Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.05.2012, 10:53
Heck Heck ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 01.05.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3
Galerie: 0
Standard Pullover - Warm und kleines Packmaß

Hallo zusammen,

ich bin hier wahrscheinlich nicht ganz richtig, aber ich denke ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen:
Ich plane einen Alpencross mit dem Rad und habe bei den der ersten Vorbereitungstour gemerkt, dass der Pullover den ich bisher eingeplant hatte nicht besonders gut geeignet ist, weil einfach zu sperrig.

Darum bin ich auf der Suche nach einem Pullover oder einer leichten Zip-Jacke, die mich wärmt und dabei aber wenig Raum im Rucksack einnimmt.
Ich erwarte keine Minusgrade, aber < 10°C sollten aushaltbar sein. Für Wind- und Regenfälle habe ich eine Adidas- Radregenjacke dabei, die allerdings wirklich dicht, sprich nicht atmungsaktiv ist.

Hat jemand Empfehlungen für einen Pullover oder Jacke die diesen Zweck erfüllt?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2012, 13:17
likaweg likaweg ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 16.01.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 36
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Es gibt von Mammut eine PowerStretch Jacke, bzw. Pulli.
Mammut Aconcagua. Die fand ich an sich super. Leicht, kleine Packmass, warm, leicht und hält auch etwas Wind ab...

Grüße
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2012, 15:44
Benutzerbild von Micha Crow
Micha Crow Micha Crow ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Wachtberg
Beiträge: 383
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Vielleicht auch interessant, der Patagonia Nano Puff, der hält allerdings sehr warm...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2012, 19:39
Benutzerbild von Travelmate
Travelmate Travelmate ist offline
die Beine ernähren den Wolf....:o)
 
Registriert seit: 27.03.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 1.852
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Hallo Leutls,

also für mich hört sich das nach einer schönen 100èr Fleece Jacke oder Pullover an von den üblichen Verdächtigen der Markenfirmen.

NGR

Ralf
__________________
"Auf Tour ist eine gute Ausrüstung + Deine Zähigkeit + praktisch abrufbares Wissen + Bauchgefühl - Deine beste Lebensversicherung....!"

facebook.com/ralf.travelmate

Richtig frei, fühle ich mich nur draussen....!!!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2012, 20:08
Benutzerbild von Matt
Matt Matt ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: Kreis Mettmann
Beiträge: 193
Galerie: 6
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Hallo,
habe mir auch ein Mammut Fleece gekauft und kann nur gutes berichten. Es ist auch besondern dünn aber sehr warm und lässt sich klein verpacken. Hatte es in Schweden an und da war es auch nicht sonderlich warm. Kann ich also nur empfehlen ... weiss den Namen nur leider nicht mehr und im Pulli selber steht kein Name. Aber bei Mammut gibt es viel da in die richtung geht. Aber auch die anderen Marken sind da nicht zu vernachlässigen.

Grüße Matt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.05.2012, 22:21
howtnted howtnted ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: gelnhausen
Beiträge: 193
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Willst du den Pulli beim fahren tragen, oder suchst du etwas für pausen/abende?

Für letzteres kann ich dir den Patagonia Nano Puff empfehlen. Superleicht, warm, kleines Packmaß.
Gibts als Jacke, Pulli, mit/ohne Kaputze, Weste.... Sicher nicht so robust wie ein Fleece, aber dafür besser zu verpacken und Winddicht!
Gibt immer mal wieder angebote für den halben preis. Oder ebay und co^^ hab meinen nanopuff für 90€ bekommen. Meine freundin wollte ihn gar nicht mehr ausziehen =) Nun hat sie ihren eigenen.

lg, hotte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.05.2012, 22:47
Benutzerbild von Micha Crow
Micha Crow Micha Crow ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Wachtberg
Beiträge: 383
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Ja Nano Puff habe ich ja auch oben schon erwähnt, ich hab bisher nur gutes drüber gehört und werde ihn mir selbst auch mal zulegen. Hab von Leuten gehört, die den im Winter nur mit Funktionsshirt drunter anhatten und meinten es wäre absolut angenehm! Habe ihn bei uns im Globetrotter (Köln) in der Hoody-Version grade für 100 Euro gesehen, es gibt also wirklich immer mal Angebote!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.05.2012, 06:43
Heck Heck ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 01.05.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Hallo und Danke für die zahlreichen Antworten.

Den Nano Puff habe ich auch bei einer "normalen" Google-Suche gefunden, sieht wirklich interessant aus. Und ich suche wirklich etwas für die Abende und evtl. Pausen. Beim Fahren wird durch entsprechende Funktionskleidung und Zwiebelschalen-Prinzip eigentlich schon gut gewärmt (und natürlich durch die Bewegung).

Hat jemand Erfahrung mit den Größen beim Nano-Puff? Ich bin 1,78 m und 70 kg mit eher kurzem Oberkörper. Standardmäßig würde ich zu M greifen oder spricht was dagegen? Fällt der Nano-Puff irgendwie besonders klein/groß aus?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.05.2012, 07:40
howtnted howtnted ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: gelnhausen
Beiträge: 193
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

bin 1.75 65kg und M passt! Dir auch^^
fällt eher größer aus.
lg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.05.2012, 11:09
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Moin
Gerade zu zeiten vom praktizierten Zwiebelprinzip fehlt mir der bedarf für einen ultrawarmen pullover. Ganz ehrlich im tiefsten Winter oder extreme Höhen macht so ein teil sinn ansonsten liegt mait einer Isolationsjacke im alltagsgebrauch deutlich besser. Den NanoPuff als Jacke halt TNF redpoint arcteryx atom Marmpt buffin und wie sie alle heissen. Die funktionalität wäre mir der Aufpreis wert. Ich denke der Nano Puff ist nur auf grund des Peises attraktiv und der Preis kommt eben daher dass er ein Nieschenprpdukt mit kleinem Einsatzbereich ist weil es in der regel viel zu warm ist und als Pullover nunmal nicht oder nur unzureichen reguliert werden kann.
Bwg
Zorro
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08.05.2012, 17:29
howtnted howtnted ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 10.11.2011
Ort: gelnhausen
Beiträge: 193
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

ach der Zorro...

der TS sucht einen Pullover - Warm und ein kleines Packmaß.
Genau das bekommt er bei einem Nano Puff!

Im übrigen spart man sich durch eine Primaloftjacke/Pullover das Kopfkissen weg. Super bequem auf ihnen zu schlafen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.05.2012, 17:42
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

och naja man kann ja eben auch mal darauf hinweisen dass man Pullover eventuell kaum gebraucht weil man dann schnell erkennt dass man oberhalb von 0° Außentemperatur schwitzt anders als eine Primaloft Jacke die offen getragen denn eben noch bis 10° brauchbar ist...
Aber ich will niemand abhalten sich ein 100 € Kopfkissen mit mittelmäßigen Schlafkomfort zu kaufen
BWG
Zorro
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.05.2012, 18:51
Kokanee Kokanee ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: südlich
Beiträge: 610
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Bei H&M gibt es gerade mal wieder im Sale unter Jacken so eine Kufa-Jacke, diesmal mit Kapuze, ab und an auch ohne. Im Angebot für 20 Euro plus bisschen was inkl. Versand.
Ich hatte nun die schicken Patagonia-etc.Teile noch nie in der Hand. Aber zumindest dieses H&M-Jäckchen hat mich diesen Winter doch überrascht - wann immer ich kurz los wollte, habe ich die geschnappt, leicht und warm - dachte eigentlich, ich nehm sie nur für Wanderungen, aber sie erwies sich als enorm gemütlich und erstaunlich warm.
Nur der Reißverschluss ist nicht unterlegt und vielleicht nicht der allerbeste, da kann es minimal ziehen, sonst scheint sie mir Wind gut abzuhalten. Verschmerzbar bei dem Preis. Auch bei ner Wanderung abends und morgens am Zelt hat die gute Dienste geleistet, mehr soll sie ja eigentlich auch nicht, da stellt sich dann eben doch die Preisfrage. Vielleicht wird sie schneller platt sein als 100-Euro-Jacken, keine Ahnung. 100% Polyester wie die, die sich Primaloft nennen.
Teils variierte das auch etwas, die hing auch mal im Winter im Laden, die eine sah fluffiger aus als die daneben etc. Die Kapuze erinnert an Damenfrisörhaube 1960 - es geht ja nicht um Schönheit, rein um Funktion
Zumindest, sie kommt im Sommer wieder mit. Nicht, dass ich ein großer H%&M-Fan bin - aber ein Fan von Outdoorklamottenpreisen bin ich auch nicht. Für so ne Fahrt - könnte ich mir die gut vorstellen. Solange du damit nicht fährst, zieht es auch nicht enorm durch. Inwiefern die sich jetzt größer oder kleiner packt als andere, da fehlt mir auch der Vergleich.

Bei decathlon gab es auch irgendwas, Inuit in diversen Varianten, kenn ich aber nicht. Zumindest preisl. auch überlegenswert.

Patagonia hat sonst noch Micro-Puff - wärmer. Ich habe im Ohr, dass Nano-Puff gar nicht mal so warm sei. Daher auch eher mal im Angebot, scheint mir.

Achja, und hätte ich das Jäckchen dann nicht schon gehabt und wäre nicht so angetan, hätte ich vielleicht die Haglöfs Barrier II geholt - die ist schon schick und auch teils im Angebot zu finden. Aber: ich wollte auch erstmal ausprobieren, wie das so ist mit diesen Jacken. Wenn sie auseinandergefallen sein sollte, folgt vermutlich Haglöfs. Die sind tendentiell aber wohl länger und schmaler geschnitten.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.05.2012, 19:10
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Moin
aber passend zum Thema kam gerade ein Newsletter von Globi mit ner 50 % Rabattaktion von Icebreaker... wenn es denn ein anderer Pulli sein soll.
Also um es noch mal klar zu sagen, der Nano Puff ist auf jedenfall ein toller Pulli, wollte nur dafür werben sich zu überlegen ob man ihn braucht oder ob man mit einer Nano Vest oder Jacket (heisst die dann auch so von Patagonia ?) nicht variabler und besser fährt.
BWG
Zorro
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.05.2012, 15:58
Heck Heck ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 01.05.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 3
Galerie: 0
Standard AW: Pullover - Warm und kleines Packmaß

Vielen Dank für die Anregungen, ich werde mir die verschiedenen Teile nochmal anschauen und dann auch mal versuchen in die Finger zu kriegen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Winterstieel Kipling Sport Lord NEU sehr warm GR 45/46! birdsurf Biete 0 21.01.2012 10:53
Zeltkauf (und Isomatte) olli83 Ausrüstung 12 30.01.2010 13:44
How warm sleeping bag is enough? ironchef Trekking in Nepal 1 15.09.2009 20:28
Kroatien-Radtour: Isomatte? Packmaß, Gewicht und Komfort... Feomatar Ausrüstung 9 20.08.2009 00:22
1-2 P.-Zelt: Hauptsache kleines Packmaß. Gew. egal Anatol Ausrüstung 0 01.06.2004 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:11 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS