Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.02.2009, 13:54
Chris82 Chris82 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard Ausrüstung für Schottland im September

Hallo zusammen,

bin noch ein ziemlicher Trekking-Neuling
Daher könnte ich eure Hilfe gut gebrauchen.

Wir wollen im September für 2 Wochen nach Schottland. Werden dort mit dem Auto unterwegs sein und Tages-Wandertouren machen. Jetzt sind wir schon mal auf der Suche nach einer guten Ausrüstung (also: Jacke, Hose, Rucksack usw.) Da wir die B&B´s nutzen werden, muss ein Zelt nicht dabei sein.

Schuhe haben wir uns bereits geholt (Borneo von Meindl)

Wie sieht es mit den restlichen oben genannten Sachen aus? In den Läden erhält man leider sehr unterschiedliche Aussagen. Die einen empfehlen Fleece oder Softshell dazu eine Regenjacke, die anderen z.B. eine Triclimate von Noth face weil man da alles in einem hat.
Was Rucksäcke angeht, habe ich noch keine Ahnung wie groß(Liter) der für Tagestouren sein muss. Genau so wenig kenne ich mit mit Hosen und alles was man sonst noch so benötigt aus

Danke schon mal und viele Grüße
Christian
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.02.2009, 15:58
Benutzerbild von liathach
liathach liathach ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: Inverness
Beiträge: 270
Galerie: 0
Standard AW: Ausrüstung für Schottland im September

Hi Christian,

fuer Tagestouren reicht ein 20 l-Rucksack, denn du brauchst ihn ja nur fuer Regenjacke und -hose, ein Fleece, Essen und Trinken, und den "Kleinkram" wie Karte und Kompass. Ich selbst benutze fuer solche Touren einen Deuter Speed Lite 20, der wiegt nur 500 g und hat alles, was man braucht, auch ein Fach fuer eine Trinkblase.

Was Kleidung betrifft, da reicht meiner Meinung nach ein Baselayer und darueber, wenn es kaelter oder nass wird, eine Regenjacke. Falls es NOCH kaelter wird, dazwischen noch das Fleece. Softshell-Jacken halte ich fuer Schottland fuer ungeeignet, da es hier selten trocken und kalt ist, sondern meist mild und feucht (da waere mir eine solche Jacke zu warm, und wasserdicht ist sie sowieso nicht, warum also nicht gleich eine Regenjacke?).

Aber das haengt wirklich von euren persoenlichen Vorlieben ab, es gibt hier sicher auch viele Softshell-Fans, die das voellig anders sehen

Grundsaetzlich wuerde ich euch noch Gamaschen und Trekkingstoecke empfehlen!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.02.2009, 12:37
Chris82 Chris82 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard AW: Ausrüstung für Schottland im September

Hi,

danke schon mal für die Infos. Aber was genau sind denn Baselayer?

Also grundsätzlich würde ich mich auch lieber nicht zu dick anziehen, da mir schnell warm wird. Eine wind- und wasserdichte dünne Jacke würde mir da reichen. Wenn es zu kalt wird, kommt einfach mehr drunter.
Sind diese Klassiker von TNF zu empfehlen?

Den Deuter-Rucksack hatte ich die Tage schon mal in Geschäft auf. Fand ihn aber zu klein für 2 Personen?!? Hat jemand Erfahrung mit einem Futura 28?

LG
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.02.2009, 14:57
Benutzerbild von liathach
liathach liathach ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: Inverness
Beiträge: 270
Galerie: 0
Standard AW: Ausrüstung für Schottland im September

Baselayer sind Oberteile aus Funktionsfasern oder Merinowolle, die man direkt auf der Haut traegt. Im Gegensatz zu normalen Baumwoll-Shirts leiten sie Feuchtigkeit von der Haut weg nach aussen bzw. im Falle von Merino nehmen sie diese zwar auf, aber fuehlen sich trotzdem nicht nass und klamm an.

Zu der von dir genannten Jacke kann ich leider nichts sagen, aber grundsaetzlich ist ein sehr atmungsaktives Material wie z. B. eVent sehr angenehm, wenn es einem schnell (zu) warm wird.

Fuer 2 Personen sind 20 l zu klein, das stimmt, aber ich ging davon aus, dass jeder seinen eigenen Rucksack hat
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.02.2009, 15:22
Chris82 Chris82 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard AW: Ausrüstung für Schottland im September

Aha, hört sich schon mal sehr gut an. Bin die Tage eh bei Globetrotter. Da werde ich mich mal nach diesen Baselayern umschauen.

Also wir haben geplant, uns einen Rucksack zu teilen. Daher würde ich lieber so auf 28-30 Liter gehen.

Was ist denn mit Hosen. Lieber eine reine Regenhose, die man bei Bedarf schnell überzieht oder eine die man den ganzen Tag trägt???

MfG
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.02.2009, 00:33
Sinmara Sinmara ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Deutschland
Beiträge: 44
Galerie: 0
Standard AW: Ausrüstung für Schottland im September

Hi,

ich habe letztes Jahr in Schottland mehrere Tagestouren gemacht. Haben auch in B&Bs übernachtet. Bin selber noch ziemlicher Frischling, kann dir aber gerne sagen, wie ich's gemacht hab.
Also als Rucksack habe ich einen Deuter Act Trail gehabt. Bin gut mit zurecht gekommen. Dann Wanderschuhe Lowa Lady, Gamaschen, Regenjacke und eine Regenüberziehhose. Ansonsten ist Fleece immer sehr gut. Hatte auch eins dabei. Ansonsten bin ich aber auch ohne Funktionswäsche ausgekommen. Hatte auch nicht das Geld, alles auf einmal zu kaufen.
Ob du dir eine Regenüberziehhose oder eine wasserfeste 'richtige' Hose kaufst, ist, denke ich, Geschmackssache. Wir hatten mit dem Wetter Glück und es hat nicht so oft geregnet. Aber es kann schon sehr wechselhaft werden. Da gab es einen Tag, da hab ich die Regenüberziehhose dauern an- und ausgezogen. Zum Dauertragen ist halt eine normale Hose doch angenehmer, als wenn man die Überziehhose drüber hat. Ansonsten gilt auch das Zwiebelprinzip. Das Wetter war so wechselhaft, dass ich an einem Tag mal Langarmshirt + Jacke anhatte, eine Stunde später aber mit einem Trägertop rumgelaufen bin.
Aber Schottland ist einfach toll zum Laufen!

LG

Sinmara
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.02.2009, 11:46
Kathrin82 Kathrin82 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 09.02.2009
Ort: Augsburg
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard AW: Ausrüstung für Schottland im September

Ich würde für Schottland auf jeden Fall eine warme und regendichte Jacke empfehlen. Wir haben beide eine TNF HyVent und sind sehr zufrieden. Dazu würde ich eine Fleecejacke aus 200ter Polartec empfehlen, zum einen weil es in Schottland manchmal sehr kalt ist und zum anderen weil eine Fleecejacke sehr viel angenehmer ist als eine Softshell, wenn man sie Abends einfach mal so anzieht, wenn man im B&B sitzt und es ein bisschen kühler ist.

Ich habe einen Deuter 28 ACT Trail SL und bin damit sehr zufrieden. Der Rucksack hat einen Reißverschluss, der es ermöglicht etwas zu suchen ohne ihn gleich ausräumen zu müssen. Zudem wird er mit einer Regenhülle geliefert, die in Schottland sehr nützlich sein kann.
Mein Tip sind aber zwei Rucksäcke, weil man dann auch mal die Jacke reinstopfen kann, sollte doch mal die Sonne scheinen! Aber das wichtigste am Rucksack ist sowieso immer, dass er gut passt!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: benutzte, aber gepflegte Ausrüstung Dharma Suche 3 09.04.2006 23:43
Ausrüstung für Aconcagua pauli2040 Ausrüstung 17 12.11.2005 21:48
Trekking Auzangate, Wo Ausrüstung? nick c. Trekking in Südamerika 0 10.08.2005 12:56
Chile (Süden) im September - Tips gesucht lady_in_red Trekking in Patagonien 2 05.08.2004 15:07
Wissenswertes für die Annapurna-Runde im September wortfreund Trekking in Nepal 4 29.07.2004 09:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:58 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS