Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Amerika > Südamerika (ohne Patagonien) > Trekking in Südamerika

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.06.2011, 13:52
gunter2011 gunter2011 ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 29.05.2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 8
Galerie: 1
Standard Trekking in Huayhuash

Hallo Trekkinggemeinde,
wir planen im August für gut 10 Tage durch die Huayhuash zu trekken. Wohl die normale Route. Dazu wären wir dankbar für ein paar Infos.
Wir denken über Esel und arrieros nach. Mit welchen Kosten müssen wir dafür rechnen (2 Pers. ca. 45 kg Gepäck)? Sollten wir das bereits in Huaraz organisieren oder reicht Chiquian oder soagr Llamac? Wie ist es mit Einkaufen für die Verpflegung (Nudeln, Reis, Müsli, Milchpulver, etc.); wo sollten wir das tun? Müssen wir auch den Eselstreiber mitversorgen oder bezahlen wir den nur? Kann man unterwegs einkaufen? Zumindest Grundnahrungsmittel? Gibt es irgenetwas spezielles zu beachten, z.B. Trekkinggebühren o.ä.?
Vielleicht fällt Euch ja sonst noch etwas von Bedeutung ein! Ich stehe auch gerne für Fragen (siehe Profil) anderer Treks zur Verfügung!
Schon mal danke im Voraus
Gunter
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.07.2011, 19:47
Volker7134 Volker7134 ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 01.03.2009
Ort: Forst
Beiträge: 27
Galerie: 0
Standard AW: Trekking in Huayhuash

Hallo Gunter,Arrieros und Mulis sind problemlos in Chiquian und in Llamac zu mieten,wobei es in der Hochsaison(August) u.U. etwas teurer werden könnte.Der Arriero versorgt in der Regel sich selbst,natürlich inkludiert im Preis.Auch in Peru sind in den letzten Jahren die Preise gestiegen,mit 15-20 € p.Tag/Pers. solltet ihr rechnen,mit Mulis wirds etwas preiswerter.Verpflegung am besten ab Huaraz besorgen.Unterwegs gibts außer Forellen nichts zu kaufen( Stand 2001).Über derzeitige Trekkinggebühren kann ich nichts sagen.VG,Volker.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arrieros, huayhuash, peru, trekking


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nepal Trekking nepaltrekking Trekking in Nepal 0 23.01.2009 15:55
Nepal Trekking colombus Trekking in Nepal 0 15.04.2007 12:15
Offical press release about the new TRC (TREKKING REGISTRATION CERTIFICATE) Andreas Permits und TIMS 0 22.08.2006 16:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:23 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS