PDA

Vollständige Version anzeigen : Fotowettbewerb September 2007, Thema "Meine schönste Aussicht"


Thomas
08.09.2007, 13:56
Hallo,

Peter hat sich folgendes Thema ausgesucht:

Meine schönste Aussicht

Zeige mir ein Bild von Deinem Platz mit der schönsten Aussicht, den Du auf Deinen Touren erlebt hast, und gern nocheinmal besuchen würdest, weil dieser Platz für Dich "die schönste Aussicht" hatte.
Das Bild muss nicht von einem Berggipfel gemacht sein, es kann auch z.B. durch ein Fenster, ein Tor, von einer Hängebrücke, aus dem Zelt heraus gemacht worden sein.
Es soll aber die Umgebung / Landschaft im Bild mit einbezogen werden.
Auch origenelle Bilder, Bilder mit Humor können dabei sein.
Lass Deinen Ideen freien Lauf.
Keine Photomontagen hochladen.

Also, viel Spaß,

Thomas

gurktaler
08.09.2007, 16:05
Eine meiner schönsten Aussichten: Von der Shanti-Stupa in Leh auf die Hausberge der Stadt, u. a. den Stok Kangri.

Andreas
10.09.2007, 08:50
Zeige mir ein Bild von Deinem Platz mit der schönsten Aussicht, den Du auf Deinen Touren erlebt hast, und gern nocheinmal besuchen würdest,
Ach, ich habe so viele Aussichtsplätze gehabt, die alle von mir in dem Moment als der Schönste empfunden worden ist. Oftmals war es nicht nur die Aussicht, sondern auch die Stimmung, die mich dort faszinierte.

Welches Bild soll ich nun einstellen?

Nach langem Überlegen habe ich mich für ein Foto vom Shanti Stupa oberhalb von Pokhara in Nepal entschieden. Es war abends, Sonnenuntergang.
Blick auf die Annapurna-Süd. Das Abendlicht beleuchtet nicht nur den Berg, sonder scheint auch die Wolken von unten zu erleuchten.

Fotografiert mit Nikon D80, Nikkor 70-200 DX

Andreas

Polarlicht
14.09.2007, 15:27
Ein Bild, ein Platz, an den man sehr gerne wieder kehren möchte.
Ich habe mich für diesen Ort ob dem Billjefjorden entschieden. Da weiss ich, dass ich fast sicher wieder hinkomme.

Spitzbergen, 180 km nördlich von Longyearbyen auf dem Weg zum Wijdefjorden

Heiner

Marisa
16.09.2007, 11:13
Der Lago Escondido in den argentinischen Anden. Es war schon ziemlich spät im Sommer und entsprechend frostig kalt am frühen Morgen. Der Blick über den See mit der aufgehenden Sonne dafür umso schöner.

Marisa

Himmelstürmer
16.09.2007, 13:04
Hallo!
Dieses Bild entstand in den Pyrenäen im Juni; ich hoffe, dass man auch in der konvertierten Größe erkennt, wie die Sonne darum kämpfte, uns zum ersten Mal seit Wochen mit ihren Strahlen zu kitzeln ;).
Übrigens verlor die Sonne diesen aussichtslosen Kampf :roll:

Fjaellraev
16.09.2007, 20:42
Hallo Ingrid, eine Luftaufnahme von Stockholm war einfach zu verdächtig da musste ich handeln ;), als Moderator nimmt man auch in "fremden" Foren nicht so einfach alles hin.

Aber zurück zum eigentlichen Thema des Threads.
Einer der vielen Orte mit genialer Aussicht an die ich gerne wieder einmal zurückkehren möchte/werde ist der Gipfel des Skierfe mit der genialen Aussicht über das Delta des Rapaädno und den Sarek
[edit] Ach ja das Aufnahmedatum war anfangs September 2004 nach einer Tour durch den Sarek, am Morgen hing der Gipfel noch in dichten Wolken, aber wir sind dann trotzdem losgezogen, und kurz bevor wir oben waren wurde das Wetter strahlend schön...

Gruss
Henning

doro
16.09.2007, 21:20
die letzten sonnenstrahlen von tashkorgan, china.
doro

Harp Booth
17.09.2007, 17:57
...auf diesem Klo sitzt, hat man sicherlich eine recht aussergewöhnliche Ausicht!

Toilettenhäuschen am Rifugio Forcella Pordoi. Selbst fotografiert, aber nicht selbst probegesessen.

Gruss Harald

Jochen
18.09.2007, 20:05
...schöne Aussichten von Bergtouren habe ich zum Glück schon einige gehabt, da fällt die Wahl schwer, also mal was anderes, zwar nicht direkt beim Trekking entstanden, aber zum Startplatz bin ich schon gewandert:) : eine schöne Aussicht aus dem Ballon bei einer Fahrt über die Karstlandschaft bei Yangshuo/China ( und diese Luftaufnahme ist garantiert von mir ;) )

Dirk Jenrich
20.09.2007, 08:51
Hi,

als ich noch Reiseleiter in Tibet war (oh, goldene Zeiten ;) ), habe ich mich auf den Westtibet-Touren immer besonders auf den ersten Moment gefreut, als man auf dem Weg vom Tal des Gar Tsangpo über den Pass an den schwarzen Bergen (ja, die heißen wirklich so) zum ersten Mal die Canyons von Tholing und Tsaparang sieht. Der Blick kommt völlig überraschend (und übrigens erst ziemlich lange nach der Passhöhe), und plötzlich sieht man die ganzen Lößcanyons vor der Kette des indischen Himalajas.

Der Berg halbrechts müsste der Khamet sein; da bin ich mir allerdings nicht 100%ig sicher.

Gruß Dirk

pauli2040
22.09.2007, 22:33
meine schönste aussicht, ist irgendwie ein wirklich schwieriges thema. es gibt immer wieder aussichten, die sich ganz tief einprägen, daraus die schönste zu küren ist nicht leicht.
ich hab den blick auf den tso moriri see in ladakh ausgewählt, da ich bei meinem 1. besuch dort oben im oktober 2005 total von diesem ausblick überwältigt war, alleine die farbe des wassers war phantastisch. dazu die über 6000 m hohen berge im hintergrund.

leider war ich damals nur 2 tage an diesem see:cry:, und irgendwann will ich wieder dort hin fahren, mit etwas mehr zeit im gepäck.:D

sailer
23.09.2007, 22:38
Auch wenn ich es kaum mit den zuvor gezeigten, wirklich wunderschönen Bildern aufnehmen kann, hier mein Beitrag:

.....also die schönste Aussicht...und originelle Bilder können es auch sein ...;) ...nun gut,so sei es denn...:) ...:

Also.. das Bild ist am Kap der Guten Hoffnung aufgenommen worden und ich frage mich jedes mal, wer nun eigentlich die bessere Aussicht genießt...ich, oder die beiden Kumpels vor mir??? :-) ....Ich stelle das Bild sozusagen auch stellvertretend für "die Beiden" hier rein ;) !!!