dort, wo andere Urlaub machen!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 26.11.2010, 21:43
kanchi kanchi ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 07.10.2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 114
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Liebe Carmen,
danke für deine Empfehlung. Aber das Limi-Tal ist einiges schwieriger, nicht wahr? Gleich hohe Pässe am 1. oder 2. Tag?????????????
Freue mich auf deine Antwort.
lg
Kanchi
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 26.11.2010, 23:18
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.448
Galerie: 0
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Hallo Kanchi !

Einen Tourenverlauf mit Plan , Hinweg - Humla und Rückweg - Limi Valley im Okt. , findest du unter " Ähnliche Themen " Tour Simikot - Kailash vom 20.3.2005.
Allerdings war bei einigen Touren manchen Trekkern der Rückweg über das Limi Valley zu anstrengend und Ende Okt. kann es zum Wintereinbruch mit starken Schneefall kommen .

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 28.11.2010, 16:33
Benutzerbild von Austriangirl
Austriangirl Austriangirl ist offline
Alpinadonna
 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Zell am See, Österreich
Beiträge: 1.130
Galerie: 56
Standard AW: von Simikot zum Kailash

Zitat:
Zitat von kanchi Beitrag anzeigen
Liebe Carmen,
danke für deine Empfehlung. Aber das Limi-Tal ist einiges schwieriger, nicht wahr? Gleich hohe Pässe am 1. oder 2. Tag?????????????
Freue mich auf deine Antwort.
lg
Kanchi
Servus Kanchi!

Schwierig ist immer relativ - und für mich nicht einfach zu beantworten. Ich fand es nicht schwierig. Wir hatten unseren Freund dabei, ein absolut untrainierter, tendenziell leicht übergewichtiger Gastronom, der hat es auch geschafft - zwar immer länger gebraucht, aber wen kümmert das?

Aus meinem Trekkingtagebuch:
1. Tag: Marsch von Simikot nach Ogren Gaon, am Ufer des Hekpa Khola schlagen wir unser Camp auf. Einfacher Weg - lediglich leichte Auf- und Abstiege.
HM im Anstieg: 469 HM im Abstieg: 814

2. Tag: Über Yakba nach La Dhinga (steiler Aufstieg!) und Camp am kleinen Bach Talung Khola HM im Anstieg: 1499 (das ist natürlich nicht wenig! - man muss aber natürlich nicht so weit gehen wie wir!) HM im Abstieg: 297

3. Tag: Thalung Khola über den Landok Lagna (4550m) - gemächlicher Aufstieg, der ist wirklich nicht besonders steil! - und den Kuki La (4930m) bis Zum Zusammenfluss v. Chungsa Khola und einem kleinen, leider namenlosen Fluss, ein sehr idyll. Camp auf 4040m. Alternativ könntest Du über Shinjungma gehen, dann ersparst Du Dir den Kuki La.
HM im Anstieg: 1500 HM im Abstieg: 1100

4. Tag: Aufstieg vom Camp zum Nyalu La (4990m) - da hast Du ca. 850 HM im Anstieg - Abstieg über ein Schneefeld und einige 100m am Allerwertesten nach unten gerutscht - Camp auf 4300m am Ufer des Talung Chu
HM im Anstieg: 930 HM im Abstieg 700m

Und so weiter.........

Wie gesagt, man kann die Etappen ohne weiteres kürzer gestalten, bzw. auch einen Akklimatisationstag einlegen, nachdem wir immer hoch gestiegen und tief geschlafen haben, habe ich keinen Akklimatisationstag gemacht. Meinem Freund und mir ist es dabei gut gegangen, unsere Begleitung war tlw. schon erschöpft am Abend - aber er war halt auch sehr untrainiert.
Nachdem Wasser auf diesem Streckenabschnitt auch noch kein Problem ist, ist man mit den Etappen recht flexibel. Trocken wird es erst ab Halji.

Hoffe, Dir etwas geholfen zu haben.
LG, Carmen.
__________________
Ich wohn dort, wo andere Urlaub machen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
von Simikot zum Kailash im Mai 08 Reisepartner gesucht sabine sucht Trekking in Tibet 7 24.02.2008 00:48
von simikot zum kailash cornelia Trekking in Tibet 8 16.01.2007 20:28
Verkaufe TrekkingKARTE SIMIKOT - MOUNT KAILASH JigmeTara Biete 0 15.10.2005 08:39
Tour Simikot - Kailash Hans-Wien Trekking in Tibet 19 05.05.2005 18:53
Tibet Visum - Kailash - Everest - Simikot Gunter2911 Trekking in Tibet 1 11.04.2005 14:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:27 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS