Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Amerika > Nord- und Zentralamerika > Trekking in Nordamerika

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 01.02.2012, 09:51
Charly2904 Charly2904 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Bernharswald
Beiträge: 8
Galerie: 0
Standard AW: Appalachian Trail ja oder nein??

Zitat:
Zitat von Andreas L Beitrag anzeigen
Der Anfangsstrecke am Springer Mountain ist doch um einiges zahmer und zivilisationsnäher als die Hundret Miles Wilderness am Katahdin. Geht man nach Norden, hat man die ganze Erfahrung von über 3000 km schon drauf, die man auf auf den letzten 100 Meilen gut brauchen kann.
Im Übrigen würde ich auch für diese Strecke nicht 7-8 Tage rechnen, sondern sicherheitshalber 10 bis 12. Die Strecke ist recht anspruchsvoll und ein Aussteigen eigentlich nur an zwei, drei Punkten möglich. Wenn man es dann in 7-8 Tagen schafft - kein Problem, dann gibts zum Ende hin etwas zum schlemmen. Wenn einem am 8. Tag die Verpflegung ausgeht ... oder wenn man liegen bleibt ... es können, je nach Jahreszeit, schon mal ein, zwei Tage vergehen, bis der Nächste vorbeikommt. Das ist sicher nicht die Regel, aber ich war im Oktober dort ziemlich alleine. Es gibt kein Handy-Netz und es sucht auch erstmal keiner nach dir, wenn du am anderen Ende nicht auftauchen solltest. Es gibt keine Anmeldung oder Listen - wenn einer fehlt, merkt das keiner so schnell.

Andreas
Hallo,

deine Nachricht hat mir sehr geholfen

Danke
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 02.03.2012, 11:55
rausundweg rausundweg ist offline
neu dabei
 
Registriert seit: 02.03.2012
Ort: Heidelberg
Beiträge: 1
Galerie: 0
Standard AW: Appalachian Trail ja oder nein??

Zitat:
Zitat von Charly2904 Beitrag anzeigen
Hallo,

habe wieder mal eine Frage .

Bei der Einreise in die USA kann nicht genau sagen wie lange ich am A.T unterwegs bin.

Es kann 6 Monate sein oder auch ein paar Tage oder Wochen eventuell länger sein, was muss oder kann ich für die USA beantragen .

Thanks
Länger al 6 Monate innerhalb eines Jahres sollte es nicht werden - ansonsten wirst Du in den USA steuerpflichtig (das macht ohne Not keinen Spass). Daher gilt das B1/B2 Visum auch nur bis 6 Monate und solange wird Dir der Officer bei der einreise maximal zugestehen.

Steph
rausundweg.wordpress.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tamang Heritage Trail agiletrek Trekking in Nepal 44 19.05.2008 14:40
Bolivien - Chorro Trail AWI Trekking in Südamerika 1 15.05.2006 13:48
Everst Base Camp? postler68 Trekking in Nepal 11 07.09.2005 23:09
Gurung Cultural Trek Govinda Poudel Trekking in Nepal 1 05.05.2005 09:18
Buchtipp: Abenteuer West Coast Trail Heiko Trekking in Nordamerika 0 17.02.2003 10:51


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:14 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS