Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2012, 12:13
Der Dude Der Dude ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 62
Galerie: 0
Standard Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Hallo,

ich bin gerade am überlegen, welchen der beiden Schlafsäcke ich nehme (andere Alternativen sind gern gesehen, scheint aber nix wirklich zu geben). Daher würde mich eure Meinung interessieren.
Jetzt zu den Leitfragen:

1. Wofür wird der angefragte Gegenstand benötigt?
-Wohin soll die Reise gehen? Deutschland, Schweden, Norwegen, Schottland, aber auch wärmere Gebiete, nie wo es Nachts unter 0°C wird.

-Welche Witterungs- und Klimabedingungen herrschen an dem präferierten Reiseziel? Hoffentlich meist gutes, nicht zu kaltes und nicht zu regnerisches Wetter. 3 Jahreszeiten tauglich.

-Wie werden während der Reise große Strecken bewältigt (Zu Fuß,Fahrrad, Bus, Interrail, Flugzeug... Fuß, evt. mal Fahrrad oder Kanu, aber hauptsächlich per Pedes

2.Welche Anforderungen hat der TE an das gewünschte Ausrüstungsstück?
-Welches Gewicht kann der Ausrüstungsgegenstand haben? (UL oder extrem stabil, z.B. bei Zelten)
Stabil, möglichst leicht und unkomliziert. Daher keine Daune, weil der üben den Winter einfach im Rucksack bleiben soll und ich mich nicht groß darum kümmern möchte.

-Wie lange soll die Ausrüstung halten? (einmalige Tour zum Baggersee oder regelmäßiges Trekking im Hochgebirge?) Möglichst lange

3. Persönliche Dinge:
-Hat der TE einen Körperbau der vom Otto-Normalverbraucher abweicht? (breiter Leisten, 210 cm Körpergröße usw.)?
Wir sind beide schlank, sie ist 1,73, ich 1,83. Müssen daher beide Regular nehmen, dort passt es aber auch.

-Gibt es schon ein Modell in der näheren Auswahl?
Deute Exosphere -4°C & TNF Cat's Meow

-Welches Budget steht für den Ausrüstungsgegenstand zur Verfügung?
So 170€. Da ist der Deuter attraktiver.
Was ist eure Meinung zu dem Ganzen? Ich bin gespannt.

Viele Grüße, der Dude
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.05.2012, 13:08
renault9gtl renault9gtl ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 52
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Ich klink mich mal mit ein, bin nämlich auch grad auf der Suche in der Preisklasse.
Letztens hab ich den Carinthia Nepal bei Bergzeit um 100€ gesehen. Nach den Bewertungen ist er mein Favorit.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.05.2012, 17:31
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Moin,
Also ich werde mir wohl auch einen Exo- oder Neospehre Schlafsack zulegen weil ich die Stretchkonstrution sehr attraktiv finde, aber erst mal Probe liegen. Ansonsten vielleicht doch lieber einen Ajungilak oder Mountain Equipment...
BWG
Zorro
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2012, 08:46
Daenni Daenni ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 20.10.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 68
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Also wir zwei (Sie und ich schlank) haben beide einen Ajungilak mit Komforttemperatur von ca. 6 Grad. Müsste der Spring sein.
Vom Liegekomfort her wunderbar (Embriostellung-Schläfer). Verarbeitung meines Erachtens auch gut.
Packmaß der neuen Modelle soweit gut dass sie in das untere Fach des ACT Lite 40+10 passen.

Aber.. wir waren Mitte Juni 2010 in Schweden für zwei Wochen. Und es war Nachts echt Ars... kalt! Komfortangabe ist also immer relativ.

Daher überlegen wir uns auch noch einen für 0 Grad zuzulegen. ZB den Carinthia.
Den Schlafsack bei zu viel Wärme ein wenig zu öffnen macht es angenehmer als Nachts zu frieren.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2012, 08:53
speedax speedax ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 05.02.2012
Ort: Deutschland
Beiträge: 394
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

also ein paar grad wärme kann man mit verschiedenen inlets ja auch herausholen... vielleicht könntet ihr so noch etwas mehr herausholen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.05.2012, 16:55
Der Dude Der Dude ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 62
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Die Auswahl hat sich jetzt etwas verändert. Ich schwanke jetzt eher zwischen dem Deuter Exosphere +2°C und TNF Cat's Meow. hab mir überlegt, dass für die ersten Touren in Deutschland und vor allem bei wärmeren Wetter der ja reichen dürfte und ich mir dann später irgendwann lieber etwas teureres kaufe, was dann evt. bis -5°C hält.
Der Exosphere ist halt schön leicht mit 1kg, aber die Komfortemperatur liegt bei 8°C. Ist halt nicht der Hit. Kennt jemand eine Seite, wo man sich mal die Durchschnittstemperatouren in Deutschland für jeden Monat nachts ansehen kann. Wäre sehr hilfreich, damit ich weiß, wie lange ich damit was anfangen kann.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.05.2012, 16:59
renault9gtl renault9gtl ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 52
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Probiers mal mit Wolframalpha(punkt)com mit "average temperature in (Ort)in (Monat)?"
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.05.2012, 20:24
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Moin
Also ich finde man sollte gerade auch in Deutschland immer auch immer genügend Reserven einplanen sollte, das Beste Beispiel spielt sich doch diese Woche ab... Am Wochenende vieler Orts 30 Grad und mehr und für Samstag sind Nacht Temperaturen um die 0 Grad angesagt... Gleiches gilt im Sommer in dem ein oder anderen Alpental oder Skandinavien im Sommer... Auch wenn es nicht die Regel ist.
Bug
Zorro
P.S?: durchschnittsTemperaturen sind was für Statistiker, das was du eher brauchst sind die niedrigsten Temperaturen die auch aufgetreten sind
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.2012, 07:01
amgierlich amgierlich ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 24.02.2010
Ort: Köln
Beiträge: 63
Galerie: 0
Standard AW: Deute Exosphere -4°C vs. TNF Cat's Meow?

Hallo Dude,
was die Wetterdaten angeht, kann man unter wetteronline(Punkt)de unter der rubrik Rückblick sehr viele Wetterdaten der letzten Jahre anschauen. Auch recht exotische Ziele sind da gut erfasst. Damit bin ich eigentlich gut gefahren. (auch wenn ich mal 3 Wochen Dauerregen in Yunnan erlebt habe, was laut Statistik nicht sein durfte)
Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TNF Cat's Meow - NEU mit Etiketten SteffenR Biete 0 29.09.2009 20:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:10 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS