Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Nordeuropa > Wandern in Nordeuropa

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2010, 10:19
Tom Tonnberg Tom Tonnberg ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 09.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Galerie: 0
Frage West Highland Way - bares Geld, Kreditkarte oder Resieschecks?

Hallo zusammen!

Bin neu in diesem wunderbaren Forum und werde nächste Woche mit meiner Freundin die erste gemeinsame Tour durch Schottland (WHW & GGW) starten!

Es werden bestimmt noch einige Fragen meinerseits anfallen, habe mich aber über die verschiedenen Themen schon hier schlau gemacht.

Die Frage, die wir uns noch gestellt haben, ist die der generellen Bezahlung, wir würden ungern mit viel Bargeld herumlaufen.

Habe mich bei meiner Bank informiert, in Glasgow und Inverness kann ich z. B. gebührenfrei mit meiner EC-Karte Geld an den ATMs abheben. Für die Strecke dazwischen sind wir unentschieden:

Würdet Ihr Reiseschecks empfehlen?
Kann man mit Kreditkarte auch ohne einen PIN in Geschäften bezahlen?
Kostet Bezahlen mit KK in Geschäften ebenfalls Gebühr?
Wie sind Eure Erfahrungen mit Kosten auf dem WHW/GGW?

Erstmal vielen Dank im Voraus für jede Antwort!

TT
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2010, 10:29
Canchita Canchita ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 31.01.2010
Ort: Darmstadt
Beiträge: 29
Galerie: 0
Standard AW: West Highland Way - bares Geld, Kreditkarte oder Resieschecks?

Hallo,
da "damals", als wir den WHW gewandert sind, noch mein Vater die Kreditkarte hatte, kann ich dir über die Preise genau dort nichts genaues sagen, außer dass Schottland generell meiner Erfahrung nach teurer ist als Deutschland.
In den allermeisten Läden, Hostels, B&Bs, etc. kann man mittlerweile mit Kreditkarte zahlen, das ist noch verbreiteter als hier. Ob du eine Pin brauchst oder nicht, hängt davon ab, ob deine Karte einen Chip vorne drauf hat oder nicht. Wenn nicht, dann brauchst du auch keine Pin, wenn doch, dann schon, hat mir ein Freund aus England (Bankmanager) erklärt
Meine Bank berechnet 1% oder so beim Auslandseinsatz der Karte - ich vermute, dass das bei anderen Banken auch so ist, würde aber sicherheitshalber nochmal nachfragen.
Fazit: Ich würde ein wenig Bares mitnehmen, und so oft wie möglich mit der KK zahlen.
LG
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2010, 14:50
Tom Tonnberg Tom Tonnberg ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 09.07.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Galerie: 0
Standard AW: West Highland Way - bares Geld, Kreditkarte oder Resieschecks?

Danke für die flotte Antwort!

Ich hab meiner Bank nachgefragt und die sagten, dass man einen PIN nur beim Abheben an den ATMs bräuchte, sonst nicht, dass aber eben auch immer eine Gebühr von 1% (aber mind. 5,99 €) erhoben wird.

Kann das denn sein???
Jedes Mal, wenn ich eine Milch kaufe, zahle ich noch 5,99 dazu?

Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, wenn das Zahlen mit KK angeblich so sehr verbreitet ist.

War denn jemand jüngst in Schottland und hat dort mit KK bezahlt?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2010, 15:41
Fjaellraev Fjaellraev ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 27.11.2004
Ort: -
Beiträge: 938
Galerie: 0
Standard AW: West Highland Way - bares Geld, Kreditkarte oder Resieschecks?

Die Mindestgebühr wird, zumindest bei allen Karten die ich kenne, nur beim Bargeldbezug erhoben, wenn man direkt mit Karte zahlt wird nur der Prozentbetrag für Aulands- (oder Fremdwährungs-? als Schweizer ist das bei mir halt anders als bei Euro-Zahlern) -einsätze erhoben.
Was aber meistens immer noch günstiger ist als der Wechselkurs den man am Bankschalter hat.

Gruss
Henning
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2010, 16:35
Canchita Canchita ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 31.01.2010
Ort: Darmstadt
Beiträge: 29
Galerie: 0
Standard AW: West Highland Way - bares Geld, Kreditkarte oder Resieschecks?

Da kann ich mich nur anschließen, die Gebühr (5,99€) wird nur beim Abheben fällig, nicht beim bezahlen.
Ich war im April in Schottland und auf der KK-Abrechnung war halt immer 1% Auslandseinsatz mit drauf, das wird bei dir auch so sein.
Schau dir dennoch deine Karte nochmal an, wenn sie vorne einen Chip drauf hat, wirst du in GB, egal was deine Bank sagt, meist eine Pin brauchen!
LG
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.07.2010, 17:16
dibo dibo ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Sauerland
Beiträge: 51
Galerie: 0
Standard AW: West Highland Way - bares Geld, Kreditkarte oder Resieschecks?

Ist schon zu spät, wenn Du nächste Woche nach Schottland willst, aber die 1% Auslandseinsatzentgelt lässt sich sparen, wenn man eine KK der Advanzia Bank hat. Google mal ein wenig unter "Gebuhrenfrei" (Darf den Link leider nicht einstellen) In etlichen Jahren mit der Mastercard von denen gute Erfahrung gemacht.

An sonsten kann man in GB fast überall mit KK zahlen, auch auf dem WHW
LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
geld, kreditkarte, reiseschecks, schottland, whw


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:16 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS