Trekkingforum.com

Zurück   Trekkingforum.com > Allgemeines > Ausrüstung

Trekkingforum Service
Impressum Präambel
Netikette Werte
Datenschutzbestimmungen
Forenregeln - Benutzerkonsens
Hilfe / FAQ Wer ist online
Alles als gelesen markieren
Interessengemeinschaften
Alle Interessensgruppen
Alle IG-Kategorien
Fotogalerie & Alle Alben
Fotos hochladen
Neueste Fotos
Neueste Bildkommentare
Alle Alben
Diashow
Diashow
Trekkingforum Termine
Kalender
Fernsehsendungen
Offlinetreffen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2010, 10:43
Bigbudai Bigbudai ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 29
Galerie: 0
Frage Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Hi.

Ich bin auf der suche nach einem GPS-Gerät, komme aber mit den Angeboten nicht ganz klar.
Da wäre einmal Garmin, der den Markt total überschwemmt und dieverse klein Anbieter.
Dann die Technik mit Touchscrean usw.
Eigentlich weiß ich was ich will, bin mir aber dennoch nicht sicher.
Meine Vorstellungen sind:
  • Mit normalen Batterien betreibbar (wegen längeren Touren)
  • Laufzeit
  • Allesfresser was Kartenmaterial angeht
  • Zuverlässig
  • Genauigkeit
  • Kosten so um die 250€
Ich bleibe aber immer wieder am Garmin GPSMap 60CSx hängen. Was mir aber garnicht passt ist die Copierschutzmentalität der Firma, die eine Benutzung recht unbequem machen kann.
Irgendwo habe ich gelesen das man die Programm zum Beispiel nur begrenzt an verschiedenen Rechnern installieren kann. Da ich meinen Rechner aber mindestens einmal im Jahr neu aufsetzte, habe ich dann bald ein Problem. Klar ich könnte mir das alles zurecht cracken, ist kein Problem, aber das ist wieder aufwand, auf den ich keine Lust habe. Zudem finde ich, dass ich als ehrlicher Kunde wieder der Dumme bin. Deswegen würde ich gerne um Garmin herum kommen wollen, da mir die Firmenpolitik nicht gefällt.
Zudem habe ich eine Bewertung gelesen, die besagt das dieses Gerät andere Karten nur wiederwillig zu lässt.
Was meint ihr? Komm ich nicht umher dieses Gerät zu nehmen oder kennt ihr noch super alternativen? Ich weiß das 250€ nicht gerade viel ist, aber mehr habe ich nicht zur verfügung.
Was habt ihr so für Erfahungen gemacht?

MfG Bigbudai
FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2010, 11:12
doman doman ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Ich versteh dein Problem nicht. Ich habe das 60Cx und bin damit super zufrieden. Garmin Base Camp läuft auf Mac und PC - was willst du mehr. Die Karten (z.B. Topo Deutschland) musst du freilich kaufen, aber es gibt auch jede Menge Gratisangebote (die allerdings in der Detailgenauigkeit oft nicht an die gekauften heranreichen).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.06.2010, 15:20
derhenry derhenry ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 204
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Zitat:
Zitat von doman Beitrag anzeigen
...die allerdings in der Detailgenauigkeit oft nicht an die gekauften heranreichen
Da würde ich wiedersprechen wollen. So manche OSM-Karte ist an nicht wenigen Stellen besser, als es die teure Garmin-Karte ist.

Grüße
derhenry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.06.2010, 15:37
doman doman ist offline
Forumsfrischling
 
Registriert seit: 27.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 18
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Kann sein. Ich beziehe mich auf die Schweiz. Für die gibt es in den wirklich exponierten Bergregionen, wo ein GPS (im Vergleich zu mancher Flachlandfahrradregion) richtig sinnvoll ist, soweit ich weiß überhaupt keine Alternative zur (im Vergleich zur Topo D) extrem teuren Topo Schweiz.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2010, 15:47
derhenry derhenry ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 204
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Okay, wie es da ist, kann wiederum ich nicht sagen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.06.2010, 19:58
akonze akonze ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Kerpen
Beiträge: 667
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Zitat:
Zitat von derhenry Beitrag anzeigen
So manche OSM-Karte ist an nicht wenigen Stellen besser, als es die teure Garmin-Karte ist.
An vielen Stellen sind die OSM Karten aber deutlich schlechter als die Garmin Karten. Das OSM Projekt ist eine tolle Sache, aber darauf verlassen kann man sich nicht. Die Straße in der ich wohne, gab es bis vor 2 Monaten nicht einmal in OSM. Dabei war die Straße an sich angelegt, nur der Straßenname stimmte nicht. Selbst nachdem ich das geändert habe, hat es Wochen gedauert, bis sich nach der Straße dann auch suchen ließ.

OSM kann daher im Moment nicht mehr als eine zusätzliche Option sein. Grundsätzlich ist es sinnvoll jetzt ein Gerät zu kaufen, daß Rasterkarten nutzen kann. Dann kann man neben den teuren offiziellen Karten auch Google Maps und Co. nutzen.
__________________
mfg,
Arthur Konze
Odoo.tv - Outdoor Fernsehn - Outdoopodcast.de
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu akonze für den nützlichen Beitrag:
Bigbudai (28.06.2010)
  #7  
Alt 28.06.2010, 20:46
Bigbudai Bigbudai ist offline
Vollmitglied
 
Registriert seit: 07.05.2010
Ort: Kassel
Beiträge: 29
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Zitat:
Zitat von akonze Beitrag anzeigen
OSM kann daher im Moment nicht mehr als eine zusätzliche Option sein. Grundsätzlich ist es sinnvoll jetzt ein Gerät zu kaufen, daß Rasterkarten nutzen kann. Dann kann man neben den teuren offiziellen Karten auch Google Maps und Co. nutzen.
Aber je mehr das Projekt unterstützen, desto besser werden die Karten. OSM ist jetzt noch keine echte Konkurenz, aber wenn es irgendwann richtig gut ist, kommt man kostenlos an perfekte Karten. Ich habe bei mir in der Nähe auch noch ein paar weiße Flecken, die ich gerne entfernen möchte sobald ich ein Gerät habe.

Kannst du ein gutes GPS-Gerät empfehlen das Rasterkarten kann? Das GPSMap 60CSx kann mit ihnen ja nicht umgehen soweit ich weiß!

FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.06.2010, 22:24
akonze akonze ist offline
Alter Hase
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Kerpen
Beiträge: 667
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Zitat:
Zitat von Bigbudai Beitrag anzeigen
Aber je mehr das Projekt unterstützen, desto besser werden die Karten.
Das hat schon bei Wikipedia jeder geglaubt und dort hat es auch nicht funktioniert. Ich empfehle hierzu http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-70131151.html

Was ein Gerät angeht, so können mittlerweile viele Geräte mit Rasterkarten umgehen. Garmin, Magellan, Lowrance, myNav oder auch TwoNav. Ich hab es bei Magellan mal selbst ausprobiert.

http://www.odoo.tv/Wissen-Triton-Ras...ten.416.0.html

Dort ging es ohne Probleme und man konnte auch Karten von Google, Yahoo und MSN nutzen. Allerdings ist dies aus Gründen des Urheberrechts nicht erlaubt.
__________________
mfg,
Arthur Konze
Odoo.tv - Outdoor Fernsehn - Outdoopodcast.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.06.2010, 20:52
derhenry derhenry ist offline
schreibt viel
 
Registriert seit: 10.05.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 204
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Zitat:
Zitat von akonze Beitrag anzeigen
Grundsätzlich ist es sinnvoll jetzt ein Gerät zu kaufen, daß Rasterkarten nutzen kann. Dann kann man neben den teuren offiziellen Karten auch Google Maps und Co. nutzen.
Stimmt schon, aber für große Gebiete bekommt man Rasterkarten schlecht auf mobile Geräte, wie beispielsweise das Dakota 20. Wie kann man mit BaseCamp in Kombination mit Googlemaps arbeiten?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.06.2010, 22:49
Zorro Zorro ist offline
zweite Heimat Trekkingforum
 
Registriert seit: 28.06.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.796
Galerie: 0
Standard AW: Bräuchte Ratschläge für GPS-Gerät kauf!

Moin,
also ich habe mir das Garmin 60 CSx letztes JAhr zugelegt und muss sagen dass ich nicht sonderlich begeistert bin. Stände ich noch mal vor der Wahl würde ich wohl nicht zu Garmin greifen, weil mir die KArtenpolitik schon auf den Nerv geht. Dazu war es bei unserer Pyrenäen Tour nicht sonderlich brauchbar. Das Display zu klein, wenn man was erkennen will muss man ständig raus und reinzoomen, das wiederum dauer so nervig lange dass man es sein läßt wenn man es nicht in der Not braucht.
Also wenn du dir was holst nur ein GPS mit großem Display und ich würde dazu noch zu einem Gerät raten welches eine günstigere Kartenpolitik unterstützt.
Ich habe es bisher zwar noch nicht in der Hand gehabt, aber schau dir doch mal das Activ 10+ an, so wie ich es so gelesen habe scheint es das zu sein was mir besser gefallen würde als mein Garmin Ding.
BWG
Zorro
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
garmin, gps, gpsmap 60csx, kopierschutz


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GPS Gerät - Satmap active 10 momesso Ausrüstung 7 27.05.2009 20:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


© by Andreas Pflügler, 2001-2009

Powered by vBulletin® Version 3.8.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS