Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Nepal > Trekking in Nepal

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2005, 14:38
marcelw marcelw ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 09.02.2005
Ort: München
Beiträge: 42
Galerie: 0
Standard nochmal Versicherungen

Hallo,

nochmal das leidige Thema Versicherungen.

Ich bin ADAC Plus Mitglied. Jetzt brauche ich ja noch für Nepal eine Auslandkrankenversicherung. Beim ADAC gibt es eine aber da sind Bergungskosten nur bis 2.600€ versichert. Reicht das aus oder ist das zu wenig?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2005, 13:15
Benutzerbild von pauli2040
pauli2040 pauli2040 ist offline
fühlt sich hier richtig wohl
 
Registriert seit: 22.01.2005
Ort: Ach bei Burghausen
Beiträge: 351
Galerie: 0
Standard AW: nohcmal Versicherungen

ich weiß ja nicht, wies in nepal mit hubschrauberbergungen aussieht, aber falls du sowas brauchst, kommst du mit 2600 euros nicht weit glaub ich ich würd mal bei deiner versicherung nachfragen, die kann dir sicher auskunft geben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.06.2005, 16:47
Benutzerbild von Juergen
Juergen Juergen ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 13.08.2004
Ort: Werneuchen
Beiträge: 119
Galerie: 0
Daumen runter AW: nohcmal Versicherungen

Nach meinem Unfall in Nepal am Imja Tse mußte ich zuerst ins Tal zurück getragen werden, dann mit dem Heli zurück nach KTM und dann mit dem Flieger zurück nach Deutschland. Mit meinem gebrochenen Huf war Holzklasse nicht möglich, weil zu eng. Deshalb mußte ich Bussiness fliegen. Die Kosten für die Sherpas waren mit ein paar hundert EUR eher zu vernachlässigen. Für den Heli wurden ca. 3.500 EUR berechnet und das Flugticket von KTM nach LEJ kam 3.800 EUR. Wenn dir allerdings der Arzt kein "Ready to Fly"-Formular unterschreibt, dann nimmt dich keine Fluggesellschaft mit und dann kommt das Ambulanz-Flugzeug zum Einsatz - die Kosten dafür gehen dann auf jeden Fall in den 5-stelligen Bereich. Für mich hat damals "Die Europäische" alles schnell geregelt und ohne zu zucken gezahlt. Allerdings weiß ich nicht, wie der ADAC Bergungskosten von Rücktransport-/Überführungskosten abgrenzt. Aber selbst für die Bergung allein scheinen mir 2.600 EUR verdammt wenig zu sein.

Gruß aus LE
Jürgen
__________________
.
http://juergen-scharf.de/

LG aus LE
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2005, 09:26
Benutzerbild von Soshin
Soshin Soshin ist offline
Namaste
 
Registriert seit: 10.01.2005
Ort: Wien Liesing
Beiträge: 2.166
Galerie: 0
Standard AW: nohcmal Versicherungen

Die Hubschrauberbergung kostet normalerweise um die 3500-5000 Euronen, je nachdem von wo aus man wohin ausgeflogen werden muss.

Wird nach Flugzeit berechnet (wie international üblich). Eine Stunde kostet 2500 Euro.

Mit dem von Dir beschriebenen Versicherungsschutz kommst Du also leider nicht aus.

Soshin
__________________


Neunte Nepalreise
06.Dez. 2011 - 03.Maerz 2012


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.06.2005, 10:02
aanja aanja ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 01.06.2005
Ort: München / Landau-Pfalz /
Beiträge: 43
Galerie: 0
Standard AW: nohcmal Versicherungen

Ich befasse mich auf gerade mit dem thema. die Axa bietet folgendes an:

"Ersatz der im Ausland entstandenen Aufwendungen zu 100 % ohne Höchstsatz für Transportkosten zum nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus. Darüber hinaus erstattet die Versicherung für Rücktransport oder Überführung aus Europa bis 5.000,00 Euro, aus dem übrigen Ausland bis 10.000,00 Euro."

Versicherungsbeitrag für die ersten 30 Reisetage: 0,60 Euro, für die folgenden Reisetage 1,20 Euro (bis max. 365 Reisetage). Höchstaufnahmealter: 65 Jahre

Dies nur zur Info. Ich war kurz davor beim ADAC abzuschließen, hab mich nun aber für AXA entschlossen (ist sogar noch etwas günstiger).

Grüße
Anja
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.06.2005, 14:09
Benutzerbild von ebbel
ebbel ebbel ist offline
aktiv dabei
 
Registriert seit: 30.12.2004
Ort: in Muffeland
Beiträge: 131
Galerie: 2
Standard AW: nohcmal Versicherungen

wie lang biste denn überhaupt unterwegs?

ADAC plus versichert dich ... zwar über das ganze Jahr ABER... nur für 30 aufeinanderfolgende Tage im Ausland....
__________________
dohoggeimmerdiedieimmerdohogge
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.03.2012, 21:16
Versicher Makler Scheriau Versicher Makler Scheriau ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: 88099 Neukirch Säntisstraße 10
Beiträge: 6
Galerie: 0
Standard AW: nochmal Versicherungen

Zitat:
Zitat von marcelw Beitrag anzeigen
Hallo,

nochmal das leidige Thema Versicherungen.

Ich bin ADAC Plus Mitglied. Jetzt brauche ich ja noch für Nepal eine Auslandkrankenversicherung. Beim ADAC gibt es eine aber da sind Bergungskosten nur bis 2.600€ versichert. Reicht das aus oder ist das zu wenig?
Hallo Marcel, die Allianz Auslandsreise (für Reisen bis 6 Wochen an einem Stück) kostet 8,-- €, für Familie 14,-- € im Jahr und leistet Bergungskosten ohne Begrenzung egal wo auf der Welt, egal wie gerettet werden muss. Aber eben nur wenn du anschließend auch ärztlich behandelt werden mußt (wenn nicht, dann leistet keine ARV). Hier hilft dann eine Unfallversicherung mit Bergungskosten (soweit es sich um einen Unfall handelt). Hier leisten die meisten Versicherer 35.000 (Ostangler) - 50.000 € (HKD). Die VHV bis 1. Mio. €. Hier würde ich im Zweifelsfall die höhere Summe nehmen. Zumal die Unterschiede im Preis gering sind. Da man dich ja nur bergen /retten muss, wenn du entweder einen Unfall hattest, oder eben bei Krankheit oder extremem Erschöpfungszustand ist dein Risiko immer gedeckt. Herzliche Grüße und sichere Touren.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Versicher Makler Scheriau für den nützlichen Beitrag:
Andrees (01.04.2012), Daniela (02.04.2012)
  #8  
Alt 03.04.2012, 17:41
bigpictures bigpictures ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 14.12.2011
Ort: München
Beiträge: 42
Galerie: 0
Standard AW: nochmal Versicherungen

ich bin ja auch grad auf der Suche nach einer Versicherung für mein Trekking, da der ASS vom DAV Pauschalreisen, Höhenbergsteigen und Expeditionen ausschließt.

alternativ bietet der DAV den Reise-, Sport- und Freizeitschutz an :

http://www.alpenverein.de/footer-nav...aid_10258.html

für 42 Euro ist da alles mit dabei.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.04.2012, 06:48
Benutzerbild von Sansara
Sansara Sansara ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: nähe Stuttgart
Beiträge: 624
Galerie: 0
Standard AW: nochmal Versicherungen

Namaste,

für die Bergung der Leiche von Kristina mit dem Heli hat die Hallesche damals 10.000 € bezahlt. Das war der Flug von Ktm nach Namche und Dole und zurück.
Den Betrag haben wir ausgehandelt, die wollten noch mehr haben. Die Hallesche hätte auf meine Rückfrage für die Bergung der Leiche auch mehr bezahlt.
Für die Rückflüge der verletzten Touristen damals in Thailand zahlte diese Versicherung jeweils 40.000 €.
Mein Jahresbeitrag dort als 62jähriger mit der Mitversicherung der Ehefrau beträgt übrigens schon seit Jahren 12,73 € und der Vertrag kann nicht gekündigt werden.
Bis 2 Monate bin ich bei jeder Auslandsreise versichert. Ausnahme USA.

Leider ein alter Vertrag, da kommt man vermutlich nicht mehr rein.

Gruss aus Lakeside/Sedibagar

Sansara
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.04.2012, 07:36
Benutzerbild von Johannes
Johannes Johannes ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 20.09.2007
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 733
Galerie: 24
Standard AW: nochmal Versicherungen

Zitat:
Zitat von Sansara Beitrag anzeigen
Gruss aus Lakeside/Sedibagar
Hallo Manfred,
grüß bitte Ram und Bishnu von mir uns sag ihnen, dass ich Ende Okt für 'ne Woche komme.
Danke und Grüße,
Johannes
__________________
http://www.bilder-aus-nepal.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:46 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS