Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Spezialthemen > Wildnis-Küche / Gourmet-Ecke für Trekker

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.06.2012, 19:02
Crashdown Crashdown ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 08.04.2012
Ort: World
Beiträge: 16
Galerie: 0
Standard Eure Erfahrung mit BP5/NRG5/Seven Oceans/etc

Hallo zusammen,
wir planen einen 12 tägigen Trip durch die Karpaten etwas abseits der Hauptwanderwege.
Wir wollen das Gewicht für Essen möglichst gering halten um den Spaß nicht unnötig mit schweren Rucksäcken mindern.
Ich habe bereits ganz gute Erfahrung gemacht mit CousCous, Reis, Katroffelbpüree in Kombi mit Gemüsebrühe oder ähnlichem. Zum Frühstück gabs meißtens eine Tasse voll aufgebrühter Haferflocken (ggf. mit Milchpulver). Zwischendruch halt die Klassiker wie High5, Riegel oder Nüsse.
Wir haben jetzt überlegt dieses mal einen Teil dieser Sachen durch BP5/NRG5/Seven Oceans oder ähnliches zu ersetzen. Wie sind eure Erfahrungen damit? Kommt man damit mehrere Tage gut über die Runden? Gibt es unangenehme Nebenwirkungen? Bei Seven Oceans steht ja sogar drauf: "Nicht mehr als 6 Riegel in 24h" Geschmacklich finde ich die Sachen recht angenehm.

Wir sind beide recht genügsame Menschen und kommen auch über längeren Zeitraum mal mit weniger aus (und haben auch die ein oder andere Reservere ).

Habt ihr sonst noch gewichtssparende alternativ Ideen?

Mfg Crash

EDIT:
Ich wollte nur anmerken das ich ungern Lebensmittel mit extreme Geruchsentwicklung mitnehmen würde, um Bären und ähnliches nicht unnötig anzulocken.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2012, 08:26
Crashdown Crashdown ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 08.04.2012
Ort: World
Beiträge: 16
Galerie: 0
Standard AW: Eure Erfahrung mit BP5/NRG5/Seven Oceans/etc

Schon 650 Hits und noch niemand der auf diesem Gebiet bereits Erfahrung gesammelt hat?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2012, 10:07
carlson vom dach carlson vom dach ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 28.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 98
Galerie: 0
Standard AW: Eure Erfahrung mit BP5/NRG5/Seven Oceans/etc

BP5 hatte ich mal als Reserve dabei und weil sich abzeichnete das ich eh zu viel Essen mit hatte, habe ich es nebenher einfach aufgefuttert.
Allerdings kann ich nur wenig dazu sagen, irgendwie hat es mir geschmeckt obwohl es praktisch kaum Geschmack hat. Ich fuehlte mich danach nie zu voll (quilt natuerlich) aber ich will mich davon auch nicht mehrere Tage ernaehren muessen. Denn als Ernaehrung ist es schlciht langweilig. Und wenn alles andere schlimm ist, Wetter,Umgebung und die eigene Laune. Dann will ich mich wenigstens aufs Essen freuen

Habt ihr mal an Pemmican gedacht? Das mach ich mir ganz gerne. Selbst gemacht ,geschmacklich vielseitig(suess,wuerzig,deftig) und ebenfalls mit vielen kcal.
__________________
Trekkingforum in a nutshell - "STOP IT! STOP IT! STOP IT RIGHT NOW! STOP IT! All right, no one is to stone anyone until I blow this whistle. Even... and I want to make this absolutely clear... even if they do say, "Jehovah."

"It's not the temperature, it's the wind!"
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2012, 19:24
carlson vom dach carlson vom dach ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 28.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 98
Galerie: 0
Standard AW: Eure Erfahrung mit BP5/NRG5/Seven Oceans/etc

BP5 Riegel
http://www.odoo.tv/Compact-BP5.264.0...dlmvsgwapeqfuk
__________________
Trekkingforum in a nutshell - "STOP IT! STOP IT! STOP IT RIGHT NOW! STOP IT! All right, no one is to stone anyone until I blow this whistle. Even... and I want to make this absolutely clear... even if they do say, "Jehovah."

"It's not the temperature, it's the wind!"
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2012, 21:32
Crashdown Crashdown ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 08.04.2012
Ort: World
Beiträge: 16
Galerie: 0
Standard AW: Eure Erfahrung mit BP5/NRG5/Seven Oceans/etc

Pemmikan steht auch mit auf unserer Liste, hatte ich leider im obigen Artikel vergessen zu erwähnen. Das Video von odoo.tv hab ich schon gesehen, verrät ja aber leider nicht viel mehr als bereits bekannte Fakten, wenn man mal einen Riegel probiert hat.

Mich verwundert es nur, dass es im Forum keine verrückten Hardcore minimalisten gibt die nicht wenigsten einen Teil ihrer Nahrung auf BP5/NRG5/... umgestellt haben...

Zitat:
aber ich will mich davon auch nicht mehrere Tage ernaehren muessen. Denn als Ernaehrung ist es schlciht langweilig. Und wenn alles andere schlimm ist, Wetter,Umgebung und die eigene Laune. Dann will ich mich wenigstens aufs Essen freuen
Der Gedanke ist uns auch gekommen, daher halt auch nur die Idee mit der teilweisen Ersetzung der Vorräte durch die Notration. Da anscheinend ja sogut wie keine Erfahrungswerte vorliegen haben wir uns entschieden das ganze mal als Selbstexperiment bei unserer Tour zu testen.
Wir haben uns jetzt für eine Mischung aus Pemmikan, NRG5, CousCous, Nüsse,Schokoladen (Motivationsleckerli), Haferflocken und Reis entschieden. Das geruchsintensivste Lebensmittel (welches Bären zu einem Besuch motivieren könnte ) wäre dann wohl das Pemmikan. Falls wir uns ab Juli nicht mehr melden sind wir also entweder verhungert oder gefressen worden
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.11.2012, 15:45
Crashdown Crashdown ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 08.04.2012
Ort: World
Beiträge: 16
Galerie: 0
Standard AW: Eure Erfahrung mit BP5/NRG5/Seven Oceans/etc

Also um das Thema hier jetzt mal für nachfolgende Generationen zu einem nützlichen Abschluss zu bringen, hier unsere Auswertung:
Seven Ocean Riegel haben die Konsistenz von bröseligen Keksen und sind ziemlich geschmacksneutral mit einem süßlichen touch. Also insofern wirklich eine Art Keks
Wir haben uns pro Tag ein Päckchen (500gr = 2300kcal) Seven Ocean geteilt (entspricht 9 Riegeln, also 4,5 für jeden). Wir haben die Riegel sowohl als Kalorienmässige Aufwertung der Hauptmahlzeiten benutzt (Frühstückshaferflocken einfach mit zerbröselten 1-max 1,5 Riegeln ergänzt, beim Abendbrot ins CousCous/Pemikann gemisch rein, oder was auch immer es gerade gab). Zischendurch eignet sich Seven Oceans auch gut als kleiner Zwischensnack. Einen halben Riegel einfach gemütlich bei einer kleine Pause mampfen.
Auch wenn wir keine expliziten Probleme mit dem Magen oder der Verdauung hatten würde ich eine ausreichende Wasserzufuhr empfehlen.
Bezüglich des Langzeitgenusses gehen unsere Meinungen etwas auseinander Während mein Wanderpartner nach 5 Tagen keine brösligen Riegel mehr sehen konnte und zeitweise (weil er dann nicht mehr genug gegessen hat) einen ziemlichen Leistungseinbruch hinnehmen musste, hatte ich eigentlich keine Probleme weiterhin welche zu essen. Klar, die Riegel gehören nicht gerade zum Inventar eines Gourmet-Restaurant, aber trotzdem ganz lecker.

Alles in allem also weniger dramatisch als vorher befürchtet und aufjedenfall mal eine Erfahrung wert.

PS: Bzgl. des Leistungseinbruchs: Es ist vielleicht auch nicht ganz zu vernachlässigen das wir mit 2400kcal pro Tag kalkuliert haben und damit natürlich deutlich unter unserem Verbrauch geblieben sind. Einige Personen können so etwas ohne weiteren 2-3 Wochen ab, wohingegen andere da sehr empfindlich sind.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glittertinden nur mit Gletscherausrüstung und Erfahrung? Florian Martin Wandern in Nordeuropa 6 09.06.2012 08:48
Erfahrung gesucht Mirana Allgemeines, Vorbereitung und Anreise 6 04.07.2010 22:10
Hat jemand erfahrung mit Zelt TNF Minibus 33 Lysor Ausrüstung 5 21.08.2009 17:07
Erfahrung mit Vela 1 Extreme für Große muud Ausrüstung 0 15.06.2009 17:23
Wer hat Erfahrung mit Vaude "Bivi" Biwakzelt? Thomas Ausrüstung 20 12.11.2007 12:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:55 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS