Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Spezialthemen > Trekken mit Handicap / Kindern / Tieren

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.05.2010, 16:28
Rosenfan Rosenfan ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Osnabrück
Beiträge: 49
Galerie: 0
Standard Rätikon Höhenweg oder Karwendel mit Hund

Hallo,
bin neu hier im Forum und habe eine Frage. Ich würde gerne mit meiner Hündin (Schäferhund-Mix, 2 Jahre) eine Wanderung machen. Zum Probieren waren wir beiden letztes Jahr auf einem Teil des Salzburger Almenweges, bei den Draugsteinalmen, Losbühel, Penkkopf, Abstieg nach Bad Gastein etc. Hat gut geklappt, Hund war super, auf den Hütten nur nette Leute, Hundi durfte mit ins Zimmer...
So, für diesen September wollte ich eigentlich wieder eine schöne Hüttentour machen, gedacht habe ich mir z.B. den Rätikon-Höhenweg. Im Buch "Hüttentrekking" von Gantzhorn/Seeger ist die Etappe "Schweizer Steig" bei Schesaplana als teilweise mit Drahtseilen gesichert beschrieben. Hat das schon mal jemand mit Hund gemacht?
Ebenso der Gjaidsteig im Karwendel.

Dank Euch für eine Antwort,
Rosenfan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.05.2010, 22:32
dida dida ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.05.2006
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 57
Galerie: 0
Standard AW: Rätikon Höhenweg oder Karwendel mit Hund

hallo rosenfan,

dein Hund wird weder im Rhätikon noch im Karwendel Probleme auf diesen Steigen haben, bin beide schon gegangen, mit (Rhätikon) und ohne Hund. Ich hatte immer nur Bedenken bei vereisten Stellen - grundlos. Er sollte nur nicht dir zwischen den Beinen herumlaufen bei Engstellen und möglichst andere Wanderer nicht behindern! Aber da hast du sicher schon Erfahrung.

viel Spaß
dida
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.05.2010, 09:08
Rosenfan Rosenfan ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 19.05.2010
Ort: Osnabrück
Beiträge: 49
Galerie: 0
Standard AW: Rätikon Höhenweg oder Karwendel mit Hund

Hallo Dida,
danke für deine Antwort, hört sich ja ganz zuversichtlich an und ich freue mich darüber. Hatte nämlich große Bedenken. Hattest du auf dem Schweizer Steig im Räthikon denn Eis (Schuhe für den Hund) und würde ich Eisen brauchen? Wollte ich eigentlich nicht mitnehmen, sollte eher eine erholsame Tour werden....(Schuhe für den Hund habe ich eh immer dabei für den Notfall)
Hattest du im Räthikon Probleme mit dem Hund auf den Hütten? Tilsianerhütte, Schesaplanahütte etc?
Der Gjaidsteig sieht auf Bildern im Internet schon sehr schmal aus, aber das ist auf Bildern ja häufig der Fall, wenn man denn am Laufen ist dann ist alles halb so schlimm...
Ich kann mich nicht so recht entscheiden was für mich erstmal einfacher ist, ich meine man kann sich ja noch steigern und mein Hund ist ja auch noch jung...... da warten noch viele Touren

Einige Etappen des Dolomiten-Höhenweges 1 wären sicherlich auch schön und vielleicht nicht so schwierig?
lg
Rosenfan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2010, 10:36
dida dida ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.05.2006
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 57
Galerie: 0
Standard AW: Rätikon Höhenweg oder Karwendel mit Hund

Guten Morgen,
mach dir keine Gedanken, der Rhätikon-Höhenweg hat bei normalen Bedingungen keine besonderen Schwierigkeiten, bei Schlechtwetter - Schnee, etc (im Sept. durchaus möglich) gibt es in diesem Gebiet genug Alternativen, um sicher von A nach B zu kommen, ohne 'Eisen'!
Mit Hund auf Hütten ist immer abhängig von der Belegung, auch im Zimmer ist oft erlaubt, wenn es andere nicht stört (aber nicht die Regel!), Tilisuna hat z.b. ein 'Gehege' außen, kommt auf deinen Hund an, ob er das gewohnt ist und bleibt (meiner hat auch dort im Zimmer geschlafen)- kläre das vor Ort oder bei der Reservierung!

Im übrigen gilt - dort wo du langläufst, läuft dein Hund allemal !
Gruß
dida
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit dem Hund auf den Kungsleden? Anjani Trekken mit Handicap / Kindern / Tieren 20 06.07.2013 18:47
Berliner Höhenweg vs. Glocknerrunde Masterknef Wandern in den Alpen 0 24.07.2009 18:04
Allgäuer Höhenweg Harp Booth Artikel Alpen 2 27.02.2009 13:58
Trekking 7-9 Tage in Südeuropa mit Hund redcapboarder Trekken mit Handicap / Kindern / Tieren 2 29.01.2009 20:12
Mit Hund auf den Kungsleden? Anjani Wandern in Nordeuropa 7 24.04.2008 17:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:32 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS