Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Trekking in Nepal

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.06.2009, 20:51
Benutzerbild von focusdevil
focusdevil focusdevil ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: eichsfeld
Beiträge: 214
Galerie: 0
Standard Tourprogramm für erste Nepal Reise

Hallo. Ich habe jetzt das Tourprogramm für meine erste Nepal Reise bekommen. Hört sich soweit ganz gut an aber ich kann mit vielen Namen nichts anfangen. Ich gebe mal die Tour durch. Vielleicht sagt ihr mal eure Meinung.
tag 1 Bhaktapur Besichtigung
tag 2 Changu Narayan und Wandern nach Nagerkot
tag 3 Kathmandu Pashupati Boddhanath
tag 4 Flug nach Lukla und Trekking bis Phakding
tag 5 Trekking bis Namche
tag 6 Ruhetag
tag 7 Trekking bis Thame
tag 8 Trekking bis Khumjung
tag 9 Trekking bis Thengpoche
tag 10 Trekking bis Pangpoche und Ama Dablam Basislager
tag 11 Trekking bis Dingpoche
tag 12 Chukung Ri
tag 13 Trekking bis Lobuche
tag 14 Everest Basislager
tag 16 Kalapatthar
tag 17 Phortse
tag 18 Panoramaweg nach Jorsalle
tag 19 Lukla
tag 20 Flug nach Kathmandu
tag 21 Reservetag
tag 22 Besichtigung Kathmandu
tag 23 Heimflug

Danke schonmal, Christian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2009, 21:34
Benutzerbild von Hakku
Hakku Hakku ist offline
itchy feet
 
Registriert seit: 18.09.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 703
Galerie: 6
Standard AW: Tourprogramm für erste Nepal Reise

Hallo Christian,

das Programm ist m. E. so ok. Höhenanpassung sollte klappen. 1 Reservetag ist vielleicht etwas knapp. Je nach Wetterlage kann in Lukla schon mal der Rückflug um 1-2 Tage nach hinten verschoben werden.

Welche Jahreszeit soll es losgehen?


Gruß,
Hakku
__________________
Projekt.. www.Nepalkids.org ........... Reiseberichte.. www.Hakku.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.06.2009, 06:54
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.434
Galerie: 0
Standard AW: Tourprogramm für erste Nepal Reise

das Programm ist etwas ungewöhnlich.
Bei Tag 12 würde ich von Chuckung nach Pheriche trekken. Ab 15 Uhr gibts in der Klinik einen
recht interessanten Vortrag über die Höhenkrankheit.Bei Tag 14 kann man ohne weiteres bis nach Gorak Shep wandern und am selben Tag noch auf den Kala Pattar wandern.Am nächsten Tag wäre der Trek zum Everest Basecamp ( keine Sicht auf den Everest vom BC ) möglich und
die Rückkehr nach Lobuche möglich.

Der Threadersteller hat theoretisch 2 Reservetage und dies reicht normal aus.
Stammt das Programm von einem Reiseveranstalter ?

Gruß
Jens
P.S. Der Rückweg von Phortse nach Jorsale wird aber sehr anstrengend werden, da langer Tag.
__________________
" Hundert göttliche Zeitalter würden nicht reichen um alle Wunder
des Himalaya zu beschreiben " Zitat aus den Puranas

1987-2012 25 Jahre Nepal
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.06.2009, 09:11
Benutzerbild von bergsteiger08
bergsteiger08 bergsteiger08 ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Allgaier Highlands
Beiträge: 289
Galerie: 0
Standard AW: Tourprogramm für erste Nepal Reise

Finde das Programm auch soweit i.O., nur würde ich den Ruhetag nicht in Namche sondern in Thame verbringen.
Naja und von Phortse nach Jorsale in einem Tag ist auch ganz schön knackig.

Gruß, Chris
__________________
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.06.2009, 14:46
Benutzerbild von focusdevil
focusdevil focusdevil ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: eichsfeld
Beiträge: 214
Galerie: 0
Standard AW: Tourprogramm für erste Nepal Reise

hallo werde am 14.september fliegen. die tour hat mir mein nepalesischer guide zusammengestellt. kostet 1000 euro. inkl. flug kathmandu lukla lukla kathmandu. kann die tour natürlich noch ändern. es ist meine erste nepal reise und da habe ich mich voll und ganz auf meinen guide verlassen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.06.2009, 16:11
Benutzerbild von Jens
Jens Jens ist offline
Nepaltrekker
 
Registriert seit: 22.11.2004
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 4.434
Galerie: 0
Standard AW: Tourprogramm für erste Nepal Reise

Flüge nach Lukla , können vorallem während der Monsunzeit, witterungsbedingt ausfallen.
Evtl. wäre überlegenswert am Ruhetag eine schöne Rundtrekkingtour von Namche, Everest View Hotel,Khumjung,Khunde, Syangpoche und retour nach Namche zu unternehmen.

Als Lektüre wurde ich das Buch " Trekking in the Everest Region " (englisch) vom Verlag:
Trailblazer " empfehlen.

Gruß
Jens

P.S. Seit neusten ist der Chuckung Ri gebührenpflichtig.
Was ist im Preis von 1000 Euro außer dem Flug Kathmandu,Lukla,Kathmandu enthalten ?
Kennt der Guide dich ?
__________________
" Hundert göttliche Zeitalter würden nicht reichen um alle Wunder
des Himalaya zu beschreiben " Zitat aus den Puranas

1987-2012 25 Jahre Nepal
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.06.2009, 18:50
Benutzerbild von focusdevil
focusdevil focusdevil ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: eichsfeld
Beiträge: 214
Galerie: 0
Standard AW: Tourprogramm für erste Nepal Reise

wieso fragst du ob der guide mich kennt? er wurde mir hier im forum empfohlen. kennen tun wir uns nicht. aber wir schreiben uns regelmäßig. wir haben auf der tour halb pansion. ich dachte gipfel unter 6000m kann man ohne permit besteigen. da mir der guide davon nichts gesagt hat gehe ich davon aus das das mit im preis drin ist. aber falls nicht, was kostet das denn für den chukung ri?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.06.2009, 00:34
Benutzerbild von geroldh
geroldh geroldh ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 14.02.2007
Ort: Rosenheim
Beiträge: 184
Galerie: 0
Standard AW: Tourprogramm für erste Nepal Reise

Christian Namasté,
das TourProgramm ist grob betrachtet "no problem" (=gern benutztes Zitat von Managern nepalesischer Agenturen ). Im Detail lässt sich aber noch, wie bereits von Jens vorgeschlagen, sinnvoll die Tagesplanung und die Übernachtungsplätze abstimmen. Dies kannst du mit deinem Guide noch am Abend nach deiner Ankunft in Lukla machen, da die Übernachtungen ja nicht "vorreserviert" sind. Da dein Guide im Khumbu wohl einige Leute kennen (und besuchen) wird, versucht er vermutlich die Übernachtungen dorthin zu verlegen...
Um über das Gebiet bzw. den Namen einen "Überblick" zu bekommen, empfiehlt sich vorab eine TrekkingKarte zu besorgen. Die üblicherweise benutzten Nepa Maps kosten als Import in D etwa dreimal so viel wie in den KTM-Bookshops. Als gute Alternative bietet sich aber die 50.000er Khumbu-Himal-Karte (Nr.2) aus dem Nelles-Verlag (frühere Bezeichnung "Schneider-Karte") an, die du hier in Buchhandlungen für 8.90 bestellen kannst.
Zu den Trekking-Peaks: "Umgangssprachlich" und als "Daumenfaktor" wird sehr oft kommuniziert, dass die Gipfel unter 6000m permitfrei sind, wie es z.B. der KalaPattar (5545) oder GokjoRi (5400) sind. Dass es sich im Detail betrachtet aber nicht ganz so verhält, zeigen einige INet-Seiten (s.a.Kosten):
- NMA Peaks & Climbing Rules
- Trekking peaks of Nepal
- TREKKING PEAKS of NEPAL
- Trekking Peaks in Nepal
Hier zeigt sich auch, dass bei dieser Einteilung nicht nur für uns einiges - und speziell der ChhukungRi (5550) - unlogisch definiert ist, da es sich hierbei um einen steinigen und eisfreien Vorgipfel des ChukhungTse (5886) vor der Nuptse-/Lhotse-Südwand handelt - kaum schwieriger zu ersteigen wie der KalaPattar und als Akkli-Tagestour durchaus sinnvoll ist (wie auch von uns im Okt.1999 durchgeführt).
Siehe trotzdem auch die beiden Threads ChukhungRi-Gebühr? und Bergesteigen in Nepal !
Als pragmatischen Lösungsvorschlag würde ich dir hier vorschlagen, auf die Ortskenntnis deines Guides zu vertrauen... .
__________________
"Das Geheimnis schnellen Gehens besteht nicht im Tempo, sondern im Gleichmaß der Schritte"
(Kelsang Jigme's Onkel - Maria Blumencron - "Auf Wiedersehen, Tibet")
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reise nach Nepal im September- November Sonni Trekking in Nepal 26 15.02.2012 07:10
Fragen zu Nepal Reise focusdevil Trekking in Nepal 8 07.01.2009 08:11
Erste Reise Nepal, Tipps erwünscht Denjo Trekking in Nepal 11 26.09.2007 20:10
Nepal muss die Rahmenbedingungen dringend verbessern! Andreas Khanal Permits und TIMS 1 20.09.2006 07:57
Alle Jahre wieder: Jetzt nach Nepal reisen?? phacops Nepal Insights 10 10.07.2004 08:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS