Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Trekking in Nepal

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.05.2004, 19:18
Tonipolster
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Trekking Agentur

Hallo,

kann mir vielleicht jemand eine gute und relativ preiswerte Trekking-Agentur in Nepal nennen? Bei dem großen Angebot tue ich mich schwer mit der Wahl des richtigen Anbieters.

Ich möchte am 12.10. in die Everest Region (entweder nur BC oder über Gokyo). Mir fällt auf, dass im Netz fast alle Anbieter nicht ihre Preise nennen. Sollte ich mich vielleicht am besten erst vor Ort drum kümmern?

Vielen Dank für Eure Hilfe schon mal vorab.

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.05.2004, 21:32
Guest
Gast
 
Beiträge: n/a
Galerie:
Standard Re: Trekking Agentur

Ich kann nur AdventureGeoTreks empfehlen. War im Frühjahr mit dieser Agentur hervorragend unterwegs.
(Lukla - Namche - Thame - Renjo La - Gokyo - Cho La - Kala Pattar - Lukla)
www.adventuregeotreks.com

Wenn du mehr wissen willst, schicke einfach eine Mail oder schau mal bei www.everest-trek.de rein.

Viele Grüße,
Daniel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.06.2004, 12:12
wickie69 wickie69 ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 15.06.2004
Ort: Hennersdorf
Beiträge: 37
Galerie: 0
Standard Re: Trekking Agentur

ich hab mir das selber organsiert. wenn du möchtest, kann ich dir die Daten weitergeben!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.06.2004, 15:56
kjoe kjoe ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 06.03.2004
Ort: Sachsen
Beiträge: 236
Galerie: 0
Standard Re: Trekking Agentur

Wenn Geld keine Rolle spielt, würde ich was Renommiertes nehmen.
Ansonsten ist es kein Problem das vor Ort selbst zu organisieren und zwar ohne Agentur. Wenn Du für einzelne Abschnitte einen Führer möchtest, kannst Du den da buchen. Aber wenn Du irgendeine Agentur vor Ort buchst, kann es passieren, das der Führer erst selbst vor Ort nach dem Weg fragen muß und es ätzend ist, also sich nicht zu lange binden. Das einzige Problem dürfte sein, das das Everestgebiet nur zu Fuß oder mit dem Flugzeug erreichbar ist, wobei Flüge oft gecancelt werden, allein schon wegen dem Wetter,was probleme bereiten kann, wenn man den Flug nach Hause bekommen muß!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2004, 03:52
Navyo Navyo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 13.02.2003
Ort: Macchegaon-Nepal
Beiträge: 1.285
Galerie: 16
Standard Re: Trekking Agentur

Hallo,

der Everest ist so gut bekannt, das es kaum eintreffen wird, das der guide die Tour nicht kennt. Das würde ich nicht glauben.

Das ist so nicht richtig, auch wenn viele kleinere Agenturbesitzer nicht selbst im Khumbu waren, so sind 99% aller guides im Khumbu gewesen.

Ob man mit Agentur geht oder nicht, ist eine zweitrangige Frage in diesen zusammenhang.

Jedenfalls gibt es auch viel gute Agenturen in Nepal, die seriös arbeiten.

Unbedingt brauchen tut man einen Guide im Khumbu nicht, da kann es bessere sein, einen englishsprachigen Porter anzufragen, der trägt und führt sowieso automatisch dann. Das ist Sinnvol, wenn man allein trekt.

Man kann auch noch in Lukla selbst Träger anheuern, wenn man möchte, das ist zwar nicht unbedingt viel billiger, aber spart Flugkosten für den Träger, den man ansonsten in Kathmandu anheuert.

Wie gesagt, es ist nicht zwingend erforderlich, aber ratsam wenn man allein trekt ist es schon.

Navyo Eller







__________________
Living in the Himalayas !
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2004, 23:37
Bischti Bischti ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 14.05.2002
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 33
Galerie: 0
Standard Re: Trekking Agentur

Hallo Toni,

Everestgebiet mit Agentur zu machen ist für meine Begriffe schade um´s Geld!
Ich weiss nicht ob Du/Ihr von Lukla oder Jiri aus starten möchtet. (Wenn Du Zeit hast würde ich Dir Jiri empfehlen. Ist für die Aklimatisation viel besser und im unteren Bereich triffst Du nur wenig Touristen und hast viel besseren Kontakt mit den Einheimischen)
Wir sind 1999 einfach mit dem Bus von KTM aus nach Jiri gefahren. Dauerte 8 Stunden und kostete damals pro Nase ca. 4 DM. In Jiri war es absolut kein Problem Träger zu finden. Waren damals 6 Leute mit relativ leichten Gepäck (keine Verpflegung, keine Kochutensilien, kein Zelt - brauchst Du da alles nicht - und hatten 3 Träger genommen. Jeder kostete damals ca. 6 DM pro Tag und hat sich selbst um Essen und Unterkunft gekümmert. Guide brauchst Du da sowieso nicht, hauptsache einer der Porter spricht Englisch. Irgendwann am Ende des Trekk haten wir echt ein schlechtes Gewissen bezüglich des geringen Gesamtentgeltes und haben jedem noch mal umgerechten 50 DM in die Hand gedrückt ...... Sind fast "abgeküsst" worden!
Besser aber so als das Geld irgend welchen Agenturen in KTM in den Rachen zu werfen wo sich paar Leute nur den Hintern plattsitzen. So kommt das Geld wenigstens bei denen an, die für Euch arbeiten.

Ansonsten viel Spaß + schönes Wetter und nette Bekanntschaften
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:43 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS