Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Amerika > Südamerika (ohne Patagonien) > Trekking in Südamerika

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2008, 16:22
Moritz Moritz ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 79
Galerie: 0
Standard Cordillera Blanca - Zugangsregelung?

Seit 2006 gibt es immer wieder Hinweise, dass der Zugang zum Nationalpark Huascaran in der Cordillera Blanca in Peru begrenzt werden soll. U.a. wären dann nur noch bestimmte Berge und Routen erlaubt und ein einheimischer Guide beim Bergsteigen obligatorisch. Vgl.
http://www.summitpost.org/article/22...ra-blanca.html
http://www.summitpost.org/phpBB2/vie...er=asc&start=0

War jemand 2007 dort und kann mir sagen, ob die Regelung nun in Kraft getreten ist und wie sei gehandhabt wurde? Hat jemand Informationen zum aktuellen Stand und zur Saison 2008?

Jeder Hinweise wäre super!
Moritz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.02.2008, 20:49
easy-fighter easy-fighter ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Olching
Beiträge: 46
Galerie: 0
Standard AW: Cordillera Blanca - Zugangsregelung?

Servus,

ich war Mai/Juni dort. da hatte es keinerlei Zugangsregelungen, außer der Gebühr die s d entrichten mußt, damit s d reinderfst. Wie das dies Jahr ist gedenke ich spätestens Mai/Juni rauszufinden ;-)

Gruß
Isi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2008, 12:41
Moritz Moritz ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 79
Galerie: 0
Standard AW: Cordillera Blanca - Zugangsregelung?

Super! Danke für die Antwort - das sind wirklich gute Nachrichten! Vielleicht geht es zuerst in die Cord. Huayhuash und dann zum Bergsteigen in die Cordillera Blanca.

Wenn es bei mir konkreter wird, hätte ich noch ein Paar praktische Fragen, z.B. zu den Einkaufsmöglichkeiten. Ich war 2002 dort, aber seitdem dürfte sich doch einiges geändert haben. Ich mache dann am besten einen neuen Thread auf.

Moritz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.02.2008, 16:03
easy-fighter easy-fighter ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Olching
Beiträge: 46
Galerie: 0
Standard AW: Cordillera Blanca - Zugangsregelung?

Helf gern weiter, wenn ich kann. Huayhuash wollt ich dieses Jahr evtl. auch.

Gruß
Isi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.08.2008, 19:36
activeperu activeperu ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 08.12.2007
Ort: Huaraz
Beiträge: 14
Galerie: 0
Standard AW: Cordillera Blanca - Zugangsregelung?

Hallo Alle,

es gibt schon die Eingangsregelung. Offiziell ist es nicht erlaubt alleine im Park hineinzugehen.
Wenn man Bergorganisation Ausweise hat - z.B. wie vom DAV oder OEAV - unbedingt mitnehmen, denn mit denen wird man ohne weiteres hineingelassen.

Dann haengt es auch noch davon wo man genau hingeht. z.B. auf der meist besuchte Wanderung Santa Cruz, koennte man von Cashapampa nach Vaqueria laufen wodurch man am Hauschen vom Nationalpark nur am 4. und letzte Tag vorbeikommt wenn man schon auf dem Heimweg ist.

Am Anfang der Saison sind ganz viele Leute zurueckgeschickt worden - zur Zeit haengt es mehr davon ab wie der Parkwaechter geschlafen hat. Ein extra 50 Soles Schein kann auch weiterhelfen.

Bei Buchen einer organisierter Trek unbedingt sicherstellen, dass die Agentur und Euer Personal wirlich die Genehmigung hat im Nationalpark zu arbeiten.

Ist das einer zu stressig -> Cordillera Huayhuash

LG,

Denis
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 01.08.2008, 23:44
Moritz Moritz ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 14.11.2005
Ort: Freiburg
Beiträge: 79
Galerie: 0
Standard AW: Cordillera Blanca - Zugangsregelung?

Inzwischen war ich auch in Peru und kann von der Cord. Huayhuash und der Cord. Blanca Folgendes berichten:

- In der Cord. Blanca wird aktuell nicht nach einem DAV-Ausweis oder aehnlichem gefragt. (Nebenbei: Ende des Jahres tritt der DAV aus der UIAA aus, so dass die DAV-Mitgliedschaft dann eigentlich nicht mehr ausreicht, denn Bedingung ist die Mitgliedschaft in einer UIAA-Organisation.)

- Cord. Huayhuash: Dort werden von jedem Gebuehren erhoben. Dabei handelt es sich um ca. 15 Soles pro Tag, die von den Gemeinden entlang des Treks angeblich u.a. fuer die Muellbeseitigung erhoben werden. Diese Regelung scheint wenig bekannt zu sein und hat nach unserem Eindruck auch fuer Unmut unter den Treckkern gesorgt, auch wenn die Betraege nicht allzu hoch sind.

Viele Gruesse,
Moritz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Temperatur/Kleidung Cordillera Blanca sentiero Trekking in Südamerika 12 23.08.2007 13:49
Info Canon del Colca / Ausangate / Cordillera Blanca und Huayhuash easy-fighter Trekking in Südamerika 22 01.04.2007 22:49
Cordillera Blanca Dezember 2006 chris808 Trekking in Südamerika 2 29.09.2006 10:42
cordillera blanca 08.2005 chris808 Suche 0 05.05.2005 11:55
cordillera blanca 08.2005 chris808 Trekking in Südamerika 0 09.02.2005 13:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:15 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS