Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Himalaya und Karakorum > Tibet und angrenzende Gebiete > Trekking in Tibet

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.01.2012, 18:26
Anelad Anelad ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 67
Galerie: 0
Standard Simikot - Kailash: Agenturen und Preise

Namaste allerseits!

Bin dieses Jahr alleine mit Träger und Guide (mit einer nepalesischen Agentur vorausgebucht) rund um die Annapurna (plus am Tilicho-See) gewesen und war sehr zufrieden damit. Kostenpunkt für 3 wöchigen Aufenthalt knapp 1600 USD.

Jetzt wollte ich mit der gleichen Agentur im Sommer/Herbst 2012 eine ebenfalls dreiwöchige Kleingruppenreise (4 Personen) von Simikot zum Kailash organisieren, bin aber ziemlich über den Preis erschrocken: 6500 USD pro Person!
Es ist mir schon klar, dass der Aufwand (Träger für Zelte, Koch, Jeepfahrer usw) grösser ist, aber das Preisverhältnis scheint mir doch etwas übertrieben, zumal die Übernachtungen in KTM nicht einmal inbegriffen sind.
Was meint ihr dazu?

Könntet ihr mir sonst per private Nachricht empfehlenswerte Tipps bezüglich Agenturen geben?
herzlichen Dank für jede Rückmeldung!
Unten hänge ich noch die genauere Route plus includes - excludes an.

------------------------------

Day 1: Arrival in Kathmandu
Day 2: Sightseeing in morning and trek preparation afternoon.
Day 3: Fly to Nepalgunj 1 ½ Hours – Usually-excellent views of the Himalaya from the Small aircraft. Transfer to best available local hotel, probably the Sneha Hotel.
Day 4: Fly to Simikot 9300ft. and Dhara port 7500 ft. 218 km. 50 minutes flight. Again Even closer views of the hight peaks of the Himalaya.Final preparation and Introduction to the staff.
Day 5: Trek to Dhara puri
Day 6: Trek to Kerme
Day 7: Trek to Yalbang Gomba
Day 8: Trek to Yari
Day 9: Trek to Tulodungga
Day 10: Trek to Helsa border
Day 11: Cross border drive to Manasarover Lake camping
Day 12: Drive to Darchen and arrange Yak for trek around Kailash. Over Night camp.
Day 13: Trek to Deraphuk 6 hours hike. Over night camp.
Day 14: Trek to Zuthulphuk after crossing the Dolma La 19300Ft. Over night camp.
Day 15: Trek 2 hrs than Drive to near mansorover lake
Day 16 Drive to old dongma

Day 17: Drive to Saga
Day 19: Drive to Nyalam
Day 20: Drive to border and drive back Kathmandu

Price Includes:
All airport transfers
Fly to Nepalgunj 1 night hotel next day fly to Simikot
Visa fee in Tibet
One Sirdar and one cook for during trekking in Nepal and Tibet
Food during the trek 3 meals a day
Lightweight camping equipments
Trekking permit & National Park entrance fees
Simikot special permit fee
Insurance for all Nepalese staffs
One jeep during Tibet tour trekking
Local Tibetan guide
Tibet entry & exit permit
Transfer hotel – airport-hotel

Price Excludes:
Accommodation during your stay in Kathmandu
Lunch and dinner in Kathmandu
Personal travel insurance
Price rises beyond our control (e.g.; increase in permit fees, airfares)
Charges for unexpected expenses
Personal expenses such as gratuities, laundry etc.
Personal clothing and equipment
International departure airport tax
Nepal Visa fees
International airfare
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.01.2012, 13:30
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.380
Galerie: 0
Standard AW: Simikot - Kailash: Agenturen und Preise

Hallo Anelad !

Die Kosten der Reise will ich nicht bewerten
Ich finde es aber von Travelagenturen ( bei diesen Kosten ) immer wieder verantwortungslos , von Simikot 2910m in einem Zug auf die tib. Hochebene zu wandern , ohne einen Akklimatisierungstag in Tharo Dhunga vor dem 4850m hohen Nara Lagna zu verbringen.
Einige Traveller haben nach diesen schnellen Touren die Umrundung der Mt. Kailash auch nicht geschafft !!

Tashi Delek

Hans - Wien
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2012, 14:18
kanyikan kanyikan ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: unterwegs in asien
Beiträge: 66
Galerie: 23
Standard AW: Simikot - Kailash: Agenturen und Preise

namaste anelad!

da moechte ich mich hans anschliessen: nach erreichen der hochebene sollte man ein paar tage zur akklimatisierung einplanen. da bietet sich zum beispiel die besichtigung guge's, toling oder einfache wanderungen in der umgebung an.
gerade indische reisegruppen machen dieses programm, wie du es beschreibst oft. viele werden hoehenkrank. dann macht die kora keinen spass und kann sogar gefaehrlich sein.

der preis... wird auch von mir nicht bewertet

gruessle
heidi
__________________
_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_

Wer den Blick hebt sieht keine Grenzen...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.01.2012, 10:02
Benutzerbild von Austriangirl
Austriangirl Austriangirl ist offline
Alpinadonna
 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Zell am See, Österreich
Beiträge: 1.130
Galerie: 56
Standard AW: Simikot - Kailash: Agenturen und Preise

Zitat:
Zitat von kanyikan Beitrag anzeigen
namaste anelad!

da moechte ich mich hans anschliessen: nach erreichen der hochebene sollte man ein paar tage zur akklimatisierung einplanen. da bietet sich zum beispiel die besichtigung guge's, toling oder einfache wanderungen in der umgebung an.
gerade indische reisegruppen machen dieses programm, wie du es beschreibst oft. viele werden hoehenkrank. dann macht die kora keinen spass und kann sogar gefaehrlich sein.

der preis... wird auch von mir nicht bewertet

gruessle
heidi
Servus,

alles schön und gut.....aber wenn man Tsaparang/Tholing/Guge einplant.....braucht man
a) mehr Zeit und
b) um einiges mehr Geld!

Ich bin anno 2004 mit 2 Freunden von Simikot über das LIMI Tal (sehr empfehlenswert!) in 8 gemütlichen Tagen nach SHER gewandert.

Dann nach Tsaparang - Guge - mit Wanderungen/Klettern in den Sutley Schluchten.

Dann Darchen - Kailash Kora.

Dann Manasarovarsee/Seralung - übrigens, da gibts 30 Jeepminuten entfernt sensationelle heisse Quellen - man muss nur das Militär irgendwie überzeugen, dass man da jetzt reinwill!!

Dann über Saga - nach Rongbuk - Wanderung zum EBC.

Dann Shigatse - Gyantse - Lhasa. Besichtigung Drepung Monastery - Ganden Monastery- Sera Monastery und natürlich Potala......

Dann Flug nach KTM

Insgesamt hat die Sache p. P $ 3500,-- gekostet, gebucht bei Eco International Trek in KTM,
aber ist halt, wie gesagt, auch schon wieder ein paar Jährchen her. Die ganze Reise hat knapp 5 Wochen gedauert.

LG, Carmen
__________________
Ich wohn dort, wo andere Urlaub machen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.01.2012, 13:19
Hans-Wien Hans-Wien ist offline
zweite Heimat Ladakh
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Wien
Beiträge: 1.380
Galerie: 0
Standard AW: Simikot - Kailash: Agenturen und Preise

Hallo Carmen !

Wenn du das Limi Valley gewandert bist , gratuliere ich dir , eine der schönsten Routen mit viel tib. Kultur , aber bevor du das tib. Hochland erreichst , bist du schon gut akklimatisiert , nachdem du den Kuki Lagna 4900m und den Nyalu Lagna 4990m überquert hast.
Im Karnali Tal ist es etwas anderes , da bist du von Simikot bis zum Nara Lagna nur zwischen 3000m und 3500m unterwgs.

Schöne Grüsse in das verschneite Zell.

Tashi Delek Hans - Wien

PS. Einfach ist es die heißen Quellen bei der Chiu Gompa zu verwenden , die liegen neben der tib. Herberge.
Ein Genuss nach der Kailash oder Manasarovarsee Umrundeung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.01.2012, 19:12
Anelad Anelad ist offline
regelmäßig dabei
 
Registriert seit: 11.10.2009
Ort: Zürich
Beiträge: 67
Galerie: 0
Standard Limi Valley und Frage zur Jahreszeit

Herzlichen Dank an alle für euren Inputs!

Die Variante Limi-Valley würde mich sehr reizen - würde versuchen es so zu planen.
Was meint ihr dazu (plus ev. ein paar Reservetage):

Day 1: arrival KTM Day 2: Flight Nepalgunj Day 3: Flight Simikot - Trek Dharapuri Day 4: Trek to Kerme 2690 m Day 5: Trek to Shingjungma 3600 m Day 6: Trek to Dharamsala 4200 m Day 7: Trek to Thalung camp 4380 m Day 8: Trek to Jang 4070 m Day 9: Trek to Halji 3670 m Day 10: Trek to Til 3700 m Day 11: Trek to Manepe 3970 m Day 12: Trek to Hilsa 3720 m Day 13: Cross border drive to Manasarovar Lake Day 14: Drive to Darchen Day 15: Trek to Deraphuk
Day 16: Trek to Zuthulphuk after crossing the Dolma La 19300Ft. Over night camp. Day 17: Trek 2 hrs than drive to Manasarovar Lake Day 18 Drive to old dongma Day 19: Drive to Saga Day 20: Drive to Nyalam Day 21: Drive to border and drive back Kathmandu
Und noch eine Frage: ist die Tour im September / anfang Oktober gut zu machen, oder gäbe es bessere Zeitpunkte (Spät-Frühling)? Eine Agentur bietet es sogar Mitte Juli bis Anfang August an. Es interessieren mich eure Erfahrungen/Kenntnisse darüber!

Dhanyabad !
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.01.2012, 16:00
Benutzerbild von Austriangirl
Austriangirl Austriangirl ist offline
Alpinadonna
 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Zell am See, Österreich
Beiträge: 1.130
Galerie: 56
Standard AW: Simikot - Kailash: Agenturen und Preise

Zitat:
Zitat von Hans-Wien Beitrag anzeigen

Schöne Grüsse in das verschneite Zell.
Servus Hans!
Servus Anelad!

Vor 3 Tagen waren wir eingeschneit und nur über den Pass Thurn erreichbar. Alleine auf der Terrasse liegt über ein Meter Schnee beim Haus.
Endlich wieder Winter wie in der Kindheit!!!
Dafür ist in Klosterneuburg kein Stäubchen und meine neuen Schneeschuhe liegen noch originialverpackt im Keller!

Jetzt aber zu Anelad´s Urlaubsplänen!
Ich war vor dem Trek bei einem Vortrag von Bruno Baumann in der Nähe von Kitzbühel und ab da wusste ich, dass ich nur über das Limi Tal nach Sher will - ausserdem, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, gehen das Gros der Veranstalter übers Karnali Tal, d. h. etl. viel zu viele Leute!

Ich geb Dir jetzt mal die Eckdaten zum Trekking:

1. Tag: Simikot - Yakba
2. Tag: Yakba - La Dhinga - Camp am Thalung Khola
3. Tag: Thanlung Khola - Kuki La - Camp am Zusammenfluss von Chungsa Khola + namenlosen kl Bach
4. Tag: Chungsa Khola - Nyalu La - Camp am Ufer d. Talung Chu
5. Tag: Talung Chu - Talung Tso (extrem schön mit fantastischen Sanddünen!!) - Jang
6. Tag: Jang - Til Chu
7. Tag: Til Chu - Manepeme
8. Tag: Manepeme - Grenze

Auf Wunsch geb ich Dir dann gerne Gehzeiten und HM.
LG, Carmen
__________________
Ich wohn dort, wo andere Urlaub machen!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Austriangirl für den nützlichen Beitrag:
AndreOnRoad (26.01.2013)
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
von Simikot zum Kailash kanchi Trekking in Nepal 17 30.11.2010 07:43
von simikot zum kailash cornelia Trekking in Tibet 8 16.01.2007 19:28
Verkaufe TrekkingKARTE SIMIKOT - MOUNT KAILASH JigmeTara Biete 0 15.10.2005 07:39
Tour Simikot - Kailash Hans-Wien Trekking in Tibet 19 05.05.2005 17:53
Tibet Visum - Kailash - Everest - Simikot Gunter2911 Trekking in Tibet 1 11.04.2005 13:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:30 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS