PDA

Vollständige Version anzeigen : Übernachtung in Bangkok und Moskitonetz?


Marc
07.08.2007, 16:53
Hallo liebe Thailandfreunde!

Ich fliege Ende August das erste mal nach Thailand und bin noch auf der Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit für meine beiden ersten Tage in Bangkok. Könnt Ihr mir Tips geben, welche youthhostels / backpacker hotels oder ähnliches zu empfehlen sind. Günstig wäre es, wenn ich eine Reservierung übers Internet vornehmen könnte.

Und noch eine Frage:
Ich habe vor, den Süden Thailands zu bereisen. Empfehlt Ihr, ein Moskitonetz mitzunehmen??

Vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß
Marc

baf
07.08.2007, 21:35
Hi Marc,

ich würde in Bangkok einfach ein wenig in der Khao San Road umher spazieren und mir ein Backpackers raussuchen. Ansonsten gibt es auch ein paar verhältnismäßig günstige aber doch recht schäbige Hotels ind er Nähe des Siam Center.

Moskitonetz hatte ich bisher in Thailand nie dabei. Viele Hostels/Backpackers haben Netze. Du kannst die Zimmer ja angucken, bevor du zusagst. Meistens findest du ja gleich mehrere alternative Unterkünfte am selben Platz.

Ansonsten würde ich halt noch guten Mückenschutz mitnehmen. Ich hatte bisher immer Autan dabei, aber in einem Thread hier im Forum scheint der Tenor zu sein, dass Insektenschutz mit dem Wirkstoff DEET besser wirkt.

Auf drei von vier SEA-Touren (immer auch durch Thailand) hatte ich übrigens eine Malaria-Prophylaxe. Ob das nur für Thailand nötig ist, wird auch vielerorts im Netz heiß diskutiert und ist letztendlich deine Entscheidung. Ich weiss aber nicht, wie die zur Zeit gängige Einschätzung für die Inselregionen bzgl. Malaria aussieht.

Viele Grüße
Boris

pauli2040
10.08.2007, 17:00
ich schlaf immer im park hotel in der soi 7, sukhumvitroad. kostet übers internet (hotels2thailand.com oder atsiam.com ) so ca 28 euro . ist zwar schon etwas abgewohnt, aber so kein schlechtes hotel, mit pool. man hat nur ungefähr 50 m zur skytrain station Nana.

Myanmar
22.08.2007, 18:58
Hallo,
ich hab in den letzten Jahren immer das Nakorn Pink Hotel gewählt 390B, Fan, Kühlschrank, ruhig und jeden Tag wird das Zimmer aufgeräumt, nur 5 Minuten bis zur Khao san road.

Bangkok
06.01.2008, 00:13
An alle, die planen nach Thailand zu reisen ... Backpacker lassen sich vorzugsweise in Chiang Mai (NORDEN), Bangkok (ZENTRUM) und Phangan (SÜDEN) nieder. Hier gibt es sehr preiswerte Unterkünfte ... oder halt etwas teurer, dafür aber auch schöner ... in Bangkok ist DAS Backpackerparadies in der Tat die hier bereits genannte Khao San Road, die mir allerdings nicht gefällt, weil sie strategisch ungünstig liegt. Nahe am Chao Phraya Fluss, nahe dem Königspalast, das war's ... wer direkt mitten drin sein möchte, der geht ins Hotel Malaysia, sehr günstig, hat alles, was man braucht ... allerdings ist das Klientel gewöhnungsbedürftig. Ich bin jedenfalls immer da, wenn ich in Bangkok bin. 15 € fürs Doppelzimmer ist ein guter Kurs ... wenn man bedenkt, dass das Zimmer AirCon und Minibar hat, das Restaurant 24h am Tag auf hat, man direkt am Nachtmarkt und auch sonst an allem liegt, was man braucht und und und ... viel Spaß in Thailand!

HS007
15.03.2008, 19:06
In der Regenzeit sollte man in Nordthailand ein Moskitonetz dabei haben, z.B. Mekong river, in BKK nicht erforderlich. Schöne Trekkingmöglichkeiten und Mountainbiketouren sind von Pai aus möglich, ca 5 Autostunden von Chiang Mai entfernt. Aber auch Chiang Rai und Dreiländereck lohnen sich.

HS

Tom Schönberger
29.03.2008, 18:54
hallo marc,

waren vor 7 Jahren in bangkok und haben damals im My haose guest house ( banglampo area ) übernachtet. sowohl vor , als auch nach unserer tour durchs thailands süden. es gab sogar noch einen airport shuttle zur abreise, was wir damals nicht schlecht fanden. auch ist es nur einige minuten fussmarsch zur kao san rd.
jede menge backpacker in der lounge, wo es liegen und einen zentralen fernseher gab. der treffpunkt. und ständig hatte man irgendwelche unterhaltungen mit allerlei nationalitäten. allerdings fanden wir das essen in den seitengassen um dieses viertel besser als im guesthouse selbst.
wir empfanden die zimmer als sauber und angenehm . wichtig : nachts war's nicht so laut .
kann heut ganz anders aussehen , aber das musst du dann selbst rausfinden.

viel spass

gruss

Tom

SwissFlint
30.03.2008, 11:17
Als ich vor 30 Jahren in Bankok und Asien war habe ich in Youth Hostels und YWCA/YMCAs gewohnt - es wäre mir auch nie in den Sinn gekommen etwas zu reservieren.
Die Zeiten scheinen sich geändert zu haben *smile
Manchmal war ich die 1. Nacht in einem normalen Hotel, wenn der Flug spät abends ankam.

Anzeichen für günstige Hotels:
In der Nähe des Bahnhofs (dahinter)
Der Eingang ist nicht auf Strassenhöhe, sondern mind. 1 Treppe hoch
Neu: Das Wort Backpackers dabei