Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.08.2004, 15:53
Benutzerbild von florie
florie florie ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Meschede
Beiträge: 23
Galerie: 0
Standard Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snowshoe

wie ihr der betreffzeile entnehmen könnt, befasse ich mich derzeit mit der anschaffung eines schlafsacks, der mir in regionen wie patagonien, nepal, kanada, usw. den nötigen schlafkomfort bietet. ich weiss dass ich mit dem tyin winter auf der sicheren seite bin, was die minusgrade angeht, jedoch schreckt mich das gewicht und packvolumen ein bisschen ab und ich bin daher am überlegen, ggf. dem snowshoe den vortritt zu geben (gewichtsersparniss knapp 1 kilo). auf den ersten blick könnte man meinen, dass dieser ausreicht mit einer angegebenen komforttemperatur von -10 grad, jedoch misstraue ich den herstellerangaben - auch bei solch renomierten herstellern wie ajungilak und tnf grundsätzlich. dieses misstrauen ist durch meine bisherigen recherchen nur bestätigt worden, und es gibt nicht wenige, die behaupten, dass knapp unterm gefrierpunkt der spass im snowshoe aufhört... daher bezweifel ich - obwohl ich mich auf die jahreszeiten frühjahr, sommer, herbst beschränken möchte - dass der snowshoe für meine zukünftigen touren ausreicht! wenn also jemand von euch erfahrung mit diesen modellen oder den klimaverhältnissen in den oben aufgeführten regionen hat, wäre ich ihm dankbar mir diese mitzuteilen.

vorab schon mal danke für eure bemühungen!

gruß flo...
¤*#
__________________
"Heute in zwanzig Jahren wirst du mehr enttaeuscht sein ueber Dinge, die du versaeumt hast,
als ueber die, die du getan hast. Also mach die Leinen los, verlass den sicheren Hafen,
fang den Fahrtwind in deinen Segeln. Forsche - Traeume - Entdecke"

Mark Twain
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.09.2004, 21:39
Guest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

Tyin Winter gebe ich -10 Grad. Mehr nicht. Habe in diesem Schlafsack einige kalte Stelle bemerkt. Sehr unangenehm. Kauf dir lieber einen Daunenschlafsack. Der ist viel leichter und je nach FIrma kannst du auf den Komfortwert vertrauen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.09.2004, 22:53
Benutzerbild von nordland_peter
nordland_peter nordland_peter ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 11
Galerie: 0
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

Hallo!

Die Schlafsäcke von North Face haben eindeutig den Vorteil leichter zu sein gegenüber den Schlafsäcken von Ajungilak, allerdings ist dies konstruktionsbedingt. Der North Face ist in schindelbauweise auf gebaut und der Ajungilak in Lagen. Ich habe einen alten Snowshoe und enen neuen Tundra. Beim alten Snowshoe ist eindeutig das Innengewebe viel angenehmer als beim Tundra ähnlich wie beim Ajungilak. ¤*#
Wie willst du den Schlafsack transportieren, den Snowshoe bekommst du eventuelle ins Bodenfach vom Rucksack den Ajungilak nicht.

Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.09.2004, 13:13
Guest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

hiho,
habe einen ajungilak tyin nato winter von globetrotter, der passt ohne probleme mit einem richtig grossen gliederschloss, biolatschen, 6 meter wäscheleine und inlet, in meinen rucksack in das unterfach. rucksack ist ein macpac glissade, habe damit gerade eine richtig lange reise hinter mir.

mfg gafi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2004, 14:29
Benutzerbild von APuschendorf
APuschendorf APuschendorf ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: E'hausen
Beiträge: 125
Galerie: 0
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

Hallo,

ich habe den Ajungilak Tyin Winter. Aber mehr als -10/-15 Grad kann der nicht ab. Plane gerade eine Besteigung des Aconcagua und hab mir deshalb einen Daunenschlafsack Salewa Diadem 1300 geholt. Der ist wirklich mollig warm...

Bye
Andreas

Geändert von APuschendorf (18.11.2007 um 16:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.09.2004, 18:57
LarsN
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

hallo,
also ich habe mir gerade den tyin winter gekauft und ich habe lange mit mir gerungen und viel rumgelesen.
jedenfalls meinte der typ in einem trekkingladen, dass sein kollege ihn bei 26,5(er bestand auf das halbe grad) grad mit ihm wunderbar ausgekommen ist und er überhaupt nicht gefroren hat.
ich habe mir zur sicherheit noch ein seiden-inlet gekauft und bin somit etwas flexibler.
wenn es bei dir noch nicht so eilig mit dem kauf ist, dann informiere dich doch mal im laden danach, ob schon die neuen grad-bewertungen rausgekommen sind. in einem trekking-laden wurde mir nämlich gesagt, das irgendwann jetzt... alle säcke neu bewertet werden und auch noch genauer bewertet werden.
ich werde meine erfahrungen mit dem sack mal berichten, wobei ich hoffe, dass ich nicht an die grenzen stoße...;-)
im übrigen finde ich ihn super bequem. außerdem sollte man den sack nicht zu klein nehmen, lieber unten nen paar sachen reinstopfen, denn wenn man unten am sack gegendrückt, wird es kalt (ich 178cm und habe den 200er sack genommen, obwohl der kleine bis 180cm angegeben ist..)
viele grüße
larsn
www.larsniemann.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.09.2004, 15:12
Julia Julia ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Norwegen
Beiträge: 109
Galerie: 0
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

Falls es noch aktuell ist, ich habe den Tyin Winter auch. Und ich bin eine Frostbeule und habe in ihm schon Nächte unter -15 Grad verbracht. Dann wird es aber zumindest bei mir schon kritisch mit dem Kuscheligsein.

Aber flauschig ist er, sehr gute Passform und kann auch etwas Feuchtigkeit ab. Bei schlechtem Wetter in den genannten Gebieten kein Nachteil.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.09.2004, 20:43
Guest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

Tip:
Mountain Equipment Glacier 750 außen 2000mm W.-säule, superwarm!

Gut Pfad!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.09.2004, 10:46
Julia Julia ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 04.06.2004
Ort: Norwegen
Beiträge: 109
Galerie: 0
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

Zitat: "Wie willst du den Schlafsack transportieren, den Snowshoe bekommst du eventuelle ins Bodenfach vom Rucksack den Ajungilak nicht."

Das kommt wohl ganz auf den Rucksack an. Mein Tyin Winter passt gut komprimiert hervorragend in das Bodenfach meines Rucksackes (das ist allerdings auch ein klein wenig breiter als der Rest).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.09.2004, 11:32
LarsN
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snows

hallo,

also ich habe den tyin winter in meinen cerro torre von lowe ganz gut reinbekommen, allerdings muss man ihn ganz schön komprimieren.

gruß
lars
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 02.01.2005, 20:26
Benutzerbild von florie
florie florie ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Meschede
Beiträge: 23
Galerie: 0
Daumen hoch AW: Ajungilak Tyin Winter vs. The North Face Snowshoe

erst mal dankeschön für die zahlreichen antworten. habe jetzt den tyin winter für meine freundin (absolute frostbeule) gekauft und für mich den vision winter, damit sind wir denk ich auf der sicheren seite wenns mal kälter werden sollte. den vision winter hab ich jedenfalls im september in schweden auf ner kanutour mitgehabt, da es aber nie kälter war als ca. + 6-7 grad blieb der härtetest - bisher - aus!

also noch mal vielen dank für euer engagement...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:33 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS