Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Spezialthemen > Reisefotografie - Fotografieren und Filmen beim Trekking

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2008, 11:07
mike123
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

Hallo, ich hab eine Frage zum Unterschied von einem UV Filter und einen Sonnenschutz, also Gegenlichtblende. So schlau wurde ich aus dem Internet nicht. Was ist Sinnvoll oder was nicht. Danke im voraus
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2008, 14:43
Egika Egika ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 21.01.2008
Ort: Stuttgart
Beiträge: 15
Galerie: 0
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

Ein UV-Filter ist ein Stück Glas, das Du vorne auf das Objektiv schraubst.
Eine Gegenlichtblende (Geli), auch Streulichtblende genannt, ist ein Stück Plastik, das die Frontlinse in einem gewissen Bereich abschirmt. Dabei gibt es sowohl runde als auch speziell gerechnete Tulpenformen. Bei Zoom-Objektiven kann die Geli immer nur für den Weitwinkelbereich gerechnet sein und ist daher in Telestellung nur begrenzt wirksam.

Der Filter hat gegenüber der Geli folgende Nachteile:
- er sorgt evtl. für Vignettierungen (Abschattungen) in den Bildecken. Vor allem, wenn noch andere Filter zum Einsatz kommen sollen.
- Mit zusätzlichen Glas-Luft-Grenzflächen wird der Bildkontrast auf jeden Fall nicht besser.
- Er schützt nicht vor Streulicht.

Die Geli ist in jedem Fall auch ein guter mechanischer Schutz der Objektiv-Front und erhöht zusätzlich eben durch die Abschattung von Streulicht den Bildkontrast. Bei mir ist sie an jedem Objektiv fast immer dran.

Gruß,
Egika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.05.2008, 07:22
Benutzerbild von Steinbruch
Steinbruch Steinbruch ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 54
Galerie: 7
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

Zitat:
Zitat von mike123 Beitrag anzeigen
Hallo, ich hab eine Frage zum Unterschied von einem UV Filter und einen Sonnenschutz, also Gegenlichtblende. So schlau wurde ich aus dem Internet nicht. Was ist Sinnvoll oder was nicht. Danke im voraus
Das Filtertema ist unter Fotografen mindestens so umstritten wie das gehen mit oder ohne Wanderstöcken
Sinnvoll ist auf jeden Fall die Geli, sie schützt nicht nur vor Streulicht sondern nicht zu unterschätzend auch gegen mechanische Einwirkungen.

Tatsache ist, daß deine D40 nicht UV-Empfindlich ist, weshalb er rein von der Bildwirkung nichts bringt. Dafür hast du aber eine Glasscheibe mehr am Objektiv und kannst dir deshalb in vereinzelten Situationen zB. störende Lichtreflexe einfangen.
Die andere Sache ist jedoch, daß ich im Falle von Verschmutzungen lieber den Filter reinige als jedesmal auf der vergüteten Frontlinse herumhantieren zu müssen.

Meine Meinung daher :
Einen Vergüteten! Filter(UV oder besser Klasrichtfilter) drauf und wenn du in der Natur/Bergen oder vor marmeladeverschmierten Kinderhänden die Kamera frei mitführst dann auch die Geli vorne dran.

Eine andere Sache ist jedoch der Polfilter! dieser hat eine Bildwirkung welche du mit keinem Bildbearbeitungsprogramm nachbilden kannst. Dieser und bei zuviel Licht ev. ein Graufilter haben auch in der Digitaltechnik ihre Berechtigung noch nicht verloren.

lg christian
__________________

Glücklich wird, wer sich auf das konzentriert was er hat und nicht auf das was einem fehlt!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.05.2008, 07:36
Benutzerbild von Steinbruch
Steinbruch Steinbruch ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 54
Galerie: 7
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

Zitat:
Zitat von mike123 Beitrag anzeigen
Hallo, ich hab eine Frage zum Unterschied von einem UV Filter und einen Sonnenschutz, also Gegenlichtblende.
achso, falls du den prinzipiellen Unterschied meinst(ich weiß ja nich ob du DSLR-Neuling bist? ),
das ist eine Gegenlichtblende(Geli) und hier ein UV-filter.

lg
__________________

Glücklich wird, wer sich auf das konzentriert was er hat und nicht auf das was einem fehlt!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.05.2008, 22:32
tomdooley tomdooley ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Colonia
Beiträge: 78
Galerie: 0
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

Einen UV-Filter habe ich immer als mechanischen Schutz drauf, denn wenn die Frontlinse der Optik mal zerkratzt ist, ist es ärgerlich.
Der Filter sollte natürlich schon von guter Qualität sein.
Eine Gegenlichtblende gehört aber auf jedes Objektiv.
__________________
Gruss

Thomas
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.06.2008, 12:41
gaplodi gaplodi ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 12.08.2007
Ort: GAP
Beiträge: 86
Galerie: 0
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

hallo,
hatte auch immer ein uv-filter als linsenschutz vorgeschraubt, jetzt, da ich viel den polfilter benutze reicht dieser völlig aus, auf 0 gestellt hat er die selbe funktion wie ein uv-filter.
der begriff gegenlichtblende ist eigentlich irrefürend, eine geli verhindert nur das von der seite eindringende licht.
servus
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.06.2008, 14:59
Benutzerbild von gurktaler
gurktaler gurktaler ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Klagenfurt
Beiträge: 51
Galerie: 14
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

Ich habe mir mal einen UV-Filter gekauft, ihn fallweise verwendet, jedoch jetzt schon lange nur noch rumliegen. Wenn gerade nicht massive Immissionen auf dein Objektiv einwirken, kannst du dir den Filter - der ja letztlich bloß ein Schutz ist - sparen. Auch von der Verwendung eines Polfilters als Schutzmaßnahme rate ich - auch wenn er neutral gestellt ist - ab. Ist einerseits nicht seine ursprüngliche Funktion und andererseits frisst er tendenziell auch wieder Blendenwerte. Eine Gegenlichtblende ist bei der Gefahr von Blendenflecken durch (wie gaplodi richtig sagt) seitlich einfallendes Licht sinnvoll. Sonst bringt sie nichts und ist bei der Handhabung des Objektivs eher hinderlich.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.06.2008, 15:32
Benutzerbild von Steinbruch
Steinbruch Steinbruch ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Salzburg
Beiträge: 54
Galerie: 7
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

Zitat:
Zitat von gurktaler Beitrag anzeigen
Eine Gegenlichtblende ist bei der Gefahr von Blendenflecken durch (wie gaplodi richtig sagt) seitlich einfallendes Licht sinnvoll. Sonst bringt sie nichts und ist bei der Handhabung des Objektivs eher hinderlich.
sonst bringt sie nichts? naja, genau dafür ist sie ja auch da... und wenn man sich nur im Wohnzimmer oder auf planierten Gehwegen befindet hat sie wohl wirklich keinen weiteren Sinn.

Aber sobald man ein wenig in unwegsames Gelände kommt, kanns schnell mal passieren daß die Kamera irgendwo am Felsen aneckt. Das kommt schonmal vor und da hilft die Geli entscheidend, da es dann genau sie trifft und nicht die Linse.
Auch in Fotoforen hört man immer wieder Berichte wo die Kamera runtergeflogen ist und die Geli als 'Stoßdämpfer' lebensrettende Dienste erwiesen hat(sie ist nunmal konstruktionsbedingt an genau der richtigen Stelle).


Wie gesagt, hängt es stark von der Verwendung ab. Ist die Kamera meist gut verpackt in der Tasche und wird nur bei einer Pause ausgepackt, dann hast bestimmt recht. Ich habe sie jedoch großteils griffbereit in der Hand und da würde ich beim Trekken keinen Schritt mehr ohne machen(finde auch keinen Grund warum sie mir hinderlich sein sollte )

christian
__________________

Glücklich wird, wer sich auf das konzentriert was er hat und nicht auf das was einem fehlt!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.06.2008, 19:43
gaplodi gaplodi ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 12.08.2007
Ort: GAP
Beiträge: 86
Galerie: 0
Standard AW: D40 -Uv Filter oder Gegenlichtblende

hallo,
hinderlich ist die gegenlichtblende eigentlich nur bei der verwendung eines polfilter und bei blitzaufnahmen im nahbereich mit dem kamerablitz. bei einstellung des polfilter muss man sie halt kurz abnehmen.
servus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katadyn Vario Filter Tom Dorito Biete 7 14.03.2009 04:22
Empfehlung Pol-Filter Klaus Reisefotografie - Fotografieren und Filmen beim Trekking 8 23.07.2006 20:18
UV Filter sinnvoll? akkufly Reisefotografie - Fotografieren und Filmen beim Trekking 10 05.06.2006 20:03
Fotografieren - welche Filme Susanne Ausrüstung 27 13.10.2004 19:30
Filter oder Tabletten? Yak Trekking in Indien 1 16.06.2004 14:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS