Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Tibet und angrenzende Gebiete > Trekking in Tibet

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.02.2004, 17:46
Benutzerbild von Aaron
Aaron Aaron ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Ausserberg Wallis
Beiträge: 14
Galerie: 0
Standard Besteigung vom Kailash

Hallo

Habe zwar schon einiges gehört vom Kailash. Aber was micht wundert nimmt, ist ihn zu besteigen ob es überhaupt möglich sei? Denn er ist ja ein heiliger Berg! Meistens habe ich (nur) was zwar auch Abenteuerlich ist eine Umrundung des Kailash gesehen.
Wer kann mir einige gute Tipps geben oder sogar Agenturen die eine besteigung des Kailash anbieten? Es sollte natürlich auch von der Schweiz her möglich sein zu buchen die Reise. Vielen Dank für euere Hilfe!
Gruss Aaron
__________________
komme aus der schweiz und möchte hier neue leute kennen lehrnen...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.02.2004, 07:01
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Webmaster
 
Registriert seit: 01.11.2001
Ort: Kitzbühel, Tirol, Österreich
Beiträge: 4.164
Galerie: 29
Standard Re: Besteigung vom Kailash

Hallo Aaron,

Nein, die Besteigung ist nicht möglich! Keine westliche Reiseagentur könnte es sich leisten, eine solche Expedition anzubieten. Ein weltweiter Aufschrei würde erfolgen!

Zwar wurde von der chinesischen Regierung schon zwei Mal eine Erlaubnis erteilt, aber die Besteigung schließlich nicht durchgeführt. Als erstes erhielt ein allseits bekannter Südtiroler die Erlaubnis > Proteste > Verzicht (er machte dann halt die Kora in nur einem Tag, um so einen Rekord aufzustellen), als zweites eine spanische (?) Gruppe, die dann ebenfalls wegen weltweiter Empörung darauf verzichtete.

Obwohl das Gerücht im Umlauf ist, dass besagter Südtiroler heimlich in der Dämmerung die Besteigung vornahm, bleibt bislang wohl nur der tibetische Yogi Milarepa der einzige, der am Gipfel gewesen sein soll. Und der ist ja, den Mythen zufolge hinauf geflogen, ¤*#was man wohl kaum als Besteigung gelten lassen kann.

Andreas

----------------------------------------------------------------
__________________
Gruß, Andreas

Meine Youtube-Kanäle:
Inviting Shores - Reisevideos und Diashows - invitingshores.yt
AP Insights - fun und family - Winter - apinsights.yt




Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.02.2004, 10:23
Benutzerbild von Aaron
Aaron Aaron ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Ausserberg Wallis
Beiträge: 14
Galerie: 0
Standard Re: Besteigung vom Kailash

Hallo

Hab vielen Dank für die Antwort. Ich glaube man sollte der Berg Kailash in ruhe lassen. Man muss ja nicht gerade gleich jeder Berg der Welt besteiegen. Besonders die heiligen Bergen...
Gruss Aaron
__________________
komme aus der schweiz und möchte hier neue leute kennen lehrnen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:41 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS