Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Asien > Südostasien > Trekking in Südostasien

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.07.2012, 10:49
redcliff1989 redcliff1989 ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 2
Galerie: 0
Standard Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Hallo liebe Foren-Gemeinde!

Ich bin neu hier uns hatte bisher nicht die Zeit mich in vielleicht ähnliche Threads einzulesen. Daher eröffne ich hier einen neuen Thread, in dem ihr mir hoffentlich den einen oder anderen hilfreichen Tipp zu meiner bevorstehenden Reise im August geben könnt.

Vielen Dank dafür schon im Voraus!

Reisedauer: 26 Tage
Ausgangs- & Endpunkt: Bangkok
Hauptinteresse: Vietnam
Nebenbei wenn möglich: Angkor Wat, Wasserfälle in Laos und Bangkok


Wie Ihr seht stehen meinem Kumpel und mir leider nur knapp 3 1/2 Wochen zur Verfügung. Mir ist klar, dass das für eines dieser Länder alleine schon reichlich wenig ist. In erster Linie wollen wir ja Vietnam sehen (Hanoi, Halong, vl Sapa, dann die Küste runter, evtl. Hue, Hoi An, Nha Trang, dann Ho Chi Minh Stadt, Mekong Delta, vl. noch Phu Quoc).

Meine größte Frage momentan ist, wie ich die Sachen miteinander verbinden soll. (Bus, Zug etc.)

Vorallem stelle ich mir die Frage ob es nicht am Sinnvollsten ist einfach von Bangkok nach Hanoi zu fliegen, oder ob man sich nicht doch einwenig von Nord-Vietnam ansehen sollte auf dem Weg und wieviel Zeit man dafür veranschlagen sollte.
Habt ihr hier Tipps?

Welche Route macht in 3 1/2 Wochen noch am meisten Sinn und führt in die oben stehenden Gegenden, mit Ausgangspunkt Bangkok? Habt ihr hier Ideen, Erfahrungen?

Ihr seht schon, meine Vorarbeit bisher war etwas mager und kommt jetzt hoffentlich richtig ins Rollen.

Nächste Frage: Kann man in Thailand ein Visum für Vietnam erhalten?



Vielen Dank schon vorab für Ihre nützlichen Tipps und Hilfe!


Beste Grüße
Richard
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2012, 12:03
Benutzerbild von bergsteiger08
bergsteiger08 bergsteiger08 ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Allgaier Highlands
Beiträge: 289
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Servus und Willkommen hier im Forum!

Wir waren im Feb./März diesen Jahres in Vietnam.
Ursprünglich wollten wir auch von BKK über Kambodscha nach Vietnam. Hatten exakt die gleiche Zeit wie ihr.
Durch eingeholte Infos und Kosteneinsparungen(überwiegend Flugkosten) flogen wir direkt nach Saigon und dann nach einer Nacht weiter nach Hanoi.
Wir haben uns dazu entschieden, da wir ein zus. Visum für Kamb. brauchten und nicht wirklich sicher gestellt war ob wir ohne viel Streß oder Probleme in der "kurzen" Zeit über den Landweg kommen. Denn wir hatten ja auch nur eine bemessene Zeit. Zudem war unser Hauptziel auch Vietnam.
Unsere Variante war auch die beste Wahl. Waren auch an den Plätzen die du schon nanntest außer die Insel.
Wir nutzten überwiegend die Nachtzüge, Bus, Boot und Flugzeug.
Dafür waren wir z.B. länger im Mekong Delta unterwegs. Der Landweg nach Phu Quoc war uns dann doch etwas Zeitaufwendig.
Kurzum war die Zeit grad so ausreichend um relativ Streßfrei Vietnam zu sehen.
In Sachen Visum geht das bestimmt in BKK auch, jedoch würde ich das Ganze bequem von hier aus machen.

Zu BKK nochmal: War schon 4x in Thailand und BKK sollte man zwar mal gesehen bzw. erlebt haben, jedoch muß es nicht unbedingt sein.. Jeder "normale" Rucksacktouri versucht eigentlich so schnell wie möglich rauszukommen aus diesem Moloch..
Angkor Wat ist echt Klasse und ist eigentlich ein muß! Jedoch ist die lange Anreise über Land, Menschenmassen und die Preise auch nicht ohne..
Würde an deiner Stelle Laos und Kambodscha extra mal bereisen.

Gruß
__________________
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.07.2012, 12:26
redcliff1989 redcliff1989 ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 12.07.2012
Ort: Graz, Österreich
Beiträge: 2
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

@ bergsteiger08: danke für deine schnelle antwort. hilft mir auf jeden fall schonmal weiter!!

Zitat:
In Sachen Visum geht das bestimmt in BKK auch, jedoch würde ich das Ganze bequem von hier aus machen.
tja ich treff meinen kumpel direkt in bangkok, der tourt inszwischen noch durch die mongolei und hats versäumt sich vorher ein visum zu besorgen ... aber gut zu wissen, dass man in bangkok auch noch ein visum bekommen müsste.

für kambotscha brauch ich aber keins denk ich, oder?

Zitat:
Dafür waren wir z.B. länger im Mekong Delta unterwegs. Der Landweg nach Phu Quoc war uns dann doch etwas Zeitaufwendig.
cool. kannst du irgendwas in bezug auf mekong delta empfehlen. wo muss man unbedingt hin. was sollte man unbedingt machen?

gibts vl auch schiffe nach phu quoc, oder wie kommt man am besten hin?




momentan überlege ich vielleicht von bangkok via chiang mai (flug) nach hanoi (landweg) zu kommen, dann die ostküste vietnams abzuklappern, dann saigon, mekong delta, angkor wat und von pnom penh wieder mit flugzeug retour nach bangkok. sollte machbar sein, oder?
hat hier jemand erfahrungswerte?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.07.2012, 09:37
Benutzerbild von bergsteiger08
bergsteiger08 bergsteiger08 ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Allgaier Highlands
Beiträge: 289
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Servus!
Visum brauchst du für alle 3 Länder.
Das Visum für Kambodscha bekommst du am Grenzübergang.
Das Visum für Vietnam auf der Kambodschanischen Botschaft in BKK. Dauert aber 3 Tage oder per Express am nächsten Tag. Ist halt alles mit Kosten verbunden.
Die Mekong Tour haben wir in unsrem Hotel in Saigon gebucht. 2 Tage und 1 Nacht(Kann aber auch verlängert oder erweitert werden, wir hatten nicht mehr Zeit).
Wurden mit Bus abgeholt, dann aufs Boot, großer Marktbesuch am Ufer, Besuch Reis-, Reisfladen-,Honigfabrik/Manufaktur, Übernachtung im Hotel,wieder mit Boot, großer Floating Market, Dorf am Ufer, Seitenarm befahren mit kleinerem Boot, Rückfahrt mit Bus nach Saigon. Trotz vollem Programm, war es doch entspannend und eindrucksvoll. War absolut Klasse und ein krönender Abschluß des Urlaubs.
Ursprünglich wollten wir es auf eigene Faust machen/planen, aber nach Vergleichen und Gesprächen mit anderen Touris buchten wir das Ganze. Aber unbedingt die Preise vor Ort vergleichen.
Nach Phu Quoc fliegt ihr am besten von Saigon aus. Geht schneller und ist kostet nicht die Welt(50 Dollar glaub ich).
Die Variante über Chang Mai und Ostküste könnt ich mir auch gut vorstellen und auch klappen. Probiers!
Generell:
Wir haben in Vietnam in Hotels übernachtet, weil es dort nicht wirklich Guesthouses oder Lodges wie in Tahiland oder Kambodscha gibt. Zumal es nicht wahnsinnig viel mehr kostet. Dafür super Service, sehr nette Leute, Sauber, Internet umsonst, Gepäckaufbewahrung usw..
Zudem ist Vietnam nicht gerade günstig. Kostet alles(!) etwas mehr wie in den anderen Ländern. Gibt aber überall Geldautomaten...
Gruß
__________________
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.07.2012, 09:44
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.437
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Hallo Richard !

Ich habe im Südostasien Forum auf Seite 2 unter " Laos/Kambodscha/Vietnam " an Everest Girl eine Antwort für eine Tour gesendet , die in 3 Wochen möglich ist.

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.09.2012, 06:53
Cycle for a better world Cycle for a better world ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 05.12.2010
Ort: Sihanoukville, Kambodscha
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Zitat:
Zitat von bergsteiger08 Beitrag anzeigen
Das Visum für Vietnam auf der Kambodschanischen Botschaft in BKK.
also das wusste ich auch noch nicht ;-)
__________________
Nach einer Zeit im ländlichen Asien wussten wir endlich, warum es REISen heißt.

www.cycle-for-a-better-world.org
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.12.2012, 00:51
Motto Motto ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 04.06.2010
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 29
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Servus,

habe gerade hier auch schon ein bisschen meine Tour beschrieben... Sieht so aus wie dein Plan nur anders rum:
http://www.trekkingforum.com/forum/s...ad.php?t=24633

Also wenn du eher Natur als Städte und Massentourismus magst dann schau dir den Norden und die Central Highlands an.
Wenn du nichts gegen absoluten Massentourismus hast, dann Plane mehr Zeit für die Städte, Angkor Wat und die Halong Bay ein.

Und der Transport in Vietnam war bei uns wie gesagt meist per Nachtbus, was ich auch absolut empfehlen kann.

Zu der Einreise von BKK kann ich dir nichts sagen... Für Vietnam meine ich aber auch an der Grenze von Kambodscha aus ein Schild für Visa on arrival gesehen zu haben, bin mir dabei aber nicht sicher weil ich mir auch vorher eins in Deutschland stempeln lassen hab...

Bei konkreten Fragen zur Tour einfach melden... Das Reisen und buchen ist vor Ort aber sehr unkompliziert.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.02.2013, 14:25
LindBerg LindBerg ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 20.02.2013
Ort: Freiburg
Beiträge: 12
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Hallo,

du solltest auf jeden Fall Ankor einplanen. In 3 Tagen schäffst du nicht alles zu sehen. Das Gebiet ist ca so groß wie New York und jeder Tempel ist auf seine Art und Weise einzigartig schön.
Wir sind abwechselnd gewandert und mit dem Fahrrad gefahren. DIe Entfernungen sind gut zu beweltigen. Wir waren vor einem Jahr da und Mittags wird es wirklich ungalublich heiß.
Genug Wasser ist ein muss!
Viel Spaß
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.04.2013, 02:31
Benutzerbild von bergsteiger08
bergsteiger08 bergsteiger08 ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 06.01.2009
Ort: Allgaier Highlands
Beiträge: 289
Galerie: 0
Standard AW: Fragen zu Vietnam / Thailand / Laos / Kambotscha

Zitat:
Zitat:
Zitat von bergsteiger08
Das Visum für Vietnam auf der Kambodschanischen Botschaft in BKK.

also das wusste ich auch noch nicht ;-)
UUps ist mir wohl ein kleiner aber entscheidener Fehrler untergekommen...
__________________
Nur wo du zu Fuß warst, warst du wirklich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reise 2012 nach Thailand, Kambodscha, Vietnam bergsteiger08 Trekking in Südostasien 3 06.11.2011 18:49
Packliste Madagaskar / Fragen Seb83 Allgemeines, Vorbereitung und Anreise 2 11.03.2011 07:12
Gibt es hier auch ältere Anfänger? Fragen ..über Fragen hätt ich da! Ruapehu Diskussion Gesundheit 61 28.05.2009 07:44
Fragen über Fragen... colonia Allgemeines, Vorbereitung und Anreise 3 28.08.2008 07:37
Fragen zu Permits, Porter/Guides etc. Marie Trekking in Nepal 2 13.02.2008 14:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS