Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.09.2004, 18:16
Benutzerbild von Uwe_Clement
Uwe_Clement Uwe_Clement ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Ulm
Beiträge: 68
Galerie: 0
Standard Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathmandu

Hallo Zusammen,

ich hab noch ne Frage

Für meine Everest-Trekkingtour diesen November brauche ich noch einen guten Schlafsack und eine guten Daunenjacke.

Nun ist die Frage leihe ich mir die 2 Dinge in Nepal oder kaufe ich beides hier vor der Abreise.

Wie sind denn die Erfahrungen mit den geliehenen Sachen in Nepal ?! Gehe mal davon aus dass es Imitate sind ? Wäre echt sehr dankbar von Euch Erfahrungswerte darüber zu erhalten. Ist die Qualität ausreichend ? Was kostet so ein Schlafsack bzw. Dauenjacke fuer 5-6 Wochen ?!

Das Problem ist einen guten Schlafsack und eine gute Dauenjacke brauche ich eigentlich nur für die Nepalreise und danach vermutlich fuer lange Zeit nicht mehr, von dem Gesichtspunkt fällt es einem schwer da hunderte Euros dafür auszugeben. Auf der anderen Seite hab ich halt auch keine Lust täglich zu frieren

Viele Dank und viele Grüße
uwe

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.09.2004, 08:14
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard Re: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathma

Hallo Uwe,
ob du eine Daunenjacke benötigst bezweifle ich. Nimm das Zwiebelprinzip, 200er od. 300er Fleece + Gore Tex. Wetterschutz brauchst du auf jeden Fall und du kannst die Sachen auch noch hier benutzen.
Die Sachen in KTM, Pokhara und Namche sind zu 99% Imitate. Ein Bekannter hat im April in Namche einen Schlafsack gemietet, das hat auch Geld gekostet und er musste sich jeden Abend noch Decken leihen weil das Teil einfach Schrott war.
Das Problem mit der guten (teuren) Ausrüstung hat wohl jeder am Anfang, aber ein paar durchfrorene Nächte sind auch nicht lustig . Ich hab mir gleich einen guten Daunenschlafsack gegönnt und siehe da, im November bin ich zum 4. Mal in Nepal.

Gruß
Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.09.2004, 11:16
Karin_S
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathma

Hallo,

also in Sachen Daunenjacke teile ich Hakkus Ansicht absolut. Besser 1 wärmeres oder zwei leichtere Fleeces und eine Goretex-Jacke, als Daune. Mag vielleicht schwerer sein, ist aber in jedem Fall flexibler nutzbar. Wir waren jetzt schon 6 Mal dort und Daune haben wir nur im Schlafsack

Wenn Du nicht nur nach Nepal reist, sondern anschließend noch in wärmere Gefilde, ist ein mitgebrachter Schlafsack sicher danach nur Ballast. Da kann es schon sinnvoller sein, einen Schlafsack zu leihen. Aber da heißt es aufpassen, es handelt sich fast ausschließlich um Imitate und die Qualität kann sehr viel zu wünschen übrig lassen...

Andererseits, wenn Dich der Nepalvirus mal gepackt hat, willst Du immer wieder hin ;D ;D ;D und dann ist ein eigener (Daunen)-Schlafsack eine gute Investition.
Eine andere Möglichkeit wäre natürlich auch ein guter Kunstfaserschlafsack plus Fleece oder Seideninlett, um die gewünschte Wärmeleistung zu bekommen.

Gruß
Karin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.09.2004, 11:27
Benutzerbild von Uwe_Clement
Uwe_Clement Uwe_Clement ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Ulm
Beiträge: 68
Galerie: 0
Standard Re: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathma

Danke Ihr Zwei für Eure Einschätzungen !

ja mittlerweile sehe ich das auch so ich werde mir einen oder zwei fleece kaufen und dazu eine goretexjacke, haette mich sowieso gestört so eine schwere daunenjacke zu kaufen, wie schon gesagt fuer sie habe ich danach keine verwendung mehr, und die fleecejacken kann ich auch mal hier in den alpen bei wanderungen verwenden.

einen schlafsack, wohl den yeti vib 900, werde ich mir wohl im vorfeld kaufen, hab keine lust dort nachts zu frieren.

wenns vielleicht auch nicht hier her gehört:

das "schlimme" ist ich weiss jetzt schon vor der ersten reise dass mich das "nepal-virus" packen wird ich bin sehr gerne in asien und auch sehr gerne in den bergen, deshalb ist nepal fuer mich mehr als nur ein urlaub.

auf der anderen seite werde ich im dezember stolzer vater einer dann halb-brasilianischen tochter und werde deshalb so schnell nicht mehr nach nepal gehen koennen und werde meine ganze freie zeit in brasilien verbingen...von dem her tue ich mich ein wenig schwer zuviel geld in die ausruestung zu stecken...

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.09.2004, 13:47
Karin_S
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathma



Vielleicht könntest Du Navvyo nach einem zuverlässigen Verleiher fragen??? Die Idee kam mir gerade so...

Karin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.01.2010, 21:37
onetouch2 onetouch2 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 18.01.2010
Ort: Liederbach / Taunus
Beiträge: 5
Galerie: 0
Standard AW: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathmandu

Hi Du,

also ich habe mich vor meiner Reise bzgl Klamotten beraten lassen und mir eine "Unterzieh"-Daunenjacke gekauft. Ist auch echt nur zum drunter anziehen gedacht - ist nämlich nicht wasserdicht. Aber mit einem Funktionsshirt, einem leichten Fleece, der Daunenjacke und z.B. einer Ski-oder Winterjacke ist das perfekt. Zwiebel ist eingehalten - kann ja nach und nach das ein oder andere ausziehen.
Das Jäckchen ist ganz leicht und kompakt zusammen zu leben und nimmt kaum Platz weg. Hab die Jacke gerade in den letzten kalten Wochen hier schon getestet und bin echt zufrieden. Als Frostbeule ist mir das auch wichtig. Und so eine Jacke kauft man sich ja auch für den Rest seines Lebens - kann ich ja immer wieder auch zu Hause anziehen (oder beim Wintersport oder oder oder). Meine hat 250 Euro gekostet.... Lass Dich einfach mal beraten.
Viel Erfolg.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.01.2010, 09:36
Andrees Andrees ist offline
alter yak
 
Registriert seit: 26.01.2003
Ort: Weinheim an der Bergstr.
Beiträge: 1.901
Galerie: 0
Standard AW: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathmandu

Man kann in Kathmandu sowohl Schlafsäcke wie Daunenjacke ausleihen. Kosten ca. 1-2 Euro pro Tag und Stück. Zum Teil sind es excellente Expeditionsklamotten. Bei Schlafsäcken ist evtl. aus hygienischen Gründen ein Inlet überlegenswert.
Wann willst du deine Tour starten? Es macht einen großen Unterschied ob man in der ersten oder letzten Woche im November über 4000 m kommt.
Ende November wird es da schon sehr kalt. Ich will jetzt nicht eine Diskussion pro und contra Daunenjacke führen, aber ich selber möchte nicht darauf verzichten.
Tagsüber udn beim LAufen braucht man keine Daunenjacke, aber ab dem späten Nachmittag gibt es nichts schöneres ein kuschelige Daunenjacke.
Was auf jedenfall absolut sicher ist, dass Leute ohne Daunenjacke im November meist lange vor dem wunderschönen Sonnenuntergang vom Kallapatar absteigen, da sie dann schon zu frieren beginnen während ich glückselig anderthalb Stunden dort oben bleiben kann und erst in der letzten Dämmerung nach Gorakshep absteige.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.01.2010, 10:15
Nisi Nisi ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 19.01.2010
Ort: Schriesheim
Beiträge: 1
Galerie: 0
Standard AW: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathmandu

Kann jemand bitte ein paar Empfehlungen machen, wer in Kathmandu zuverlässige hochwertige Schlafsäcke verleiht? Ich werde im März/April eine meine erste Trekking Tour zum Gokyo Peak machen, und will auch erstmal schauen, wie mir das so liegt, bevor ich mir einen teuren Schlafsack kaufe. Vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.01.2010, 16:40
MichiX MichiX ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 31.10.2007
Ort: München
Beiträge: 29
Galerie: 0
Standard AW: Leihen von Schlafsack und Dauenjacke in Kathmandu

ich war im Frühjahr bei Shona`s in Thamel und hab mir da einen Schlafsack für Rp 7000 gekauft. Wir waren im Khumbu dh Gorak Shep, Gokyo und ich war völlig zufrieden. Es hätte sogar noch einen wärmeren gegeben.
Soweit ich mich erinnerem, verleihen die auch, ob das aber auch so gute Qualität ist, weiss ich nicht.

Gruss

michi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:00 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS