Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Nordeuropa > Wandern in Nordeuropa

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.06.2012, 21:46
sarek2007 sarek2007 ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 91
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Besser als Gamaschen sind hohe Stiefel, insbesondere bei Bachdurchquerungen und sumpfigen Stellen. Bei normal-hohen Wanderstiefel sind Gamaschen jedoch empfehlenswert.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.06.2012, 21:53
Benutzerbild von chenin
chenin chenin ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Moin,

die Abreise rückt näher und inzwischen steht die Packliste einigermaßen fest. Hier mal die Liste der Sachen die ich mitnehmen möchte. Insgesamt komme ich damit auf ein Rucksackgewicht (ohne Essen & Wasser) von ca. 13kg was ich ziemlich wenig finde. Zu Bedenken ist allerdings, dass z.B. Zelt, Kocher und ähnliches nur zu 50% aufs Gewicht schlagen, da wir zu zweit unterwegs sind.

Was meint ihr? Irgendwas eklatant wichtiges vergessen?? Ich bin mir z.B. nicht sicher ob eine Hose + lange Unterhose + Regenhose reicht.. Lieber noch eine dünne Zipp-off Trekkinghose mitnehmen!?

Vielen Dank schonmal für eure Einschätzungen!



Shampoo (auch zum abwaschen)

Handtuch (40x90)
Zahnbürste, -pasta
3x T-Shirt
Fleece dick
Adidas Gummischuhe
Poncho
Gamaschen
3 dicke Socken
Fjällraven Trekkinghose Brenner
Unterhosen
Wanderschuhe
lange Unterwäsche
Mütze
Regenjacke
Regenhose
2 dünne Socken
Sonnenbrille
Mückennetz (Kopf)

Schnürsenkel
Essen pro Tag
Wasserflasche 1l
Brennspiritus
Kochtopf und Pfanne

Feuerzeug + Streichhölzer
Besteck
Metallschwamm
Zelt

leichter Schlafsack
Isomatte
Wanderrucksack
Apotheke
Kamera und Akku

Handy + Ladegerät

Leatherman
Portmonnaie

Kartenmessgerät
Kompass
Fernglas (8x21)
Notizbuch + Stift
Fettcreme + Schwamm

Anti-Mücken-mittel
Plastiksack zur Rucksackauskleidung
Leine (4,5mm x 15m)
Wanderkarte & Tasche
Nähzeug
Kamerastativ

Buch

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.06.2012, 22:28
sarek2007 sarek2007 ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 91
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Beim ersten Drüberschauen fällt das ein:
2. Trekkinghose: nein, ggf eine leichte kurze Hose
Poncho: nein, wegen Windanfälligkeit. Dafür aber Rucksackregenüberzug
Shampoo: raus und durch Bio-Flüssigseife ersetzen (auch zum Haare waschen)
Leine raus, ggf. durch Zeltabspannleinen (als Wäscheleine) ersetzen

Was imo fehlt:
Handschuhe
Absacker
Fingerhut zum Nähzeug dazulegen und mind. eine kräftige Nadel mitnehmen
Für Universalreparaturen noch ein paar Kabelbinder
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.06.2012, 23:09
Slarti Slarti ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 01.02.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 172
Galerie: 6
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Moin,

du musst damit rechnen, dass Dinge die nass geworden sind, auch bis zum Ende der Tour so bleiben. Daher würde ich Schwämme in jeglicher Form als unnötig bezeichnen. Ein paar Flechten tun's auch beim Abwasch.

13 kg sind OK. Meine Nahrungszusammenstellung hat etwa eine Energiedichte von 450 kcal/100g, macht bei 2500 kcal/Tag/Person mit (minimierten) Verpackungen etwa 680 g pro Tag, also 6,8 kg für 10 Tage. Da bist du schon bei 20 kg.

Außerdem würde ich Dinge wie Schlafsack, Klamotten und Kamera in wasserdichte Seesäcke o.ä. verpacken.

Deine Route ist ungewöhlich, besonders orografisch rechts dem Rapa zu folgen. Das Änok-Delta ist eher schön von oben anzusehen, z.B. von den angrenzenden Hochebenen. Ich bin letztes Jahr von Kvikkjokk zum Änok gelaufen (weglos nach etwa 4-5 km). Ganz schön viel Gestrüpp. Außerdem hatte ich Probleme den Standarjåhkå zu furten (letztendlich über Påreks sameviste umgangen).
__________________
Don't panic!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.06.2012, 06:57
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.180
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Hallo!
Ausser dem bereits gesagten - Poncho geht gar nicht, entweder es windet oder du schlägst dich durch nasses Unterholz; hast du Beschreibung der Tour 7 "Südliches Rapadalen" im Grundsten gelesen (man wird garantiert nass bis auf die Haut, buchstäblich durch zwischen den Bäumen hindurch drücken, Knochnbrehcergelände erster Güte...), da hast mit einem Ponche nicht viel Freude - fällt mir das Wörtchen "leicht" vor "Schlafsack" auf, einige Minusgrade muss er abkönnen.
Kartenmesser ersetze ich durch das Lineal am Kompass, ausreichend genau für meinen Geschmack.
Mein Portmonmaie besteht aus einem gefrierbeutel, leichter und v.a. wasserdicht.
ansonsten siehts gut aus.
God Tur!
Florian
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 19.06.2012, 16:14
Benutzerbild von chenin
chenin chenin ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Vielen Dank für die Rückmeldungen, das sieht ja schon mal nicht schlecht aus.

Bezüglich des Ponchos: Der ist auch weniger als Kleidungsstück gedacht, da ich ja eh eine Regenjacke dabei habe, sondern fungiert als Rucksackregenhülle, Vorzeltunterlage, "Decke" etc.

@slarti: Ich habe meinen Rucksack mit einem 100l super-reißfest Müllbeutel ausgekleidet + jede Gepäckgruppe (Kleidung, Essenszeug, Krimskrams, …) nochmal in einzelnen Plastiktüten, das hält alles gut trocken und schafft Übersichtlichkeit. Der Schwamm (mehr so ein Schaumstoffteil) ist dazu gedacht die Wanderstiefel hin und wieder mal mit Vaseline einzureiben. Unsere Route steht immer noch nicht so richtig fest, die werden wir wahrscheinlich erst auf der Fahrt festlegen. Startpunkt wird aber Saltoluokta werden.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.06.2012, 20:57
sarek2007 sarek2007 ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 22.04.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 91
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Zitat:
Zitat von chenin Beitrag anzeigen
Moin,
...
Was meint ihr? Irgendwas eklatant wichtiges vergessen?? Ich bin mir z.B. nicht sicher ob eine Hose + lange Unterhose + Regenhose reicht.. Lieber noch eine dünne Zipp-off Trekkinghose mitnehmen!?

Vielen Dank schonmal für eure Einschätzungen!



Shampoo (auch zum abwaschen)

Handtuch (40x90)
Zahnbürste, -pasta
3x T-Shirt
Fleece dick
Adidas Gummischuhe
Poncho
Gamaschen
3 dicke Socken
Fjällraven Trekkinghose Brenner
Unterhosen
Wanderschuhe
lange Unterwäsche
Mütze
Regenjacke
Regenhose
2 dünne Socken
Sonnenbrille
Mückennetz (Kopf)

Schnürsenkel
Essen pro Tag
Wasserflasche 1l
Brennspiritus
Kochtopf und Pfanne

Feuerzeug + Streichhölzer
Besteck
Metallschwamm
Zelt

leichter Schlafsack
Isomatte
Wanderrucksack
Apotheke
Kamera und Akku

Handy + Ladegerät

Leatherman
Portmonnaie

Kartenmessgerät
Kompass
Fernglas (8x21)
Notizbuch + Stift
Fettcreme + Schwamm

Anti-Mücken-mittel
Plastiksack zur Rucksackauskleidung
Leine (4,5mm x 15m)
Wanderkarte & Tasche
Nähzeug
Kamerastativ

Buch


Was mir noch aufgefallen ist und mir zu wenig wäre: die Oberbekleidung. Wenn Du bei Regen und Kälte läufst, könnte es bei Pausen oder abends schwierig sein, noch ein warmes o. trockenes Bekleidungsstück zu finden.
Ich nehme für diese Situationen den Fleece und habe für tagsüber ein ein Langarm-Kufa-Pullover oder ein winddichtes G1000 Hemd, das sich auch sehr gut eignet, bei Wind auf das Tragen der Regenjacke zu verzichten.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.06.2012, 21:52
Florian Martin Florian Martin ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 17.05.2009
Ort: Lidköping/Schweden
Beiträge: 2.180
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Ladegerät: in Salto hast du Strom, dann nicht mehr. Empfang hast du eh nur an einigen sehr begrenzten Stellen (die Hüttenwarte kennen sie). Ich nehme mein voll geladenes und ausgeschaltetes Handy mit (wenn ich es denn mitnehme) und lasse das Ladegerät zu Hause.
Falls ihr in Saltoluokta übernachtet, kann ich euch das stets leckere Abendessen ans Herz legen und natürlich die Sauna mit Blick über Langas/Stora Lulevattnet.
God Tur!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.07.2012, 14:34
Benutzerbild von chenin
chenin chenin ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Moin,

inzwischen sind wir von der Trou zurück und ich muss sagen die war echt super klasse! Wir waren insgesamt 9 Tage unterwegs und hatten bis auf einen Tag, an dem es durchgeregnet hat keinen Regen. Da der Regentag schon vorher als Ruhetag geplant war haben wir einfach nen Tag im zelt verbracht was auch kein Problem war.

Ansonsten waren wir von der Landschaft echt beeindruckt und haben in den 9 Tagen nur einmal andere Wanderer gesehen mit denen wir sprechen konnten, die anderen waren meist mehrere km entfernt.

Also falls jemand zum Sarek / Stora Sjöfället akut Fragen hat gerne!

Schöne Grüße,
chenin
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.07.2012, 15:44
Jeha Jeha ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 20
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Das freut mich, dass ihr eine schöne Tour hattet!

Wie ist denn die aktuelle Schneelage im Sarek? Auf der Kebnekaise-Webacam sieht es ganz ok aus, aber wie ist es im Sarek, gerade auch in höheren Lagen?

(Hab zwar noch 3 Wochen Zeit, aber trotzdem...)

Besten Dank schonmal!
Jens
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.07.2012, 12:23
Benutzerbild von chenin
chenin chenin ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 30.11.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 17
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Hallo,

genrell gesagt war es mit dem Schnee eigentlich kein Problem.

Teilweise dauerte es etwas, bis wir bei Flussüberquerungen feststellen konnten ob uns die Schneebrücken halten oder nicht, aber meist sind diese relativ stabil, vor allem da der Schnee schon sehr feucht geworden ist. Einmal bin ich ein bisschen eingesackt, aber das ist auch kein großes Problem, da die meisten Flüsse nur knietief sind.

Ansonsten hatten wir vor allem im Ruohtesvagge ziemlich viel Schnee, teilweise wurde ca. 50% der Strecke auf Schnee zurückgelegt. Größtenteils war es kein Problem, da der Schnee wie gesagt schon sehr fest war, aber manchmal ist man auch bei jedem Schritt knietief eingesunken was natürlich Kraft und Nerven kostet.

Eine andere Stelle an der wir viel Schnee haben war ein Tagestrip zum Ladda (??) von dem aus man eine wunderschöne Sicht über den Rapadalen hat. Hier haben wir auf der Ebene wo die beiden Seen sind (hab die Karte grad nicht da) fast den gesamten Weg im Schnee zurückgelegt und wir mussten genrell aufpassen, da auch kleinere Seen meist noch von einer dünnen Schicht Eis/Schnee bedeckt war die man nicht immer sofort sehen konnte. Also in solchen Situationen am besten immer leicht am Hang gehen, dann kann man sicher sein, dass man nicht auf einem See läuft.

Bis in drei Wochen denke ich aber, dass es kein Problem sein sollte.

Schöne Grüße,
chenin
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.07.2012, 12:48
Jeha Jeha ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 20
Galerie: 0
Standard AW: 10 Tage Sarek / Stora Sjöfallet

Hi,

danke für die Infos! Vor etlichen Jahren waren wir mal Anfang Juli am Laddebakte, da waren die großen Seen auch noch teilweise gefroren...

Viele Grüße
Jens
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sarek Ludwig Wandern in Nordeuropa 17 30.08.2011 07:09
14 Tage Sarek sinnvoll? destroyed Wandern in Nordeuropa 10 09.10.2010 18:48
Sarek und Padjelantaleden Icelady Artikel Nordeuropa 7 31.07.2010 08:28
Sarek - Ende August bis mitte September Wolfeye Wandern in Nordeuropa 10 23.07.2010 10:55
Topografische Karten Sarek, Padjelanta, S Sjöfallet padjelantaelch Wandern in Nordeuropa 3 30.06.2005 07:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:26 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS