Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Europa > Nordeuropa > Wandern in Nordeuropa

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.05.2012, 22:06
Benutzerbild von niko
niko niko ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lake Constance
Beiträge: 233
Galerie: 4
Standard Mietfahrzeug Island/Hochland

Hallo Forum,

leider funktioniert die Suche derzeit nicht. Deshalb eröffne ich hier einen neuen Thread.

Wir sind Mitte bis Ende Juli in Island. Da die Zeit begrenzt ist, haben wir uns entschienden entweder viel per Bus zu fahren oder uns ein Auto zu mieten.
Was ich bisher so gelesen habe lässt darauf schließen, dass die Ringstraße (Nationalstr. Nr. 1) mit üblichen PKWs befahren werden kann.
Wir möchten aber auch etwas vom Hochland sehen und haben uns deshalb einmal nach geländegängigen Mietfahrzeugen umgeschaut mit welchen die Hochlandpisten befahren werden können.

Mich würde jetzt als Erstes interessieren, wer das schon mal gemacht hat, wo das Auto gemietet wurde, auf was alles geachtet werden muss usw. und was dafür bezahlt worden ist.
Die Preise für diese Fahrzeuge sind ja nicht ganz Ohne... Im Anhang mal drei Angebote von den üblichen Verdächtigen bei einer Anmietdauer von 10 Tagen.

Evtl. kann mir jemand noch einen Tip geben, wo es etwas erschwinglichere Fahrzeuge gibt, als bei den üblichen Verdächtigen (Nr.1: herzt.de, Nr.2: sixt.de, Nr.3: europcar.de)
Dann habe ich da noch http://www.reykjavikrentacar.is/ gefunden. Siehe Bild Nr.4 . Hat da schon mal jemand gebucht?
Und nochmal eine Vermietung: www.sadcars.is . Siehe Bild Nr. 5

Grüße
Niko
Miniaturansicht angehängter Grafiken
hertz.png   sixt.png   europcar.png   reykjavikrentacar.is.png  

sadcars.png  

Geändert von niko (30.05.2012 um 22:16 Uhr) Grund: SAD Cars hinzugefügt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.05.2012, 22:28
lucky-wilbury lucky-wilbury ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 23.03.2008
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 122
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Hallo Niko,

konkret zu Autovermietung kann ich Dir leider nichts sagen, aber zu Deiner Eingangsüberlegung:
Bus:
Dies kann ich wärmstens empfehlen, ... Busse fahren (natürlich) auf der Ringstraße, aber man kommt damit auch ins Hochland; nicht überall hin, aber einige der "gängisten" Routen/Stellen werden bedient. Auch der Einstieg/Ausstieg für Trekkingtouren geht oftmals mit Bus.
Leider ist der Busfahrplan etwas gewöhnungsbedürftig, ... u.a. kommen und gehen manche Busunternehmen von Jahr zu Jahr ...

Hier mal einige Buslinien:
http://www.nat.is/travelguideeng/bus...es_iceland.htm

c u
Lucky
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu lucky-wilbury für den nützlichen Beitrag:
niko (28.05.2012)
  #3  
Alt 29.05.2012, 16:46
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Moin,
also zunächst einmal wir waren noch nicht auf Island waren allerdings schon mal nah dran haben uns das ganze durch gerechnet mit den Mietautos und haben es für zu teuer verworfen...
Aber wenn ich hinfahren würde, käme für mich zumindest nur eine Tour mit Mitgeländewagen in Frage weil dass eben auch den Reiz des Landes ausmacht und man will ja in der kurzen Zeit möglichst viel mitnehmen.
Aber an den Mietwagenpreis kommt man halt nicht vorbei, es sei denn du schaffst irgendwie direkte Kontakte zu Leuten Vorort die ihren Wagen eben billiger anbieten als die "Großen" internationaltägigen Ketten.
Andere Überlegung die wir damals hatte war eben vielleicht nur den halben Urlaub mit Mietjeep und den Rest mit Bus zur kostenreduktion... für die entspannteste Anreise via Fähre fehlt uns leider die Zeit, würde ich aber mit Studenten- oder Lehrerurlaubszeiten machen !
http://www.islanderlebnis.de/pdf/mie...preise2012.pdf
http://www.icelandexpress.de/extras/mietwagen/
BWG
Zorro
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zorro für den nützlichen Beitrag:
niko (31.05.2012)
  #4  
Alt 29.05.2012, 21:26
carlson vom dach carlson vom dach ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 28.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 98
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Hi Niko,
ich setze einfach mal voraus das ihr 1-2 Tage noch in Reykjavic bleibt. Wenn ihr dort Campingplaetze nutzt dann schaut auf die BlackBoards oder fragt direkt an der Rezeption nach. Dort bieten einige Islaender immer wieder ihre zweit oder Drittwagen zur Miete an. Das ist auch viel guenstiger als bei den Firmen. Rechtlich bist du dann natuerlich nicht ueber den Vermieter Versichert wenn etwas passiert. Also unbedingt deine Haftpflicht und allgemein deine Versicherungen fuers Ausland ueberpruefen. Island ist auch noch kein EU-Land(!)

Ansonsten koenntet ihr auch trampen. Vor 2 Jahren hab ich dort eine 18'jaehrige Oestereicherin kennengelernt, die nach dem Abitur allein Unterwegs war und sich nur durch trampen fortbewegt hat. Sie hatte nie Angst wie sie sagte.
Nur seid ihr dann natuerlich nicht so schnell.
__________________
Trekkingforum in a nutshell - "STOP IT! STOP IT! STOP IT RIGHT NOW! STOP IT! All right, no one is to stone anyone until I blow this whistle. Even... and I want to make this absolutely clear... even if they do say, "Jehovah."

"It's not the temperature, it's the wind!"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu carlson vom dach für den nützlichen Beitrag:
niko (31.05.2012)
  #5  
Alt 29.05.2012, 21:52
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Zitat:
Zitat von carlson vom dach Beitrag anzeigen
Ansonsten koenntet ihr auch trampen. Vor 2 Jahren hab ich dort eine 18'jaehrige Oestereicherin kennengelernt, die nach dem Abitur allein dort Unterwegs war und sich nur durch trampen fortbewegt hat. Sie hatte nie Angst wie sie sagte.
Nur seid ihr dann natuerlich nicht so schnell.
Jaja das gute laufende Trampen von 18jährigen Österreicherinnen würde ich jetzt mal nicht so für übertragbar ansehen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.05.2012, 16:16
TilmannG TilmannG ist offline
fühlt sich draussen richtig wohl
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Sondershausen
Beiträge: 509
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Lieber zorro - bislang dein amüsantester Beitrag !!!

Wir waren 1999 mit dem privaten, normalen PKW in Island. Einen Monat Ringstraße, Westfjord und auch Hochland. Die Straßenverhältnisse haben sich seitdem sehr gebessert. Heute wird die Kjölur-Route oft mit normalen PKW gefahren. Damals waren die Westfjorde problematisch (Latrabjarg), aber machbar. Das Hochland haben wir erlebt: per Bus nach Landmannalaugar, zu Fuss Laugarvegur nach Skogar. Mit dem Auto zur Snaefelsskali im Osten des Vatnajökull, dort per MTB an den Eisrand und zu Fuss auf den Snaefell. Diese Autofahrt zur Hütte sehr grenzwertig, aber eben keine Furten - diese stellen das Haupthinderniss dar, wenn du dich mit PKW ins Hochland traust. Die Gegend zwischen Egilstadir und Vatnajökull dürfte sich seit dem Stauseebau sehr verändert haben.

Ansosnsten kannst du das Hochland wie bereits oben geschrieben gut per Bus erleben. Es gehört sicherlich zu einem Islanderlebniss, in meinen Augen wird das aber manchmal überbetont. Es ist nicht einsam, auf allen Routen ist regelmäßiger Verkehr. Das Herumkurven mit dem 4WD mag seinen Reiz haben, aber man sollte Island nicht darauf reduzieren.
Ein paar Fotos findest du hier, bis auf ein paar von Reykjavik von 1999: http://www.foto-tilmann-graner.de/ou...nd/island.html

Grüße an den See - Tilmann
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu TilmannG für den nützlichen Beitrag:
niko (30.05.2012)
  #7  
Alt 30.05.2012, 21:41
Berserkjahraun Berserkjahraun ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 13
Galerie: 0
Ausrufezeichen AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Hallo Niko,
ein kleiner Hinweis, da Du recht allgemein von "geländegängigen" Fahrzeugen sprichst:
DIe Hochlandpisten dürfen - offiziell - nur von vierrad-getriebenen Fahrzeugen des Typs 4X4 befahren werden. Fahrzeuge die nur als 4wd oder 2wd gelten, sind eigentlich nicht geeignet (Entsprechende Hinweise finden sich aber am Anfang der Pisten). Welche Konsequenzen es hätte, falls Du DIch nicht daran hälst, kann ich Dir leider nicht sagen - mindestens bist Du aber mit "schlechtem Material" unterwegs. EInem guten AUtovermieter dürfte das aber bekannt sein.

Mein Tipp wäre aber ohnehin, für die Ringstraße einen ganz normalen PKW zu mieten und ins Hochland am Anfang oder Ende der Reise per Bus zu fahren.

Viel Spass in Ísland
Bernd
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Berserkjahraun für den nützlichen Beitrag:
niko (30.05.2012)
  #8  
Alt 31.05.2012, 07:45
Kokanee Kokanee ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 715
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Ich finde, man kommt gut mit Bussen rum - und kann es eben auch mal per Anhalter versuchen, klappt schon - allerdings hat sich wohl inzwischen Einiges geändert mit den Bussen, im Islandforum hat sich eine die Mühe einer Übersicht gemacht.
Erst recht Ringstraße, vielleicht mal ein Ziel aussuchen und Preise anschauen. Hochland eben wirklich nur mit richtigem Geländefahrzeug - was auch bedeutet, man sollte damit fahren können. Bei Flussfurten im Porsmörk zumindest ziehe ich es vor, von einem Busfahrer gefahren zu werden. Der eine oder andere bleibt schon auch mal stecken. Außerdem besser explizit nochmal beim Verleiher erkundigen, ob der 4x4 auch wirklich da bewegt werden darf, wo man hin will. Das ist nicht unbedingt selbstverständlich. Und teils wird das auch kontrolliert, wer da so rumsteht in Landmannalaugar (die Piste da hin von der einen Seite ist halbwegs gut befahrbar, was nicht heißt, dass man es auch darf).

Zwei Wochen? Würde mir ein paar Ziele aussuchen, die üblichen (ja, man sollte sie gesehen haben) werden von Bussen angesteuert. Wenn man da dann 2-3 Tage verbringt und weiterfährt, braucht man m.E. kein Auto. Klar, manchmal würde man dann evtl. mal gerne halten oder erst um 12 Uhr fahren - das hebt man sich dann für's nächste Mal auf. Macht den Laugavegur, da ist dann schon eine Woche rum. Er ist auch schön, wenn andere da rumlaufen - jeden Tag eine neue umwerfende Szenerie.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kokanee für den nützlichen Beitrag:
niko (31.05.2012)
  #9  
Alt 04.06.2012, 23:10
Benutzerbild von niko
niko niko ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lake Constance
Beiträge: 233
Galerie: 4
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

@Lucky: Danke auch noch für den Busplan, habe mir den gerade mal angeschaut. Richtig Blicken tu ich das grade noch nicht. Vor allem kann ich mit den Namen großteils (noch) nichts anfangen.
Kommt man mit dem Bus Richtung Hornstrandir? Ich habe auf der angehängten Karte eine Route (635) entdeckt. Leider finde ich die in den "Plänen" nicht.

Grüße
Niko
Miniaturansicht angehängter Grafiken
islvf2600.htm_txt_kort_vestfirdir.gif  
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.06.2012, 23:25
lucky-wilbury lucky-wilbury ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 23.03.2008
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 122
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Hallo Niko,

meinst Du diese ?

http://www.nat.is/travelguideeng/bus..._reykholar.htm

Es sollte unter der Rubrik STRANDIR & THE WESTFJORDS
zu finden sein. Unter o.g. Link findet sich auf der Karte jedoch nicht der Beginn der Strecke, also Rvk-Borganes (diesen ersten Teil der Strecke siehst Du hier: http://www.nat.is/travelguideeng/busstop_borgarnes.htm)

Nicht verzweifeln, wenn das Bussystem undurchsichtig erscheint, ... selbst langjährige Experten "staunen" immer wieder
Auch an die Namen gewöhnt man sich, ... vor meiner ersten Islandreise dachte ich auch: Diesmal verlaufe ich mich bestimmt, weil man sich die Namen nicht merken und zuordnen kann, ... das legt sich.
Bei weiteren Fragen versuche ich gern zu helfen, ... sonst:
http://www.islandreise.info/

... und hier fährt auch noch einer: http://www.straeto.is/media/vetur201...and_kort-2.pdf
das ist ab Rvk an der Südküste nach Osten.

c u
Lucky
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 05.06.2012, 18:43
Berserkjahraun Berserkjahraun ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 13
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Hallo Niko,
in RIchtung Hornstrandir kommst Du mit dem Bus - genauer gesagt bis Isafjördur. Für die Piste 635 müsstest Du auf Anhalter/Taxi setzen. Ob das erfolgsversprechend ist, kann ich aber nicht beurteilen. Der "Normalweg" nach Hornstrandir ist, sich von Isafjördur per Boot in eine der Buchten der Halbinsel bringen zu lassen (und später auch wieder abholen).
Touren auf Hornstrandir sind aber schon etwas anspruchsvoller - der oft genannte Laugavegur ist da vergleichsweise einfach.

Falls es aber die Westfjorde sein sollen - viel schneller und i.a. auch preiswerter kommst Du per Flugzeug dorthin.

Grüße
Bernd
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Berserkjahraun für den nützlichen Beitrag:
niko (06.06.2012)
  #12  
Alt 06.06.2012, 22:39
Benutzerbild von niko
niko niko ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lake Constance
Beiträge: 233
Galerie: 4
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Hallo Bernd,

danke für deine Infos. Definiere mal was du mit anspruchsvoll meinst.
Ich habe über Hornstrandir in einem Reiseführer gelesen und ich finde das ganz reizend. Ich hätte vor dort eine 3 oder 4 Tagestour zu machen. Zeltplätze wird man da ja vermutlich einige finden

Vom Laugavegur hatte ich bisher noch nicht gelesen. Habe mir das gerade angeschut. Landschaftlich sehr reizvoll aber auch überlaufen, kann das sein?

Wie kommt man mit dem Flugzeug in die Westfjorde? Von Reykjavik aus? Welcher Anbieter fliegt da?

Danke und Grüße
Niko
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.06.2012, 08:00
TilmannG TilmannG ist offline
fühlt sich draussen richtig wohl
 
Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Sondershausen
Beiträge: 509
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Moin Niko,
Air Icland http://www.airiceland.is/ fliegt ab Reykjavik Stadtflughafen (10min zu Fuss ab Busterminal) nach Isafjördur.
Und hier noch ein Link zu Linienbooten: http://www.nat.is/travelguideeng/boa...westfjords.htm
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.06.2012, 12:20
Kokanee Kokanee ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 715
Galerie: 0
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Ich kenne Westfjorde/Hornstrandir nur von Bildern - bisher nicht dahin geschafft - es kommt immer was anderes dazwischen - z.B. der Laugavegur. Es ist nicht die Gegend, die Island für mich ausmacht. Es ist Teil der Vielgestaltigkeit, aber es geht doch ums Vulkanische! Sieht doch allgemein so aus wie in Großbritannien ... Strand, Küste, Wiese, Polarfuchs, sicher, auch grandios und vom Winde verweht, aber so grün ... Da es in jedem Reiseführer als die große Einsamkeitsgegend gepriesen wird, bin ich nicht sicher, ob die inzwischen noch gegeben ist.

Landmannalaugar ist ein Hotspot, viel los. Allzu lange muss man da vielleicht nicht sein, aber auslassen beim ersten Mal würde ich es nicht. Der Weg "überlaufen", keine Ahnung, im Juli war ich da noch nicht, zumindest freue ich mich schon auf die nächste Gelegenheit, da mal wieder zu gehen. Zumal von Skogar, da kommste am aktuellsten Vulkanausbruch vorbei. Sicher, das interessiert auch andere. Hängt auch vom Wetter ab, bei Regengüssen sieht die Welt wieder ganz anders aus.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.06.2012, 13:12
Benutzerbild von niko
niko niko ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 18.07.2008
Ort: Lake Constance
Beiträge: 233
Galerie: 4
Standard AW: Mietfahrzeug Island/Hochland

Wie haben uns nun vom Thema Mietfahrzeug verabschiedet. Das harmoniert einfach nicht mit dem geplanten Budget.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:50 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS